Lahr

Jazzpianist gibt Konzert in Stiftsschaffneikeller

Juliana Eiland-Jung
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
25. Januar 2023

Lorenz Stiegeler (am Klavier) mit Band und Gastsängerin Lisette Cardozo. ©Heidi Fössel

Der Jazzpianist Lorenz Grey lockte ein altersmäßig breit aufgestelltes Publikum zu seinem Konzert in den Stiftsschaffneikeller. Zwei Musikschülerinnen überzeugten als Gastsängerinnen.

Lorenz Grey, der Mann am Flügel, heißt mit bürgerlichem Namen Lorenz Stiegeler und  unterrichtet  an der städtischen Musikschule Lahr. Beim Konzert des Kulturkreises spielt der oft auch solistisch oder im Trio zu hörende Pianist, Sänger und Komponist im Quintett auf, zusammen mit dem virtuosen und zugleich unglaublich lässigen Rares Popsa an der Gitarre, dem Töne-Sparer Jörg Merbitz am Saxophon, dem aus Offenburg stammenden Simon Schallwig am Kontrabass und dem in Greifswald geborenen Johannes Hamm am Schlagzeug. Er verzaubert mit einem Solo zum Standard „Blackbird“. Manchmal nutzt er für Minuten nur den Rand der Trommeln, mal titscht er ebenso lang nur die Toms an – und immer passt es ins Gesamtgefüge. 

Ähnlich subtil arbeitet der Rest der Band, wobei Gitarrist Popsa den größten Anteil an Soli beisteuert, auch er weit ab von Routine und Show-Effekten, sondern immer feinsinnig die Vibes von Lorenz Grey aufnehmend. Der Jazzpianist  tritt mit vielen eigenen Songs an den Start, nicht nur jenen aus der 2020 veröffentlichten CD „Liberty Hotel“, sondern  mit neuen Stücken, in denen New York gefeiert wird. Zum Beispiel in „Fearless Girl“, in dem Gerechtigkeit angemahnt wird. Als unerschrockenes Mädel aus Lahr übernahm die 16-jährige Lisette Cardozo den Gesangspart im Duett mit ihrem Klavierlehrer – ein singendes Banksy-Girl, das mit starker Stimme und tollem Ausdruck das Publikum überzeugte. 

- Anzeige -

Am Ende des Konzerts holte Stiegeler mit der 23-jährigen Samira Arouna nochmal eine Schülerin der städtischen Musikschule auf die Bühne. „Stand tall, let‘s  build a lighthouse for democracy“ – eine Hymne auf die Freiheitsstatue und auf die Demokratie, leidenschaftlich und mit warmem Timbre gesungen. Einmal mehr beweist Lorenz Grey sein (auch durch Preise belegtes) Hitschreiber-Potential. 

Und der Meister selbst? Unprätentiös und nahbar ist und bleibt er, ein hervorragender Pianist, sowohl bei den Balladen wie auch bei den treibenden Stücken voller Energie und Groove. Gesanglich versiert und ausdrucksstark, doch möchte man ihm gelegentlich raten, wie beim Namen doch einfach mal nur er selbst zu sein. Eine Weltpremiere gab’s am Ende auch noch. „Falling in love with New York“, bei dem Stiegeler nochmal so richtig in Fahrt kommt. Erst nach mehreren Zugaben lässt das Publikum Lorenz Grey und seine wunderbare Band nach Hause gehen. 

