Lahr

Kulturkreis Lahr bietet 17-mal Kultur im ersten Halbjahr

Jürgen Haberer
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
30. November 2018
»Randon Control« eröffnet Ende Januar die Jazzreihe.

»Randon Control« eröffnet Ende Januar die Jazzreihe. ©Hansjörg Helbock

Der Kulturkreis wandert mit einem üppigen Veranstaltungsangebot, einem klaren Bekenntnis zur ehrenamtlichen Kulturarbeit, durch das erste Halbjahr 2019. Auf dem Tableau stehen 17 Termine – ein buntes Programm mit Musik, Theater und Kleinkunst, einem Vortrag und einer Filmvorführung.

Das am Mittwochabend vorgestellte Halbjahresprogramm des Kulturkreises setzt die Reihe »Jazz im Keller« fort, hält die Fahne des politischen Kabaretts und der Kleinkunst hoch. Es wartet mit Rockmusik und Klassik auf, einem Vortrag über Südamerika, der die Lahrer Literaturtage »Orte für Worte« befeuert. Im Rahmen der »Puppenparade Ortenau« gibt es erstmals auch eine Abendvorstellung. 

Überaus umtriebig präsentiert sich die vereinseigene Theatergruppe um Regisseur Christopher Kern. Am Freitag, 1. Februar, wird noch einmal das im Herbst erfolgreich auf die Bühne gebrachte Stück »Rote Sonne – Dunkle Nacht« gezeigt, mit dem die »Theaterbühne im Keller« an den Widerstand gegen ein Kernkraftwerk in Whyl, in den 70er-Jahren erinnert. Sechs Wochen später, am 22. März, wird dann Premiere mit dem Stück »Die Stühle« von Eugène Ionesco gefeiert. Der Ausflug in die Welt des surrealen Theaters wurde in Erinnerung an das 2018 verunglückte Vorstandsmitglied Sascha Tschirwa aufgelegt. »Er hat sich immer ein Stück von Ionesco gewünscht«, betonte Kern bei der Pressekonferenz. Weitere Vorstellungen sind am 24. März und am 12. April. 

- Anzeige -

Der Saison-Startschuss fällt am Freitag, 11. Januar, mit der Kabarettistin Marlies Blume, die in ihrem neuen Programm »Ohne dich fehlt dir was« die Frage in den Raum stellt, was sich in unserer Gesellschaft ändern muss und was beim »Ändern« eigentlich falsch läuft. Am 26. Januar startet dann die Jazzreihe mit Pianist David Helbock und dem Trio »Random Control« in die neue Saison. Serviert werden große Pianohits, interpretiert von einem Trio mit zwei Dutzend Instrumenten, zu denen auch Alphorn und Kuhglocke, Tuba und Blockflöte gehören. Am 16. Februar gastiert im Rahmen der Jazzreihe die Gruppe »Salomea« um die aus Lahr stammende Sängerin Rebekka Ziegler im Stiftsschaffneikeller, am 15. März das groovende Streichtrio »Duck Tape Ticket«. Am 4. Mai stellt sich der an der Städtischen Musikschule unterrichtende Pianist Loren Stiegeler, alias Lawrence Gray, mit seiner Band vor. 

Die Lahrer Gruppe »Sammelsurium« wird am 9. Februar progressive Rockklänge anschlagen. Das Sextett »Lauschfest« wartet am 11. Mai mit A-capella-Gesang auf. Das Duo »Imaginaire« streift am 18. Mai mit Harfe und Klarinette durch klassische Gefilde. Die Kabarett-Reihe wird am 23. März von Lutz von Rosenberg Lipinski fortgesetzt. Die »Puppenparade Ortenau« schlägt am 30. März mit dem Bauchredner und Comedian Peter Moreno auf. Am 4. April gibt es zwei Vormittagsvorstellungen mit dem Figurentheater »Marotte« und dem Stück »Der kleine Ritter Trenk«. Hinzu kommt eine Filmvorführung mit den Kultermittlern »Kreidlinger & Bäuerle« und ihrem neuesten Fall. Am 29. März ist ein Streifzug durch Südamerika mit dem Freiburger Autor Peter Martens angesetzt. In der letzten Veranstaltung vor der Sommerpause, am 29. Juni, erklingen  feinsinnige Rock- und Folkklänge, mit dem Trio Melanie Mau & Martin Schnella.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lahr

