Lahr/Schwarzwald - Langenwinkel

Langenwinkel feiert am Wochenende das 19. Stadtteilfest

Autor: 
Thorsten Mühl
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
16. August 2019

Pferdestärken gibt es auch wieder beim Langenwinkeler Stadtteilfest. ©Thorsten Mühl

Zum 19. Mal findet am Wochenende das Langenwinkeler Stadtteilfest statt. Ortsverwaltung und Vereinsgemeinschaft haben für eine der größten Veranstaltungen im Dorf in der Organisation bewährte, teilweise auch neue Elemente miteinander verwoben.

Das Stadtteilfest zählt in Langenwinkel zu den größten und bedeutendsten Anlässen. Alle zwei Jahre bildet die zweitägige Veranstaltung einen der Jahreshöhepunkte im Kalender des Stadtteils. »Wir hoffen natürlich, dass uns das Wetter diesmal etwas gewogener sein wird als beim bisher jüngsten Stadtteilfest«, so Ortsvorsteherin Annerose Deusch.

An 2017 haben die Organisatoren vom reinen Festverlauf her zwar recht gute Erinnerungen, der Regenguss am Samstag war seinerzeit jedoch nicht nur positiv. Am Samstag und Sonntag ist jetzt die Bevölkerung, nicht nur aus Langenwinkel selbst, sondern aus ganz Lahr, zur mittlerweile 19. Festauflage eingeladen. Geselligkeit, Kunst, Musik, Pferdestärken – so könnte man die Bestandteile, die das bevorstehende Stadtteilfest auszeichnen werden, knapp zusammenfassen.

Früher, als aus den Vorjahren gewohnt, wird am Samstag auf dem bewährten Festareal beim Landgasthof »Sonne« das Geschehen starten. Die Guggemusik der Lahrer Werkstätten spielt ab 17 Uhr auf, ehe das Fest um 18 Uhr offiziell durch Ortsverwaltung und Vereinsgemeinschaft eröffnet wird. Auch in dieser Hinsicht gilt: »Die Lahrer Werkstätten sind seit Jahrzehnten ein integraler Bestandteil Langenwinkels und Teil unserer Dorfgemeinschaft«, freut sich Deusch bereits auf den Auftritt der Guggemusik. 

Bestes aus der Situation 

Ein anderes Thema war in den vergangenen Jahren von steigender Bedeutung. Es ist kein Geheimnis, dass auch die Langenwinkeler Vereine zunehmende Probleme bekamen, in ausreichender Zahl Helfer für das Festwochenende zu finden. Kein exklusives Langenwinkeler Problem, doch Verantwortliche und Vereine machen das Beste aus der Situation. So bringen sich auch diesmal wieder fünf Vereine (Feuerwehr, Männergymnastik, Schulfreunde, Fußball- und Schützenverein) sowie das Team der »Sonne« ein, wenn es um das Thema Bewirtung und Gesamtablauf geht. 

- Anzeige -

Am Samstagabend sorgt die Gruppe »Hot & Sweet« für die musikalische Umrahmung.  Und auch die Kunst kommt beim Fest nicht zu kurz. Von 18.30 Uhr bis 21.30 Uhr kann in der Aula der Grundschule eine Gemäldeausstellung der beiden Künstler Nick Hermann und Lisa Schröder in Augenschein genommen werden. Dazu besteht auch am Sonntag zwischen 11 und 16 Uhr nochmals ausführlich Gelegenheit.

Weitere Attraktionen

Bekannte Elemente prägen den Festsonntag. Um 10.15 Uhr findet wie gewohnt ein ökumenischer Gottesdienst auf dem Festplatz statt, anschließend gestalten die »Emus« (ehemalige Aktive des Musikvereins Sulz) das Frühschoppenkonzert. 

Zu den weiteren Attraktionen zählen unter anderem Torwandschießen, der ab 12 Uhr zur Verfügung stehende, aus vier Burgen bestehende Hüpfburg-Parcours und eine Riesenrutsche. Am Sonntagnachmittag sind dann ab 14 Uhr die »Wildsau-Triker Ortenau« wieder in Langenwinkel zu Gast. Wer möchte, kann dabei an Rundfahrten mit den chromblitzenden Maschinen teilnehmen. 