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lahr

vor 7 Stunden
Lahr - Sulz
Höhen und Tiefen hat der Musikverein Sulz gemeistert. Die Vorstandsmitglieder Sandra Haas und Josef Himmelsbach machten am Freitag in der Aula der Grundschule deutlich, dass  Corona und Dirigentensuche Spuren hinterlassen haben. Dennoch wurde das Jahr bewältigt: Mit Videokonferenzen, einer...
vor 7 Stunden
Friesenheim - Oberschopfheim
Das ehemalige Volksbank-Gebäude an der Oberdorfstraße geht in die öffentliche Hand. Die künftige Nutzung sei noch unklar – eine Möglichkeit schließt die Gemeinde aber bereits aus.
vor 7 Stunden
Lahrer Schlachthof
Das „In Your Face Festival“ am Samstagabend mit Setyoursails, Kid-O und Backstabbed lockte 300 Hardcorefans in den Lahrer Schlachthof.
BeimKonzert des Ottenheimer Gesangvereins Concordia kamhörbare Freude auf.
vor 7 Stunden
Lahr
Der Ottenheimer Gesangverein begeisterte beim Jahreskonzert mit einem modernen Programm. Nach dem Abschied von Dirigent Simon Göppert ist eine Singgemeinschaft mit dem MGV Wittenweier geplant.
vor 7 Stunden
Lahr - Reichenbach
Martin Gür von der Fasentgruppe „D’Ibrigbliebene“ aus Reichenbach hat seit einem halben Jahrhundert großen Spaß am „Schissdreck“ machen.
vor 7 Stunden
Diskussion
In der Diskussion um den Haushalt 2023 hat die Lahrer Stadtverwaltung eine Vorlage erarbeitet. Wichtige Punkte sind eine Baukommission, die Senkung von Ausgaben und die Erhöhung von Gebühren.
vor 12 Stunden
Lahr
Mit den kommenden milderen Nächten beginnt wieder die Wanderzeit von Kröten, Fröschen, Molchen und Salamandern. Die Stadt Lahr sucht wieder freiwillige Helferinnen und Helfer.
vor 13 Stunden
Lahr
Die Gewerbliche Schule Lahr und die Kaufmännische Schule Lahr informieren in der kommenden Woche über ihre Vollzeitangebote.
30.01.2023
Lahr
Das Tierheim Kehl sucht einen neuen Besitzer für den acht Monate alten Kater Pepe. Interessenten können sich nun beim Tierheim melden.
30.01.2023
Lahr
Das Finanzamt Lahr meldet einen deutlichen Aufwärtstrend. Trotz schwieriger Konjunkturlage hat es im Jahr 2022 fast 620 Millionen Euro an Steuern eingenommen.
30.01.2023
Schwanau - Allmannsweier
Der Ortschaftsrat konnte sich bei der geplanten Verkehrsberuhigung in der Stubenstraße und im Herrenweg in Allmannsweier nicht auf eine Vorfahrtsregelung einigen. 
Der Bauabschnitt eins der neuen Kreisstraße soll am Sulzer Kreuz enden.
30.01.2023
Lahr
Die Stadt Lahr hat mit dem Grundstückserwerb für die neue Kreisstraße zwischen Ringsheim und Lahr begonnen. Hierzu hätte sie gerne eine Kostenübernahmeerklärung.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Die Kunden trainieren in den M.O.H.A.-Studios in Offenburg, Oberkirch und Haslach in moderner Atmosphäre. 
    27.01.2023
    EMS-Training in Offenburg, Oberkirch und Haslach entdecken
    Gesundheit, mehr Attraktivität, dazu Kraft- und Leistungssteigerung – und schnell sichtbare, spürbare und messbare Erfolge. Was unglaublich klingt, ist mit dem gezieltem EMS-Training bei M.O.H.A. an den Standorten Offenburg, Oberkirch und Haslach absolut möglich.
  • Egal ob jung oder jung geblieben: Beim Line Dance kann jeder die Freude an Rhythmus und Bewegung entdecken. 
    27.01.2023
    Mit DanceInLine in Offenburg die Freude am Tanz entdecken
    In toller Gesellschaft Tanzen lernen – auch ohne festen Tanzpartner, dafür auch mal mit Baby. Das bietet Julia Radtke in ihrer Tanzschule DanceInLine in Offenburg an. Hier entdecken Junge und jung Gebliebene Teilnehmer die Freude an Rhythmus und Bewegung.
  • Vom Azubi bis zum Quereinsteiger: J. Schneider Elektrotechnik bietet viele  Karrierechancen.
    24.01.2023
    J. Schneider Elektrotechnik – Bewerben und durchstarten!
    Fachkräfte, Anlernkräfte, Quereinsteigende, Azubis: Die Bewerbertage bei J. Schneider Elektrotechnik in Offenburg am 3. und 4. Februar 2023 wenden sich sowohl an diejenigen, die beruflich neue Wege gehen möchten, als auch an Berufseinsteiger.
  • Mehr Raum für sensationell durchdachte Küchen: moki Küchen erweitert im Offenburger Rée Carré. 
    26.12.2022
    moki Küchen erweitert im Rée Carré Offenburg
    Bei moki Küchen im Offenburger Rée Carré tut sich Großes: Der Mietvertrag für weitere Flächen ist unterschrieben worden. Im Januar beginnen die umfangreichen Umbauarbeiten; im April ist die Neueröffnung geplant.