Lahr

Ganz ohne Worte unterhalten - "Duo Mimikry" in Lahr

Autor: 
Jürgen Haberer
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
04. Februar 2020

Nur mit den Mitteln der Pantomime füllt das „Duo Mimikry“ einen ganzen Abend aus. ©Jürgen Haberer

Das „Duo Mimikry“ aus Berlin erzählt skurrile Geschichten ganz ohne Worte. Nicolas Rocher und Elias Elastisch pflegen die hohe Kunst der Pantomime, der kleinen absurden Szenen. Bei ihrem Gastspiel im Stiftsschaffneikeller haben sie am Freitagabend eine fast vergessene Kunst aufleben lassen. 

Sie erinnern ein bisschen an die Helden der alten Stummfilme, die einst zu den Klängen eines Schifferklaviers ihre aberwitzigen Kapriolen schlugen. Die beiden Schauspieler Nicholas Rocher und Elias Elastisch kommen ebenfalls ganz ohne Worte aus und erzählen doch kleine Geschichten, die fast immer irgendwie aus dem Ruder laufen. Mit viel schwarzem Humor lassen sie eine alte, fast vergessene Kunst aufleben, die heute höchstens noch in kurzen Schlaglichtern auf Kleinkunstbühnen zu erleben ist, in den Randbereichen des Figurentheaters. Das „Duo Mimikry“ schafft es, mit den Mitteln der Pantomime ein abendfüllendes Programm zu gestalten, mit rollenden Augen grotesken Gesten und einer aberwitzigen Mimik, in die Welt der „Visual Short Stories“ abzutauchen und das Publikum immer wieder neu zu überraschen.

Da sind die Klassiker, zwei Männer in der U-Bahn und in einem Fahrstuhl, der stecken bleibt. Aber auch der Zauberer, der seine Assistentin auf dem elektrischen Stuhl grillt, während er kurz telefonieren und pinkeln geht. Der Vampir, der nachts aus der Gruft emporsteigt und vom Blutdurst getrieben über der Stadt kreist, am Ende aber selbst ausgesaugt wird, weil er beim Wickeln des Nachwuchses einen Moment lang nicht aufpasst. 

- Anzeige -

Schräger Klamauk

Da ist die Klappmaulpuppe, die ein Eigenleben entwickelt und den Rollentausch mit ihrem Puppenspieler erzwingt. Zwei Männer eröffnen mit viel Trara ein Bestattungsinstitut und geraten immer mehr in Ekstase, als das Geschäft richtig aufblüht. Hier ein Herzinfarkt, da ein Selbstmord, ein ertragreicher Massenunfall auf der Autobahn, am Ende gar ein Flugzeugabsturz. Nichts geschieht wirklich, es sind immer nur die Bilder die im Kopf der Zuschauer entstehen, während die beiden Akteure auf der Bühne mit einer fast diebischen Lust ihr surreales Spiel inszenieren. Ein Obdachloser wühlt in Mülltonnen und schwelgt dabei in Erinnerungen an die Zeit, als er noch erfolgreich im Berufsleben stand. Der schräge Klamauk des Duos unterhielt und brachte die Zuschauer im Stiftsschaffneikeller zum Lachen, berührte sie manchmal auch auf einer subtilen poetischen Ebene. Mehr kann man von einem Abend ohne Worte im Grunde nicht erwarten.  

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lahr

19.05.2022
Lahr
Bei der Wette in der Lahrer Innenstadt haben die erwachsenen Herausforderer gegen die Teamarbeit der Jugendfeuerwehr keine Chance.
19.05.2022
Schwanau
Glasfaserausbau in Schwanau: Zielmarke von 1000 Verträgen sollte bis 21. Mai erreicht sein, um den Ausbau des Netzes bald zu starten. 
19.05.2022
Lahr
Live-Painting-Konzert im Kulturamt in kleinem Rahmen, aber mit Weltklasse-Musik: Die Malerin Carolin Kriegbaum interpretiert Musik bildlich.
18.05.2022
Friesenheim
Die Matinée des Musikvereins Oberweier lockt vor der Waldmattenhalle viele Zuhörer an und entwickelt sich zu einem gelungenen Konzertereignis.
18.05.2022
Lahr - Sulz
Beim Musikverein in Sulz wurde der alte Dirigent verabschiedet und der Nachfolger begrüßt. Sven Bitterer hinterlässt nach zehn Jahren viele Spuren.
18.05.2022
Schwanau
Der Kandidat bedankt sich bei den Wählern. Jetzt muss der Gemeinderat Schwanau einen Termin für die Neuwahl festlegen.
18.05.2022
Lahr
Zehn Millionen Euro sollen im Rahmen des Sportkonzepts schrittweise investiert werden – zentraler Punkt ist eine Sport-Kita.
17.05.2022
Lahr
Das Sternschnuppen-Kultursommer-Programm bietet Kino, Kunst, Musik und Kulinarik. Dank und Anerkennung an die Kulturschaffenden – wenn viele Besucher kommen.
17.05.2022
Lahr
In der Reihe „Kunst in die Stadt“ sind Skulpturen von Jürgen Knubben, studierter Bildhauer und Theologe, in Lahr ausgestellt.
17.05.2022
Schwanau
Spätestens im August muss in Schwanau neu gewählt werden. Warten auf Reaktion von Alexander Schindler, der mit einer Mehrheit gewählt ist.
17.05.2022
Lahr
Der einzige Kandidat erhält bei der Wahl 21 von 30 Stimmen. Oberbürgermeister Markus Ibert entscheidet, Fragen der CDU-Fraktion zum Grundstücksverkauf zuzulassen.
16.05.2022
Schwanau
Alexander Schindler ist am Sonntag in Schwanau zum neuen Bürgermeister gewählt worden – eigentlich. Denn der 43-Jährige hatte zuvor bekanntgegeben, dass er seine Kandidatur zurückziehen muss. Auf dem Wahlzettel stand er aber trotzdem. Wie geht es nun weiter?

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  •  … oder im Hauseingangsbereich – alles wirkt hell und freundlich.
    29.04.2022
    Seit 1. März hat Kiefer Glas eine neue Adresse in Appenweier
    Seit 1. März hat die Kiefer Glas GmbH eine neue Adresse. Das Unternehmen ist ins neue Gewerbegebiet Langmatt - zwischen Appenweier und Urloffen - umgezogen. In dem großzügigen Neubau wurde die neue Werkstätte für Glasverarbeitung modernisiert und automatisiert.
  • Gediegen essen, feiern und genießen: Das LIBERTY in Offenburg ist die perfekte Location. Das Team präsentiert zur Feier des fünfjährigen Bestehens einen prallvollen Eventkalender. 
    22.04.2022
    Im Jubiläumseventkalender geht es jetzt Schlag auf Schlag
    Hotel, Bar, Tagungsort, Eventlocation: Seit 2017 gilt das LIBERTY Offenburg als der Inn-Treff in der weiten Region. Der fünfte Geburtstag wird zusammen mit den Gästen gefeiert: Im Jubiläumsjahr präsentiert das LIBERTY-Team einen prallvollen Eventkalender
  • Janis Lohmüller (li.) und Sebastian Karcher bieten nun auch in Ohlsbach die Möglichkeit, Lagerräume in verschiedenen Größen kurz- oder längerfristig zu mieten.
    15.04.2022
    Flexibles Konzept: LOKA Selfstorage jetzt auch in Ohlsbach
    Mit der Neueröffnung des zweiten Selfstorage können Janis Lohmüller und Sebastian Karcher – LOKA – nun auch Kunden im Raum Offenburg bedienen. Am 24. April wird von 10 bis 12 Uhr zum Schausonntag eingeladen. Räume und Besichtigungstermine sind jederzeit online buchbar.
  • Sieben Autohäuser stellen beim Kehler Automarkt am Samstag und Sonntag, 23. und 24. April, die neuesten Modelle aus. 
    13.04.2022
    Autopark, verkaufsoffener Sonntag und Bürgerfest locken
    Flanieren, informieren, einkaufen und feiern: Das ist am Wochenende, 23. und 24. April, in der Kehler Innenstadt möglich. Es wird ein Festwochenende hoch drei: Die Kehler laden zum 30. Autopark, zum Ortenauer Bürgerfest und zum verkaufsoffenen Sonntag ein.