Industriedenkmal

Lahrer Tonofenfabrik wird Museum

Autor: 
Mark Alexander
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
30. Juli 2015
Mehr zum Thema
Die Visualisierung zeigt die Tonofenfabrik in der Kreuzstraße nach dem Umbau zum Museum.

(Bild 1/3) Die Visualisierung zeigt die Tonofenfabrik in der Kreuzstraße nach dem Umbau zum Museum. ©Förderverein

Aus der alten Tonofenfabrik wird ein stadtgeschichtliches Museum. Gestern hat der Umbau begonnen. 2017 soll das neue Museum seine Türen öffnen.

Gleich zwei verhüllte Gebäude gibt es jetzt in der Lahrer Altstadt. Nach dem Storchenturm, der gerade saniert wird, war gestern Morgen die alte Tonofenfabrik in der Kreuzstraße dran. Auf der Plane, die das Gerüst umgibt, finden sich passend Stichworte: »Stadtgeschichte, Migration, Erfinder, Begegnung.«

Dass das neue stadtgeschichtliche Museum schon bald ein Ort der Begegnung wird, daran zweifeln die Verantwortlichen nicht. Von einer »großartigen Erfolgsgeschichte« sprach gestern Bürgermeister Guido Schöneboom. »Wir holen die Geschichte der Stadt mitten in die Stadt – und wir retten ein Industriedenkmal.«

Ersatz für Villa Jamm

- Anzeige -

Bekanntlich ist die Ausstellung in der Villa Jamm im Stadtpark längst nicht mehr zeitgemäß. 2011 hat man sich auf die Suche nach einem Ersatz gemacht. Das 1896 erbaute Industriedenkmal stand ganz oben auf der Liste. »Wir haben uns ein bisschen in das alte Gemäuer verliebt«, so Schöneboom. Der Gemeinderat gab im Sommer 2013 grünes Licht. Das Büro Heneghan Peng aus Berlin wurde mit der Planung beauftragt. Schöneboom erinnerte auch an eine »unliebsame Überraschung«: den Pilzbefall in dem historischen Gebäude.

Nun steht dem Umbau aber nichts mehr im Weg. 470 Quadratmeter werden für die Dauerausstellung eingeplant, 225 für die Wechselausstellung. Stadtarchivarin Gabriele Bohnert arbeitet eifrig an der Konzeption. Im Untergeschoss soll die frühe Geschichte zur Geltung kommen, zum Beispiel die Zeit der Römer. Ab dem Erdgeschoss steht dann die Stadtgeschichte bis zur Gegenwart im Blickpunkt. Im zweiten Obergeschoss gibt es Platz für Wechselausstellungen und Veranstaltungen. Unter dem Dach entstehen Büros, Sanitäranlagen und ein Besprechungsraum. Verbunden wird alles über das Treppenhaus im Anbau, das ein architektonischer Hingucker werden soll.

Fördergeld fließt

Die Umbauarbeiten sollen 4,3 Millionen Euro kosten. 1,78 Millionen gibt es aus der Städtebauförderung, weitere 66 000 Euro aus der Denkmalförderung. Ende 2016 soll das Gerüst verschwinden. 2017 könnte das Museum die Türen öffnen.
»In der Villa Jamm haben wir bis zu 10 000 Besucher pro Jahr«, so Bohnert. »2014 waren es aber nur 6500. Ob die Leute in den Stadtpark gehen, hängt eben auch vom Wetter ab.« Die Museums-Macher sind optimistisch, diese Zahlen bald locker toppen zu können.

Hintergrund

Der Förderverein

▸ Rund 45 Mitglieder hat der »Förderverein Tonofenfabrik Stadtmuseum Lahr« im Moment. Gegründet worden ist er im vergangenen Jahr. In einem ersten Schritt soll der Kauf von Vitrinen und Ausstellungstechnik unterstützt werden. Nach der Eröffnung des Museum will der Verein die Wechselausstellungen finanziell und thematisch unterstützen. Mit Hilfe des Vereins soll die Sammlung gepflegt und erweitert werden.

▸ Der Verein freut sich über weitere Spender und Mitglieder. Formulare gibt es auf der neu gestalteten Homepage.

