Weihnachtsserie "Wir freuen uns aufs Fest" (8)

„Heiligabend verbringe ich gern im engsten Familienkreis“

Autor: 
Lesezeit < 1 Minute
Jetzt Artikel teilen:
10. Dezember 2019

Klaus Rosewich, Vorsitzender Obst- und Gartenbauverein Meißenheim, bummelt gerne über die Weihnachtsmärkte. ©Hans Spengler

Noch 14 Tage bis Weihnachten, und der Zauber der Adventszeit zieht viele in seinen Bann. Doch auch Vorbereitungen für das Weihnachtsfest müssen getroffen werden. Der Lahrer Anzeiger stellt jeden Tag Bürger aus Meißenheim und Schwanau vor, die ihre Pläne und Wünsche für das Weihnachtsfest verraten. Heute: Klaus Rosewich aus Meißenheim.
 

Die Festvorbereitungen: „Gemeinsam mit meiner Frau kaufe ich den Weihnachtsbaum. In den Wochen vor dem Fest bummeln wir auch gerne gemeinsam über die verschiedensten Weihnachtsmärkte.“

Mein Wunschzettel: „Da steht nur ein Satz: Frieden auf der Welt.“

Das Festessen: „Dieses Jahr haben wir uns einmal für Rinderrouladen mit Apfelrotkohl und selbstgemachten Knödeln entschieden. Eine Vorspeise wird es keine geben. Nur in Sachen Dessert sind wir uns noch nicht ganz einig.“

Mein Heiligabend: „Dieser Abend wird im Familienkreis gefeiert. Nach dem Essen, sieben Erwachsene und unser Enkelkind sitzen am Tisch, machen wir Bescherung. Wir schenken uns dabei aber nur Kleinigkeiten. Später dann, um 22 Uhr, gehen wir noch zur Christmette.“

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lahr

vor 1 Stunde
Schwanau - Ottenheim
Am Samstag, 25. Januar, lädt der Gesangverein „Concordia“ Ottenheim ab 19.30 Uhr zum Konzert- und Unterhaltungsabend in die Rheinauenhalle ein. Das Motto lautet diesmal „Ried trifft Tal“, denn die gastgebende „Concordia“ gibt ein Doppelkonzert, an dem als zweiter Hauptakteur des Abends der...
vor 1 Stunde
„L'art pour Lahr“
Am Webrahmen wird komponiert, mit der Kamera werden Sinneseindrücke, Strukturen und Zeitspuren eingefangen. Inge Reuter-Eck stellt in der Galerie „L'art pour Lahr“ Tapisserien neben fotografische Fundstücke, die sie oft im wahrsten Sinne des Wortes am Wegrand eingefangen hat.
vor 1 Stunde
Ortschaftsrat
Rund 370.000 Euro aus dem Haushalt der Gemeinde Friesenheim werden dieses Jahr in Oberschopfheim investiert. Den Schwerpunkt bildet die Grundschule. Hier werden 187.000 Euro verwendet.
vor 1 Stunde
Friesenheim
Der Friesenheimer Jugendclub hat sich am Dienstag getroffen und mit Mitarbeitern der Verwaltung über die aktuellen Entwicklungen in der Gemeinde gesprochen. Vor allem die Mobilitäts-App hat das Interesse der Mitglieder geweckt.
vor 8 Stunden
Neues Angebot der Ringergemeinschaft Lahr
Die Ringergemeinschaft Lahr bietet seit zwei Wochen auch ein Angebot für Mädchen und Frauen an. Der Lahrer Anzeiger hat nachgefragt, wie die Resonanz ist. 
vor 9 Stunden
Interview mit Organisator
Seit Jahren gibt es Stimmen, die Cannabis zur legalen Droge machen wollen. Nun soll eine Demo in Lahr diese Forderung wieder antreiben. Mit-Organisator Tobias Pietsch spricht im Interview über Gründe und was er sich erwartet.
vor 11 Stunden
Lahr
Der Handel alleine kann die Lahrer Innenstadt nicht mehr beleben. Neue Ideen müssen her. Und es gibt auch schon welche – doch darin steckt reichlich Konfliktpotenzial.
vor 14 Stunden
Ortschaftsrat
Die Verkehrs- und Parksituation im Langenwinkeler Industriegebiet und auf dem „Sonne“-Parkplatz sind Themen, die Behörden und Ortschaftsrat schon lange Jahre beschäftigen. Am Dienstag wurde im Ortschaftsrat zum Sachstand informiert und Fragen beantwortet.
vor 17 Stunden
Meißenheim
Zwei Tage lang stand Meißenheim ganz im Zeichen des Fußballs – der Sparkassen-Cup der Sportfreunde Kürzell stand auf dem Programm.
vor 19 Stunden
Lahr
Einen Rundgang durch die Innenstadt in Fotos - das macht der Lahrer Anzeiger mit dem Historischen Verein Mittelbaden in seiner Serie »Alt-Lahr in Bildern«.
vor 20 Stunden
Lahr
Die Begegnung eines sinfonischen Blasorchesters mit der sogenannten „Neuen Musik“ ist in Lahr ein Novum. Die Stadtkapelle und das Freiburger „Ensemble Aventure“ begehen mit „Stillen Skulpturen“ am Sonntag, 26. Januar, einen ungewöhnlichen Weg für eine musikalische Darbietung. 
vor 23 Stunden
Meißenheim - Kürzell
Die Zusammenkunft der Landfrauen Kürzell zu Jahresanfang hat Tradition. Das vergangene Jahr noch einmal Revue passieren zu lassen und auch erste Planungen für das aktuelle Jahr anzusprechen standen dabei auf dem Programm.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -