Vor-, Jugend- und Hauptorchester taten sich zusammen

Lahrer Stadtkapelle: Gelungenes Konzert mit drei Orchestern

Autor: 
Endrik Baublies
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
18. März 2019
Auch das Jugendorchester der Stadtkapelle war bei der Matinee im Mietersheimer Bürgerhaus unter dem Motto »Drei Orchester – ein Klang« dabei.

Auch das Jugendorchester der Stadtkapelle war bei der Matinee im Mietersheimer Bürgerhaus unter dem Motto »Drei Orchester – ein Klang« dabei. ©Endrik Baublies

Alle drei Orchester der Lahrer Stadtkapelle kamen gut beim Publikum an. Querbeet spielten sie alles von Barockmusik über irische Folklore bis zu modernem Jazz. Das große Orchester war wegen des begrenzten Platzes nicht vollständig.

Der Titel »Drei Orchester – ein Klang« ist dem Anlass angemessen gewesen. Beim Auftritt der drei Orchester der Lahrer Stadtkapelle zeigten das Vor-, das Jugend- und das Hauptorchester eine insgesamt gute Mischung aus der Literatur von Barock bis zu zeitgenössischem Jazz. Der Beifall der gut 200 Gäste am Sonntagmittag im Mietersheimer Bürgerhaus war entsprechend.

Sauberer Tuba-Klang

»The Prince of Denmarks March« ist heute ein Klassiker des Barocks. Die Jüngsten – mit Verstärkung älterer Musiker – unter der Leitung von Margot Volk meisterten das mit Bravour, ebenso das Stück »Invicible«. Das war um so bemerkenswerter, weil eine Tuba deutlich und sehr sauber zu hören war. Da wäre ein falscher Ton – bei der Tuba unüberhorbar – in dem Alter und mit der Übung wohl auch nicht weiter schlimm gewesen. Das galt auch für »Eye of the Tiger« und die verdiente Zugabe. Das Arrangement war sauber und gut eingespielt.

Das Jugendorchester unter der Leitung von Nicolas Reed hatte – Zufall wie Moderator Axel Fabricius erklärte – die »Dublin Dances« vorbereitet. Die irische Folklore passte stimmlich zu den Frühlingsblumen im Bürgerhaus und der Tatsache, dass am Sonntag St. Patrick's Day gewesen ist, der irische Nationalfeiertag. »Looking at the Moon« – vor einer ebenfalls verdienten Zugabe – war der erste Blick in den Himmel des Jugendorchesters. Die Matinee hatte neben einer Zeitreise durch die Epochen auch eine Reise über den Horizont hinaus versprochen.

- Anzeige -

Südamerikanisches Flair gab das Hauptorchester mit einer Hommage an Carlos Jobim zum Besten. »The Girls vom Jobim« mündete als Medley in einen sehr gut arrangierten Satz des »Girl from Ipanema«. Da werden die meisten der Gäste dann auch gewusst haben, wer Carlos Jobim ist. 

Bewundernswert – wie jedes Jahr bei der Matinee im Bürgerhaus – ist die einfache Tatsache, dass das große Orchester der Stadtkapelle auf der relativ kleinen Bühne im Bürgerhaus Platz findet. Die Erklärung ist simpel. Es waren auch heuer nicht alle 72 Musiker dabei, was aber dem Klangvolumen keinen Abbruch tat.

Medley mit Sinatra-Hits

Ein Medley von »Ol‘ blue Eye« von Frank Sinatra war der letzte Höhenflug des Konzertes. Da gehörte der Hit »Fly me to the Moon« dazu – neben dem unvermeidlichen »New York« und – last but not least – »My Way«. Da capo. Aber ja.

Christopher Büttner, Vorsitzender der Stadtkapelle, nutzte die Matinee für eine besondere Auszeichnung. Neue Ehrenmitglieder sind Roswitha Kopp und Peter Huck. Sie sind selbst langjährige passive Mitglie-der. Ausgezeichnet wurden sie um viele Verdienste; unter anderem haben sie ihren Kindern Spaß an der Musik früh beigebracht – denn beider Kinder sind aktive Musiker.

Info

Stadtkapelle Lahr

  •  Vorsitzender: Christopher Büttner, Tel. 01 57/50 67 00 68
  • Gegründet: 1871
  •  Mitglieder: Orchester mit 72 aktiven Musikern
  •  Internet: www.stadt- kapelle-lahr.de

