Lahr

Gezielte Förderung für junge Existenzgründer

Autor: 
Jürgen Haberer
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
07. Juni 2014

Die in Lahr an ihrer Geschäftsidee arbeitenden Existenzgründer und die Projektbetreuer (von links): Akiko Takahashi (vorn), Uwe Baumann, Christian Atz (vorn), Timo Gemmrich, Georg Zerr, Klaus Altmann, Nicole Ambacher, Thomas Hug (vorn) und Daniel Kapp. ©Jürgen Haberer

Black Forest Accelerator, das Ende März vorgestellte Förderprogramm für Existenzgründer, ist in der heißen Phase angekommen. Seit Anfang Mai feilen acht Teams in zwei Büros auf dem Zeit-Areal an ihrer Geschäftsidee im Bereich Gesundheit und Fitness.

Lahr. Uwe Baumann, der gemeinsam mit Eckehard Ficht als Geschäftsführer des Projektes fungiert, zieht eine positive Zwischenbilanz. Bis Ende März haben sich rund 250 Interessenten für den ersten Durchgang des Start-up-Förderprogramms gemeldet. 40 davon haben eine detaillierte Bewerbung abgegeben, ein gutes Dutzend ihre Geschäftsidee vor Ort präsentiert. Am Ende wurden sechs davon ausgewählt; hinzu kommen zwei Projekte aus den eigenen Reihen, eine von Impulsgeber Christian Atz und eine von der Japanerin Akiko Takahashi, die wie Atz in die Projektbetreuung eingebunden ist.
Baumann und Ficht haben sich auch auf die Suche nach Sponsoren und Mentoren gemacht. Großunternehmen und Konzerne konnten eingebunden werden. Ein Pool von rund 25 Mentoren steht im Hintergrund, um die Existenzgründer zu beraten. Jedes der sechs ausgewählten Teams wurde mit einem Startkapital von 12 500 Euro ausgestattet.
Das von Ficht und Baumann zur Projektbetreuung gegründete »Team E« wird 2015 auf einem anderen Geschäftsfeld in die zweite Runde gehen. Aus »Team E« wird dann die »Black Forest Accelerator Beteiligung GmbH«, eine Fördergesellschaft, die sich im Spiel der wirtschaftlichen Kräfte am Oberrhein etablieren will und Kontakte nach Freiburg, Karlsruhe, Mannheim knüpft, wo ähnliche Projekte entstehen oder bereits am Start sind. Das Ziel ist dabei immer das gleiche: Junge Existenzgründer mit guten Ideen sollen gefördert und begleitet, am Ende mit marktreifen Produkten an Investoren vermittelt werden.
Die erste Runde des Projekts konzentriert sich auf den Bereich Gesundheit und Fitness. Mit dabei ist der Lahrer Ernährungsberater Thomas Hug, der unter dem Begriff »Colour.Dot« ein Programm entwickelt, das beim »alltagsfreundlichen« Ab-
nehmen helfen und für gesunde Lebensmittel und bewusstes Essen sensibilisieren will.
»crohnlogs.de« ist ein Projekt von Timo Gemmrich und Georg Zerr im digitalen Medienbereich. Sie haben ein Pro-
gramm entwickelt, das Menschen mit chronischen Darmerkrankungen bei der Alltagsbewältigung helfen soll. Die Daten wandern anonymisiert in ein Netzwerk, das dem Erfahrungsaustausch dient, aber auch für Forschungsprojekte in diesem Bereich genutzt werden kann. Erste Kontakte wurde hier bereits geknüpft; das Robert-Bosch-Krankenhaus in Stuttgart und die Uni-Klinik Tübingen sind mit im Boot.
Ein von Daniel Knapp und Nicole Ambacher entwickeltes Programm soll helfen, häusliche Pflege zu organisieren und zu dokumentieren. Der Emmendinger Physiotherapeut Klaus Altmann hat ein Projekt entwickelt, das Schmerzpatienten betreut und zur Selbsthilfe anleitet. Mariana Kanke arbeitet an einem Geschäftsmodell unter dem Titel »Fitness Plus Conzept«; hier geht's um individuelle Fitnessprogramme, die in Kooperation mit ortsansässigen Studios entwickelt werden. Michael Kraft aus Haslach hat eine Genossenschaft gegründet, mit der die Zucht der vom Aussterben bedrohten »Mangalitza Wollschweine« wiederbelebt werden soll.

