Meißenheim - Kürzell

Kürzell feiert das erste Brunnenfest bis in die Nacht

Autor: 
Hans Spengler
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
16. September 2018
Gemütlich plaudern und genießen – auch das gehörte zum ersten Brunnenfest in Kürzell.

Gemütlich plaudern und genießen – auch das gehörte zum ersten Brunnenfest in Kürzell. ©Hans Spengler

Das erste Brunnenfest in Kürzell war ein Erfolg. Die Besucher strömten am Samstag zur alten Schule. Nun will die Vereinsgemeinschaft die Veranstaltung alle zwei Jahre ausrichten.

Ein neues Fest zu etablieren, das ist nicht einfach. In Kürzell scheint es auf Anhieb geklappt zu haben. Am Samstag hatte die Vereinsgemeinschaft zum ersten Mal zum Brunnenfest an die alte Schule geladen. Von Nachmittags bis in den Abend hinein wurde ein Programm geboten – und die Besucher nahmen die neue Veranstaltung an, wie Hugo Wingert, Ortsvorsteher und Vereinsvorsitzender, am Schluss zufrieden feststellen konnte.

Das Wetter meinte es aber auch gut mit dem Brunnenfest. Die Sonne schien zur Eröffnung um 15 Uhr. Die Temperaturen waren ideal für einen gemütlichen Aufenthalt im Freien. Es sah also bereits zu Beginn gut aus für die sieben Vereine, die sich aber auch mächtig Mühe gegeben hatten, ihren Gästen etwas zu bieten. 

Der örtliche Musikverein eröffnete das Programm mit einem kleinen Platzkonzert. Dirigent Gerald Arbogast war es gelungen, Ohrwürmer zusammenzustellen. Das kam bei den Zuhörern an. Für Staunen sorgte Zauberer Trikobelli mit seiner Show der Wunder. Immer ein Garant für viele Besucher und lautstarken Beifall ist der Kinder- und Jugendchor des MGV Kürzell, »Die Unditzspatzen«. »Sweet home Alabama« erklang es aus vielen Kehlen. Unter der Leitung von Sabrina Schneider harmonierten die Mädchen und Jungen perfekt. Der verdiente Applaus blieb nicht aus. 

- Anzeige -

Flammenkuchen und Feuerwehr

Neben Musik und Gesang konnten sich die Gäste beim Glücksrad oder an der Wurfbude vergnügen. Zudem bot Uwe Reichart Fahrten mit der Pferdekutsche an, was sehr gerne angenommen wurde. Der Renner bei den Kindern waren die Rundfahrten mit dem Feuerwehr-Auto. Und für den Magen gab es natürlich auch etwas. Unter anderem zog der Duft von Flammenkuchen lecker über das Fest.  

Abends ging das Programm mit Michael Fliehler und Annette Schröder weiter. Die beiden Sänger aus dem Ort gaben Stück »Halt dich fest an mir«, »Heaven« oder »Hinter dem Horizont« zum Besten. Das kam super an. Danach griff die Band »Live Akkord« zu ihren Gitarren (»Marmor, Stein und Eisenbricht«), bevor um halb zehn »Crossroots« die Bühne betrat. Zu ihrer Musik konnte dann das Tanzbein geschwungen werden. Bereits eine Stunde zuvor hatte die Bar im Feuerwehrheim ihre Türen geöffnet. 

Das Brunnenfest soll nun alle zwei Jahre stattfinden. Es ersetzt den Brauchtumsabend,  den es seit 2015 nicht mehr gibt. Das Aus riss nicht nur ein Loch in den Fasentkalender in Kürzell, sondern auch in die Kasse der Vereinsgemeinschaft. Das Brunnenfest soll nun wieder für Einnahmen sorgen, die wiederum durch das Engagement der Vereine dem Dorf zugute kommen.  

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeigen
  • vor 7 Stunden
    Ab Samstag
    In Kehl startet am Samstag wieder der beliebte Ostermarkt. Bis zum 28. April warten auf Besucher dort zahlreiche Attraktionen und ein vielfältiges Programm.
  • 17.04.2019
    500 Quadratmeter Fläche
    Der Obi Markt in Offenburg hat seine neue 500 Quadratmeter große »BBQ & Grillwelt« eröffnet – und ist damit die Top-Adresse für Grill-Fans. Kunden erwartet ein konkurrenzlos großes Angebot an Grills und Zubehör von Top-Marken. In den kommenden Wochen gibt es dazu ein sehenswertes Showprogramm.
  • 08.04.2019
    Was ist wichtig bei der Planung der perfekten Traumküche? Hier sind die 10 wichtigsten Fragen und Antworten!
  • 01.04.2019
    Lahr
    Wer auf der Suche nach einem Suzuki-Neuwagen oder einem Gebrauchten ist und gleichzeitig eine vertrauensvolle, persönliche Beratung möchte, dem kann geholfen werden: Das Suzuki-Autohaus Baral in Lahr ist genau die richtige Adresse für jegliches Anliegen rund um Suzuki. 

