Friesenheim - Heiligenzell

Heiligenzeller Musiker sammeln Altpapier für Vereinskasse

Autor: 
Wolfgang Schätzle
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
16. April 2018
Sammelten Altpapier ein (von links): Bernhard Seidel, Jana Kadenbach und Michael Kopf.

Sammelten Altpapier ein (von links): Bernhard Seidel, Jana Kadenbach und Michael Kopf. ©Wolfgang Schätzle

Am Wochenende sammelte der Musikverein Heiligenzell Altpapier. Bereits am Freitagabend wurde die Aktion mit einem vollem Container gestartet. Auch am Samstag lief es gut.

»Heute morgen hält es sich in Grenzen. Die sind alle jetzt auf der Landesgartenschau«, so Michael Kopf augenzwinkernd im Gespräch mit dem Lahrer Anzeiger, der am Samstag die Altpapier-Sammlung des Heiligenzeller Musikvereins begleitet. Letzteres war natürlich nicht ernst gemeint. Wenn es ums Helfen geht, rufen halt nicht immer alle »hier«. Dennoch ist Kopf, der mit Bernhard Seidel und Jana Kadenbach unterwegs ist, zufrieden. Insgesamt sind an diesem Samstag sieben Helfer mit zwei Traktoren und Anhängern im Ort auf Achse. 

Es läuft gut. Am Freitagabend begann man bereits mit dem Einsammeln. In gut zweieinhalb Stunden sei der erste Container voll gewesen. Hinzu kommt bei Heiligenzells Musikern, dass auch zwischen den Sammel-Terminen Zeitungen und sonstiges Altpapier im sogenannten »Häusle« in der Straße Im Kuhnengarten gelagert werden kann. Und genau dort steht auch der Container, der bereits am Freitag rappelvoll mit Altpapier war. Für die Organisation ist Frank Ehret zuständig. Die Leute wissen dies und machen immer wieder regen Gebrauch von dem Ablade-Angebot. 

- Anzeige -

Am Samstag wird ein zweiter Container auf dem Schlössle-Areal gefüllt. Da er eine ziemlich Höhe hatte, müssen sich die Helfer selbst auf der Ladefläche noch regen, um die Bündel und Kartons über die Kante zu hieven. Bei dem einen oder anderen verursacht dies auch mal rote Bäckchen, denn gebündeltes Papier ist bekanntlich nicht gerade leicht. Und auch nicht jeder Karton ist, wie erhofft, handlich. Aber die Mühen lohnen sich in jedem Fall. Als Beispiel nennt Kopf den Auftakt am Freitagabend. In zwei Stunden war der Container voll, der rund 400 bis 500 Euro bringt. Wenn man ein Fest macht und den ganzen Tag arbeitet, komme oft auch nicht mehr an Erlös rüber, rechnet Kopf vor. Und durch das »Häusle« wird die Sammelaktion super unterstützt. Die Leute, die keinen Platz haben, bringen immer wieder ihr Altpapier dorthin. Das »Häusle« ist deshalb nun wieder gerammelt voll. Dazu trägt auch bei, dass jeder, der beobachtet wird, wie er die grüne Tonne mit Altpapier füttert und dann diese kaum zum Abholen schieben kann, höflich auf das »Häusle« verwiesen wird, erzählt Seidel. Der Musikverein kommt auch zwischen den Sammlungen vorbei, wenn es größere Mengen abzuholen gilt.

Zweimal im Jahr findet dann eine große Altpapier-Sammlung im ganzen Ort statt – im Frühjahr und im Herbst. Seit über 30 Jahren bereits kann so der Musikverein Heiligenzell mit diesen Aktionen die Arbeit im Verein finanziell mit unterstützen.

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeigen
Goldschmiede Patrick Schell in Achern
11.12.2018
Schmuck zu Weihnachten ist ein besonderes Geschenk. Doch welches Stück ist das richtige für einen lieben Menschen? Die Goldschmiede Patrick Schell in Achern gibt hier individuelle Beratung – und als besonderes Highlight: Personalisierte Schmuckstücke und Uhren mit Gravur.
Fachberatung aus Ortenberg
07.12.2018
Smart Home vernetzt das eigene Zuhause und spart Zeit und senkt Energiekosten. Es sorgt aber vor allem für mehr Sicherheit – wenn man die passende Ausrüstung hat. Der Einstieg ist mit dem richtigen Fachmann aber gar nicht schwierig.
Netzwerk Fortbildung
06.12.2018
Die Weiterbildung boomt – und immer mehr Arbeitgeber und Arbeitnehmer erkennen, wie wichtig es ist, sich durch eine Weiterqualifizierung sicher in der Welt zurecht zu finden. Wer eine geeignete Weiterbildung sucht, ist beim „Netzwerk Fortbildung“, dem Weiterbildungsportal des Landes Baden-...
Bodyscan bei Möbel Singler in Lahr
05.12.2018
Der Schlaf ist für den Menschen besonders wichtig. Wer nicht gut schläft, ist morgens müde und nicht fit für den Alltag. Im schlimmsten Fall entstehen sogar dauerhafte Rückenschmerzen. Matratzen mit dem Bodyscan-Liegesystem ändern das, denn sie sind perfekt auf den eigenen Körper abgestimmt.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lahr

