Lahr

»Königin« meisterhaft gespielt

Autor: 
Hans Spengler
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
25. Februar 2013
Hans Spengler - Wieland Meinhold ließ die Silbermann-Orgel in der Meißenheimer Kirche erklingen. Eine Stunde vor dem Konzert erklärte er Interessierten das Instrument.

Hans Spengler - Wieland Meinhold ließ die Silbermann-Orgel in der Meißenheimer Kirche erklingen. Eine Stunde vor dem Konzert erklärte er Interessierten das Instrument.

Mit einem Orgel-Konzert startete Meißenheim am Samstag ins Friederiken-Jahr. Mirjam und Wieland Meinhold boten Kirchenmusik auf höchstem Niveau – ein gelungener Auftakt für die Feierlichkeiten.

Meißenheim. Mit dem Konzert »Prunk und Herrlichkeit«, bei dem es ausschließlich Musik von Georg Friedrich Händel zu hören gab, wurde am Samstag der Veranstaltungsreigen zum 200. Todestag von Friederike Brion eröffnet. Mirjam und Wieland Meinhold hatte als Duo »Vimaris« ein hörenswertes Programm für die vielen Besucher zusammengestellt, die am Samstag in die Kirche Meißenheim kamen.

Der quirlige Musikprofessor Wieland Meinhold hatte zunächst großen Spaß, den kleinen und großen Gästen, die eine Stunde vor dem Konzert gekommen waren, seine »Königin«, die Silbermann-Orgel, zu zeigen. Lebhaft erläuterte er Aufbau und Klangfarben der Pfeifen. Fragen wurden bis ins kleinste Detail beantwortet.

Meisterleistung

- Anzeige -

Fünfmal war Meinhold bereits bei seiner »Königin«. Jedes Mal war es ein besonderes Erlebnis für ihn. Zu dem Konzert am Samstag hatte er seine Frau Mirjam, eine begnadete Sopranistin und Flötistin am Deutschen Nationaltheater, mitgebracht. Die Musik von Händel sollte eine Hommage an Goethe und seine Jugendliebe Friederike Brion sein, denn Goethe liebte die Musik von Georg Friedrich Händel wegen ihrer Festlichkeit.

Orgel, Gesang und Flötenspiel wechselten sich im Programm gelungen ab und füllten den Kirchenraum mit Wohlklang. Es war eine Meisterleistung, was die Künstler mit ihren Sonaten, Sarabanden, Arien, Largo, Ouvertüren und Sonatinen boten. Werke aus den Opern »Rinaldo« und »Acis und Galetha«, Sonaten und Arie der »Arianne« lösten sich mit Ouvertüren ab. Die reiche Stimme von Mirjam Meinhold, die mal dezent und lieblich, dann wieder kräftig und raumfüllend erklang, wurde ganz gefühlvoll von ihrem Mann mit der Orgel umschmeichelt. Wieland Meinhold war bei den Instrumentalstücken bemüht, auch die kleinsten und leisesten Orgelpfeifen genauso zur Geltung zu bringen wie die tiefen Bässe und die raumgreifenden Pfeifen.

Höhepunkt war am Schluss des Konzerts das »Halleluja« und die Arie aus dem Oratorium »Des Messias«. Lang anhaltender Beifall, der von den begeisterten Besuchern nicht nur mit Händen, sondern auch mit Füßen gewährt wurde, war der Lohn für die Künstler. Wieland Meinhold spielte Zugaben aus Musiken im barocken Stil und bemühte hierbei alle Register seiner »Königin«. Auch Mirjam Meinhold gab eine Gesangszugabe.

Pfarrer Heinz Adler gab der Hoffnung Ausdruck, dass das Paar in drei Jahren beim 250. Jubiläum der Kirche wieder kommt. Marliese Tascher aus Friesenheim brachte auf den Punkt, was viele sagten: »Es war ein fantastisches, kurzweiliges und künstlerisch hochstehendes Kirchenmusikkonzert.« Fazit: Der Einstieg in das Friederiken-Jahr ist voll gelungen.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lahr

