Hauptversammlung

Kulturkreis Lahr ist mit erstem Halbjahr 2019 zufrieden

Autor: 
Jürgen Haberer
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
12. Juli 2019

Das Theater im Keller hat sich mutig auf das Feld des surrealen Theaters vorgewagt, vor allem aber mit der selbst erarbeiteten Bühnenfassung von Hans Weides Roman »Rote Sonne, dunkle Nacht« gepunktet. ©Archiv:

Der Kulturkreis Lahr hat in den vergangenen zwölf Monaten einen kleinen Überschuss erwirtschaftet, der zu Investitionen in die Veranstaltungstechnik genutzt werden soll. Bei der Hauptversammlung des Vereins wurde der Vorstand mit kleinen Änderungen im Amt bestätigt.

Im August 2018 hat der kommissarische Kassenwart des Kulturkreises Lahr, Matthias Morton, noch zu äußerster Ausgabendisziplin aufgerufen. Nach ein paar eher schlecht besuchten Veranstaltungen im Frühsommer, waren die Rücklagen des Vereins auf rund 2500 Euro geschrumpft. In der mittlerweile 36. Hauptversammlung des Vereins konnte er nun Entwarnung geben. Das erste Halbjahr 2019 ist sehr gut gelaufen, die Kassenbilanz schließt mit einem Plus von rund 3900 Euro, die Rücklagen sind auf 8800 Euro angewachsen. Der Verein will zudem in den nächsten Monaten einige Investitionen in die Licht- und Tontechnik tätigen.

2198 Besucher angelockt

Überaus positiv fiel am Dienstagabend auch die Bilanz des Versammlungsleiters Christopher Kern aus. Die »neue Mannschaft«, die im Sommer 2015 nach einem kompletten Umbau der Vereinsstruktur durchgestartet ist, agiert längst als eingespieltes Team. In den vergangenen zwölf Monaten wurden insgesamt 32 Veranstaltungen aufgelegt und 2198 Besucher in den altehrwürdigen Stiftsschaffneikeller gelockt. Die damit erwirtschafteten Eintrittsgelder, immerhin rund 32 000 Euro, sind komplett in die Kulturförderung, die Gagen der aufgetretenen Künstler geflossen.

Im Programm nimmt die Musik einen großen Raum ein. Neben der neu aufgelegten Reihe »Jazz im Keller«, wurden die Sparten Klassik, Chanson und Rockmusik bedient. In die »Top Ten« des zurückliegenden Vereinsjahres, haben es aber nur die Konzerte mit »Sammelsurium« und Rebekka Ziegler, mit ihren Jazzprojekt »Salomea« geschafft.

- Anzeige -

Die Blockbuster kommen aus den Sparten Kabarett und Theater, wo vor allem auch die von Christopher Kern geleitete Theatergruppe des Vereins gepunktet hat. Das Theater im Keller hat sich mutig auf das Feld des surrealen Theaters vorgewagt, vor allem aber mit der selbst erarbeiteten Bühnenfassung von Hans Weides Roman »Rote Sonne, dunkle Nacht« gepunktet.

Junge Truppe

Die noch junge Truppe ist mit dem Stück erstmals auf Tournee gegangen und in Weisweil, Breisach, Offenburg, Bahlingen, Ringsheim und Waldkirch aufgetreten. Der Südwestrundfunk hat über das Stück berichtet, im November wird das Stück über den Kampf gegen das in den 1970er-Jahren in Whyl geplante Kernkraftwerk, im Freiburger »Vorderhaus« gezeigt.

◼ In der turnusgemäß anstehenden Neuwahl wurde die amtierende Mannschaft mit kleinen Änderungen in ihrem Amt bestätigt. Ralf Kuchheuser, Christopher Kern, Katrin Spindler, Christine Buck, Neuzugang Eva Christoph, Kassierer Matthias Morton und Schriftführerin Rebecca Fischer, bilden den geschäftsführenden Vorstand. Als Beisitzer fungieren Markus Kienle, Susanne Weber, Andreas Fischer, Annette Birnbaum, Günter Göppert und Doris Hurst.

