SC-Sport- und Familientag des SC Kuhbach-Reichenbach

Kleine Kicker auf den Spuren der großen Stars

Autor: 
Alfons Vögele
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
24. Juni 2019

Machen es wie die Großen: Die Bambinis waren am Samstag und Sonntag mit viel Eifer bei der Sache. ©Foto: Alfons Vögele

Einmal mehr boten die SC-Sporttage des SC Kuhbach-Reichenbach am vergangenen Wochenende zahlreichen Fußballbegeisterten aus der ganzen Ortenau die willkommene Gelegenheit, Sport und Spaß miteinander zu verbinden. 

Insgesamt fanden 40 Mannschaften den Weg an den Giesenbach. Vorsitzender Josef Schoubrenner eröffnete den Reigen der Sportveranstaltungen am Freitag mit dem beliebten Krempelturnier, an dem sich neun Mannschaften beteiligten. 
Die ersten Plätze belegten »die Kussengs«, »die Richebacher Jungs« und »die Gruppe Kickers«. Beim beliebten Altherren-Turnier um den Norbert Bühler-Cup wetteiferten sieben Mannschaften um den begehrten Pokal. Als klarer Sieger ging die Mannschaft des TuS Mahlberg aus dem Turnier hervor, gefolgt von der Mannschaft des SC Friesenheim und des SC Kuhbach/Reichenbach. Der erste Sportabend klang mit einem gut besuchten Abend mit »DC Hörnle« aus.
Am Samstag wurde das Jugendturnier um den »Möbel Singler-Cup« ausgetragen.

Die begehrte Trophäe, die bereits zum 20. Mal vergeben wird, erkämpften sich in der D-Jugend der Offenburger FV 2 gefolgt vom Offenburger FV 1 und dem SC Lahr. 
Bei den G-Junioren-Mannschaften kamen beim E-Drei-Turnier der SC Lahr auf den ersten, der FSV Seelbach auf den zweiten und der SC Kuhbach/Reichenbach auf den dritten Platz. Alle Teilnehmer erhielten eine Medaille. Auch die Teilnehmer der F-Juniorenteams erhielten jeweils eine Medaille. Den ersten Platz belegte der FV Sulz, Platz zwei der SC Friesenheim und Platz drei der SF Kürzell.

- Anzeige -

Die E-Jugendmannschaften spielten am Sonntag. Platz eins erreichte der SV Waltersweier, den zweiten Platz erspielte der FSV Seelbach und den dritten Platz der SC Kuhbach/Reichenbach.
In der Altersklasse der Bambini nahmen insgesamt acht Mannschaften am Jugendturnier mit großer Begeisterung und Anteilnahme der Familien teil, stellt der Berichterstatter fest. Jugendleiter Stefan Gräther, in dessen Verantwortung die Sport- und Familientage lagen, dankte der Firma Möbel-Singler für die seit 20 Jahren gewährte Unterstützung. Er dankte aber vor allem allen Spielern und Beteiligten für eine faire Austragung der Sportereignisse.

Menschenkicker-Turnier
Mit dem Menschenkicker-Turnier gingen die Sporttage am Sonntag zu Ende. 14 Mannschaften nahmen an diesem Gaudispiel teil, wobei »die Chachabamba« den ersten Platz, »die Hulapalu« den zweiten und »die Richenbacher Jungz« den dritten Platz erspielten. In einem Extra-Frauenfinale trennten sich »die Richebacher Power« und »die Frauen der Kuhbacher Kühe »mit einem leistungsgerechten 2:2.

In den Pausen und zum gemütlichen Hock boten Küche und Keller in und um das Vereins-heim ein reichhaltiges Angebot, sodass Gäste und Aktive die Sporttage genießen konnten. Die Premium-Tombola mit jeder Menge wertvollen Preisen war rasch ausverkauft. 

