Lahr

Hip-Hop-Duo »Zweierpasch« berichtet über Kasachstan-Tour

Autor: 
Sandra Barth
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
16. November 2016

Die Brüder Till (rechts) und Felix Neumann (Vierter von rechts) alias »Zweierpasch« tourten mit einer kasachischen Band durch das Land in Zentralasien. ©»Zweierpasch«

Das Künstlerduo »Zweierpasch« war im Herbst auf Tournee durch Kasachstan. Neben Konzerten gaben sie pädagogische Sprachworkshops und lernten Land und Leute kennen. Am Donnerstag stehen sie im Rahmen der »Interkulturellen Tage« im Lahrer »Schlachthof« auf der Bühne.

Im Auftrag des Goethe Instituts und der Alliance Française reisten die Zwillingsbrüder Till und Felix Neumann vom 14. bis 22. Oktober durch Kasachstan. Als Kulturbotschafter führte sie ihre Tour durch die Städte Astana, Almaty und Karagana. Dort traten sie als »Zweierpasch« gemeinsam mit kasachischen Musikern auf und gaben begleitende Sprachworkshops auf Deutsch, Französisch und Englisch. »Es war schön, mit Musikern vor Ort gemeinsam etwas auf die Beine zu stellen«, erzählt Felix Neumann. Musik bringe die Menschen dazu, mitzumachen und vereinfache die Kommunikation, wenn man mit der Sprache nicht mehr weiterkomme.

Eindrücke gesammelt 

Die 33-jährigen Zwillingsbrüder, die auf Deutsch und Französisch rappen, verstehen sich als grenzüberschreitende Völkerverständiger. In Kasachstan hatten sie nun die Möglichkeit, das kontrastreiche asiatische Land kennenzulernen und Kontakte zu knüpfen. »So kann man die Welt vernetzen und zusammenbringen«, erklärt Neumann. Neben der Erkenntnis, dass Musik eine Verbindung zu Menschen herstellen könne, habe sich »Zweierpasch« auf dieser Reise Inspiration für weitere grenzüberschreitenden Projekte geholt. Laut Neumann werden sich die Eindrücke von der Reise auch auf ihrem nächsten Album wiederfinden. Das soll voraussichtlich im Frühjahr 2017 erscheinen.

- Anzeige -

Konzert mit Flüchtlingen

Aktuell arbeiten die Brüder am kulturellen Integrationsprojekt »Together as One« des Jugendmigrationsdienstes Lahr (JMD) für Flüchtlinge in der Ortenau mit. Im Rahmen der »Interkulturellen Tage Lahr« werden sie morgen, Donnerstag, 17. November, 19 Uhr (Einlass 18.30 Uhr) im »Schlachthof« gemeinsam mit gambischen Musikern ein Konzert geben und die Ergebnisse ihres sechsmonatigen Integrationsprojekts (wie wir berichteten) präsentieren. Der Eintritt ist frei.

Auch in Zukunft soll die Zusammenarbeit mit Flüchtlingen weitergehen, um mit Musik für Toleranz und ein besseres Miteinander zu werben.

Weitere Infos: www.zweierpasch.blogspot.de

Stichwort

»Interkulturelle Tage Lahr«

Die »Interkulturellen Tage« sind eine Veranstaltungsreihe für Vielfalt und Verständigung. Auf Anregung des Interkulturellen Beirats der Stadt Lahr finden sie nach 2014 nun zum zweiten Mal statt. Vom 17. Oktober bis 9. Dezember werden 25 Veranstaltungen angeboten. Sie beleuchten die zentralen Aspekte im Kontext von Migration und Integration. Das Miteinanderleben in Lahr soll so gestärkt und die kulturelle Vielfalt sichtbar und erlebbar gemacht werden. Die Termine für die Ausstellungen, Konzerte, Lesungen, Seminare und Vorträge finden Sie unter www.bo.de/ZFK