Info

Kulturkreis Lahr

◼ Vorsitzender: Geführt von einem siebenköpfigen, gleichberechtigten Vorstand, • 01522/ 5903687 oder info@kulturkreis-lahr.de
◼ Gegründet: 1983
◼ Mitglieder: 206
◼ Internet: www.kulturkreis-lahr.de

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lahr

vor 1 Stunde
"Neu im Gemeinderat" (10/12)
Am 26. Mai wurden sie in den Lahrer Gemeinderat gewählt. Der Lahrer Anzeiger stellt die »Neuen« im Gremium vor. Heute: Zahnärztin Regina Sittler, die für die FDP im Gemeinderat sitzt.
vor 3 Stunden
Offene Probe
Mit einer öffentlichen Musikprobe hat sich das Orchester des Musikvereins Oberschopfheim am frühen Freitagabend in die Sommerpause verabschiedet.
vor 3 Stunden
Friederike-Brion-Schule
In der Friederike-Brion-Grundschule Meißenheim wurden am Freitagabend die beiden vierten Klassen aus der Grundschule entlassen.
vor 3 Stunden
Feststunde
55 Schüler der Theodor-Heuss-Schule haben ihren Abschluss bei einer Feststunde in der Schutterlindenbergschule gefeiert.
vor 3 Stunden
Ottenheim
Der Reit- und Fahrverein (RFV) Ottenheim setzte  kürzlich einmal mehr einen erfolgreichen Aktionstag für Mitarbeiter der Lahrer Werkstätten auf seinem weitläufigen Gelände an der Rheinstraße um. 
vor 3 Stunden
Real- und Werkrealschule
Einen wichtigen Schritt in Sachen Berufsbildungspartnerschaft gehen die Real- und Werkrealschule Friesenheim mit dem Schwanauer Tunnelbauer Herrenknecht. Dieser öffnet die Türen in seine Ausbildungsabteilung für Friesenheimer Schüler.
vor 10 Stunden
Lahr
Rebecca Bohnert hat es als Nachrückerin für den eigentlich gewählten Taner Demiralay in den Lahrer Gemeinderat geschafft. Damit hat sich der Rat mit 32 Mitglieder am gestrigen Montag erfolgreich konstituiert.
vor 10 Stunden
Hauptversammlung der Geschäftsleute
Die allgemeine Verwendung der Werbetafeln an den Ortseingängen sorgte für Diskussionsstoff bei der Hauptversammlung der Oberschopfheimer Geschäftsleute.
vor 13 Stunden
Friesenheim
Barbara Huber, Rektorin der Grundschule Friesenheim, und Konrektorin Nadine Schäfle verlassen zum Ende des Schuljahrs die Grundschule. Genaue Gründe sind noch nicht bekannt.
vor 15 Stunden
Lahr
Beim Lahrer Stadfest ist ein Rollerfahrer am Samstag besonders aufgefallen. Er soll durch die Menschenmenge auf der Marktstraße gefahren sein. Die Polizei bittet nun um Zeugenhinweise.
vor 16 Stunden
Abschluss
Jetzt können sie ins Berufsleben starten: 36 Absolventen der Evangelischen Fachschule für Sozialpädagogik Lahr wurden verabschiedet. Gefeiert wurde mit einem Gottesdienst und einem Sektempfang.
vor 19 Stunden
Lahr/Schwarzwald - Kippenheimweiler
Keine Überraschungen im Wylerter Ortschaftsrat: Tobias Fäßler (Freie Wähler) soll weitere fünf Jahre Ortsvorsteher bleiben, lautete die eindeutig formulierte Empfehlung des Gremiums in der konstituierenden Sitzung vergangene Woche.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • 17.07.2019
    Große Wiedereröffnung
    Nur einige Meter vom alten Standort entfernt – und doch ist alles neu: Am Donnerstag, 18. Juli, öffnet um 8 Uhr im Lahrer Fachmarktzentrum nicht nur ein neuer, sondern zugleich der jüngste und modernste MediaMarkt Deutschlands seine Türen.
  • Die »Stand-up-Paddle-Boards« sind der Renner des Sommers.
    12.07.2019
    Erhältlich im EMUK Store in Lahr
    Durch einsame Landschaften streifen, sich frei fühlen und die Natur genießen – Camping ist Urlaub der besonderen Art. Doch was sollten Reisende einpacken? Hier sind aktuelle Trends für den Urlaub im Freien – und im Wasser.
  • 11.07.2019
    Edelbrennerei Wurth
    Gin, Whisky, Edelbrände – alles aus der Region, alles aus einer Hand und in höchster Qualität, das verspricht die Edelbrennerei Markus Wurth aus Altenheim. Neben Kooperationen mit heimischen Partnern ist das Familienunternehmen auch im Ausland inzwischen sehr erfolgreich.
  • 10.07.2019
    Offenburg
    Essensstände mit besonderen Leckereien sorgen für Genuss, Musiker und Illumination für Flair: Bei »Genuss im Park« wird der Offenburger Zwingerpark ab Donnerstag, 25. Juli, und bis Samstag, 27. Juli, wieder das stilvolle Ambiente für ein besonderes Fest sein.