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lahr

vor 5 Stunden
Lahr/Schwarzwald
Im Rahmen des Projekts „Meine, deine, eine Welt“ konnten die Gäste des „Suppegassefeschds“ am Samstag in Lahr eine Ausstellung zur Muttersprache besuchen. Parallel erhielt die Stadt den Staffelstab, der unter den 32 teilnehmenden Kommunen herumgereicht wird.
vor 8 Stunden
Lahr/Schwarzwald
Der Stadtgulden und das Suppenfest haben sich am Samstag sehr gut ergänzt. 13 Projekte werden jetzt mit zusammen 93 000 Euro gefördert. Um die Mittagszeit brummte die Mehrzweckhalle. Das lag auch am Start des zwölften Suppenfestes.  
vor 11 Stunden
Schwanau - Ottenheim
Die Ottenheimer „Hucke-Mühle“ war am Samstag Objekt für die Herbstübung von Schwanaus Gesamtwehr. Aufgrund der engen Platzverhältnisse im Bereich von Bach- und Hinterer Straße erwies sich das Szenario als stellenweise knifflig.
vor 14 Stunden
Lahr/Schwarzwald
Der Technische Ausschuss hat die Sanierungsziele des Roth-Händle-Areals in Lahr zugestimmt. Damit ist der nächste Schritt für die neuen Wohnungen auf dem Gelände getan. 
12.10.2019
Friesenheimer Kolumne "Umgekrempelt"
Eigentlich ist Walter Holtfoth als Rock-DJ bekannt. In seiner eigenen Kolumne »Umgekrempelt« meldet sich der 62-Jährige einmal in der Woche zu Wort und schreibt über Themen, die unterhalten, aufregen oder einfach nur Spaß machen.
12.10.2019
Foto-Ausstellung in Friesenheim
2013 hat Marie-Laètitia Mittag aus Friesenheim die Diagnose Hautkrebs erhalten. Momentan ist sie gesund. Doch die Angst, dass die Krankheit zurückkommt, ist allgegenwärtig. Dieses Jahr hat sich die Hobby-Fotografin den Traum einer Japan-Reise erfüllt. Im Januar will sie ihre Fotos ausstellen. 
12.10.2019
Meißenheim
Immer wieder erlebt Lkw-Fahrer Michael Oser gefährliche Situationen vor dem Kindergarten „Arche Noah“. Auf seine Initiative hin gab es gestern eine Schulung mit Kindern und Polizei. 
12.10.2019
Lahr/Schwarzwald
Amtsleiterin Senja Töpfer und Katharina Beck von der Caritas Lahr haben im Ausschuss für Soziales, Schulen und Sport das neu erarbeitete Grundlagenpapier für die in vieler Hinsicht beispielhafte Gemeinwesenarbeit im Lahrer Westen vorgestellt.  
12.10.2019
De Hämme meint...
Helmut Dold lässt diese Woche die Mundart aufleben.
12.10.2019
Lahrer Stadtgeflüster
Nach der OB-Wahl ist vor der Chrysanthema. Die Stadt rotiert, doch für viele scheint sich die Zeit nicht weiter gedreht zu haben. Scheinbar sinnlose Schilder zieren die Straßen. Redakteurin Sophia Körber flüstert etwas.
12.10.2019
Friesenheim
Im Gespräch mit Bürgermeister Erik Weide hat der BUND einige Forderungen geäußert. Unter anderem wegen Fahrradstellplätze und einer "Herzensangelegenheit" des Försters.
11.10.2019
Lahr/Schwarzwald
Der Verein „Die Brücke“ wollte vor 25 Jahren eine Lücke für Menschen in psychischer Not schließen. Es galt damals und gilt bis heute, eine Brücke für Betroffene, Angehörige und Profis zu bauen. Am Donnerstagabend haben alle drei Gruppen den 25. Geburtstag im Stiftsschaffneikeller gefeiert.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • 11.10.2019
    Offenburg
    Sorgenfrei zur Traumküche, von der Planung bis zur Montage, begleitet von erfahrenen Profis – das bietet die Streb-Küchenwelt in Offenburg. Der verkaufsoffene Sonntag am 13. Oktober ist die ideale Gelegenheit für eine entspannte Beratung vor Ort.
  • 08.10.2019
    Entspannung ist im hektischen Alltag immer wichtiger. Die volle Entspannung finden Sie im Nationalpark-Hotel Schliffkopf auf den Höhen der Schwarzwaldhochstraße. Mit der Kombination aus hochwertigen Pflegeprodukten und einer einzigartigen Landschaft, können Kunden voll vom Alltag abschalten.
  • 04.10.2019
    Im Oktober in Südbaden
    Das Braun Möbel-Center bietet Wohnmöbel in vielen Formen, Farben und Materialien. Vom 10. bis zum 12. bzw. 13. Oktober findet in neun Märkten in der Region die große Hausmesse statt.
  • 04.10.2019
    Ausgezeichnete Experten seit 30 Jahren
    Wenn es nicht nur gut werden soll, sondern perfekt, ist die erste Adresse für die besondere Küche: Küchen-Schindler in Achern. Leidenschaft, Präzision, Liebe und Akribie - mit diesen Merkmalen plant und gestaltet Küchen Schindler aus Achern seit 30 Jahren Küchen.