Lahr

Jetzt gibt’s auch Gartenschau-Tageskarten

Autor: 
Lokalredaktion Lahr
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
06. Dezember 2017

Jana Forkert (rechts) gehört zum LGS-Team, das im neuen Infopunkt in der Innenstadt neben verbilligten Dauerkarten nun auch Tageskarten für den Besuch der Landesgartenschau 2018 in Lahr verkauft. ©Christine Breuer

Statt Früchte-Eisbecher und Eis in der Knusperwaffel gibt es seit Samstag in den Räumen der Eisdiele »Crema & Gelato« an der Ecke Marktstraße/Kirchstraße nun etwas ganz anderes zu kaufen: Landesgartenschau-Eintrittskarten. Mit dem Beginn der Vorweihnachtszeit hat die Landesgartenschau (LGS) Lahr 2018 GmbH ihren Infopunkt ins Herz der Lahrer Innenstadt verlegt. 

Dort gibt es nun bis Mitte Februar die Dauerkarten zum vergünstigten Vorverkaufspreis und – ganz neu – auch Tagestickets zu kaufen: »Ein schönes Weihnachtsgeschenk für alle, die ihre Lieben aus der Ferne nächstes Jahr nach Lahr holen oder die ihrer Familie ein Stück Familienzeit schenken möchten«, findet Birgit Beckmann vom LGS-Team, die den Infopunkt mitbetreut und auch all jenen Auskunft geben kann, die ehrenamtlich bei der Landesgartenschau mitarbeiten wollen. 

- Anzeige -

Pünktlich zum Nikolaustag landet übrigens die neue Ausgabe des Magazins »O La Lahr« in den Briefkästen der Kernstadt und in denen der der Stadtteile und liegt an verschiedenen Stellen aus. Das LGS-Magazin gibt Informationen zum Ausstellungsjahr, zu Veranstaltungen und zu Ausstellern. Parallel dazu startet der Online-Shop an diesem Tag mit seinem Verkauf, so dass nun auch von zu Hause aus Tickets erworben werden können. 

Wie die LGS GmbH weiter mitteilt, füllt sich das Veranstaltungsprogramm weiter stetig und ist in Auszügen von Mitte Dezember an im Internet (www.lahr2018.de) einsehbar. »Auch für Kinder und Familien haben wir inzwischen ein buntes Paket mit vielen tolle Veranstaltungen und Aktionen geschnürt: Musicals, Theaterstücke, Sport-Events, Marionettentheater, Aktionstage des Lahrer Spielmobils, Mitmachangebote – und dazu die vielen neuen Spielecken mit Drachen, Felsen, Matschbaustellen und Wasserspielen«, wird LGS-Geschäftsführerin Ulrike Karl in der Pressemitteilung zitiert. 

Bis Ende des Jahres gilt der reduzierte Dauerkartenpreis ab 90 Euro; Tageskarten sind für 18 Euro (Erwachsene) respektive vier Euro (Kinder und Jugendliche bis 17 Jahre) erhältlich. Bis am Tag vor Silvester ist der Gartenschau-Infopunkt in der Fußgängerzone montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr und  samstags von 10 bis 14 Uhr geöffnet.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lahr

Gemeinderat Friesenheim
vor 2 Stunden
Einen aktuellen Haushaltszwischenbericht von Kämmerer Joachim Wagner gab es am Montagabend für die Mitglieder des Gemeinderats in Friesenheim.
Was blüht denn da? (24)
vor 5 Stunden
Was blüht denn da? Unter diesem Rubrik-Titel stellt der Diplom-Biologe Andreas Braun während der Zeit der Landesgartenschau in Lahr bis zum 14. Oktober an dieser Stelle, heute ausnahmsweise am Donnerstag, im Lahrer Anzeiger Blumen und Pflanzen vor – von A wie Akelei bis Z wie Zaubernuss. In Folge...
Meine Landesgartenschau (113)
vor 7 Stunden
Von Montag bis Freitag kommt an dieser Stelle immer ein Besucher der Landesgartenschau (LGS) zu Wort. In Folge 113 der Serie des Lahrer Anzeigers »Meine Landesgartenschau« erzählt heute Klaus Bischoff (76) aus Friesenheim von seinen Beweggründen, die LGS zu besuchen:
Gemeinderat Lahr
vor 14 Stunden
Die Stadt Lahr plant eine Neukonzeption des »Schlachthof« und eine umfassende Sanierung der ungenutzten, zum Teil einsturzgefährdeten Bestandsgebäude im rückwärtigen Teil des Areals. Für das mit rund fünf Millionen Euro bezifferte Projekt, wurden Fördermittel des Bundes beantragt. Das beschloss der...
Friesenheim
vor 17 Stunden
Der Gemeinderat Friesenheim hat in seiner Sitzung am Montag einige Änderungen von Geschäftsordnung und Satzungen beschlossen. Den meisten Diskussionsbedarf gab es beim Thema »Abschaffung des Bauausschusses«.   
Lahr/Schwarzwald
vor 20 Stunden
Für die Nabu-Ortsgruppe Lahr stellt das Herbstfest eine der wichtigsten Veranstaltungen des Jahres dar. Am Sonntag wurde im Stützpunkt mit Freunden und Unterstützern gefeiert, unter anderem wurde dabei der Abschluss der Hohbergsee-Entschlammung thematisiert.
Schwanau - Ottenheim
vor 22 Stunden
Nach acht Monaten ist das Ottenheimer Laufprojekt »Von 0 auf 21« am Wochenende erfolgreich ausgeklungen. 100 Starter absolvierten zunächst den Karlsruher Halbmarathon. Im Anschluss stieg noch eine Riesensause im Ottenheimer Sportheim.  
Brandstiftung?
25.09.2018
In Lahr-Sulz und Kippenheim sind am Montag zwei Autos in Brand geraten. Die Polizei schließt Brandstiftung nicht aus. Die Ursache der Feuer ist bislang allerdings noch unklar. Es entstand ein Schaden von mehreren 10.000 Euro.
Lahr
25.09.2018
Am Sonntag wurde Pfarrer Walter Schwehr als Kooperator in der Seelsorgeinheit »An der Schutter« in Lahr verabschiedet. Schwehr wird künftig als Subsidiar fungieren. Gleichzeitig wurde Christoph Franke als hauptberuflicher Diakon willkommen geheißen.  
"Spektakuläres" Video
25.09.2018
Weil sich am Montagabend drei Kinder auf den Gleisen bei Lahr aufgehalten hatten, musste der Zugverkehr dort gesperrt werden. Der Grund für den Aufenthalt der Jungs auf den Schienen: ein "spektakuläres" Video.
Schwanau - Ottenheim
25.09.2018
Vieles lief beim sonntäglichen Gemeindefest der evangelischen Kirchengemeinde Ottenheim am Sonntag in gewohntem Rahmen ab, so manches aber auch nicht.   
"Meine Landesgartenschau" (112)
25.09.2018
Von Montag bis Freitag kommt an dieser Stelle immer ein Besucher der Landesgartenschau (LGS) zu Wort. In Folge 112 der Serie des Lahrer Anzeigers »Meine Landesgartenschau« erzählt heute Heidi Klenert (50) aus Karlsruhe von ihren Beweggründen, die LGS zu besuchen: