Renommierte Tänzer

Gewinnspiel: „Vida! Tango Argentino!“ kommt nach Lahr

Autor: 
Redaktion
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
07. November 2019

Nicole Nau und Luis Pereyra bringen den Tango auf die Bühne im Lahrer Parktheater. © Costa Beliasakis

„Vida! Tango Argentino!“ heißt es am Freitag, 15. November, im Parktheater. Zwei renommierte Tänzer kommen mit ihrer Truppe nach Lahr – und der Lahrer Anzeiger verlost dreimal zwei Eintrittskarten.

Die gebürtige Düsseldorferin Nicole Nau wurde bereits als beste Tangotänzerin gepriesen. Und zwar nicht von irgendwem, sondern von dem argentinischen Staatspräsidenten Carlos Menem. Gemeinsam mit ihrem Ehemann und Tanzpartner Luis Pereyra wurde sie 2012 und 2016 für ihre authentische Repräsentation der argentinischen Kultur mit dem argentinischen Kulturstaatspreis ausgezeichnet. 

Emotionen

Der Choreograph, Tänzer und Multiinstrumentalist Pereyra schuf nach seinem fulminanten Erfolg mit allabendlichen stehenden Ovationen nun ein neues ausdruckstarkes Werk. Südamerikanische Emotionen pur verspricht er unter dem Titel „Vida! Tango Argentino“, mit dem er aktuell mit seiner Frau und ihrer gemeinsamen Company durch Europa tourt. Das Kulturamt hat für diese Tournee auch eine Show in Lahr reserviert: Freitag, 15. November, 20 Uhr, im Parktheater. Zu erleben sind Rhythmus und Tanz der magischen Kultur Argentiniens, interpretiert von einer herausragenden Company an deren Spitze die Stars Nicole Nau und Luis Pereyra selbst stehen. Für den Abend verlost der Lahrer Anzeiger dreimal zwei Eintrittskarten.

- Anzeige -

„Vida!“ bringt den echten „Tango Argentino“ in seiner puren Form zurück, heißt es in der Pressemitteilung des Veranstalters. Erstmals zeigt Pereyra den Music-Hall-Argentino – eine markante Epoche der kraftvollen 70er-Jahre, die später die Welt eroberte. Mann und Frau im Bann einer stolzen Umarmung, die Beine in atemberaubender Weise ineinandergreifend. Der Bogen gebotener Tanzstile spannt sich aus Buenos Aires bis hin zur tiefen Vergangenheit Argentiniens. Zu sehen sind originale und einzigartige tänzerische und perkussive Interpretationen. Einst populäre, aber längst vergessene archaische Formen werden lebendig. Der betörende Reiz wird durch den fließenden Rollentausch der Tänzer zu Musiker und Sänger intensiviert. 

Frage beantworten

Dreimal zwei Eintrittskarten verlost der Lahrer Anzeiger. Wer bei dem Gewinnspiel dabei sein will, muss folgende Frage richtig beantworten: Wie heißt das Tanz-Programm, das im Lahrer Parktheater gezeigt wird? Die Lösung sollte per 
E-Mail  an lokales.lahr@reiff.de (Stichwort „Tango“) geschickt werden.

Einsendeschluss ist Dienstag, 12. November, 18 Uhr. Unter allen richtigen Einsendungen werden dann die Gewinner ausgelost. Wer kein Glück hat: Karten im Vorverkauf gibt es im Kulturbüro: Dienstag bis Freitag von 10 bis 16.30 Uhr und Samstag von 10 bis 13 Uhr, • 0 78 21/95 02 10, online unter www.kultur.lahr.de.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lahr

