Wie Lahr Weihnachten feiert

Lichtblicke Aktion Lahr: Ab 1. Dezember viele Weihnachtsaktionen

Redaktion
Lesezeit 5 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
01. Dezember 2023
Es weihnachtet sehr in Lahr und den Ortsteilen.

(Bild 1/2) Es weihnachtet sehr in Lahr und den Ortsteilen. ©Werbegemeinschaft

Es wird Weihnachten – auch in Lahr. Beginnend am Freitag, 1. Dezember, gibt es eine Vielzahl von Aktionen der Werbegemeinschaft und anderer Veranstalter.

Der Adventstreff: Sehr beliebt bei Lahrerinnen und Lahrer sowie Gästen ist mittlerweile der Adventstreff auf dem Schlossplatz im Rahmen der Lichtblicke-Aktion der Werbegemeinschaft. Dort trifft man sich zum Feierabend-Glühwein oder zum Flammenkuchenessen in der Mittagspause. Für die Kinder steht das Karussell der Firma Hahn bereit. Geöffnet hat der Adventstreff von Montag bis Freitag jeweils von 11 bis 19 Uhr, am Samstag von 10 bis 20 Uhr und am Sonntag von 14 bis 18 Uhr.

Selbst gebacken

Vom 1. bis bis 23. Dezember bieten Vereine, Schulklassen und Privatpersonen im Hüttle beim Adventstreff selbst gebastelte Weihnachtsdekoration und selbst gebackenes Weihnachtsgebäck an. Die Frauen der Werbegemeinschaft laden am Freitag, 1. Dezember, an das Hüttle ein. Dort bieten sie Raclette auf Baguette, Eierpunsch und Linzertorten an.

Weihnachtsmarkt: Der erste Lahrer Weihnachtsmarkt nach langer Pause findet am Freitag, 1. Dezember, von 16 bis 20 Uhr, und am Samstag, 2. Dezember, von 10 bis 16 Uhr auf dem Museumsplatz statt. Es hat fast doppelt so viele Anmeldungen gegeben wie erwartet. Etwa 35 Stände werden an dem Kunst-, Kreativ- und Karitativmarkt beteiligt sein. Sie bieten Weihnachtsschmuck, Süßes, Getränke, Produkte aus Honig, Kleidung, Spielsachen, Dekorationsartikel, Handarbeiten und vieles mehr. Ganz bewusst haben die Organisatoren auf Essensstände verzichtet, weil der Weihnachtsmarkt nicht als Konkurrenz zum Adventstreff auftreten will. Es gibt aber Getränkestände. „Wir haben sowohl am Freitag als auch am Samstag ein musikalisches Programm“, erklärt Mitorganisator Martin Metzger. Zugesagt haben Melissa Zucano und Adrian Schaub, Sybille und Bodo Schaffrath, The Moods, der Musikverein Sulz und der Chor Liederkranz.

Aktionen für Kinder: Kindergartengruppen und Grundschulklassen kommen ab dem 30. November in die Stadt, um die Weihnachtsbäume zu schmücken. Dieses Jahr sollen rund 90 Tannenbäume, aufgebaut durch die Firma Arand, die Innenstadt in ein Weihnachtsdorf verwandeln. Jeder Baum ist durch seinen besonderen Schmuck, der von den Kindern hergestellt wurde, ein Unikat.

- Anzeige -

Beim Weihnachtsmann am Schlossplatz können die Kinder ihre Stiefel zur Nikolausstiefelsuchaktion abgeben. Termine sind am Samstag, 2. Dezember, 11 bis 15 Uhr; Sonntag, 3. Dezember, 15 bis 18 Uhr, und Montag, 4. Dezember, 15 bis 18 Uhr. Die Stiefel werden gesammelt, an Mitgliedsbetriebe der Werbegemeinschaft verteilt und mit Leckereien gefüllt. Von Mittwoch, 6. Dezember, bis Samstag, 9. Dezember, können die Kinder mit ihren Eltern ihre Stiefel in den Schaufenstern der Geschäfte suchen.

In diesem Jahr lädt der Weihnachtsmann wieder an seine Lahrer Weihnachtsmannhütte auf dem Schlossplatz ein. Er begrüßt die Kinder jeden Adventssamstag von 11 bis 16 Uhr. Alle sind eingeladen ihre Weihnachtswünsche direkt bei ihm abzugeben oder in den großen Weihnachtsbriefkasten einzuwerfen. Die Weihnachtswünsche werden von ihm persönlich beantwortet.
Jeden Dienstag und Donnerstag Vormittag lädt der Weihnachtsmann Kindergärten an den Pavillon am Adventstreff ein. Dort erwartet er die Kinder mit seiner Weihnachtsgeschichte. Es gibt noch einzelne freie Termine. Anfragen bitte an info@werbegemeinschaft-lahr.de.

