Lahr

Heimspiel für Geschwister Seitz

Autor: 
Wolfgang Schätzle
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
13. Dezember 2011
Foto: Wolfgang Schätzle - Die Schwarzwaldfamilie Seitz stimmte ihre Zuhörer in der Kirche Heiligenzell auf die Festtage ein.

Foto: Wolfgang Schätzle - Die Schwarzwaldfamilie Seitz stimmte ihre Zuhörer in der Kirche Heiligenzell auf die Festtage ein.

Das besinnlich-festliches Konzert in der Herz-Jesu-Kirche in Heiligenzell begeisterte. Mal einfühlsam, mal stimmungsvoll – die Schwarzwaldfamilie Seitz musste gleich mehrere Zugaben geben.
Friesenheim-Heiligenzell. Seit drei Generationen begeistern sie immer wieder ihr Publikum. Am Sonntag hatte die Schwarzwaldfamilie Seitz mal wieder ein Heimspiel. Die Herz-Jesu-Kirche in Heiligenzell war proppenvoll. Mit ihrem Konzert »Mit Gott durch den Tag« berührten Gabi Seitz, Annette Kaufmann, Manuela Seitz und Karlheiz Barbo die Herzen der Besucher, verstanden es, alle zu verzaubern. Das Ensemble hat seine Wurzeln in Heiligenzell, wo alles 1949 mit dem Gesangsduo Johanna und Wendelin Seitz einst begann. An diese und frühere Zeit erinnert sich der heutige Dreh- und Angelpunkt der Formation, Gabi Seitz, gerne zurück. Vor allem die Abende an Opas grünem Kachelofen zogen sich wie ein roter Faden durch das Konzert. Eines der Lieblingslieder, die immer dort gesungen wurde, war »Santa Maria«, das die Schwarzwaldfamilie natürlich ihrem Heiligenzeller Publikum nicht vorenthalten wollten. Das jüngste Formationsmitglied Annette Kaufmann – sie stieß 2007 hinzu – begeisterte mit ihrer hellen und klaren Stimme in »Du lieber Weihnachtsmann« und »Chefin«. Gabi Seitz ließ mit »Ave Maria« – mit klarer Sopranstimme in der Bach-Gounod-Version gesungen – zwischendurch sogar einen Zuhörerwunsch wahr werden. Auch etliche Eigenkompositionen von Karlheinz Barbo wie »Mont Sainte Odile« erfüllten das Gotteshaus. Immer wieder brandete Applaus auf, und Gabi Seitz erzählte zwischen den Liedern aus dem Brauchtum sowie Gedichte und Anekdoten aus dem Schwarzwald und natürlich aus der alten Heimat Heiligenzell. Annette Kaufmann und Manuela Seitz lockerten den Abend mit nachdenklichen Texten und Gedichten auf. Drei Zugaben Zu hören war mit »Ave Maria no Morro« unter anderem auch ein Weihnachtslied aus Brasilien, das von einem Bettler in Rio de Janeiro erzählt, dem plötzlich goldene Münzen in seinen leeren Teller fallen. Nicht fehlen durften auch das Weihnachtslied schlechthin »Stille Nacht«, der Gospel-Klassiker »Oh happy Day« sowie das spanische Weihnachtslied »Feliz Navidad«, das es als Zugabe gab. Dem nicht genug: Gleich drei Zugaben zwang das begeisterte Publikum der Schwarzwaldfamilie Seitz ab – gemeinsam wurde zum Schluss »Oh du fröhliche« angestimmt.

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeigen
  • vor 8 Stunden
    Biberach
    Mit zwei Kandidaten tritt die Alternative für Deutschland (AfD) am 26. Mai bei den Gemeinderatswahlen in Biberach an.
  • 13.05.2019
    »Schöne Zeit« – der zeitlose Weingenuss
    Fruchtig, farbenfroh und voller Lebensfreude – so zeigt sich der neue »Schöne Zeit«-Weißwein der Durbacher WG. Der Name ist Programm und steht für zeitlosen Genuss für jedes Alter – aus dem Herzen des Durbachtals.
  • 09.05.2019
    Experten von Steinhof Fitness in Oberkirch beraten
    80 Prozent der Deutschen haben Rückenschmerzen - viele sogar chronisch. Ursache dafür ist in den allermeisten Fällen eine mangelnde oder falsche Bewegung. Die Experten von Steinhof Fitness in Oberkirch zeigen, wie Rückenschmerzen künftig der Vergangenheit angehören können - und beraten kostenlos.
  • 07.05.2019
    Mitgliederversammlung
    Es war eine geheime Abstimmung beim SV Berghaupten. Doch danach stand fest: Die Führungsmannschaft bleibt bis 2021 im Amt. Robert Harter wurde erneut die SVB-Präsidentenwürde zuteil.  

