Lahrer Energietage in der Sulzberghalle

Messe rund ums Bauen, Wohnen und Energiesparen

Autor: 
Lokalredaktion Lahr
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
11. November 2015

Beratung wird bei der Energiemesse großgeschrieben. Schauplatz der neunten Auflage ist am Wochenende die Sulzberghalle. ©Jacqueline Meier

»Bauen, Wohnen, Leben – Energietage Lahr« heißt es am kommenden Wochenende, 14./15. November, in der Sulzberghalle. Rund 40 Aussteller bieten am Samstag und Sonntag jeweils von 11 bis 18 Uhr vielfältige Informationen rund um das genannte Themenspektrum. Der Eintritt zur Messe ist frei.

Gemeinsam mit der Stadt Lahr, dem E-Werk Mittelbaden, dem Ortenauer Baunetzwerk, der Badenova sowie rund 40 regionalen Betrieben hat der Lahrer Eventveranstalter Business & Future eine umfangreiche Informationsmesse zusammengestellt. Bereichert wird die Messe – sie findet bereits zum neunten Mal statt – durch Fachvorträge zu den Themen Energieeffizienz, Energiesparen, Ressourceneffizienz und Klimaschutz. Eröffnet wird die Messe am Samstag, 14. November, um 11 Uhr von Baubürgermeister Tilman Petters gemeinsam mit Michael Binder vom E-Werk Mittelbaden und Roland Weis von der Badenova.

Die Welt von oben
Die Stadt Lahr präsentiert mit der Geoscopia-Ausstellung »Die Welt von oben« Satellitenbilder aus dem Weltraum. Der Vergleich aktueller Aufnahmen mit Archivbildern zeigt die Auswirkungen des Klimawandels. Zudem stellt die Stadt das Solardach-Kataster vor, mit dem Lahrer ermitteln können, ob sich ihr Dach für die Nutzung von Solarenergie eignet.

Präsent ist eine Roadshow zur landesweiten Dialogkampagne »Energiewende – machen wir«. Dabei geht es um die Ziele der Landesregierung, bis zum Jahr 2050 insgesamt 50 Prozent Energie einzusparen, 80 Prozent erneuerbare Energien einzusetzen und 90 Prozent weniger Treibhausgase zu erreichen.

- Anzeige -

Erstmals bei den Energietagen Lahr präsent ist das Anfang des Jahres gegründete Ortenauer Baunetzwerk, ein aus Handwerksbetrieben, Energieberatern und Architekten bestehendes Netzwerk zur Förderung und Verbesserung von energieeffizientem Bauen und Modernisieren in der Region. Auf dem gemeinsamen Messestand zeigen die Mitglieder stündlich Bauvorführungen. Die Energie- und Umweltdienstleister E-Werk Mittelbaden und Badenova präsentieren ihr Know-how in Sachen Energiewende.

Ein Rahmenprogramm rundet die Informationsmesse ab. Bei Preisausschreiben gibt es einen Gourmet-Kochkurs im Sterne-Restaurant »Adler« in Reichenbach zu gewinnen, zudem Eintrittskarten für die Messe Kunst & Genuss 2016 im Stadtpark Lahr und einen Kultur-Gutschein der Stadt Lahr. Für Kinder stehen eine Hüpfburg sowie eine Bastel- und Malecke bereit. Die Veranstaltung ist an beiden Tagen bewirtet. Dazu gibt es einen Kuchenverkauf, dessen Verkaufserlös für das Lahrer Tierheim bestimmt ist.

Mit dem öffentlichen Busverkehr ist die Messehalle am Samstag mit der Linie 105 zu erreichen. Am Sonntag pendelt das Badenova-Bähnle zwischen dem Startpunkt BBZ (Bauberatungszentrum) in der Alten Bahnhofstraße und dem Zielpunkt Sulzberghalle hin und her. Eine weitere Haltestelle ist am Gasthaus »Dammenmühle«.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lahr

Hannes Löhr (von links) und Linus Keßler (beide 17 Jahre) sind Ferienjobber beim Bau- und Gartenbetrieb der Stadt. Die Schüler aus Lahr wurden unter anderem auf dem Friedhof eingesetzt.
Lahr/Schwarzwald
vor 33 Minuten
Sommerzeit – Urlaubszeit. Sind die Mitarbeiter weg, greifen Unternehmen gerne auf Ferienjobber zurück. Die optimale Chance für Heranwachsende, Erfahrungen zu sammeln und dabei den ersten Urlaub ohne Eltern zu finanzieren. Der Lahrer Anzeiger hat sich bei Betrieben in Lahr zur aktuellen Situation...
Lahr/Schwarzwald
vor 33 Minuten
Die Kinder haben gesungen, getanzt, Geschichten erzählt – und das unter anderem auf Kantonesisch. Die Tänze und die damit verbundenen Geschichten sind auf der Bühne im Seepark – leider vor deutlich zu wenig Zuschauern – gut angekommen. Schwierig war es jedoch für die meisten der Gäste, das Ritual...
Friesenheim - Oberschopfheim
vor 3 Stunden
Still ruht der Oberschopfheimer See – zumindest 364 Tage im Jahr. Nicht so am Montagabend. Die fünf Friesenheimer Feuerwehr-Abteilungen sorgten mit einer Naturschutz-Aktion für ein sehenswertes Wasserspektakel. 
Friesenheim - Oberschopfheim
vor 5 Stunden
Mit der Ernte von rund 60 Bottichen Trauben hat bei der Winzergenossenschaft Oberschopfheim am Dienstag die Weinlese begonnen - so früh wie noch nie.  
Meißenheim
vor 9 Stunden
Auch wenn der Mais auf den Feldern ein trauriges Bild abgibt, seien Hitzeperioden nichts außergewöhnliches. Zu diesem Schluss kommt Alt-Landwirt Norbert Huser aus Meißenheim.   
Meißenheim - Kürzell
vor 12 Stunden
Die derzeitigen Wetterkapriolen machen auch den Gärtnereien zu schaffen. War das Frühjahr zu nass und zu kalt, leiden jetzt beispielsweise Kartoffeln unter der Trockenheit.  
125 Jahre Fahrprüfung
vor 15 Stunden
Heute vor 125 Jahren fand die erste Fahrprüfung statt – in Paris. Inzwischen darf man ohne Führerschein nicht mehr ans Steuer sitzen.
Meine Landesgartenschau (82)
vor 17 Stunden
Von Montag bis Freitag kommt an dieser Stelle immer ein Besucher der Landesgartenschau (LGS) zu Wort. In Folge 82 der Serie des Lahrer Anzeigers »Meine Landesgartenschau« erzählt heute Kathrin Agostini (40) aus Malterdingen von ihren Beweggründen, die LGS zu besuchen:
Friesenheim
13.08.2018
Heute Abend werden in der Pfarrkirche St. Laurentius Kräuterbüschel geweiht, die gestern unter anderem auch von der Friesenheimer Frauengemeinschaft bereits zum zwölften Mal in einer Gemeinschaftsaktion gebunden wurden.  
Zu schnell in Schuttern angefahren
13.08.2018
Ein 18-jähriger Mercedes-Fahrer hat am Sonntagnachmittag bei Friesenheim-Schuttern so stark Gas gegeben, dass Steine aufgewirbelt wurden, die ein 11 Monate altes Baby am Kopf getroffen haben. Vater, Großvater und Mutter verfolgten den jungen Mann anschließend und stellten ihn. Das...
Schwanau - Ottenheim
13.08.2018
Prachtvolle Tage erlebte der Reit- und Fahrverein (RFV) Ottenheim im Rahmen seines Fahrturniers samt angeschlossener U 25-Landesmeisterschaften am Wochenende. Äußere und sportliche Bedingungen stimmten, über 100 Gespanne waren am Start.  
Friesenheim - Oberschopfheim
13.08.2018
Zehn Duos beteiligten sich am Mixed-Turnier in zwei Altersklassen bei der Tennisabteilung des Sportvereins. Ein Sieg blieb im Ort.