Lahr/Schwarzwald

Lahrer Polizeichor bot musikalisches Feuerwerk

Autor: 
Endrik Baublies
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
02. Juni 2019

Schüler der Eichrodtschule unterstützen den Projektchor (hinten) bei der Hymne »We are the world – we are the children«. Eine bewegende Vorstellung. ©Endrik Baublies

Hymnen aus den wilden 60er Jahren, eine erfundene »Tingel-Tangel-Chanteuse« und Jazz-Medleys gehörten zu dem umfangreichen Programm, das der Lahrer Polizeichor am Samstagabend im Parktheater darbot. Die Zuhörer waren begeistert.
 

Das Frühjahrskonzert des Lahrer Polizeichors unter der Leitung von Matthias Baier wurde vom hessischen Landespolizeiorchester, dem Polizeichor aus Twente und Schülern der Lahrer Eichrodtschule mitgestaltet. Auftakt machte der Gastgeber mit zwei Hymnen. 

»Where have all the flowers gone« (1955) von Pete Seeger ist heute ein Klassiker, genauso wie »Blowing in the wind« (1963) von Bob Dylan. Das gilt noch mehr für das Lied »Die Gedanken sind frei«. Die Melodie hat Hofmann von Fallersleben 1842 in Noten gefasst. Moderator Sebastian Gehring erläuterte die Hintergründe der Lieder.

Stehende Ovationen

Anschließend begeisterte der Projektchor mit »Zombie«, ein Protestsong der Band »Cranberries«. Bei »We are the world – we are the childeren« erhielten die Sänger, die auch im Lahrer Polizeichor engagiert sind, Unterstützung durch den Chor der Lahrer Eichrodtschule. Das Lied, eine Komposition von Michael Jackson und Lionel Richie wurde so zu einer Fanfare, welche die Besucher mitriss. Sie dankten es mit stehenden Ovationen.

- Anzeige -

Die Idee, diese Art Lieder an dem Abend mit verschiedenen Sängern  zum Besten zu geben, zig sich durch den gesamten Abend. Die Hymnen aus den Anfängen der Bürgerrechtsbewegung oder das Band-Aid-Konzert zugunsten Afrikas aus dem Jahr 1985 zollten den Ideal einer besseren und gerechteren Welt Respekt. »Die Gedanken sind frei« geht übrigens auf einen Text des Sängers Freidank zurück, der aus dem 13. Jahrhundert überliefert ist. Das ist also universell.

Der Polizeichor aus dem niederländischen Twente unter dem Dirigenten Tim de Man brillierte unter anderem mit »Worksongs«, die der Arbeiterbewegung zugerechnet werden. Das Lied »16 Tons« war hier sicher eine Besonderheit. Unvergessen ist »Cabaret« aus dem gleichnamigen Film mit Liza Minelli (1972), der in Berlin am Ende der Weimarer Republik spielt. 

Treibende Combo 

Die 30 Sänger, unterstützt durch eine Combo mit Schlagzeug, Gitarre und Bass zollten der Tingel-Tangel-Chanteuse Sally Bowles und brillanten Sängerin Minelli mit einer ausgesprochen harmonischen Darbietung Respekt. Es war eine gelungene Interpretation der ursprünglich kabarettistischen Vorlage.

Das hessische Landespolizeiorchester besteht aus professionellen Musikern. Und so waren die »Benny-Goodmann-Memories« einfach ein Knaller. Das Arrangement der etwa 30 Musiker wurde durch das Stück »Chick Corea« noch getoppt. Dabei zeigte sich die Vielseitigkeit des Ensembles unter der Leitung von Laszlo Szabo. Die Zuschauer forderten nach allen Einzeldarbietungen da capo, dass sie auch bekamen. Da war am Ende, als Finale mit allen Ensembles auf der Bühne und im Orchestergraben, das Badnerlied ein gern gewährtes Must-have.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lahr

