Lahr/Schwarzwald - Sulz

Johannes Haller: Bis heute sportlich sehr aktiv

Autor: 
Barbara Wendling
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
09. März 2018

Johannes Haller war nicht nur Kommunalpolitiker, sondern ist bis heute sportlich tätig. ©Barbara Wendling

Der ehemalige Sulzer Ortsvorsteher und Lahrer Stadtrat Johannes Haller feiert heute seinen 85. Geburtstag. Er ist Sulzer zum einen von Geburt an, aber auch durch seine vielfältigen Tätigkeiten.

Ein echtes Sulzer Kind feiert heute seinen 85. Geburtstag. Johannes Haller ist Sulzer, durch und durch. Der ehemalige Ortsvorsteher und CDU-Stadtrat war im Ehrenamt genau so gefragt, wie auf der politischen Ebene.

Der gelernte Industriekaufmann hält sich bis zum heutigen Tage mit Gymnastik und Faustball fit, und nach wie vor leitet er die Gymnastikgruppe beim TV Sulz. Stolz ist Haller auch auf das Erreichte in seinem Heimatort Sulz. 

Johannes Haller wurde am 9. März 1933 in Sulz geboren. Sein beruflicher Lebensweg begann in der Etuifabrik Wilhelm mit der Lehre. Zunächst als Holzbildhauer, dann als Etuimacher. Doch Haller wollte beruflich mehr erreichen, besuchte die Handelsschule und schloss diese mit dem Industriekaufmann ab. 20 Jahre lang war er dann im Büro der Etuifabrik Wilhelm tätig. 

Erst als er ein Darlehen benötigte, das man sich damals bei der Spar- und Darlehenskasse Sulz besorgte, kam er auch beruflich zur Bank. In einer Hauptversammlung der Genossenschaftsbank wurde der Sulzer sofort in den Aufsichtsrat gewählt, ein Jahr darauf war er Vorstand und 1960 ehrenamtlicher Vorstandsvorsitzender. 

Durch die Strukturveränderung im Bankwesen wurde Haller 1969 hauptberuflicher Geschäftsführer der Raiffeisenbank, und zum Prokuristen wurde er 1987 in der Sulzer Geschäftsstelle der Volksbank Lahr ernannt. Bis zum Renteneintritt 1998 war er dort berufstätig. 

- Anzeige -

Politisch wollte Haller sich auch gerne einmischen. Der Christdemokrat kandidierte erstmals 1975 als CDU-Ortschaftsrat und auch hier wurde er auf Anhieb ins Gremium gewählt. 1984 kam der Lahrer Gemeinderat hinzu. Auch in kirchlichen Gremien wurde er tätig als Mitglied im Stiftungsrat der katholischen Kirchengemeinde und 15 Jahre lang als Vorsitzender des Pfarrgemeinderates. 

Mountainbikefahren

2009 zog Haller sich aus der politischen Szene zurück und konzentrierte sich auf seine Familie und auf das Sulzer Sport- und Vereinsleben. Auch das Bergsteigen hat seine Aufmerksamkeit geweckt. 20 Jahre lang ging es regelmäßig nach Zermatt zum Matterhorn, Jungfrau und Mönch. Nur eines hat er inzwischen aus Liebe zu Ehefrau Rita aufgegeben: das Montainbikefahren. 

Seit mehr als 60 Jahren beschreiten Johannes und Rita Haller den gemeinsamen Lebensweg. Erst im letzten Jahr feierten beide am 4. Februar die Diamantene Hochzeit. Inzwischen ist Johannes Haller stolzer Großvater von vier Enkelkindern. 

Ab 15 Uhr steht jedem, der ihm an seinem heutigen Ehrentag gratulieren möchte, die Tür offen. Mit der Familie wird dann am Samstag im Mühlenhof der Geburtstag gefeiert.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lahr