vor 3 Stunden
Gemeinderat Lahr
Die Petition gegen den Bebauungsplan „Altenberg“ in Lahr wurde im Petitionsausschuss und im Landtag abgelehnt. Laut Oberbürgermeister Markus Ibert soll daher am 23. November der Bebauungsplan veröffentlicht werden. 
vor 5 Stunden
Hommange an Bandgründer
Nach 20 Jahren Abstinenz ist die „Bigband W“ in den Stiftsschaffneikeller zurückgekehrt, in dem sie 1988 ihre Premiere unter der Leitung von Carlo Bäder feierte.  Gleichzeitig feierten sie in einem ausverkauften Haus den 85. Geburtstag des 2007 verstorbenen Bandgründers.
vor 8 Stunden
Meißenheim
Im Vorfeld seines Vortrags „Was verband Friederike Brion mit der Marseillaise?“, am Dienstag, 26. November, im Alten Rathaus in Meißenheim, erzählte Hobbyhistoriker Norbert Klein dem Lahrer Anzeiger, wie er zu diesem verheißungsvollen Thema gekommen ist.  
vor 11 Stunden
Lahr
Eine Gruppe Spätaussiedler hat im Jahr 1995 eine Gemeinsamkeit – Freude am Singen – entdeckt. Heute, 25 Jahre später, ist die Freude am Chorgesang ungebrochen. Am Samstag gastierten die Sängerinnen und zwei Sänger zum Jubiläum in der Martinskirche.
vor 14 Stunden
Friesenheim - Oberschopfheim
Eine positive Mitgliederentwicklung bei den Oberschopfheimer „Stänglihocker“ konnte in der Hauptsversammlung mitgeteilt werden. Mit „Oberschopfheim steht Kopf“ wurde auch das Motto für die neue Kampagne verkündet.
vor 17 Stunden
Lahr
145 Polizeianwärter des Landes haben am Freitag in der Mehrzweckhalle im Lahrer Bürgerpark ihren Diensteid geleistet. Vertreter der Regierung in Stuttgart und der Lahrer Hochschule der Polizei des Landes würdigten Engagement und die Aufgaben der künftigen »Staatsbürger in Uniform«. Eine...
vor 19 Stunden
Lahr
Vier junge Menschen aus Syrien haben im Lahrer Pflugssaal erzählt, wie und warum sie aus ihrer Heimat Syrien geflohen sind. Oberbürgermeister Markus Ibert dankte anlässlich des Volkstrauertages den vier Neu-Lahrern, die hier gut angekommen sind, für diese beeindruckenden Worte.
vor 19 Stunden
Lahr
31 Mitglieder der Bigband des Clara-Schumann-Gymnasiums (CSG) zwischen 13 und 20 Jahren erwarteten die acht Mitglieder des „Jazz & More Collectives“, renommierte Jazzmusiker und Musikpädagogen zu einem Workshop mit Abschlusskonzert.
17.11.2019
Lahr
Personelle Änderungen beim SC Lahr: Der bisherige stellvertretende Vorsitzende Klaus Zibold rückt in den erweiterten Vorstand zurück. An seine Stelle folgt nun ein neues Gesicht. 
17.11.2019
Lahr
Als Goldschmiedemeisterin ist Dorothea Jöster Handwerkerin. Mit dem Studium – unter ande-rem – an der Zeichenakademie in Hanau hat die Lahrer Künstlerin auch das „Handwerkszeug“ einer Künstlerin gelernt. Am Wochenende hat Jöster bei der 19. Kunstvisite ihr Atelier in der Feuerwehrstraße für...
17.11.2019
Meißenheim
Das über Jahrzehnte vorhandene Gefälle bei Blusspenden zwischen Stadt und Land, kann nur durch die Einsätze der mobilen DRK-Blutspendedienste in den kleinen Gemeinden ausgeglichen werden. Zwei Rekordspender waren beim Termin in der Festhalle Meißenheim dabei.  
17.11.2019
Friesenheim
Lebendiger Gemeinschaftskunde-Unterricht fand am Freitag in der Sternenberghalle statt. Die Gemeinde hatte zur Beteiligung am Gemeindeentwicklungskonzept eingeladen. Mc-Donalds-Restaurant, Kino und ein richtiges Schwimmbad stehen auf der Wunschliste der Jugend.  

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • vor 5 Stunden
    In Kehl-Goldscheuer
    Individuelle und nur für den Kunden geplante Küchen, liebevoller sowie rustikaler Bauernhausstil, moderne Einbauküchen, günstige Musterküchen oder einfach schlicht und zweckvoll – Küchen Braun plant, fertigt und montiert die Traum- und Wunschküche in höchster Qualität.
  • Das Schüler-Abo der TGO deckt mehr als nur den Weg zur Schule oder Ausbildungsstätte ab.
    vor 5 Stunden
    TGO Schüler-Monatskarte
    Schon gewusst? Das Schüler-Abo des Tarifverbund Ortenau (TGO) kann mehr als junge Menschen zur Schule bringen. Auch in der Freizeit sind damit kostenlose Fahrten möglich – und an Wochenenden und Feiertagen reisen auch Eltern und Geschwister gratis mit! 
  • 17.11.2019
    Mit Video
    Bei Juwelier Thüm in Kehl wird der Trauringkauf ab sofort zum Erlebnis. Das Familienunternehmen investierte in den vergangenen Monaten in die Neugestaltung einer Trauringwelt, welche in der Region einmalig ist. Hier im Video ist das Ergebnis zu bestaunen!
  • 15.11.2019
    Achern
    Kaminöfen spenden nicht nur wohltuende Wärme, sondern verwandeln das Wohnzimmer auch in einen gemütlichen und romantischen Ort. Bei Süd-West-Kachelofenbau in Achern wird der Kunde vom ersten Treffen bis zur Fertigstellung des Traumofens bestens betreut.