Um 15 und 16 Uhr wird die Gruppe »Blue Country Dance« aus Rhinau (Elsass) die Festgäste mit Line-Dance-Darbietungen unterhalten. Das Festwochenende wird gegen zirka 20 Uhr ausklingen.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lahr

vor 1 Stunde
Sonntag ist Wahl
Wer wird Oberbürgermeister von Lahr? Wochenlang widmeten sich die fünf Kandidaten ihrem Wahlkampf. Am Sonntag zeigt sich nun, wer die meisten Bürger von sich überzeugen konnte.
vor 4 Stunden
Lahr
Neue Funde in der Leopoldstraße werfen ein neues Licht auf die Grabungsstelle. Es könnte sich bei dem Gebäude um eine Fabrik oder einen Handwerksbetrieb gehandelt haben. Die Mitglieder des Technischen Ausschusses besichtigten die Ausgrabungen.
vor 5 Stunden
Lahr
Der Kuhbacher Ortschaftsrat befasste sich in der aktuellen Sitzung mit dem geänderten Entwurf für den ersten Teil-Bebauungsplan zur neuen Ortsmitte. Dabei wurden nochmals Stellungnahmen aus der Offenlage dargestellt und diskutiert.
vor 8 Stunden
Serie »Starke Frauen im Ried« (14/16)
In einer Serie stellen wir 16 Frauen vor, die ihre Geschichten erzählen. Diesmal: Die 57-jährige Landwirtin Maria Gassmann aus Kürzell ist eine außergewöhnliche ehrenamtliche Helferin und an vielen Orten aktiv.
vor 10 Stunden
Nestler-Areal
Das »Quartier am Stadtpark« nimmt Formen an. Der Technische Ausschuss stimmte dem Bebauungsplan-Verfahren für das ehemalige Nestler-Gelände am Mittwoch zu. Dennoch kritisierten die Mitglieder einige Punkte.
vor 13 Stunden
Lahr/Schwarzwald
Das ist genauso lange, wie ...
vor 14 Stunden
Dia-Vortrag
Mit Kamera und Kanu in die unberührten Weiten Alaskas: Manfred Krüger verlässt jedes Jahr seine Heimat Oberschopfheim, um in die Natur aufzubrechen. Im Gespräch mit dem Lahrer Anzeiger erzählt er von seinen Abenteuern und seinem geplanten Bildvortrag.
vor 15 Stunden
Modifizierte Planung
Im Kuhbacher Ortschaftsrat wurden die abgewandelte Planungen zur Friedhofserweiterung vorgestellt. Inhaltlich wurde unter anderem auf Belange wie weniger Geländegefälle und deutlich großzügiger geführte Wege gelegt.
vor 15 Stunden
Meißenheim
Der Bau des neuen Feuerwehrhauses in Meißenheim tangiert den Bauernhof Santo – und dieser wehrt sich gegen den entsprechenden Bebauungsplan. In seiner Sitzung am Montag befasste sich der Rat mit der Kritik der Familie.
vor 15 Stunden
Friesenheim
Die Friesenheimer Schulkinder haben am Mittwoch eine gefüllte Bio-Brotbox erhalten. Die bundesweite Aktion soll darauf aufmerksam machen, wie wichtig ein gesundes Frühstück ist.
vor 15 Stunden
Friesenheim - Oberweier
Da er in der letzten Sitzung vor der Sommerpause verhindert war, wurde Alexander Weschle (CDU) nachträglich im Oberweierer Gemeinderat von Ortsvorsteher Andreas Bix vereidigt.
vor 15 Stunden
Gemeinderat Friesenheim
Der Bau des Mehrzweckgebäudes »Canape« auf dem Schutterner Campingplatz nimmt Fahrt auf. Der Friesenheimer Gemeinderat hat erste Arbeiten vergeben.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • 10.09.2019
    Feiern in Dirndl und Lederhose
    Fürs Oktoberfest nach München fahren? Das muss nicht sein! Denn die »Wunderbar« in Neuried-Altenheim holt das Event am 2. und 5. Oktober stilecht in die Ortenau – im beheizten Zelt mit Maßbier, Haxn und Live-Band.
  • 06.09.2019
    Die Edelbrennerei Wurth in Neuried-Altenheim feiert Mitte September ihr 100-jähriges Bestehen. 
  • Auch eine neue Brennerei wird am 14. September eingeweiht und vorgestellt.
    30.08.2019
    Am 14. und 15. September
    Die Edelbrennerei Wurth in Neuried-Altenheim feiert Mitte September ihr 100-jähriges Bestehen. Dafür öffnet Inhaber Markus Wurth ein Wochenende lang seine Tore und bietet außerdem exklusive Editionen seiner Kreationen an. 
  • 28.08.2019
    Relaxen und Genießen im Renchtal
    Das Ringhotel Sonnenhof in Lautenbach im Renchtal begrüßt seine Gäste mit einer einzigartigen Kulisse am Fuße des Schwarzwaldes. Ob im Restaurant, bei den Spa-Angeboten, für Tagungen oder Hochzeiten – der Sonnenhof ist die ideale Adresse zum Relaxen und Genießen.