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lahr

Großer Andrang herrschte gestern Nachmittag auf dem Marktplatz bei der Bekanntgabe der Aufgaben im Rahmen der Aktion »72 Stunden«.
vor 3 Stunden
72 Stunden-Aktion
Für die meisten der Jugendlichen war der gestrige Auftakt auf dem Lahrer Marktplatz spannend. Sie bekamen Punkt 17.07 Uhr ihre Aufgabe gestellt. Mit der bundesweiten Aktion »72 Stunden« unter dem Slogan »Uns schickt der Himmel« engagieren sich Jugendliche aus Lahr und der Region jeweils für ein...
Die Ausstellung von Pirmin Wilhelm ist noch bis zum 16. Juni während der Öffnungszeiten in der Geschäftsstelle der Volksbank Lahr zu sehen.
vor 5 Stunden
Abstrakte Malerei trifft auf feine Bildhauerei
In einer bis zum 19. Juni zu sehenden Ausstellung in der Geschäftsstelle der Volksbank Lahr zeigt sich einmal mehr die künstlerische »Spurensuche« des Pirmin Wilhelm.
vor 8 Stunden
Werkreal- und Realschule Friesenheim
Der Förderkreis an der Werkreal- und Realschule Friesenheim investiert in die digitale Zukunft der Schule. Charlotte Schubnell wurde für weitere zwei Jahre als Vorsitzende bestätigt.
vor 8 Stunden
Oberschopfheim
Mehr als rührig zeigten sich die Hauptverantwortlichen des Historischen Vereins (HVO) im abgelaufenen Geschäftsjahr. Vorsitzender Willi Ehret vertiefte in der Hauptversammlung  am Dienstag im Vereinsraum der Auberghalle, die von Schriftführerin Christa Beck zuvor angesprochenen Aktivitäten.
Ehrungen beim MGV Kürzell (von links): Vorsitzender Armin Kopf, Franz Krumm, Josef Geppert und Bürgermeister Alexander Schröder.
vor 8 Stunden
Meißenheim - Kürzell
Andere Gesangvereine kämpfen ums Überleben – in Kürzell dagegen blüht der Verein auf. Das war auch wieder in der Hauptversammlung des Männergesangvereins (MGV) »Eintracht« am Dienstagabend zu hören.  
vor 15 Stunden
Lahr
Die Pennälerverbindung »Alemannia« blickt auf eine lange Geschichte zurück. Derzeit hat die rein männliche Traditionsverbindung allerdings Schwierigkeiten, Nachwuchs zu finden. 
vor 18 Stunden
Kampf um die Spitze
Wenn am Sonntag die Wähler auch im Ried dazu aufgerufen sind, im Zuge der Kommunalwahlen Gemeinde- und Ortschaftsräte zu wählen, werden damit auch die im Gremium später zu tätigenden Wahlen der Ortsvorsteher vorbereitet. Ein Überblick.
Immer ein Höhepunkt im Sportjahr der IG Sport: Die Ehrung Lahrer Sportler. Hier zeigen Rollkunstläuferinnen des SV Solidarität Lahr im Rahmenprogramm der Sportlerehrung von vor zwei Jahren Ausschnitte aus ihrem Programm.
vor 21 Stunden
Hauptversammlung der Sport-IG Lahr
Die Interessengemeinschaft Lahrer Turn- und Sportvereine, der 63 Vereine angehören, wolle den Breitensport wie bisher unterstützen, aber auch verstärkt den Leistungssport fördern. Das sagte Lahrs erster Bürgermeister Guido Schöneboom bei der Hauptversammlung am Mittwoch im Sportheim der...
23.05.2019
Schlechter Zustand
Der Turn- und Sportverein Schuttern hat in seiner Hauptversammlung eine positive Bilanz gezogen. Ein Wermutstropfen bleibt allerdings: der desolate Zustand der Leichathletikanlage am Mühlbachstadion.
23.05.2019
Friesenheim
Eigentlich ist Andrea Königsmann-Schuppler die Vorsitzende des Friesenheimer Vereins Schublade 10 und wie alle anderen Mitglieder ehrenamtlich. Das wird sich demnächst jedoch ändern. 
23.05.2019
Hilfe am Ende eines Lebens
Das Bedürfnis und die Notwendigkeit »Letzte Hilfe« zu leisten nehmen zu. Der Lahrer Hospizverein bietet verschiedene Formen der Unterstützung am Ende eines Lebens an – bei einem Vortrag Anfang Juni und bei Schulungen im Herbst.
23.05.2019
Windräder könnten kommen
Seit 2013 begleitet den Friesenheimer Gemeinderat das Thema Windkraft. In der Sitzung am Montag hat das Gremium einen Flächennutzungsplan durchgewunken – auch wenn es anfangs noch Diskussionen gab.