"de Hämme"

Helmut Dold hat Produkte mit badischen Sprüchen bestückt

Autor: 
Daniel Wunsch
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
11. Oktober 2018

(Bild 1/2) »De Hämme« alias Helmut Dold ist derzeit überhaupt nicht »näbe de Spur«. Das neuestes Projekt des Tausendsassas sind zahlreiche Artikel wie Postkarten oder Einkaufstaschen mit Sprüchen auf gut »Badisch« beziehungsweise »Alemannisch«. ©Daniel Wunsch

Helmut Dold, auch bekannt als »de Hämme«, ist neben der Musik die Mundart besonders wichtig. Jetzt hat der Entertainer ein neues Projekt angestoßen: Postkarten, Einkaufstaschen und und und mit badischen Sprüchen – herausgegeben lustigerweise von einem schwäbischen Verlag.
 

Der Landauf-Landab-Verlag aus Horb am Neckar ist ein schwäbischer Verlag, der schon seit Jahren mit Erfolg »die Vielfalt unserer Regionen« festhält, wie sie selbst beschreiben. Ob Magnete, Postkarten, Tassen, Einkaufstaschen und vieles mehr – der Verlag bringt schon seit einiger Zeit Artikel mit markanten und witzigen Sprüchen in schwäbisch (»s’Lebe isch koi Schleckhaafe!«), Kölsch (»Kölsch es e Jeföhl!«) oder Bayrisch (Steig ma an Huat nauf!«), auf den Markt. 

Badisch fehlte

Nur Badisch fehlte noch in der Sammlung und da kam Helmut Dold ins Spiel: »Der Verlag unter Chef Michael Jakob kam auf mich zu und fragte an, ob ich die Sprüche auf den Artikeln eins zu eins ins Alemannische beziehungsweise ins Badische übersetzen möchte«, beschreibt »de Hämme« die Anfänge. 

Doch irgendwie gefiel Dold das »Outfit« nicht so sehr und auch der Inhalt hat »irgendwie nicht zu mir gepasst«. »Das war mir zu 08/15, ich hatte die Idee was ganz eigenes zu machen, meine eigene Art von Humor mit hineinzubringen«, betont Dold. Daraufhin habe er Björn Locke – der Illustrator, Zeichner und Grafiker seine Witzebücher – mit ins Boot geholt und mit ihm zusammen die »Hämme-Edition«, mit Material und Layout, entworfen. Diese kam beim Verlag auch gleich super an.

- Anzeige -

»Edle Produkte Deluxe«

Somit hat das Zweierteam nicht nur die schon vorhandenen Sprüche ins Allemannische übersetzt, sondern für die Postkarten, Tassen oder Notizblöcke eigene kleine Texte kreiert. Heraus kamen laut Dold »edle Produkte Deluxe, die Postkarten haben zum Beispiel einen super Druck und Effektglanzlackierung. Das hat mir einfach imponiert«, freut er sich. Nun ist erstmal die erste Edition 2018 erschienen, erzählt Dold zum Schluss. »Die Serie soll nächstes Jahr aber weitergehen mit neuen Produkten, dafür habe ich auch schon ein paar Ideen«, sagt der er schmunzelnd.

Verlag oder Buchhandel

Wer Interesse an der »Hämme-Edition« hat: Alle Produkte gibt es ab sofort direkt beim Verlag oder im Buchhandel. Eines ist Dold allerdings noch wichtig zu erwähnen: Da der allemannische Dialekt überall anders gesprochen wird, sind die Produkte »nur« von Lörrach im Süden bis zum Bodensee und hoch bis nach Bühl zu erwerben. Denn, so »de Hämme«: »Scho in Raschdatt schwätze se anderschd.«

Zur Person

"de Hämme": Musiker und Entertainer

»De Hämme« alias Helmut Dold, Jahrgang 1958, ist Jazztrompeter, Trompetenlehrer, Mundartkünstler, Entertainer, Buchautor (seine drei badischen Witzbüchle sind im Silberburg-Verlag erschienen) und sein Lebensmotto lautet: »Lache isch d’beschd Medizin!« Mit seinen Liedern, Gedichten, Witzen, Geschichten – und jetzt auch mit seinen Karten – möchte er seinen Mitmenschen – möchte er seine Mitmenschen einfach zum Lachen bringen, frei nach dem Spruch: »Ein Tag ohne Lachen ist ein verlorener Tag!« Helmut Dold liebt und pflegt seinen alemannischen Dialekt, den die Badner in seiner Heimat dem Badnerland »schwätze« und »babble«.

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeigen
  • vor 8 Stunden
    Biberach
    Mit zwei Kandidaten tritt die Alternative für Deutschland (AfD) am 26. Mai bei den Gemeinderatswahlen in Biberach an.
  • 13.05.2019
    »Schöne Zeit« – der zeitlose Weingenuss
    Fruchtig, farbenfroh und voller Lebensfreude – so zeigt sich der neue »Schöne Zeit«-Weißwein der Durbacher WG. Der Name ist Programm und steht für zeitlosen Genuss für jedes Alter – aus dem Herzen des Durbachtals.
  • 09.05.2019
    Experten von Steinhof Fitness in Oberkirch beraten
    80 Prozent der Deutschen haben Rückenschmerzen - viele sogar chronisch. Ursache dafür ist in den allermeisten Fällen eine mangelnde oder falsche Bewegung. Die Experten von Steinhof Fitness in Oberkirch zeigen, wie Rückenschmerzen künftig der Vergangenheit angehören können - und beraten kostenlos.
  • 07.05.2019
    Mitgliederversammlung
    Es war eine geheime Abstimmung beim SV Berghaupten. Doch danach stand fest: Die Führungsmannschaft bleibt bis 2021 im Amt. Robert Harter wurde erneut die SVB-Präsidentenwürde zuteil.  

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lahr

Illusionist Mark Hagenbeck
vor 13 Minuten
Der Kulturkreis Lahr stellt das Programm für die Spielzeit Juli – Dezember im Stiftsschaffneikeller vor
Die Stilmischung im Stiftschaffneikeller besteht aus Musik – Jazz, Klassik und Rock –, Kabarett, einer musikalischen Show, Musikcomedy, zwei Theateraufführungen und einem Illusionisten. Susanne Weber, Christopher Kern und Matthias Morton vom Lahrer Kulturkreis haben am Donnerstag das Programm des...
Großer Andrang herrschte gestern Nachmittag auf dem Marktplatz bei der Bekanntgabe der Aufgaben im Rahmen der Aktion »72 Stunden«.
vor 3 Stunden
72 Stunden-Aktion
Für die meisten der Jugendlichen war der gestrige Auftakt auf dem Lahrer Marktplatz spannend. Sie bekamen Punkt 17.07 Uhr ihre Aufgabe gestellt. Mit der bundesweiten Aktion »72 Stunden« unter dem Slogan »Uns schickt der Himmel« engagieren sich Jugendliche aus Lahr und der Region jeweils für ein...
Die Ausstellung von Pirmin Wilhelm ist noch bis zum 16. Juni während der Öffnungszeiten in der Geschäftsstelle der Volksbank Lahr zu sehen.
vor 6 Stunden
Abstrakte Malerei trifft auf feine Bildhauerei
In einer bis zum 19. Juni zu sehenden Ausstellung in der Geschäftsstelle der Volksbank Lahr zeigt sich einmal mehr die künstlerische »Spurensuche« des Pirmin Wilhelm.
vor 8 Stunden
Oberschopfheim
Mehr als rührig zeigten sich die Hauptverantwortlichen des Historischen Vereins (HVO) im abgelaufenen Geschäftsjahr. Vorsitzender Willi Ehret vertiefte in der Hauptversammlung  am Dienstag im Vereinsraum der Auberghalle, die von Schriftführerin Christa Beck zuvor angesprochenen Aktivitäten.
Ehrungen beim MGV Kürzell (von links): Vorsitzender Armin Kopf, Franz Krumm, Josef Geppert und Bürgermeister Alexander Schröder.
vor 8 Stunden
Meißenheim - Kürzell
Andere Gesangvereine kämpfen ums Überleben – in Kürzell dagegen blüht der Verein auf. Das war auch wieder in der Hauptversammlung des Männergesangvereins (MGV) »Eintracht« am Dienstagabend zu hören.  
vor 8 Stunden
Werkreal- und Realschule Friesenheim
Der Förderkreis an der Werkreal- und Realschule Friesenheim investiert in die digitale Zukunft der Schule. Charlotte Schubnell wurde für weitere zwei Jahre als Vorsitzende bestätigt.
vor 15 Stunden
Lahr
Die Pennälerverbindung »Alemannia« blickt auf eine lange Geschichte zurück. Derzeit hat die rein männliche Traditionsverbindung allerdings Schwierigkeiten, Nachwuchs zu finden. 
vor 18 Stunden
Kampf um die Spitze
Wenn am Sonntag die Wähler auch im Ried dazu aufgerufen sind, im Zuge der Kommunalwahlen Gemeinde- und Ortschaftsräte zu wählen, werden damit auch die im Gremium später zu tätigenden Wahlen der Ortsvorsteher vorbereitet. Ein Überblick.
Immer ein Höhepunkt im Sportjahr der IG Sport: Die Ehrung Lahrer Sportler. Hier zeigen Rollkunstläuferinnen des SV Solidarität Lahr im Rahmenprogramm der Sportlerehrung von vor zwei Jahren Ausschnitte aus ihrem Programm.
vor 21 Stunden
Hauptversammlung der Sport-IG Lahr
Die Interessengemeinschaft Lahrer Turn- und Sportvereine, der 63 Vereine angehören, wolle den Breitensport wie bisher unterstützen, aber auch verstärkt den Leistungssport fördern. Das sagte Lahrs erster Bürgermeister Guido Schöneboom bei der Hauptversammlung am Mittwoch im Sportheim der...
23.05.2019
Schlechter Zustand
Der Turn- und Sportverein Schuttern hat in seiner Hauptversammlung eine positive Bilanz gezogen. Ein Wermutstropfen bleibt allerdings: der desolate Zustand der Leichathletikanlage am Mühlbachstadion.
23.05.2019
Friesenheim
Eigentlich ist Andrea Königsmann-Schuppler die Vorsitzende des Friesenheimer Vereins Schublade 10 und wie alle anderen Mitglieder ehrenamtlich. Das wird sich demnächst jedoch ändern. 
23.05.2019
Hilfe am Ende eines Lebens
Das Bedürfnis und die Notwendigkeit »Letzte Hilfe« zu leisten nehmen zu. Der Lahrer Hospizverein bietet verschiedene Formen der Unterstützung am Ende eines Lebens an – bei einem Vortrag Anfang Juni und bei Schulungen im Herbst.