03.02.2023
„Bekommen wir Schmerzensgeld?“
Ein geplanter Funkturm sorgt in Hugsweier für Unruhe. Kritisiert wird, dass die Baugenehmigung ohne Rücksicht auf die Bedenken Ortschaftsrats erteilt wurde. 
03.02.2023
Ettenheim
Robert Krais ist im Alter von 81 Jahren verstorben. Er war Gründer des Deutsch-Israelischen Arbeitskreises Südlicher Oberrhein, hat sich im Behindertensport und anderen Bereichen engagiert.
03.02.2023
Meißenheim
In der Jahreshauptversammlung wählte die Abteilung Meißenheim Mika Jägle zum neuen Kommandanten. Michael Heimburger wurde mit der Ehrenmedaille in Gold verabschiedet.
02.02.2023
Friesenheim - Oberweier
Füttern, Stall ausmisten, Eier holen: Der Freundeskreis Emmaus sucht Unterstützer  für sein Projekt, das auch eine schöne Aufgabe für Kinder und Jugendliche ist.
02.02.2023
Schwanau - Wittenweier
Der Bau des Wittenweirer Faschinats im Polder Elzmündung rückt näher. Das Bauwerk, das Erosionen und Böschungsbrüche verhindern soll, muss angepasst werden.
02.02.2023
Lahr
Alle Lahrer Bürger sollen sich auf Lahrer Schulhöfe aufhalten dürfen. Nun haben Anwohner Sorgen zu diesem Plan geäußert.
02.02.2023
Lahr
Die Arbeiten im Neubaugebiet Hosenmatten II schreiten voran. Am Montag wurden der Quartiersplatz und der Kinderspielplatz vorgestellt. Bei der Kita erhoffen sich Stadträte mehr Tempo.
02.02.2023
Lahr
Ende Februar jährt sich der Beginn des russischen Angriffskriegs in der Ukraine. Die Hilfsbereitschaft für Geflüchtete in Lahr und den Umlandgemeinden ist groß.   
02.02.2023
Auf welche Schule soll mein Kind?
Vor richtungsweisenden Wochen stehen die Viertklässler in der Ortenau: Sie müssen sich entscheiden, welchen Weg sie einschlagen. Diese Schulen gibt es im Raum Lahr.
01.02.2023
Schwanau
Die Neuordnung des Schwanauer Trinkwassersystems beschäftigte den Gemeinderat erneut. In der Haushaltsberatung im Dezember hatte das Gremium das Konzept in Frage gestellt.
01.02.2023
Lahr
Colin Starr steht für ein wichtiges  Kapitel der Lahrer Stadtgeschichte. Am 23. Januar ist er im Alter von 89 Jahren in seiner Wahlheimat Lahr gestorben.
01.02.2023
Lahr
Wegen der Corona-Pandemie mussten die Dreharbeiten für den Dokumentarfilm über die Lahrer Kultband Scaramouche unterbrochen werden. Jetzt wollen die Styrnol-Brüder weitermachen.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Die Kunden trainieren in den M.O.H.A.-Studios in Offenburg, Oberkirch und Haslach in moderner Atmosphäre. 
    27.01.2023
    EMS-Training in Offenburg, Oberkirch und Haslach entdecken
    Gesundheit, mehr Attraktivität, dazu Kraft- und Leistungssteigerung – und schnell sichtbare, spürbare und messbare Erfolge. Was unglaublich klingt, ist mit dem gezieltem EMS-Training bei M.O.H.A. an den Standorten Offenburg, Oberkirch und Haslach absolut möglich.
  • Egal ob jung oder jung geblieben: Beim Line Dance kann jeder die Freude an Rhythmus und Bewegung entdecken. 
    27.01.2023
    Mit DanceInLine in Offenburg die Freude am Tanz entdecken
    In toller Gesellschaft Tanzen lernen – auch ohne festen Tanzpartner, dafür auch mal mit Baby. Das bietet Julia Radtke in ihrer Tanzschule DanceInLine in Offenburg an. Hier entdecken Junge und jung Gebliebene Teilnehmer die Freude an Rhythmus und Bewegung.
  • Vom Azubi bis zum Quereinsteiger: J. Schneider Elektrotechnik bietet viele  Karrierechancen.
    24.01.2023
    J. Schneider Elektrotechnik – Bewerben und durchstarten!
    Fachkräfte, Anlernkräfte, Quereinsteigende, Azubis: Die Bewerbertage bei J. Schneider Elektrotechnik in Offenburg am 3. und 4. Februar 2023 wenden sich sowohl an diejenigen, die beruflich neue Wege gehen möchten, als auch an Berufseinsteiger.
  • Mehr Raum für sensationell durchdachte Küchen: moki Küchen erweitert im Offenburger Rée Carré. 
    26.12.2022
    moki Küchen erweitert im Rée Carré Offenburg
    Bei moki Küchen im Offenburger Rée Carré tut sich Großes: Der Mietvertrag für weitere Flächen ist unterschrieben worden. Im Januar beginnen die umfangreichen Umbauarbeiten; im April ist die Neueröffnung geplant.