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeigen
  • 18.04.2019
    Ab Samstag
    In Kehl startet am Samstag wieder der beliebte Ostermarkt. Bis zum 28. April warten auf Besucher dort zahlreiche Attraktionen und ein vielfältiges Programm.
  • 17.04.2019
    500 Quadratmeter Fläche
    Der Obi Markt in Offenburg hat seine neue 500 Quadratmeter große »BBQ & Grillwelt« eröffnet – und ist damit die Top-Adresse für Grill-Fans. Kunden erwartet ein konkurrenzlos großes Angebot an Grills und Zubehör von Top-Marken. In den kommenden Wochen gibt es dazu ein sehenswertes Showprogramm.
  • 08.04.2019
    Was ist wichtig bei der Planung der perfekten Traumküche? Hier sind die 10 wichtigsten Fragen und Antworten!
  • 01.04.2019
    Lahr
    Wer auf der Suche nach einem Suzuki-Neuwagen oder einem Gebrauchten ist und gleichzeitig eine vertrauensvolle, persönliche Beratung möchte, dem kann geholfen werden: Das Suzuki-Autohaus Baral in Lahr ist genau die richtige Adresse für jegliches Anliegen rund um Suzuki. 

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lahr

vor 16 Stunden
Kolumne
  
Gäste wie (von rechts) Antje Bayer mit Sohn Max und Oma Inge ließen sich in Meißenheim den Fisch schmecken.
vor 19 Stunden
Meißenheim
Das Backfischessen in Meißenheim an Karfreitag war gut besucht. Die Angler tischten unter anderem 130 Kilo Forellen und 35 Kilo Kartoffelsalat auf.
vor 21 Stunden
Lahr/Schwarzwald
Die Lahrer Band »Scaramouche« hat zwischen 1993 und 2001 drei Alben veröffentlicht. In dieser Zeit absolvierten die Musiker Radio- und Fernsehauftritte und standen auf Festivals mit James Brown, Deep Purple und den Scorpions auf der Bühne. Über diese Zeit und den Erfolg der Band drehen die Brüder...
vor 21 Stunden
"Blick ins Amtsblatt" Schwanau (55)
Kurioses und geschichtlich Interessantes findet sich beim »Blick ins Amtsblatt« Schwanau. In der Serie des Lahrer Anzeigers werden die »Schätze« aus den Jahren 1972 bis 2000 ans Licht gebracht – immer samstags. Heute: erstes Halbjahr 1994.  
vor 21 Stunden
Friesenheim
Feuerwehrangehörige aus Schwanau, Neuried, Meißenheim-Kürzell und Friesenheim haben mit einer mehrstündigen theoretischen wie praktischen Prüfung ihre Grundausbildung abgeschlossen.
vor 21 Stunden
Friesenheim - Oberschopfheim
Zufriedene Gesichter hat es beim Musikverein Oberschopfheim nach dem sonntäglichen Teil des Frühlingsfestes gegeben. Es fand in diesem Jahr zum dritten Mal in der gut besuchten Auberghalle statt.
vor 21 Stunden
Lahr/Schwarzwald
Unter dem Motto »Kompetente Partner für alle Bürger unserer Stadt« haben die Freien Wähler in Lahr, vertreten durch den Fraktionsvorsitzenden Eberhard Roth, Marlies Llombart, Martina Enneking sowie Klaus Girstl, ihre Wahlaussagen zur Kommunalwahl vorgestellt.
vor 21 Stunden
Friesenheim
In Kooperation mit dem Polizeirevier Lahr hat der Verkehrsbeauftrage der Real- und Werkrealschule eine Fahrradkontrolle vorgenommen.
vor 21 Stunden
Lahr/Schwarzwald
Bürkle Paul wartet ... auf Benehmen.
19.04.2019
Mit Auto zusammengeprallt
Ein Motorradfahrer ist am Karfreitag in Schwanau-Nonnenweier bei einem Verkehrsunfall tödlich verletzt worden. Er prallte mit einem entgegenkommenden Auto zusammen, das gerade dabei war, zwei andere Pkw zu überholen. Beamte der Verkehrspolizeidirektion haben die Ermittlungen zur Unfallursache...
19.04.2019
Lahr/Schwarzwald
In kurzer Zeit hat Lara Litterst von der Boxstaffel Blau-Weiß Lahr erneut Vereinsgeschichte ge­schrieben. Kürzlich erst Landesmeisterin, konnte sie nun auch den U 17-DM-Titel erringen. Ihre Vereinskollegen trumpften derweil beim BW-Cup auf.
Die »Macher« der fünften »Orte für Worte« stellten am Donnerstag das Programm vor. Das Literaturfestival geht vom 4. Mai bis zum 1. Juni.
19.04.2019
Lahr/Schwarzwald
Die Literaturtage »Orte für Worte« feiern in diesem Jahr einen Geburtstag. Es ist die fünfte Ausgabe einer stark in der Region verankerten Veranstaltungsreihe, die vom 4. Mai bis zum 1. Juni wieder mit mehr als zwei Dutzend Terminen aufwartet. Los geht es mit einer Neuauflage des »Highmat-Abend« im...