Lahr

Lahrer Polizeichor bot musikalisches Feuerwerk

Autor: 
Endrik Baublies
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
02. Juni 2019

Schüler der Eichrodtschule unterstützen den Projektchor (hinten) bei der Hymne »We are the world – we are the children«. Eine bewegende Vorstellung. ©Endrik Baublies

Hymnen aus den wilden 60er Jahren, eine erfundene »Tingel-Tangel-Chanteuse« und Jazz-Medleys gehörten zu dem umfangreichen Programm, das der Lahrer Polizeichor am Samstagabend im Parktheater darbot. Die Zuhörer waren begeistert.
 

Das Frühjahrskonzert des Lahrer Polizeichors unter der Leitung von Matthias Baier wurde vom hessischen Landespolizeiorchester, dem Polizeichor aus Twente und Schülern der Lahrer Eichrodtschule mitgestaltet. Auftakt machte der Gastgeber mit zwei Hymnen. 

»Where have all the flowers gone« (1955) von Pete Seeger ist heute ein Klassiker, genauso wie »Blowing in the wind« (1963) von Bob Dylan. Das gilt noch mehr für das Lied »Die Gedanken sind frei«. Die Melodie hat Hofmann von Fallersleben 1842 in Noten gefasst. Moderator Sebastian Gehring erläuterte die Hintergründe der Lieder.

Stehende Ovationen

Anschließend begeisterte der Projektchor mit »Zombie«, ein Protestsong der Band »Cranberries«. Bei »We are the world – we are the childeren« erhielten die Sänger, die auch im Lahrer Polizeichor engagiert sind, Unterstützung durch den Chor der Lahrer Eichrodtschule. Das Lied, eine Komposition von Michael Jackson und Lionel Richie wurde so zu einer Fanfare, welche die Besucher mitriss. Sie dankten es mit stehenden Ovationen.

- Anzeige -

Die Idee, diese Art Lieder an dem Abend mit verschiedenen Sängern  zum Besten zu geben, zig sich durch den gesamten Abend. Die Hymnen aus den Anfängen der Bürgerrechtsbewegung oder das Band-Aid-Konzert zugunsten Afrikas aus dem Jahr 1985 zollten den Ideal einer besseren und gerechteren Welt Respekt. »Die Gedanken sind frei« geht übrigens auf einen Text des Sängers Freidank zurück, der aus dem 13. Jahrhundert überliefert ist. Das ist also universell.

Der Polizeichor aus dem niederländischen Twente unter dem Dirigenten Tim de Man brillierte unter anderem mit »Worksongs«, die der Arbeiterbewegung zugerechnet werden. Das Lied »16 Tons« war hier sicher eine Besonderheit. Unvergessen ist »Cabaret« aus dem gleichnamigen Film mit Liza Minelli (1972), der in Berlin am Ende der Weimarer Republik spielt. 

Treibende Combo 

Die 30 Sänger, unterstützt durch eine Combo mit Schlagzeug, Gitarre und Bass zollten der Tingel-Tangel-Chanteuse Sally Bowles und brillanten Sängerin Minelli mit einer ausgesprochen harmonischen Darbietung Respekt. Es war eine gelungene Interpretation der ursprünglich kabarettistischen Vorlage.

Das hessische Landespolizeiorchester besteht aus professionellen Musikern. Und so waren die »Benny-Goodmann-Memories« einfach ein Knaller. Das Arrangement der etwa 30 Musiker wurde durch das Stück »Chick Corea« noch getoppt. Dabei zeigte sich die Vielseitigkeit des Ensembles unter der Leitung von Laszlo Szabo. Die Zuschauer forderten nach allen Einzeldarbietungen da capo, dass sie auch bekamen. Da war am Ende, als Finale mit allen Ensembles auf der Bühne und im Orchestergraben, das Badnerlied ein gern gewährtes Must-have.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lahr