Lahr/Schwarzwald
vor 2 Stunden
Die Stadt Lahr möchte freiberufliche Hebammen, die in Lahr tätig sind, künftig finanziell unterstützen. Die Verabschiedung eines entsprechenden Förderprogramms steht für Montag auf der Tagesordnung des Gemeinderats.
Friesenheim - Oberschopfheim
vor 5 Stunden
Die Lage im Friesenheimer Gemeindewald ist geradezu dramatisch. Gemeindeförster Christian Junele sieht den Wald als Folgen von Klimawandel, Trockenheit und Käferbefall in ernsthafter Gefahr – bis hin zur Existenzbedrohung. Diese Aussichten zeigten auch im Gemeinderat Wirkung.
Lahr
vor 8 Stunden
Wer seine Gesellenprüfung als Bester abschließt, der zeigt, dass er oder sie den richtigen Beruf für sich gefunden hat. Die Kreishandwerkerschaft hat nun die erfolgreichsten Azubis ausgezeichnet. Einer von ihnen ist Marco Groll.
Schwanau - Ottenheim
vor 11 Stunden
Zum zweiten Mal luden Erzieherinnen und Kinder des katholischen Kindergartens Sankt Elisabeth am Montag  die Öffentlichkeit zu ihrer kleinen besinnlichen Feierstunde im Advent ein.
Friesenheim
vor 14 Stunden
Fast einstimmig verabschiedete der Gemeinderat den 38,91 Millionen umfassenden Haushalt für das kommende Jahr. Die geplante Kreditaufnahme von 1,86 Millionen und die Entnahme von zwei Millionen aus den Rücklagen sorgten dennoch für Unbehagen. Nur Joseph Hugelmann (GLU) stimmte gegen den...
Schwanau - Allmannsweier
vor 16 Stunden
Als ein Beweis für das gute Miteinander von Grundschule und Kirchengemeinde konnte einmal mehr der Familiengottesdienst am vergangenen Sonntag, in der evangelischen Kirche Allmannsweier gelten.
Lahr/Schwarzwald - Reichenbach
vor 16 Stunden
Zu einem gehaltvollen Adventskonzert hatte der Harmonikaverein Geroldseck Reichenbach vergangene Woche in die Pfarrkirche Sankt Stephanus eingeladen. Das erste Orchester erfreute die Besucher unter der Leitung von Andreas Schmid mit ausgesuchten Weisen und konzertanten Musikstücken.
Lahr/Schwarzwald
vor 16 Stunden
Das Stadtmuseum verfügt neuerdings über eine Tüftler-Werkbank, die einen Einblick in Erfindungen von Lahrer Bürgern und deren Geschichten vermittelt. Die Themen-Insel im ersten Obergeschoss zeigt Pläne zu Windkraftanlagen von Hermann Honnef, einem Windkraftpionier der ersten Stunde, neben dem...
Lahr/Schwarzwald
vor 16 Stunden
In einem Abschlussbericht haben Pfarrerin Henriette Gilbert und Dekan Rainer Becker beim Oberkirchenrat in Karlsruhe ein Resümee zum Projekt »Hirtenhütte« gezogen.
Friesenheim
vor 16 Stunden
Nachdem sich bis auf Schuttern alle anderen Ortschaftsräte mit einer entsprechenden Empfehlung an den Gemeinderat mit einer Anhebung der Abwassergebühren anfreunden konnten, vollzog der Gemeinderat nun die Erhöhung.
Lahr/Schwarzwald
vor 16 Stunden
Am kommenden Samstag, 15. Dezember, findet in Lahr wieder der »Liturgische Lichtermarsch«  statt. Gestartet wird um 17 Uhr in der Kirche Sancta Maria, wo um 20.15 Uhr auch der Abschluss mit einer Andacht gefeiert wird.
Lahr/Schwarzwald - Sulz
vor 23 Stunden
Der Weihnachtsmarkt ist zwischen den Häusern der Dammenmühle und rund um dem See zu finden. Neu in diesem Jahr ist, dass die Buden und wetterfesten Zelte bis einschließlich Sonntag, 23. Dezember, viele Geschenkideen neben Unterhaltung sowie Kulinarisches bieten.