Lahr

Inklusive Tanzkompanie "Szene 2wei" begeistert mit Open-Air

Autor: 
Jürgen Haberer
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
08. August 2019

Das Finale der inklusiven Tanzkompanie »Szene 2wei« lockte am Dienstagabend einmal mehr fast 50 Zuschauer bei Nieselregen auf die Promenade im Seepark des ehemaligen Landesgartenschau-Geländes. ©Jürgen Haberer

Die inklusive Tanzkompanie »Szene 2wei« kreiert Bilder voller Poesie und Ästhetik, thematisiert die Elemente, die Wechselwirkung von Mensch und Natur. In einer Reihe kurzer Aufführungen an unterschiedlichen Orten wurden am Dienstag Ausschnitte des neuen Stücks »Wanderlust?« gezeigt.

Mit kurzen Aufführungen einen Tag von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang umfassen. Orte aufsuchen, die für das seit 2014 in Lahr beheimatete Ensemble von Bedeutung sind und dabei auf die Menschen zugehen, die Ästhetik des Tanzes mitten im Alltag verorten. Die Idee selbst hat »Szene 2wei« den mit 2000 Euro dotierten Projektpreis des Lahrer Kultursommers »Sternschnuppen« eingebracht.

Die Umsetzung am Dienstag hat für wunderbar poetische Schlaglichter im öffentlichen Raum gesorgt. Die 2009 an der Folkwang Universität der Künste gegründete Tanzkompanie überzeugt mit einer anspruchsvollen Form des Tanztheaters, verbindet Professionalität mit inklusiven Ansätzen.

Fenster in die Welt

Choreograph William Sánchez H. und Timo Gmeiner, die künstlerischen Leiter von »Szene 2wei«, haben eine Truppe geformt, die längst auch einen neuen Ansatz aufzeigt. Die Integration von Menschen mit Handicap dient nicht als soziales Feigenblatt. Sie öffnet ein Fenster in die Welt der Kunst und Kultur, setzt Potentiale frei, die eine neue Positionierung ermöglichen. 

- Anzeige -

Jörg Beese, Matthieu Bergmiller, Ricarda Noetzel und andere sind längst vollwertige Mitglieder von »Szene 2wei«. Ricardas Rollstuhl ist präsent, steht oft aber nur leer am Rande des Geschehens. »Szene 2wei« schickt sich längst an, eine neue Stufe zu zünden. Das Tanztheater verlässt den klassischen Kulturraum, dringt in den Alltag und zu den Menschen auf der Straße vor. Es lädt ein zu einem morgendlichen Besuch in der inklusiven Wohngemeinschaft der Kompanie, spricht zufällige Passanten auf dem Lahrer Sonnenplatz, im Lotzbeck-Palais an. 

Wer will kann bei einem Workshop im Innenhof des »zeit.areal« selbst mit einsteigen, heißt es von Seiten der Organisatoren. Das Finale bei Sonnenuntergang, lockt am Ende trotz Nieselregen noch einmal fast 50 Zuschauer auf die Promenade im Seepark der ehemaligen Landesgartenschau.

Dämme brechen

Die Aufführungen brechen Dämme, weil sie auf einem hohen künstlerischen Niveau überzeugen. »Szene 2wei« geht weiter, hat seinen Hut auch beim Projekt »Stadtgulden« in den Ring geworfen und hofft auf breite Unterstützung, um weitere Produktionen im öffentlichen Raum, in Kindertagesstätten und Seniorenwohnheimen, in Einrichtungen der Behindertenbetreuung anpacken zu können. Gelebte Inklusion verbindet sich mit dem Anspruch, Kultur in den Alltag zu tragen und die Stadtgesellschaft im Geiste von Toleranz, Vielfalt und Offenheit zu bereichern.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lahr

vor 1 Stunde
Neues Angebot der Ringergemeinschaft Lahr
Die Ringergemeinschaft Lahr bietet seit zwei Wochen auch ein Angebot für Mädchen und Frauen an. Der Lahrer Anzeiger hat nachgefragt, wie die Resonanz ist. 
vor 2 Stunden
Interview mit Organisator
Seit Jahren gibt es Stimmen, die Cannabis zur legalen Droge machen wollen. Nun soll eine Demo in Lahr diese Forderung wieder antreiben. Mit-Organisator Tobias Pietsch spricht im Interview über Gründe und was er sich erwartet.
vor 4 Stunden
Lahr
Der Handel alleine kann die Lahrer Innenstadt nicht mehr beleben. Neue Ideen müssen her. Und es gibt auch schon welche – doch darin steckt reichlich Konfliktpotenzial.
vor 7 Stunden
Ortschaftsrat
Die Verkehrs- und Parksituation im Langenwinkeler Industriegebiet und auf dem „Sonne“-Parkplatz sind Themen, die Behörden und Ortschaftsrat schon lange Jahre beschäftigen. Am Dienstag wurde im Ortschaftsrat zum Sachstand informiert und Fragen beantwortet.
vor 10 Stunden
Meißenheim
Zwei Tage lang stand Meißenheim ganz im Zeichen des Fußballs – der Sparkassen-Cup der Sportfreunde Kürzell stand auf dem Programm.
vor 11 Stunden
Lahr
Einen Rundgang durch die Innenstadt in Fotos - das macht der Lahrer Anzeiger mit dem Historischen Verein Mittelbaden in seiner Serie »Alt-Lahr in Bildern«.
vor 13 Stunden
Lahr
Die Begegnung eines sinfonischen Blasorchesters mit der sogenannten „Neuen Musik“ ist in Lahr ein Novum. Die Stadtkapelle und das Freiburger „Ensemble Aventure“ begehen mit „Stillen Skulpturen“ am Sonntag, 26. Januar, einen ungewöhnlichen Weg für eine musikalische Darbietung. 
vor 16 Stunden
Meißenheim - Kürzell
Die Zusammenkunft der Landfrauen Kürzell zu Jahresanfang hat Tradition. Das vergangene Jahr noch einmal Revue passieren zu lassen und auch erste Planungen für das aktuelle Jahr anzusprechen standen dabei auf dem Programm.
vor 18 Stunden
Lahr - Reichenbach
Ein abwechslungsreiches Benefizkonzert erlebten die Zuhörer in der Kirche Reichenbach.
vor 18 Stunden
Antrag der CDU
„Die Stadt Lahr könne sich nicht mehr alles, was wünschenswert und notwendig ist, erlauben.“ Dieser Auffassung ist die CDU-Fraktion und fordert deshalb in einem Antrag, dass eine Prioritätenliste namens „Agenda 2025“ angelegt werden soll.
21.01.2020
Ortschaftsrat
In kleinen Schritten nähert sich die Bevölkerungszahl in Oberschopfheim in Richtung 3000 Einwohnern. Dies ergaben die in öffentlicher Ortschaftsratssitzung vorgestellten offiziellen statistischen Zahlen.
21.01.2020
Nachgefragt
Es ist Winter, doch für viele Sportbegeisterte fehlt das Wesentliche: der Schnee. Der Lahrer Anzeiger hat sich bei Skiclubs umgehört, ob sie aufgrund des Schneemangels Kurse absagen müssen und was das für einen Verein bedeutet.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -