Lahrer Energietage in der Sulzberghalle

Messe rund ums Bauen, Wohnen und Energiesparen

Autor: 
Lokalredaktion Lahr
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
11. November 2015

Beratung wird bei der Energiemesse großgeschrieben. Schauplatz der neunten Auflage ist am Wochenende die Sulzberghalle. ©Jacqueline Meier

»Bauen, Wohnen, Leben – Energietage Lahr« heißt es am kommenden Wochenende, 14./15. November, in der Sulzberghalle. Rund 40 Aussteller bieten am Samstag und Sonntag jeweils von 11 bis 18 Uhr vielfältige Informationen rund um das genannte Themenspektrum. Der Eintritt zur Messe ist frei.

Gemeinsam mit der Stadt Lahr, dem E-Werk Mittelbaden, dem Ortenauer Baunetzwerk, der Badenova sowie rund 40 regionalen Betrieben hat der Lahrer Eventveranstalter Business & Future eine umfangreiche Informationsmesse zusammengestellt. Bereichert wird die Messe – sie findet bereits zum neunten Mal statt – durch Fachvorträge zu den Themen Energieeffizienz, Energiesparen, Ressourceneffizienz und Klimaschutz. Eröffnet wird die Messe am Samstag, 14. November, um 11 Uhr von Baubürgermeister Tilman Petters gemeinsam mit Michael Binder vom E-Werk Mittelbaden und Roland Weis von der Badenova.

Die Welt von oben
Die Stadt Lahr präsentiert mit der Geoscopia-Ausstellung »Die Welt von oben« Satellitenbilder aus dem Weltraum. Der Vergleich aktueller Aufnahmen mit Archivbildern zeigt die Auswirkungen des Klimawandels. Zudem stellt die Stadt das Solardach-Kataster vor, mit dem Lahrer ermitteln können, ob sich ihr Dach für die Nutzung von Solarenergie eignet.

Präsent ist eine Roadshow zur landesweiten Dialogkampagne »Energiewende – machen wir«. Dabei geht es um die Ziele der Landesregierung, bis zum Jahr 2050 insgesamt 50 Prozent Energie einzusparen, 80 Prozent erneuerbare Energien einzusetzen und 90 Prozent weniger Treibhausgase zu erreichen.

- Anzeige -

Erstmals bei den Energietagen Lahr präsent ist das Anfang des Jahres gegründete Ortenauer Baunetzwerk, ein aus Handwerksbetrieben, Energieberatern und Architekten bestehendes Netzwerk zur Förderung und Verbesserung von energieeffizientem Bauen und Modernisieren in der Region. Auf dem gemeinsamen Messestand zeigen die Mitglieder stündlich Bauvorführungen. Die Energie- und Umweltdienstleister E-Werk Mittelbaden und Badenova präsentieren ihr Know-how in Sachen Energiewende.

Ein Rahmenprogramm rundet die Informationsmesse ab. Bei Preisausschreiben gibt es einen Gourmet-Kochkurs im Sterne-Restaurant »Adler« in Reichenbach zu gewinnen, zudem Eintrittskarten für die Messe Kunst & Genuss 2016 im Stadtpark Lahr und einen Kultur-Gutschein der Stadt Lahr. Für Kinder stehen eine Hüpfburg sowie eine Bastel- und Malecke bereit. Die Veranstaltung ist an beiden Tagen bewirtet. Dazu gibt es einen Kuchenverkauf, dessen Verkaufserlös für das Lahrer Tierheim bestimmt ist.

Mit dem öffentlichen Busverkehr ist die Messehalle am Samstag mit der Linie 105 zu erreichen. Am Sonntag pendelt das Badenova-Bähnle zwischen dem Startpunkt BBZ (Bauberatungszentrum) in der Alten Bahnhofstraße und dem Zielpunkt Sulzberghalle hin und her. Eine weitere Haltestelle ist am Gasthaus »Dammenmühle«.

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeigen
Eine Mission im Team
vor 3 Stunden
Ein verschlossener Raum, ein kniffliges Rätsel und nur 60 Minuten Zeit, um es zu lösen und so wieder nach draußen zu gelangen: Willkommen bei Escape Rooms Exitpark in der Ortenau.
Goldschmiede Patrick Schell in Achern
11.12.2018
Schmuck zu Weihnachten ist ein besonderes Geschenk. Doch welches Stück ist das richtige für einen lieben Menschen? Die Goldschmiede Patrick Schell in Achern gibt hier individuelle Beratung – und als besonderes Highlight: Personalisierte Schmuckstücke und Uhren mit Gravur.
Fachberatung aus Ortenberg
07.12.2018
Smart Home vernetzt das eigene Zuhause und spart Zeit und senkt Energiekosten. Es sorgt aber vor allem für mehr Sicherheit – wenn man die passende Ausrüstung hat. Der Einstieg ist mit dem richtigen Fachmann aber gar nicht schwierig.
Netzwerk Fortbildung
06.12.2018
Die Weiterbildung boomt – und immer mehr Arbeitgeber und Arbeitnehmer erkennen, wie wichtig es ist, sich durch eine Weiterqualifizierung sicher in der Welt zurecht zu finden. Wer eine geeignete Weiterbildung sucht, ist beim „Netzwerk Fortbildung“, dem Weiterbildungsportal des Landes Baden-...