vor 4 Stunden
Lahr
Im Nebenraum des Gasthauses „Zum Zarko“ trafen sich vergangene Woche zwölf Mitglieder des ehemaligen Jugendclubs "Ramsch", um die weitere Organisation für ein zweites Revival-Fest –  eine Zeitreise für alle „Ramschler“ – im Lahrer Schlachthof zu besprechen.
vor 7 Stunden
Lahr
Der Interkulturelle Beirat hat sich nach den Kommunalwahlen mit frischem Blut neu konstituiert. Bei der Sitzung vergangene Woche wurden laufende Projekte reflektiert und das Team der Sprecher neu gewählt. Anfang 2020 ist eine Klausurtagung geplant, in der es auch um zukünftige Aktivitäten des...
Der Online-Händler Zalando SE hat europaweit rund 14.000 Beschäftigte.
vor 8 Stunden
Wirtschaft
Der Modehändler Zalando führt eine Geschlechterquote für sein Management ein. Auf sechs oberen Führungsebenen solle bis Ende 2023 ein ausgewogenes Verhältnis von Frauen und Männern erreicht werden, teilt das Unternehmen mit. Der Anteil soll jeweils zwischen 40 und 60 Prozent liegen.
vor 10 Stunden
Friesenheim
Super Stimmung herrschte am Samstagabend in der ausverkauften Sternenberghalle beim Oktoberfest. Denn einmal mehr wurde das Münchner Original bestens auch in Friesenheim umgesetzt.
vor 12 Stunden
Serie
Ein Rundgang durch die Innenstadt in Fotos – das macht der Lahrer Anzeiger mit dem Historischen Verein Mittelbaden in seiner Serie »Alt-Lahr in Bildern«.
vor 12 Stunden
Lahr
Die Lahrer Bürger haben entschieden: 13 Projekte werden insgesamt mit 93.000 Euro gefördert. Der Lahrer Anzeiger gibt einen Überblick übe Projekte, die beim Stadtgulden ausgewählt wurden.
vor 12 Stunden
Friesenheim - Oberweier
Der Erntedank-Sonntag in Friesenheim hatte viele Gesichter. In Oberweier gestalteten KJG und Ministranten gemeinsam den Erntedankaltar. In Friesenheim lud der Perukreis zum gemeinsamen Teilen bei einem Brunch ein.
vor 19 Stunden
Chysanthemengala
Eine phänomenale Suite, ein zerbrechender Urkontinent und ein neues Ehrenmitglied. Die Chrysenthemengala der Lahrer Stadtkapelle im Parktheater war am Sonntagabend ein gelungener Auftakt  der „Zauberhaften Momente“, dem Motto der Blu-menschau.
14.10.2019
Friesenheim - Oberweier
Einst ein oft angesteuertes Ziel der Feuerwehr, meist wegen der Brandmeldeanlage. Später ein begehrtes Übungsobjekt. Am Samstag diente das alte Oberweierer Seniorenheim noch einmal für eine Herbstabschlussübung.
14.10.2019
Lahr
Swetlana Pfau stellt zum ersten Mal in der Galerie des Kunstvereins „L’art pour Lahr“ aus. Bei der Vernissage am Donnerstag blickten die großformatigen Gesichter der Lahrer Künstlerin auf zahlreiche Besucher. 
14.10.2019
Friesenheim - Heiligenzell
Dass sich die Heiligenzeller eine eigene Mehrzweckhalle wünschen, kam bei der „Bürgerwerkstatt“ im Rahmen des Gemeindeentwicklungskonzepts am Samstag eindeutig heraus. Beim Workshop wurden Kritik und Anregungen zusammengetragen.
14.10.2019
Meißenheim
Der Angelverein Meißenheim rief am Samstagvormittag einmal mehr zu einem Arbeitseinsatz auf. Geplant war ein großer Arbeitseinsatz am Baggerseegelände und am Anglerheim. Sebastian Tricard  war mit zwei Gruppen im Einsatz, um rund um das Baggerseegelände und am Rhein Abfall aufzusammeln. 

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • 11.10.2019
    Offenburg
    Sorgenfrei zur Traumküche, von der Planung bis zur Montage, begleitet von erfahrenen Profis – das bietet die Streb-Küchenwelt in Offenburg. Der verkaufsoffene Sonntag am 13. Oktober ist die ideale Gelegenheit für eine entspannte Beratung vor Ort.
  • 08.10.2019
    Entspannung ist im hektischen Alltag immer wichtiger. Die volle Entspannung finden Sie im Nationalpark-Hotel Schliffkopf auf den Höhen der Schwarzwaldhochstraße. Mit der Kombination aus hochwertigen Pflegeprodukten und einer einzigartigen Landschaft, können Kunden voll vom Alltag abschalten.
  • 04.10.2019
    Im Oktober in Südbaden
    Das Braun Möbel-Center bietet Wohnmöbel in vielen Formen, Farben und Materialien. Vom 10. bis zum 12. bzw. 13. Oktober findet in neun Märkten in der Region die große Hausmesse statt.
  • 04.10.2019
    Ausgezeichnete Experten seit 30 Jahren
    Wenn es nicht nur gut werden soll, sondern perfekt, ist die erste Adresse für die besondere Küche: Küchen-Schindler in Achern. Leidenschaft, Präzision, Liebe und Akribie - mit diesen Merkmalen plant und gestaltet Küchen Schindler aus Achern seit 30 Jahren Küchen.