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lahr

vor 4 Stunden
Hauptversammlung der Geschäftsleute
Die allgemeine Verwendung der Werbetafeln an den Ortseingängen sorgte für Diskussionsstoff bei der Hauptversammlung der Oberschopfheimer Geschäftsleute.
vor 4 Stunden
Lahr
Rebecca Bohnert hat es als Nachrückerin für den eigentlich gewählten Taner Demiralay in den Lahrer Gemeinderat geschafft. Damit hat sich der Rat mit 32 Mitglieder am gestrigen Montag erfolgreich konstituiert.
vor 7 Stunden
Friesenheim
Barbara Huber, Rektorin der Grundschule Friesenheim, und Konrektorin Nadine Schäfle verlassen zum Ende des Schuljahrs die Grundschule. Genaue Gründe sind noch nicht bekannt.
vor 9 Stunden
Lahr
Beim Lahrer Stadfest ist ein Rollerfahrer am Samstag besonders aufgefallen. Er soll durch die Menschenmenge auf der Marktstraße gefahren sein. Die Polizei bittet nun um Zeugenhinweise.
vor 10 Stunden
Abschluss
Jetzt können sie ins Berufsleben starten: 36 Absolventen der Evangelischen Fachschule für Sozialpädagogik Lahr wurden verabschiedet. Gefeiert wurde mit einem Gottesdienst und einem Sektempfang.
vor 13 Stunden
Lahr/Schwarzwald - Kippenheimweiler
Keine Überraschungen im Wylerter Ortschaftsrat: Tobias Fäßler (Freie Wähler) soll weitere fünf Jahre Ortsvorsteher bleiben, lautete die eindeutig formulierte Empfehlung des Gremiums in der konstituierenden Sitzung vergangene Woche.
vor 15 Stunden
Zeugen gesucht
In Lahr hat am Sonntagabend ein Schuppen auf dem Gelände eines Farbengeschäfts gebrannt. Ein Bezug zur Brandserie gibt es nicht.
vor 16 Stunden
Lahr/Schwarzwald - Reichenbach
Die historische »Hammerschmiede« bietet eine atmosphärisch dichte Kulisse für das traditionelle Lichterfest des Musikvereins Reichenbach. Dabei verwandeln hunderte von Teelichter seit Samstagabend die Wiesen in ein Märchenland. Heute findet die beliebte Veranstaltung ihren Abschluss.
vor 19 Stunden
Im Gespräch mit Johannes Fechner
SPD-Bundestagsabgeordneter Johannes Fechner glaubt nicht an den Beginn der Planung für den A 5-Ausbau im Herbst. Im Gespräch mit dem Lahrer Anzeiger hat er außerdem über die Ergebnisse der Kommunalwahl in Lahr gesprochen.
vor 21 Stunden
Lahr
Im Ortschaftsrat Hugsweier hat sich ein Generationenwechsel vollzogen: Georg Bader (Freie Wähler) soll, so das einhellige Votum bei der Sitzung diese Woche, neuer Ortsvorsteher werden.
vor 21 Stunden
Lahr
Das Tradtionssportfest der Sportfreunde Kürzell lockte am Wochenende wieder zahlreiche Besucher in den Riedort. Neben einem Firmenturnier hatten die Gäste bei einem »Menschenkickerturnier« ihren Spaß. 
vor 21 Stunden
Lahr
Zu den offenen badischen Meisterschaften des Deutschen Wellensittichverbandes Ortsgruppe Baden wurde am Samstag ins Sportheim und ins Nebengebäude eingeladen.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • 17.07.2019
    Große Wiedereröffnung
    Nur einige Meter vom alten Standort entfernt – und doch ist alles neu: Am Donnerstag, 18. Juli, öffnet um 8 Uhr im Lahrer Fachmarktzentrum nicht nur ein neuer, sondern zugleich der jüngste und modernste MediaMarkt Deutschlands seine Türen.
  • Die »Stand-up-Paddle-Boards« sind der Renner des Sommers.
    12.07.2019
    Erhältlich im EMUK Store in Lahr
    Durch einsame Landschaften streifen, sich frei fühlen und die Natur genießen – Camping ist Urlaub der besonderen Art. Doch was sollten Reisende einpacken? Hier sind aktuelle Trends für den Urlaub im Freien – und im Wasser.
  • 11.07.2019
    Edelbrennerei Wurth
    Gin, Whisky, Edelbrände – alles aus der Region, alles aus einer Hand und in höchster Qualität, das verspricht die Edelbrennerei Markus Wurth aus Altenheim. Neben Kooperationen mit heimischen Partnern ist das Familienunternehmen auch im Ausland inzwischen sehr erfolgreich.
  • 10.07.2019
    Offenburg
    Essensstände mit besonderen Leckereien sorgen für Genuss, Musiker und Illumination für Flair: Bei »Genuss im Park« wird der Offenburger Zwingerpark ab Donnerstag, 25. Juli, und bis Samstag, 27. Juli, wieder das stilvolle Ambiente für ein besonderes Fest sein.