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lahr

Lahr/Schwarzwald
vor 3 Stunden
Trotz einiger ungeklärter Fragen hat der Gemeinderat der Stadt Lahr am Montag den Bebauungsplan für das Gelände am Altenberg mit Mehrheit beschlossen. Insbesondere der Verbleib der Kita »Kleine Strolche« ist nach wie vor nicht entschieden.
Lahr
vor 4 Stunden
Als der neue Rektor der Friedrichschule ist Stephan Seizinger am Dienstag eingeführt worden. Bürgermeister Guido Schöneboom als Vertreter des Schulträgers und Barbara Bundschuh vom staatlichen Schulamt in Offenburg würdigten Engagement und Fähigkeiten des Pädagogen.
Kellerbrand in Mehrfamilienhaus
vor 6 Stunden
Nach dem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Lahr am Montag ermittelt die Polizei nun wegen fahrlässiger Brandstiftung. Offenbar wurde das Feuer von Arbeiten mit einem Trennschleifer ausgelöst, die laut den Ermittlern zuvor im Keller gemacht wurden. Derweil ist der Schaden wohl geringer als zunächst...
Lahr/Schwarzwald - Hugsweier
vor 8 Stunden
Das Weihnachtskonzert ist seit seiner Premiere im Jahr 2002 eine Erfolgsgeschichte und gehört seitdem zum festen Bestandteil des Hugsweierer Veranstaltungskalenders.
Schwanau - Ottenheim
vor 10 Stunden
Mit dem Weihnachtsreiten hat der Reit- und Fahrverein (RFV) Ottenheim am Sonntagnachmittag seine Veranstaltungen 2018 offiziell abgeschlossen. Geboten wurden eine Mischung aus Nachwuchsarbeit und Spaß-Wettbewerben. 
Haushalt 2019
vor 12 Stunden
Der Lahrer Gemeinderat hat am Montagabend mehrheitlich den Haushalt 2019 verabschiedet. Schon in den vergangenen Jahren bewegte sich der Etat bei etwa 160 Millionen Euro. In kommenden Jahr wird diese Zahl aber nochmal überboten - auf Rekordniveau.
Gemeinderat hat zugestimmt
vor 13 Stunden
Mit deutlicher Mehrheit hat der Gemeinderat am Montagabend die Pläne zur Bebauung des Altenbergs gebilligt. Mit 22 zu 9 Stimmen gab das Gremium nach turbulenter Diskussion vor rund 70 interessierten Bürgern grünes Licht für den Bebauungsplan.
Weihnachtsbäume wurden an der Schule in Ottenheim verkauft.
Schwanau - Ottenheim
vor 14 Stunden
Die Klasse 7 b der Bärbel-von-Ottenheim-Gemeinschaftsschule zeigte am Samstagvormittag tatkräftige Eigeninitiative. Mit dem Verkauf von Christbäumen wurde Kapital für den sommerlichen Landschulheim-Aufenthalt gesammelt.
Das dritte Adventsfenster am alten Wittenweierer Pfarrhaus wurde aus dem Kreis der evangelischen Gemeindebücherei heraus gestaltet. Es war die letzte offizielle Öffnung in diesem Jahr.
Lahr/Schwarzwald
vor 19 Stunden
Das letzte offizielle Adventsfenster am alten Wittenweierer Pfarrhaus wurde am Sonntagabend eröffnet. Das Team der evangelischen Gemeindebücherei hatte ein Engel-Motiv erstellt, und gestaltete eine kleine Feierstunde mit Liedern und einer Geschichte.
Friesenheim
vor 19 Stunden
Die Sänger des Männergesangvereins und der Frauenchor des »Liederkranz« Schuttern sangen Advents- und Weihnachtslieder für die Seniorinnen und Senioren im Kursana Domizil in Friesenheim. Damit wurden die Bewohner des Pflegeheims feierlich auf Weihnachten eingestimmt.  
Lahr/Schwarzwald
vor 19 Stunden
Wer seine Gesellenprüfung als Bester abschließt, der zeigt, dass er oder sie den richtigen Beruf für sich gefunden hat. Die Kreishandwerkerschaft hat nun die erfolgreichsten Azubis ausgezeichnet. Einer von ihnen ist Tim Rombach.  
Lahr
vor 19 Stunden
Der Weihnachtsmarkt in Reichenbach ist auch in diesem Jahr wieder ein großer Erfolg gewesen. Die Veranstaltung am Vorabend zum dritten Advent hat sich inzwischen weit über die Dorfgrenzen hinaus einen guten Namen gemacht, wie die starken Besucherzahlen belegen.