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lahr

Die Musikkapelle Kuhbach unter der Leitung von Igor Guitbout bekam viel Beifall für ihre Leistung beim Jahreskonzert.
vor 2 Stunden
Lahr - Kuhbach
In ferne Länder entführte der Musikverein Kuhbach seine Gäste. Auch die angereiste Kapelle aus Hauingen schloss sich der Fahrt über die Meere beim Jahreskonzert an.
vor 3 Stunden
Lahr
Die historische Brücke über dem Gereutertalbach in Reichenbach wurde zerstört. Grund dafür war ein Lkw-Fahrer, der nicht auf das Verbotsschild achtete.
vor 4 Stunden
"Wir essen an Weihnachten..."
Der Lahrer Anzeiger zählt die Tage: Bis einschließlich Heiligabend, 24. Dezember, verrät an dieser Stelle täglich ein bekanntes Gesicht aus Lahr, was an den Feiertagen in der Familie auf den Teller kommt. 
vor 6 Stunden
Schwanau - Nonnenweier
Die Nikolausfeier des Turn- und Sportvereins (TuS) Nonnenweier stand am Sonntagnachmittag unter dem Motto „Kunterbunte Arbeitswelt“. 
vor 8 Stunden
"Romantischer Junggeselle sucht Putzfrau"
Laienschauspieler der Kolpingsfamilie Friesenheim hatten die Lacher auf ihrer Seite – mit dem Stück „Romantischer Junggeselle sucht Putzfrau – gerne mit Bild“. Schon der Titel dieser Verwechslungskomödie ließ am Wochenende viel Spaß im Georg-Schreiber-Haus erwarten. 
Lucas Leidinger (links) und Daniel Daemen überzeugten bei ihrem Auftritt in Lahr.
vor 8 Stunden
Lahr
Der lyrische Dialog zwischen Klavier und Saxofon prägt die Klangwelt des Duos von Lucas Leidinger und Daniel Daemen. Der Kölner Pianist und der Saxofonist aus Belgien haben am Wochenende im Rahmen der Reihe „Jazz im Keller“ in Lahr gastiert.
vor 8 Stunden
Weihnachtsserie "Wir freuen uns aufs Fest" (8)
Noch 14 Tage bis Weihnachten, und der Zauber der Adventszeit zieht viele in seinen Bann. Doch auch Vorbereitungen für das Weihnachtsfest müssen getroffen werden. Der Lahrer Anzeiger stellt jeden Tag Bürger aus Meißenheim und Schwanau vor, die ihre Pläne und Wünsche für das Weihnachtsfest verraten....
vor 18 Stunden
Bauprojekt
Die Bauphase am Altenberg in Lahr startet. Obwohl die Vertreter der Bürgerinitiative den Klageweg beschreiten, wurden Bauvorbescheide und Baugenehmigung erteilt. Manfred Frank, Richter am zuständigen Verwaltungsgerichtshof in Mannheim, erklärt, die Gründe dafür. 
vor 21 Stunden
Friesenheim - Oberschopfheim
Angehörige von 130 Kindern auf der Bühne füllten die Auberghalle bei der Nikolausfeier des Turnvereins komplett. Neben einem abwechslungsreichen Programm erfreute der Nikolaus insbesondere die Kinder.
09.12.2019
Meißenheim
Zum Winterkonzert lud der Musikverein Meißenheim am Samstagabend in die vorweihnachtlich geschmückte Festhalle ein. Die Musiker waren nach vielen Probenwochen auf den Punkt bestens vorbereitet. Mit Szenenapplaus belohnten das die Besucher.   
09.12.2019
Schwanau - Allmannsweier
Der Konzertabend des Männergesangvereins (MGV) Allmannsweier wurde am Samstag in der Silberberghalle durch Beiträge der Gastchöre MGV Reichenbach sowie den eigenen Projektchor begleitet. Gerade letzterer lieferte trotz kurzer Vorbereitung stark ab.  
09.12.2019
"Wir essen an Weihnachten..."
Der Lahrer Anzeiger zählt die Tage: Bis einschließlich Heiligabend, 24. Dezember, verrät an dieser Stelle täglich ein bekanntes Gesicht aus Lahr, was an den Feiertagen in der Familie auf den Teller kommt. 

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • vor 17 Stunden
    Gravuren, Reparaturen, Anfertigungen
    Bei Juwelier Spinner dreht sich alles um Schmuck und Uhren. Aber nicht nur edle Accessoires lassen sich hier finden – es gibt auch einen ausgezeichneten Service mit vielen weiteren Dienstleistungen.
  • 06.12.2019
    Durbach
    Vorspeise, Hauptspeise, Dessert – das kann jeder. Das Hotel Ritter in Durbach geht dagegen andere Wege. Mit [maki:‘dan] haben die Hoteleigentümer Ilka und Dominic Müller nichts anderes als die Revolution im Ritter eingeleitet. Was dahintersteckt.
  • 02.12.2019
    Freistett
    Ob zu Weihnachten, zum Geburtstag oder zu einem besonderen Anlass: Edle Spirituosen sind ein beliebtes Geschenk. Wer aber das besondere Etwas sucht, wird bei „Getränke Hetz“ in Rheinau-Freistett fündig – denn dort ist die Auswahl wahrlich gigantisch!
  • 02.12.2019
    Bergheimer Industrie- & Garagentore GmbH
    „Wir machen Ihr Tor“ ist die Devise des Unternehmens Bergheimer Industrie- & Garagentore GmbH mit dem Hauptsitz in Appenweier und bietet seinen Kunden eine breite Palette verschiedenster Toranlagen. Für jede noch so schwierige Einbausituation fertigt Bergheimer Toranlagen für den privaten und...