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lahr

vor 13 Stunden
Spielmobil der Stadt Lahr
Auf der Einladung zum beliebten »Spielmobil« im Stadtpark Lahr, die das Kinder- und Jugendbüro organisiert hatte, stand »Baustelle«.
vor 13 Stunden
Historischer Rundweg
Ein am Dienstagabend offiziell eröffneter historischer Rundweg bildet aus Sicht des Ortsteils Hugsweier »den Abschluss unserer 2014 gefeierten 1100-Jahr-Feier«, wie es Ortsvorsteher Hansjakob Schweickhardt erklärt.  
Das »Heimethues« wurde 2015 außen saniert.
vor 14 Stunden
Schwanau
Im April 1994 wurde der Historische Förderverein Schwanau gegründet. Am Samstag feiert man 25-jähriges Bestehen. Ein Blick zurück in zweieinhalb Jahrzehnte Vereinshistorie, die gerade zu Beginn manche Wendung erlebte.
vor 16 Stunden
Friesenheim - Oberschopfheim
Nachdem in der Nacht von Samstag, 7. April, auf Sonntag, 8. April, die sanitären Einrichtungen und Weglampen beim Pfarrhaus der Sankt-Leodegar-Kirche in Oberschopfheim zerstört worden sind, ermittelt weiterhin die Polizei. 
Knoten-Kunde ist ein wichtiger Punkt bei den Waldläufer-Treffen. Auch dieses Mal wurden verschiedene Varianten gezeigt.
vor 19 Stunden
Schwanau
Mit einer aus elf Teilnehmern (darunter wieder drei neue Gesichter) und sieben Mitarbeitern zusammengesetzten Truppe haben die Schwanauer Waldläufer ihren zweiten Waldtag der laufenden Staffel bestritten. Wie gewohnt erwies sich das »Basislager« bei der »Iltishütte« im Allmannsweierer Wald als...
17.04.2019
Wahl am 26. Mai
Insgesamt vier Listen, zwei Parteien und zwei Wählervereinigungen, sind derzeit im Friesen­heimer Gemeinderat vertreten. Dieselben vier Gruppierungen treten auch wieder zur Kom­munalwahl im Mai an. Einige bundesweit erfolg­reiche Parteien haben keine Listen aufgestellt.
17.04.2019
Lahr/Schwarzwald
Die meisten Kinder und Jugendliche besitzen ein Smartphone. Die Auswirkungen davon bekommen auch die Lahrer Bildungseinrichtungen zu spüren. Der Umgang damit ist von Schule zu Schule unterschiedlich. 
Die Kreuzwegstationen laden zur Betrachtung des Leidens Christi ein.
17.04.2019
Lahr/Schwarzwald
Ostern ist für die Christen ein ganz besonderes Fest. Einen Überblick über die Termine im vorderen Schuttertal liefert der Lahrer Anzeiger.
Kinder beim Spielen
17.04.2019
Kinderaktion in Lahrer Stadtpark
»Kinder-Kunst-Spiele«, in diesem Jahr in der 16. Auflage,  hat am Dienstagmittag für pralles Leben rund um den Pavillon im Stadtpark gesorgt. Ein Trend am gestrigen Dienstag, ging zu bemalten Ostereiern.
17.04.2019
Friesenheim
Das Angebot für ältere Mitbürger in Friesenheim ist vielfältig. Zuletzt gab es Seniorentreffs in den Ortsteilen Oberweier und Schuttern sowie im Ortskern. Zur Unterhaltung trugen unter anderem Mundartgeschichten sowie ein Film über Jordanien bei.
Der Schlauchturm in Allmannsweier bleibt. Auf ihm hat es sich ein Storchenpaar gemütlich gemacht.
17.04.2019
Schwanau - Allmannsweier
Ein markantes Allmannsweierer Gebäude wurde im Ortschaftsrat am Donnerstag thematisiert, das beschädigt ist. 
Gut vorbereitet präsentierte sich der Musikverein Meißenheim bei seinem abwechslungsreichen Frühlingskonzert in der evangelischen Barockkirche im Ort.
17.04.2019
Meißenheim
Den Frühling begrüßte der Musikverein Meißenheim mit einem Konzert im örtlichen Gotteshaus – und traf Nerv und Geschmack der Zuhörer.