vor 14 Stunden
Lahr
Zugang nur für Geimpfte und Genesene? Die Stadt Lahr erteilt der sogenannten 2G-Option eine Abfuhr und will bei eigenen Veranstaltungen weiterhin auf 3G setzen.
vor 20 Stunden
Lahr
So beschreiben die Beteiligten die Situation der Geflüchteten am Lahrer Flugplatz. Der Hausmeister sieht Probleme in abgelegener Lage. Zumindest die Corona-Situation ist unter Kontrolle.
vor 20 Stunden
Historische Verein Oberschopfheim
Schwierige Arbeiten am Holzenthaler-Schaub-Kreuz in Friesenheim-Oberschopfheim. Der Historische Verein Oberschopfheim hat damit bereits das siebte Projekt eingeweiht.
vor 20 Stunden
Friesenheim
Im Rahmen eines festlichen Abends ehrte die Gemeinde Friesenheim neben Blutspendern auch Stadtradler und Sportskanonen. Kaninchenzüchter Wilhelm Heizmann ist Dauerkandidat.
vor 21 Stunden
Ausbildung zur Fachpraktikerin Hauswirtschaft
Die 20-jährige Stephanie Henriet aus Allmannsweier hat ihre Ausbildung zur Fachpraktikerin Hauswirtschaft als Jahrgansbeste im Regierungsbezirk Freiburg abgeschlossen.
vor 21 Stunden
Schwanau-Allmannsweier
An der Spitze des Musikvereins Allmannsweier folgt Stefan Jäke als Vorsitzender auf Thomas Wanzke. Carmen Herrenknecht erhält für ihre 40-jähriges Treu zum Verein die goldene Ehrennadel.
vor 21 Stunden
Lahr
Bei der Premiere des digitalen Lahrer Suppenfest hat der Oberbürgermeister kräftig mitgeholfen.  Der virtuelle Kochabend in der hauseigenen Küche der VHS wird am Donnerstag fortgesetzt.
vor 21 Stunden
Lahr
Am Tag der Entscheidung haben Lahrer ihre Stimmen für die beim Stadtgulden eingereichten Ideen abgegeben. Die Stadt bekommt einen öffentlichen Kühlschrank. Die Kapelle eine Beschallungsanlage.  
vor 21 Stunden
Lahrer Feuerwache
Am Montag Thema im Gemeinderat: Die Stadt muss 500.000 Euro mehr für die Umsiedlung von Eidechsen, Fledermäusen, Brutvögeln und Amphibien von der Feuerwache ausgeben.  
15.10.2021
Lahr
Im Oktober und November laden Blumenschmuck, Illuminationen und Aktionen in Lahr zum Einkaufen und Bummeln ein.
15.10.2021
Lahr
Die Auftaktveranstaltung zur Stadtentwicklung am Mittwoch war sehr schwach besucht. Am 15. November soll eine Online-Befragung starten, außerdem liegen Fragebogen aus.
15.10.2021
Lahr
Die befragten Veranstalter und Gastronomen in Lahr geben sich bei der Umsetzung der vom Land offerierten neuen Möglichkeit noch zurückhaltend. 

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Das RehaZentrum Offenburg bildet die ganze Bandbreite des Sports ab: Prävention, Rehabilitation, Therapie, Gesundheitsberatung und Sportmedizin.
    15.10.2021
    RehaZentrum Offenburg: Ihr Partner für Ihre Gesundheit
    Seit fünf Jahren ist das RehaZentrum Offenburg starker Partner, wenn es darum geht, fit zu werden oder fit zu bleiben. Der Geburtstag wird bis Ende des Jahres mit den Kunden gefeiert: Wer jetzt den Fitnessführerschein macht, kann bis Silvester kostenfrei trainieren.
  • Modern, sicher, barrierefrei und zentrumsnah in Achern wohnen, das ermöglicht die Wohnimmobilie AcherAPARTMENTS gleich 71 Mal (unverbindliche Illustration). 
    08.10.2021
    AcherAPARTMENTS: Sicher. Betreut. Wohnen in zentraler Lage
    Für Kapitalanleger oder Selbstnutzer: Auf dem ehemaligen Glashüttenareal in Achern entstehen 71 barrierefreie Wohnungen. Zentral gelegen sind die Apartments mit vielen Extras idealer Ausgangspunkt für selbstbestimmtes Wohnen im Alter. Überzeugen Sie sich selbst!
  • Jubel bei vielen "MitSTREITern" von STREIT Service & Solution: Das Unternehmen hat es bei "Great Place to work" im Wettbewerb "bester Arbeitgeber" erneut auf den ersten Platz im Land und den vierten im Bund geschafft. 
    29.09.2021
    Übernehmen Sie unbeSTREITbar starke Aufgaben
    Was als Familienunternehmen "Papierhaus STREIT" vor 70 Jahren gegründet wurde, erwuchs heute in dritter Generation zum Full-Service-Anbieter "STREIT Service & Solution" mit rund 250 Mitarbeitenden in Hausach. Die Expansion geht weiter – Stellen müssen besetzt werden.
  • Alexander und Inhaber Jürgen Venzke führen den Familienbetrieb in der zweiten Generation.
    29.09.2021
    Schneckenhaus bietet schadstoffgeprüfte Vollholzmöbel
    Designstark, flexibel, robust - Vollholzmöbel sind eine Anschaffung fürs Leben. Maßgefertigt passen sie sich jeder Raumsituation an und tragen maßgeblich zum wohngesunden Klima in den Räumen bei. Schneckenhaus - das grüne Möbelhaus - bietet eine umfangreiche Auswahl.