Friesenheim - Oberweier

Kritik an der Gemeinde: Hauptversammlung des Musikvereins Oberweier

Autor: 
Bettina Schaller
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
11. Oktober 2021

Die Geehrten von links: Elvira Naya Geiger (25 Jahre), Eduard Stuber (40 Jahre), Josef Huschle (40 Jahre), Bernd Buttenmüller (40 Jahre), Vorsitzender Rainer Moser, Peter Robert Stegle (40 Jahre), Dirigent Adam Kalbfuß und Heike Moldenhauser (40 Jahre). ©Bettina Schaller

Bei der Hauptversammlung des Musikvereins Oberweier gab es Rückblicke auf das Corona-Jahr, Vorstandswahlen, eine große Zahl von Ehrungen und Kritik an der Gemeinde Friesenheim.

Ein doppelter Haushalt, die Integration der Bläserjugend in den Hauptverein, Neuwahlen sowie Ehrungen standen bei der Hauptversammlung des 226 Mitglieder zählenden Musikvereins Oberweier auf der Tagesordnung. Umrahmt wurde der Abend mit zahlreichen musikalischen Einlagen.

Nur 26 Proben und Auftritte

Die Berichte über die beiden Geschäftsjahre 2019 und 2020 gab Eduard Stuber. Während der Musikverein im Jahr vor Corona 61 Proben und Auftritte hatte, Registerproben und Auftritte in kleineren Besetzungen nicht mitgerechnet, waren es im Jahr danach 26 Proben und Auftritte. Es gab ein Platzkonzert auf dem Schulhof unter Coronaregeln. Damit man im Dorf Blasmusik hören konnte, wurde auf privaten Initiative im Advent, und an Heiligabend auf verschiedenen Plätzen musiziert. „Seit dem 29. März gibt es den MVO online und auf Instagram“, informierte der Schriftführer weiter.  

- Anzeige -

Keine Probleme verzeichnete der Schatzmeister Jochen Schwend. Er  stellte den Doppelhaushalt 2019 und 2020 vor und berichtete, dass sich 2020 nicht nur die Veranstaltungen halbiert hätten, sondern auch die Einnahmen. Schwend sagte auch, dass er sich mehr Rückendeckung durch die Gemeinde gewünscht hätte, als dem Verein Lärmbelästigung vorgeworfen wurde. Zudem äußerte er seinen Unmut über die Höhe der Hallenmiete.

 
Vorstandswahl

Das Ergebnis der Wahlen: Vorstandsteam Repräsentation: Rainer Moser, Finanzen: Jochen Schwend, Verwaltung: Eduard Stuber, Organisation: Elvira Naya-Geiger, Musikalischer Betrieb: Benno Haas, Jugendleiterin: Melanie Naya-Geiger, Beisitzer: Stephan Fischer, Nicole Haas, Andreas Kunz, Anne Lehmann, Reiner Lehmann, Helmut Sahr, Matthias Seitz, Jenatte Reuter, Kassenprüfer: Frank Seitz und Alexander Winter.

Mitgliederehrungen

Zahlreiche Mitglieder wurden geehrt. Goldene Ehrennadel für 40-jährige Mitgliedschaft: Stefan Bayer, Hubert Benz, Karl Heinz Berblinger, Bernd Buttenmüller, Franz Ernst, Torsten Fleig, Michael Frey, Bertram Galm, Alfons Geiger, Oswald Gramer, Franz Grimm, Trudpert Haas, Klaus Haas, Josef Huschle, Paul Kohler, Richard Kopf, Gerhard Lorenz, Heike Moldenhauer, Peter Plonné, Clemens Rottler, Herbert Schmidt, Klaus Schmieder, Heinz Schulz, Reinhard Seitz, Paul Späth, Peter Robert Stegle, Eduard Stuber, Manfred Wörner. Silberne Ehrennadel für 25 Jahre: Benjamin Eisenbeis, Benno Haas, Simone Haas, Jan Lehmann, Siegfried Leithold, Donato Liccione, Alois Niecholat, Anja Schaub, Uwe Schwend, Birgit Seitz, Simon Seitz, Alexander Wesche, Carsten Wiechers. Silberne Verdienstnadel (BDB) für 25 Jahre Vorstandsarbeit: Rainer Moser, Elvira Naya-Geiger, Eduard Stuber. Goldene Ehrennadel (BDB) für 40 Jahre aktive Mitgliedschaft: Heike Moldenhauer, Clemens Rottler, Eduard Stuber, Beno Haas. 