www.tonofenfabrik-foerdern.de

Mehr zum Thema

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lahr

vor 5 Stunden
Lahr - Kippenheimweiler
Kippenheimweiler Ortsverwaltung kritisiert die Pflege von Grünanlagen im öffentlichen Straßenbild ihres Dorfes. Hilfreich könnte ein Treffen mit den Kleingärtnern sein, in denen die gegenseitigen Erwartungen angesprochen und Abhilfen diskutiert werden könnten.
vor 5 Stunden
Lahr - Kuhbach
Die Stadt Lahr unterstützt Tageseltern weiterhin mit einer Platzpauschale. Derzeit werden in der südlichen Ortenau 180 Kinder betreut. Irina Schander aus Kuhbach ist eine der Tagesmütter.
vor 5 Stunden
Lahr - Reichenbach
Die Mobilitätsstation am westlichen Ortseingang von Reichenbach wird gut nachgefragt. Ein weiteres Angebot ist in Planung. Über den endgültigen Standort wurde noch nicht entschieden.
vor 5 Stunden
Corona-Lage im Ortenau-Klinikum Lahr
Monate der Herausforderung liegen hinter dem Klinikpersonal. Lothar Tietze, Ärztlicher Direktor des Ortenau-Klinikums Lahr, äußert sich in einem Gespräch über Corona und die aktuelle Lage.  
vor 5 Stunden
Meißenheim
Der Maler Hans-Jürgen Erb aus Kürzell zeigt seine Bilder im ehemaligen Meißenheimer Gasthaus, in der „Sonne“. Er male  einfach nach dem Lustprinzip und so lange ihm noch etwas einfalle, heißt es von Hans-Jürgen Erb.
vor 5 Stunden
Schwanau - Wittenweier
Die Bauarbeiten des Regierungspräsidiums Freiburg für die Brunnengalerien in Wittenweier gehen voran. Die ersten Testläufe im Ort sind für den Sommer 2022 geplant.
vor 5 Stunden
Friesenheim - Oberweier
Das alte Pfarrhaus in Oberweier steht seit 2018 leer. Der Ortsvorsteher könnte sich das Gebäude als neue Ortsverwaltung vorstellen. Das würde seiner Meinung nach den Ortskern stärken.
vor 6 Stunden
Lahr - Reichenbach
Ein virtueller Rundgang ist in der Hammerschmiede bei Lahr-Reichenbach möglich. Zu finden ist das Video auf Youtube. Das Ganze wurde vom Schwarzwaldverein in die Wege geleitet.
vor 6 Stunden
Lahr
Die katholische Kirche An der Schutter feiert das Jubiläum ihres Organisten und Chorleiters Tilo Strauß an Pfingsten mit dem Patrozinium der Kirche Heilig Geist.
vor 6 Stunden
Interview zur Lage der Gastronomen
Engpässe beim Personal und beim Wareneinkauf erschweren den Neustart der Gastronomie. Andreas Feißt vom Hotel- und Gaststättenverband des Kreises Lahr skizziert im Interview die Lage.
Das Sulzer Naturbad ist bereit für Besucher. 
15.05.2021
Bereit für die Badegäste
Das Terrassenbad, das Naturbad Sulz und das Bad im Gereuter Tal sind startklar. Ihre Öffnung macht die Stadt von einem bestimmten Faktor abhängig.
14.05.2021
12.000 Besucher erwartet
Lahr erwartet im Mai 2022 rund 12.000 Besucher. Dann soll unter anderem ein Festzug durch die Stadt führen. 

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Präzision ist bei der Philipp Kirsch GmbH das A und O: Hier wird beispielsweise vermessen, ob das Gerät die eingestellte Temperatur auf lange Sicht exakt hält. 
    vor 21 Stunden
    Philipp Kirsch GmbH: Kühlung in Kliniken und Apotheken
    Wenn es darum geht, Empfindliches im exakten Kühlbereich zu lagern, sind die Produkte der Philipp Kirsch GmbH gefragt. Das Unternehmen ist weltweit agierender Hersteller von professionellen Kühl- und Gefrierschränken für das Gesundheitswesen. Der Spezialist stellt ein!
  • Präzision ist bei der Philipp Kirsch GmbH das A und O: Hier wird beispielsweise vermessen, ob das Gerät die eingestellte Temperatur auf lange Sicht exakt hält. 
    vor 23 Stunden
    Philipp Kirsch GmbH: Kühlung in Kliniken und Apotheken
    Wenn es darum geht, Empfindliches im exakten Kühlbereich zu lagern, sind die Produkte der Philipp Kirsch GmbH gefragt. Das Unternehmen ist weltweit agierender Hersteller von professionellen Kühl- und Gefrierschränken für das Gesundheitswesen. Der Spezialist stellt ein!
  • Kompetente Beratung und Produkte zum Anfassen: Die Badausstellung lädt zum persönlichen Austausch ein. 
    12.05.2021
    Rundum-sorglos-Paket für Ihre Badsanierung
    So einfach kann der Weg zum modernen und stilvollen Badezimmer sein: Kostenlose Beratung, Festpreis und alle Leistungen der Badsanierung komplett aus einer Hand. Und mit dem Online-Konfigurator lässt sich vorab die gewünschte Badvariante bequem auswählen.
  • Das Jeep Fold FAT E-Bike FR 7020 sieht nicht nur Spitze aus, sondern hat ganz schön Power. 
    11.05.2021
    Mit Rückenwind in den Sommer: Jeep Fold FAT E-Bike FR 7020
    Für alle, die ein E-Bike suchen, das sie überall hin mitnehmen können, um mobil und flexibel zu bleiben, hat bo.de das passende Angebot: Das Jeep Fold FAT E-Bike FR 7020 mit Mega-Reichweite. Es winkt ein Preisvorteil von 550 Euro.