Holzgeschnitzte Krippenfiguren des Sägekünstlers Jean-Luc Ringwald zieren zusammen mit geschmückten Tannenbäumen den Storchenturm. Familie Kerbs aus Seelbach ist mit ihren Schafen donnerstags bis sonntags von 10 bis 18 Uhr am Storchenturm. Caroline Kerbs bietet samstags von 10 bis 18 Uhr eine weihnachtliche Bastelaktion für Kinder an. Jeden Mittwoch laden Michael Kempf und das Hobbyprojekt die Kinder ins Pavillon an den Schlossplatz ein. Der Zimmermann und Arbeitserzieher bringt den Kindern altes Handwerk, wie zum Beispiel Schnitzen und Drechseln bei. Die Termine sind am Mittwoch, 6., 13. und 20. Dezember, jeweils von 14 bis 17 Uhr.

Lebendigen Kalender

Erstmals gestalten das Stadtmuseum und das Begegnungshaus am Urteilsplatz gemeinsam einen Lebendigen Adventskalender für die Stadt Lahr. An 24 Tagen öffnet sich jeweils um 17 Uhr ein Türchen: An den Freitagen und Samstagen vor dem ersten, zweiten und dritten Advent, also am 1., 2., 8., 9., 15. und 16. Dezember vor dem Stadtmuseum – an allen anderen Tagen am Begegnungshaus. Musikalische, literarische, partizipative oder kulinarische Überraschungen sind im Angebot, teilt die Stadtverwaltung mit. Gestaltet wird der Adventskalender von ehrenamtlich Engagierten, Partnern des Begegnungshauses, Kolleginnen und Kollegen aus der Stadtverwaltung sowie von Lahrer Musikschulen und Vereinen.

Auch im Ortsteil Mietersheim wird es heuer erstmalig einen Lebendigen Adventskalender geben. Er wird privat organisiert. Die Fenster werden jeden Tag um 18 Uhr geöffnet. Die Termine sind: 1. Dezember: Bürgerhaus: Adventsnachmittag Kindergarten; 2. Dezember: Brunnenstraße 3; 3. Dezember: Rathaus: Adventssingen; 4. Dezember: Blockschluck 19; 5. Dezember: Ortenaustraße 9; 6. Dezember: Mietersheimer Hauptstraße 17; 7. Dezember: Mietersheimer Haupstraße 55; 8. Dezember: Lerchenberg 14 ; 9. Dezember: Am Lerchenberg 1; 10. Dezember: Breisgaustraße 21/1; 11. Dezember: Mietersheimer Hauptstraße 36; 12. Dezember: Grundschule; 13. Dezember: Mietersheimer Hauptstraße 35; 14. Dezember: Breisgaustraße 18; 15. Dezember: Rathaus; 16. Dezember: Im Gärtle 5; 17. Dezember: Am Schulacker 11; 18. Dezember: Mietersheimer Hauptstraße 5; 19. Dezember: Kurzental 8; 20. Dezember: Am Schulacker 4; 21. Dezember: Rebhalde 7; 22. Dezember: Ortsverwaltung.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lahr