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lahr

vor 2 Stunden
Friesenheim
Ab dem 12. Dezember wird die Verbindung um 8.03 Uhr in Richtung Offenburg reaktiviert.
vor 2 Stunden
Friesenheim
Friesenheimer Gemeinderat stimmt Standort Sternenberghalle zu, weil keine Zeit für aufwendige Suche nach Immobilien ist. Ein einstöckiges Gebäude aus mehreren Modulen ist angedacht.
vor 3 Stunden
Lahr
Die Lahrer Kommunalpolitik steht der Idee grundsätzlich positiv gegenüber, hat aber noch viele Fragen. So sorgt etwa das Problem der Zufahrt für Diskussionen bei den Gemeinderäten.
vor 3 Stunden
Lahr
In Lahr wurden am Montag Stolpersteine für Opfer des Nazi-Terrors verlegt, darunter für einen  Sozialdemokrate  und einen Zwangssterilisierten. Offenburger spendet Stein für die Obertorstraße.
vor 20 Stunden
Von Fahrbahn abgekommen
Ein Mercedes-Fahrer ist in der Nacht von Montag auf Dienstag aufgrund unangepasster Geschwindigkeit in Friesenheim von der Fahrbahn abgekommen. Ein Mitfahrer wurde hierbei schwer verletzt. Der Schaden beträgt 7.000 Euro.
19.10.2021
Lahrer Rockwerkstatt
Eröffnung der Konzertsaison bei der Lahrer Rockwerkstatt am Samstag im Schlachthof mit den Bands Babysnakes und Unit. Letztere ist stilistisch schwer zu kategorisieren.
19.10.2021
Lahr
In der Lahrer Innenstadt blühen bunte Chrysanthemen-Büsche und erfreuen die Besucher.
19.10.2021
Liga der freien Wohlfahrtsverbände Lahr
Die Liga der freien Wohlfahrtsverbände informiert über die Situation in der Stadt Lahr nach eineinhalb Jahren Pandemie. Die Nachfrage nach Hilfsangeboten sei gestiegen, lautet das Fazit.
19.10.2021
Lahr
Zugang nur für Geimpfte und Genesene? Die Stadt Lahr erteilt der sogenannten 2G-Option eine Abfuhr und will bei eigenen Veranstaltungen weiterhin auf 3G setzen.
18.10.2021
Lahr
So beschreiben die Beteiligten die Situation der Geflüchteten am Lahrer Flugplatz. Der Hausmeister sieht Probleme in abgelegener Lage. Zumindest die Corona-Situation ist unter Kontrolle.
18.10.2021
Historische Verein Oberschopfheim
Schwierige Arbeiten am Holzenthaler-Schaub-Kreuz in Friesenheim-Oberschopfheim. Der Historische Verein Oberschopfheim hat damit bereits das siebte Projekt eingeweiht.
18.10.2021
Friesenheim
Im Rahmen eines festlichen Abends ehrte die Gemeinde Friesenheim neben Blutspendern auch Stadtradler und Sportskanonen. Kaninchenzüchter Wilhelm Heizmann ist Dauerkandidat.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Das RehaZentrum Offenburg bildet die ganze Bandbreite des Sports ab: Prävention, Rehabilitation, Therapie, Gesundheitsberatung und Sportmedizin.
    15.10.2021
    RehaZentrum Offenburg: Ihr Partner für Ihre Gesundheit
    Seit fünf Jahren ist das RehaZentrum Offenburg starker Partner, wenn es darum geht, fit zu werden oder fit zu bleiben. Der Geburtstag wird bis Ende des Jahres mit den Kunden gefeiert: Wer jetzt den Fitnessführerschein macht, kann bis Silvester kostenfrei trainieren.
  • Modern, sicher, barrierefrei und zentrumsnah in Achern wohnen, das ermöglicht die Wohnimmobilie AcherAPARTMENTS gleich 71 Mal (unverbindliche Illustration). 
    08.10.2021
    AcherAPARTMENTS: Sicher. Betreut. Wohnen in zentraler Lage
    Für Kapitalanleger oder Selbstnutzer: Auf dem ehemaligen Glashüttenareal in Achern entstehen 71 barrierefreie Wohnungen. Zentral gelegen sind die Apartments mit vielen Extras idealer Ausgangspunkt für selbstbestimmtes Wohnen im Alter. Überzeugen Sie sich selbst!
  • Jubel bei vielen "MitSTREITern" von STREIT Service & Solution: Das Unternehmen hat es bei "Great Place to work" im Wettbewerb "bester Arbeitgeber" erneut auf den ersten Platz im Land und den vierten im Bund geschafft. 
    29.09.2021
    Übernehmen Sie unbeSTREITbar starke Aufgaben
    Was als Familienunternehmen "Papierhaus STREIT" vor 70 Jahren gegründet wurde, erwuchs heute in dritter Generation zum Full-Service-Anbieter "STREIT Service & Solution" mit rund 250 Mitarbeitenden in Hausach. Die Expansion geht weiter – Stellen müssen besetzt werden.
  • Alexander und Inhaber Jürgen Venzke führen den Familienbetrieb in der zweiten Generation.
    29.09.2021
    Schneckenhaus bietet schadstoffgeprüfte Vollholzmöbel
    Designstark, flexibel, robust - Vollholzmöbel sind eine Anschaffung fürs Leben. Maßgefertigt passen sie sich jeder Raumsituation an und tragen maßgeblich zum wohngesunden Klima in den Räumen bei. Schneckenhaus - das grüne Möbelhaus - bietet eine umfangreiche Auswahl.