vor 52 Minuten
Ferienprogramm in Friesenheim
»Lesenacht mit Äktschen« ist eines der rund 50 Angebote des diesjährigen Ferienprogramms der Gemeinde Friesenheim. Was man darunter versteht, erlebten am Dienstag elf Jugendliche im Rathauskeller und im Hof der Feuerwehr Schuttern.
vor 52 Minuten
Meißenheim
Das Sommerferienprogramm und  das Ferienprogramm der Gemeinde Meißenheim waren am Mittwoch teilweise gleichgeschaltet. Die Betreuerinnen Birgit Bertsch und Heba Hassoun haben derzeit rund 25 Kinder in der Betreuung.   
vor 52 Minuten
Aktion mit Gewinnen
 Die »Heiß auf Lesen«-Aktion in der Lahrer Mediathek startet in die zweite Halbzeit. Unter dem Motto »Gib der Langeweile keine Chance, tauche ab in die faszinierende Welt der Bücher und triff dich in der Mediathek« läuft die Aktion noch bis zum Ende der Sommerferien am Dienstag, 10. September. 
vor 7 Stunden
Friesenheim - Oberschopfheim
»Natur trifft Poesie« – der Verein Tier und Natur bietet bei einem Rundgang durch die Natur in Oberschopfheim Spannendes für alle Sinne. Es sind nur noch wenige Plätze zur Teilnahme frei.
Wenn ältere Menschen nicht mehr so gut zu Fuß sind, bereitet ihnen das Kopfsteinpflaster in der Innenstadt Probleme (auf dem Foto ist die Marktstraße zu sehen).
vor 9 Stunden
"Die Wochen der Erwartungen" (6/6)
Welche Erwartungen haben die Bürger an den neuen Oberbürgermeister? Antworten auf diese Frage will der Lahrer Anzeiger in seiner Serie aus ganz verschiedenen Blickwinkeln geben. Die Wünsche und Probleme der Senioren setzen den Schlusspunkt unter »Die Wochen der Erwartungen«.
vor 10 Stunden
"Was ich von dem/der neuen OB erwarte" (13/16)
Bis Mittwoch, 28. August, sagen an dieser Stelle jeden Tag (außer am Wochenende) Bürger ihre Meinung.
Schräge Klamotten, »Glam Rock«-Töne – das ist »Diamond Seagulls«.
vor 13 Stunden
Lahr/Schwarzwald
Die Gruppe »Diamond Seagulls« inszeniert sich als wild agierendes Relikt des »Glam Rock« der frühen 1980er-Jahre. Beim »Fürstenberg Lokal Derby« haben die Newcomer aus Lahr aus dem Stand heraus den vierten Platz belegt, für das Finale in Freiburg wurde eigens ein Fan-Bus gechartert.  
vor 16 Stunden
Schwanau - Nonnenweier
Deutschlandweit ist der Wettbewerb »Agrar-Familie« 2019 gestartet. Dem Sieger winken 7000 Euro, der zweite Platz erhält 3000 Euro, der dritte Platz 2000 Euro. Für Südbaden geht die Familie Frenk aus Schwanau-Nonnenweier ins Rennen.   
vor 19 Stunden
Lahr
Die Geschichte des Lahrer Urteilsplatzes, der vor elf Jahren neu gestaltet wurde, reicht noch viele Jahrhunderte weiter zurück. Norbert Klein, Regionalgruppe Geroldsecker Land des Historischen Vereins Mittelbaden, zeichnet in sieben Folgen die wechselvolle Historie nach. Heute geht es um den großen...
vor 22 Stunden
»Die Paten der Pflanzen« (3)
Sie machen es aus Leidenschaft, zur Verschönerung des Ortes oder einfach, weil es ihnen Spaß macht: Mehr als 30 Ehrenamtliche hegen und pflegen in Friesenheim die öffentlichen Grünflächen. Der Lahrer Anzeiger stellt »Die Paten der Pflanzen« immer donnerstags vor. Heute: Luzia und Adelbert Franz aus...
22.08.2019
"Ich erwarte von dem/der OB..." (12/16)
Bis Mittwoch, 28. August, sagen Bürger jeden Tag (außer am Wochenende) ihre Meinung.
22.08.2019
Schwanau
Im Rahmen des Schwanauer Ferienprogramms wurde Kindern im Alter von acht bis zwölf Jahren die Möglichkeit geboten Segel zu setzen oder die Paddel zu schwingen. Angeleitet und betreut wurden sie vom Yacht-Club Lahr   

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • 21.08.2019
    Kopf frei bekommen, Seele baumeln lassen
    Was machen Arbeitnehmer nach der Arbeit? Wie wär's damit, den Kopf frei zu bekommen und Spaß zu haben! Perfekt geeignet dazu ist die Afterwork-Party des Ortenauer Weinkellers am 5. September. Kommen mehrere Mitarbeiter einer Firma, gibt's eine Flasche Wein gratis.
  • 06.08.2019
    Ratgeber
    Was tun, wenn eine Krise in unser Leben bricht? Der Ortenberger Unternehmer Joachim Schäfer hat mit der Insolvenz seiner Firma genau das durchleben müssen – und einen Weg heraus gefunden. Seine Erkenntnisse teilt er nun in einem Buch, das nicht ein Autor, sondern nur er schreiben konnte, wie...
  • 02.08.2019
    Manufaktur für orthopädische Leistungen
    Am Wochenende beginnt der Spielbetrieb in der Fußball-Oberliga Baden-Württemberg. In den kommenden Wochen folgen dann auch die anderen Ligen. Um die Saison durchhalten zu können, brauchen die Sportler eine gute Fitness, Gesundheit - und das individuell angepasste Schuhwerk. Dieses ist Voraussetzung...
  • 31.07.2019
    Medizin, Kosmetik, Naturheilkunde
    Wer krank ist oder eine Beratung zu medizinischen Themen braucht, für den ist oft die Apotheke die erste Anlaufstelle. Die Stadt-Apotheke in Offenburg, die Apotheke am Storchenturm in Lahr und die Apotheke am Klinikum in Lahr bieten als Partner-Apotheken neben einer freundlichen und qualifizierten...