Der neue Vorstand des Tennisclubs Hugsweier: (von links) Sascha Binz, Jessica Ilk, der Vorsitzende Eugen Ilk, Ilja Becker, Artur Ilk, Daniel Orlow, Joshua Breitenreiter, Thomas Schubert und Dimitri Berg.
vor 3 Stunden
Generationswechsel beim TC
Bei der gut besuchten Mitgliederversammlung des Tennisclubs Hugsweier ist eine Ära zu Ende gegangen. Der Vorsitzende Roland Hirsch gab sein Amt nach 30 Jahren an Eugen Ilk ab.
Der Schwanauer Feuerwehr-Kommandant Bernd Leppert.
vor 3 Stunden
Hilfe nach schweren Einsätzen
Bernd Leppert, seit 16 Jahren Kommandant der Feuerwehr Schwanau, informiert im Interview über den Sinn von psychosozialen Ansprechpartnern, die den Kameraden zur Seite stehen.
Eröffnung mit Kickerspiel: Senja Dewes (von rechts), Thomas Happersberger und Taner Demiralay.
vor 4 Stunden
Langgehegter Wunsch
Der lang gewünschte Jugendraum im Mietersheimer Rathaus ist eingeweiht worden. Das ehemalige Trauzimmer und der Sitzungssaal können einmal pro Woche von Jugendlichen genutzt werden.
Die Sanierung des Max-Planck-Gymnasiums hat 9,9 Millionen Euro gekostet. Laut Grundsatzurteil des Verwaltungsgerichtshofes in Stuttgart könnten die umliegenden Gemeinden nun an den Kosten beteiligt werden.
vor 4 Stunden
Baukosten an Schulen
Der Verwaltungsgerichtshof hat ein Urteil mit weitreichenden Folgen für die Kommunen gefällt: Umlandgemeinden können an Schul-Neubauten und -sanierungen finanziell beteiligt werden.
Die Gebühren auf dem Friedhof Schwanau sollen laut Ortschaftsratsbeschluss deutlich erhöht werden. Ein einfaches Reihengrab könnte dann statt bisher 310 Euro künftig rund 790 Euro kosten.
vor 5 Stunden
Deutlicher Anstieg
Höhere Gebühren und eine neue Friedhofssatzung für Schwanau hat der Ortschaftsrat Nonnenweier beschlossen. Die Zustimmung des Gemeinderats steht jedoch noch aus.
Raumwunder „Dream und Reality“ von Künstlerin Yvonne Matthes.
vor 6 Stunden
Erinnerungen ans Erdbeerfeld
Die Offenburger Künstlerin Yvonne Matthes bezieht sich bei ihrem „Raumwunder des Monats“ im Foyer des Lahrer Stadtmuseums auf den Beatles-Song „Strawberry fields forever“.
Nicht oft wechselte auf Vermittlung der Stadt ein Wohnungsschlüssel von Vermieter zu Mieter.
vor 6 Stunden
Bilanz fällt dürftig aus
Die Stadt Lahr unterstützt Vermieter bei der Aktivierung leerstehender Wohnungen. In vier Jahren wurden aber nur neun Wohnungen vermittelt. Im Sozialausschuss gab es deswegen Fragen.
In der Lahrer Flugplatzstraße griff ein 62 Jahre alter Mann einen 39-Jährigen mit Faustschlägen an. Danach suchte er das Opfer an dessen Wohnort auf.
01.03.2024
Lahr
Ein 62-Jähriger hat am Donnerstagnachmittag in Lahr einen 39 Jahre alten Mann auf offener Straße mit Faustschlägen attackiert. Im Anschluss an die Tat suchte er das Opfer an dessen Wohnort auf.
Franz Schüssele ist "Badener des Jahres".
01.03.2024
Badner des Jahres
Franz Schüssele wurde zum "Badener des Jahres" gekürt. Mit seiner Musikgruppe macht er alemannische Musik und bezeichnet sich selber als "typischer Regionalist".
Die Anlage in Ottenheim soll mit 1600 Photovoltaikmodulen jährlich 735.000 Kilowattstunden Strom erzeugen und damit 200 Haushalte versorgen.
01.03.2024
Rat fordert Kriterienkatalog
Die Freiflächen-Solaranlage in Ottenheim ist nicht vom Tisch. Der Gemeinderat hatte das Projekt jüngst gebremst. Ideengeber Kuno Hamm hält dessen Befürchtungen aber für ungerechtfertigt.
Autor Christian Rook.
01.03.2024
Kosmopolit, Manager, Kinderbuchautor
Veränderungen prägen das Leben von Christian Rook. Der Manager, der viel gereist ist und heute in Lahr wohnt, hat sein erstes Kinderbuch geschrieben – nicht nur für den eigenen Nachwuchs.
Grundschule und Kita in Kuhbach platzen aus allen Nähten.
01.03.2024
Hoffnung auf Fördergeld
Die Lahrer Oststadt wächst, es braucht dringend mehr Betreuungsplätze. Doch die Pläne für den Umbau der Kita- und Schullandschaft schlagen mit mehr als 20 Millionen Euro zu Buche.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Reinschauen, informieren, bewerben: Die Bewerbertage bei J. Schneider Elektrotechnik am 8. und 9. März sind unkompliziert. 
    28.02.2024
    J. Schneider Elektrotechnik: Bewerbertage am 8. und 9. März
    Fachkräfte, Anlernkräfte, Quereinsteiger, Azubis: Die Bewerbertage bei der J. Schneider Elektrotechnik GmbH in Offenburg richtet sich an Berufseinsteiger und -erfahrene. Am Freitag und Samstag, 8. und 9. März heißt es wieder: Besuchen, Kennenlernen, Bewerben.
  • Planetengetriebe sind das Herzstück der Neugart GmbH.
    27.02.2024
    Die Neugart GmbH aus Kippenheim sorgt für Bewegung
    Planetengetriebe aus den Kippenheimer Werkshallen des Technologieherstellers Neugart GmbH sorgen weltweit für Bewegung in Maschinen aller Art.
  • Sina Bader leitet die Personalabteilung bei Neugart.
    27.02.2024
    Neugart setzt auf Nachwuchs aus eigenen Reihen
    Ausbildung aus Tradition: Seit Jahrzehnten setzt Neugart auf qualifizierten Nachwuchs aus den eigenen Reihen
  • Von Fliesen, Türen, Bodenbelägen und Garagentoren bis hin zu Werkzeug, Maschinen, Arbeitskleidung und vieles mehr erstreckt sich das Sortiment des Baustoffhändlers Maier + Kaufmann in Steinach.
    20.02.2024
    Maier + Kaufmann ist an vier Standorten präsent
    Seit über 90 Jahren ist Maier + Kaufmann für Privat- und Gewerbekunden der erste Ansprechpartner in der Region, wenn es ums Bauen, Renovieren und Modernisieren geht.