Friesenheim

"Gospel Generation" feiert 20-Jähriges mit großem Konzert

Autor: 
Walter Holtfoth
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
22. Oktober 2019

Die „Gospel Generation“ zeigte sich am Sonntag von ihrer besten Seite. ©Walter Holtfoth

20 Jahre Gospelchor wurden gefeiert und bereits die Ankündigung des Konzertabends ließ auf ein vollgepacktes Programm schließen. Chorleiterin Gesine Fünfgeld hatte die Sänger dafür optimal auf diesen Sonntagabend vorbereitet.

Die „Gospel Generation“ das ist der Gospelchor der evangelischen Kirchengemeinden Friesenheim und Meißenheim. Gesangsstücke aus den vergangenen 20 Jahren  ließ die „Gospel Generation“ Revue passieren. Beginnend mit Liedern, die bereits 1999 ein fester Bestandteil waren wie „Swing low“, „Joshua fit the battle of Jericho,“ oder „This little light of mine.“

Solidaritätsbekundung

Berühmte Gospel Klassiker, wie auch Kompositionen von Traugott Fünfgeld bestimmten das Konzert. Mit dem Song: „Wir wollen aufstehn, aufeinander zugehn“ arrangiert von Fünfgeld, bezog der Chor auch eine klare politische Stellung. Mit Blick auf die immer mehr zunehmende Verrohung im Miteinander unter den Menschen in diesem Land, können Christen nicht so tun als interessiere es nicht. 

Gesine Fünfgeld stimmte das Publikum ein, das Friedenslied „Shalom Eleichem,“ „der Friede sei mit Euch,“ als Solidaritätsbekundung an alle jüdischen Mitbürger Deutschlands und einen besonderen Gruß an die jüdische Gemeinde in Halle zu richten. Die Besucher in der vollbesetzten  evangelischen Kirche in Friesenheim erwiesen sich als textsichere und stimmgewaltige Unterstützer des Chores. So entstand am Jubiläumsabend eine prächtige Atmosphäre.
 
Ohne wirkliche Pause stellte der Chor sein Können unter Beweis. Nicht nur Gospel-Hits wurden präsentiert, auch schwerere Kost im Vergleich mit den lockeren und fröhlichen Gospels war dabei. Mit „Mass of Joy“ von Ralf Grössler, der „Freedom-Suite“ aus den „Sacret Concerts“ von Duke Ellington und der „Little Jazz Mass“ von Bob Chilcott ging der Chor moderne musikalische Wege, die mit Konzentration und dennoch mit überraschender Lockerheit über die Bühne gingen. 

- Anzeige -

So beachtlich die Bandbreite des Programmes an diesem Abend war, verstanden es die Sänger  um Gesine Fünfgeld begleitet von ihrem Mann Traugott Fünfgeld am Piano das Publikum immer mitzunehmen. Rhythmisches Klatschen gehört unweigerlich zu einem Gospel Konzert dazu und gepaart mit der Stimmgewalt der Akteure vor dem Altar, erlebten die Besucher Momente, die immer wieder Gänsehaut auslösten.

Echte Jubelstürme

In den vermeintlichen aber nicht vorhandenen Pausen, gab es Momente die das Publikum zu echten Jubelstürmen hinreißen ließen. Tilo Buchberger aus Ichenheim, Chormitglied, Gitarrist und Texter, machte es sich zur Passion, Begebenheiten aus dem Choralltag humorvoll zu vertonen und brachte zu Schlagern wie „Aber bitte mit Sahne“ von Udo Jürgens mit seinen Worten so manchen Spaß auf den Punkt, in dem sich die Akteure wiederfinden konnten. 

Nach zweieinhalb Stunden  gab es auch noch Auszeichnungen an Menschen, die von Beginn an die Geschicke der „Gospel Generation“ aktiv begleitet haben. Einen bunten Blumenstrauß als Anerkennung und Dankeschön gab es für: Michaela Link, Mechthild Seger, Evelyn Stope, Birgitt Kipper und Erika Knese. Der Chor dankte auch Gesine und Traugott Fünfgeld. Zum Ausklang gab es einen Umtrunk im evangelischen Gemeindehaus. Dort übergab Bürgermeisterstellvertreterin Charlotte Schubnell ein Geburtstagspräsent  im Namen der politischen Gemeinde.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lahr

Die Musikkapelle Kuhbach unter der Leitung von Igor Guitbout bekam viel Beifall für ihre Leistung beim Jahreskonzert.
vor 1 Stunde
Lahr - Kuhbach
In ferne Länder entführte der Musikverein Kuhbach seine Gäste. Auch die angereiste Kapelle aus Hauingen schloss sich der Fahrt über die Meere beim Jahreskonzert an.
vor 2 Stunden
Lahr
Die historische Brücke über dem Gereutertalbach in Reichenbach wurde zerstört. Grund dafür war ein Lkw-Fahrer, der nicht auf das Verbotsschild achtete.
vor 3 Stunden
"Wir essen an Weihnachten..."
Der Lahrer Anzeiger zählt die Tage: Bis einschließlich Heiligabend, 24. Dezember, verrät an dieser Stelle täglich ein bekanntes Gesicht aus Lahr, was an den Feiertagen in der Familie auf den Teller kommt. 
vor 5 Stunden
Schwanau - Nonnenweier
Die Nikolausfeier des Turn- und Sportvereins (TuS) Nonnenweier stand am Sonntagnachmittag unter dem Motto „Kunterbunte Arbeitswelt“. 
vor 7 Stunden
"Romantischer Junggeselle sucht Putzfrau"
Laienschauspieler der Kolpingsfamilie Friesenheim hatten die Lacher auf ihrer Seite – mit dem Stück „Romantischer Junggeselle sucht Putzfrau – gerne mit Bild“. Schon der Titel dieser Verwechslungskomödie ließ am Wochenende viel Spaß im Georg-Schreiber-Haus erwarten. 
Lucas Leidinger (links) und Daniel Daemen überzeugten bei ihrem Auftritt in Lahr.
vor 7 Stunden
Lahr
Der lyrische Dialog zwischen Klavier und Saxofon prägt die Klangwelt des Duos von Lucas Leidinger und Daniel Daemen. Der Kölner Pianist und der Saxofonist aus Belgien haben am Wochenende im Rahmen der Reihe „Jazz im Keller“ in Lahr gastiert.
vor 7 Stunden
Weihnachtsserie "Wir freuen uns aufs Fest" (8)
Noch 14 Tage bis Weihnachten, und der Zauber der Adventszeit zieht viele in seinen Bann. Doch auch Vorbereitungen für das Weihnachtsfest müssen getroffen werden. Der Lahrer Anzeiger stellt jeden Tag Bürger aus Meißenheim und Schwanau vor, die ihre Pläne und Wünsche für das Weihnachtsfest verraten....
vor 17 Stunden
Bauprojekt
Die Bauphase am Altenberg in Lahr startet. Obwohl die Vertreter der Bürgerinitiative den Klageweg beschreiten, wurden Bauvorbescheide und Baugenehmigung erteilt. Manfred Frank, Richter am zuständigen Verwaltungsgerichtshof in Mannheim, erklärt, die Gründe dafür. 
vor 20 Stunden
Friesenheim - Oberschopfheim
Angehörige von 130 Kindern auf der Bühne füllten die Auberghalle bei der Nikolausfeier des Turnvereins komplett. Neben einem abwechslungsreichen Programm erfreute der Nikolaus insbesondere die Kinder.
vor 23 Stunden
Meißenheim
Zum Winterkonzert lud der Musikverein Meißenheim am Samstagabend in die vorweihnachtlich geschmückte Festhalle ein. Die Musiker waren nach vielen Probenwochen auf den Punkt bestens vorbereitet. Mit Szenenapplaus belohnten das die Besucher.   
09.12.2019
Schwanau - Allmannsweier
Der Konzertabend des Männergesangvereins (MGV) Allmannsweier wurde am Samstag in der Silberberghalle durch Beiträge der Gastchöre MGV Reichenbach sowie den eigenen Projektchor begleitet. Gerade letzterer lieferte trotz kurzer Vorbereitung stark ab.  
09.12.2019
"Wir essen an Weihnachten..."
Der Lahrer Anzeiger zählt die Tage: Bis einschließlich Heiligabend, 24. Dezember, verrät an dieser Stelle täglich ein bekanntes Gesicht aus Lahr, was an den Feiertagen in der Familie auf den Teller kommt. 

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • vor 16 Stunden
    Gravuren, Reparaturen, Anfertigungen
    Bei Juwelier Spinner dreht sich alles um Schmuck und Uhren. Aber nicht nur edle Accessoires lassen sich hier finden – es gibt auch einen ausgezeichneten Service mit vielen weiteren Dienstleistungen.
  • 06.12.2019
    Durbach
    Vorspeise, Hauptspeise, Dessert – das kann jeder. Das Hotel Ritter in Durbach geht dagegen andere Wege. Mit [maki:‘dan] haben die Hoteleigentümer Ilka und Dominic Müller nichts anderes als die Revolution im Ritter eingeleitet. Was dahintersteckt.
  • 02.12.2019
    Freistett
    Ob zu Weihnachten, zum Geburtstag oder zu einem besonderen Anlass: Edle Spirituosen sind ein beliebtes Geschenk. Wer aber das besondere Etwas sucht, wird bei „Getränke Hetz“ in Rheinau-Freistett fündig – denn dort ist die Auswahl wahrlich gigantisch!
  • 02.12.2019
    Bergheimer Industrie- & Garagentore GmbH
    „Wir machen Ihr Tor“ ist die Devise des Unternehmens Bergheimer Industrie- & Garagentore GmbH mit dem Hauptsitz in Appenweier und bietet seinen Kunden eine breite Palette verschiedenster Toranlagen. Für jede noch so schwierige Einbausituation fertigt Bergheimer Toranlagen für den privaten und...