vor 1 Stunde
Lahr - Reichenbach
Die erste von vier Radservice-Stationen ist an der Hammerschmiede in Reichenbach eingeweiht worden.
vor 4 Stunden
Lahr
Eine Sitzung im Seniorenbeirat befasste sich am Mittwoch mit Corona-Prävention für ältere Menschen und Risikogruppen.
vor 6 Stunden
Interview mit Ortsvorsteher Norbert Bühler
Unter der Festhalle in Kuhbach soll ein Treffpunkt für Jugendliche eingerichtet werden. Dazu wurden im Vorfeld 70 junge Leute im Lahrer Stadtteil angeschrieben – aber nur zwei zeigten Interesse. Über das weitere Vorgehen hat Wolfgang Beck mit Kuhbachs Ortsvorsteher Norbert Bühler gesprochen. 
vor 10 Stunden
Lahr
Ein Junge ist in Lahr in der Reichenbacher Hauptstraße vor ein Auto gerannt und wurde dabei schwer verletzt. 
vor 11 Stunden
Mahlberg - Orschweier
Ein Exhibitionist soll am Mittwochmorgen eine Frau am Bahnhof Orschweier belästigt haben. Die Polizei sucht Zeugen zu dem Vorfall.
Blumen schmücken die Stolpersteine, die die jüdische Familie nun auf dem Zeit-Areal ehren.
vor 15 Stunden
Lahr
Auf dem Zeit-Areal in Lahr erinnern jetzt vier Stolpersteine an die jüdische Familie Feist. Zwei weitere Steine gedenken den Geschwistern Gertrud und Eduard Kunz.
vor 15 Stunden
Friesenheim
Der Klimawandel ist inzwischen zum großen Problem für den Gemeindewald geworden. Die trockenen Sommer haben dafür gesorgt, dass selbst ein nasses Jahr nichts retten könnte. Wie soll es nun weitergehen?
23.09.2020
Lahr
Johannes Traub, der in der Galerie L’art pour Lahr ausstellt, findet seine Motive auf Wanderungen und Reisen, im Schwarzwald wie in Island.
23.09.2020
Lahr
Walter Blum gibt 2021 den Vorsitz des FV Dinglingen ab – bis dahin soll es sportlich aufwärts gehen.
23.09.2020
Lahr
Maskenpflicht auf den Gängen, Pausen im unterteilten Schulhof, versetzter Unterrichtsbeginn – seit gut einer Woche läuft in den Schulen der Betrieb unter Pandemie-Bedingungen. Die Redaktion hat sich in Lahr und dem Umland umgehört, wie diese erste Woche gelaufen ist.
23.09.2020
Lahr
Der Interkulturelle Garten in Lahr ist ausgezeichnet worden. Die Situation von Zugewanderten während der Corona-Krise war Thema im Beirat.
23.09.2020
Meißenheim - Kürzell
Der Sanierer der alten Schule nimmt das Milchhäusle und den Stierstall nun selbst in Angriff. Der Baubeginn soll im nächsten Frühjahr mit einer Bauzeit von zwölf Monaten sein.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Curvy Queen bietet trendy Mode bis Kleidergröße 60.
    16.09.2020
    Coole Looks bis Kleidergröße 60 / Drei tolle SSV-Shoppingtage
    Das Bekleidungsgeschäft Curvy Queen in der Offenburger Platanenallee bietet eine große Auswahl an Plus-Size-Mode. Vom 17. bis 19. September gibt es beim Sommerschlussverkauf die starke Mode zu reduzierten Preisen.
  • Voller Einsatz für die Patienten: Das Reha-Sport-Team vom Offenburger RehaZentrum - Sabrina Weidner, Sarah Figy, Mario Truetsch und Lars Bilharz (v. l.)
    15.09.2020
    Neue Kurse starten im Oktober – jetzt anmelden!
    Fit werden, fit bleiben: Dieses Ziel hat sich das Team des RehaZentrums in Offenburg für seine Kunden auf die Fahnen geschrieben. Hier bekommt jeder sein maßgeschneidertes Therapie- und Fitnessprogramm. Wer langsam wieder in Bewegung kommen will oder an einer Grunderkrankung, wie Rückenschmerzen...
  • Alexander Benz (von links), Michel Roche, Thomas Kasper, Erhard Benz und Erika Benz stehen an der Spitze des Top-Life.
    07.09.2020
    Top-Life Berghaupten: Die Adresse für Gesundheit und Fitness
    Gesundheit und Fitness haben eine Adresse in der Ortenau: Seit 1996 ist das Top-Life Gesundheitszentrum Benz KG in Berghaupten Ansprechpartner Nummer eins, wenn es in der Region um private Gesundheitsvorsorge, Wellness und medizinische Versorgungsangebote geht.
  • Die Vereine im ewo-Gebiet haben die Chance, für ihre Nachwuchsmannschaften zu gewinnen.
    28.08.2020
    Vereinsaktion #Ballwechsel: Energiewerk Ortenau und Partner suchen trickreiche Teams und deren Fans
    Ballkünstler gesucht! Das Energiewerk Ortenau (ewo) startet zusammen mit starken Partnern die Vereinsaktion #Ballwechsel: Wer seinen Club vorschlägt, eröffnet ihm die einmalige Chance, ein Fest und jede Menge Equipment im Gesamtwert von mehr als 5000 Euro zu gewinnen. Alles, was die meistgevoteten ...