Lahr

Lichterfest am Samstag: Kerzenschein und Kulturelles

Wolfgang Schätzle
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
26. Juni 2015
Tausende Kerzen werden im Stadtpark leuchten.

(Bild 1/2) Tausende Kerzen werden im Stadtpark leuchten. ©Archiv

Es soll ein Fest für alle Sinne werden. Am Samstag, 4. Juli, laden Stadtkapelle Lahr und Stadt zum Lichterfest in den Stadtpark ein. 13 000 Kerzenlichter und kilometerweite Lichterketten werden dem Park ein besonderes Flair verleihen.

Das Lichterfest im Stadtpark ist für Lahr immer wieder eine besondere Veranstaltung. Am Samstag, 4. Juli, ist es wieder soweit. Seit 1997 ist es eine Gemeinschaftsveranstaltung, die im zweijährlichen Rhythmus von Stadtkapelle und der Stadt Lahr ausgerichtet wird.

Dabei spiele die Stadtkapelle, deren Musiker bereits 1951 den Park mit Lichtern ausleuchteten, wieder eine ganz wesentliche Rolle, so Oberbürgermeister Wolfgang G. Müller am Mittwoch vor der Presse. Der Stadtpark biete zudem eine exzellente Bühne für ein solches Fest.

»Das Original«
Aufgrund der langen Tradition heißt es auf den Flyern und Plakaten auch »das Original«, denn Lichterfeste gibt es in der Umgebung mittlerweile zuhauf. Ein kontinuierlicher Ausbau des musikalischen und kulinarischen Angebots sorgte bei den letzten Veranstaltungen für einen stetig wachsenden Besucherstrom. 2013 mussten sogar die Eingangspforten geschlossen werden, das Lichterfest war »ausverkauft«. Ab 8500 Besuchern werde auch diesmal wieder aus Sicherheitsgründen Schluss sein, so Reiner Michel, Vorstandsvorsitzender der Stadtkapelle Lahr.

- Anzeige -

Um 22.30 Uhr war diese maximale Besucherzahl erreicht. Michel beruhigt jedoch jene, die später dran sind, aber Karten haben. »Wer Karten im Vorverkauf erwirbt, kommt auch noch später rein, braucht also keine Angst zu haben, dass er nicht mehr reinkommt.«

Sicherheitskonzept
Auf das Sicherheitskonzept werde großen Wert gelegt, so Michel weiter. Auch im Umfeld des Stadtparks gebe es deshalb in Zusammenarbeit mit der Stadt einige Optimierungen. »Es wird auch eine Geschwindigkeitsbeschränkung auf der Straße zum Stadtpark geben.« Auch draußen vor dem Park werde Sicherheitspersonal aufgestellt, sodass auch im Umfeld die Sache geregelt ablaufen kann.
Dazu gehört auch, dass die Parkplatzsituation neu geregelt wurde. Der Parkplatz am Terrassenbad fällt dieses Mal weg. Es sei immer sehr kritisch gewesen, da bis 17 Uhr noch Badbetrieb war. Parkplätze werden am Stadtpark, am Hallensportzentrum, bei der Arena sowie beim Penny-Markt in der Friedhofstraße ausgewiesen.

Die wichtigste »Zutat« beim Lichterfest ist zweifelsohne das Licht selbst, das bis zum Startschuss wieder auf Hochglanz gebracht werde, versicherte Anthea Götz vom E-Werk Mittelbaden. Es sei eben ein Fest für alle Sinne, neben exzellenter Musik verschiedenster Stilrichtungen und kulinarischen Genüssen werde auch das Licht die Besucher verzaubern. Kilometerweise werden Lichterketten den Park erhellen, ergänzt durch 100 Lampions und über 13 000 Kerzenlichter, die etwa gegen 21.30 Uhr nach dem Startschuss von OB Müller entzünden werden können. Dafür erhalten die Kinder wieder Anzündkerzen, das habe sich letztes Mal bewährt. Krönender Abschluss ist kurz vor Mitternacht das große Feuerwerk am Seerosenteich.

Stichwort

Musik auf vier Bühnen

Das Bühnenprogramm bietet wieder eine breite Vielfalt. Gleich an der Bühne des Haupteingangs wird Miller’s Blues Orchestra zu hören sein. Das Vorprogramm bestreiten The Cookies und die Band Hier könnte Ihre Werbung stehen.

Auf der Pavillon-Bühne kommen die Fans klassischer Big-Bands auf ihre Kosten. Zunächst spielen die MPG-Big-Band und Ultimate Jazz im Vorprogramm, danach kommt die TVM-Big-Band aus Frankfurt a.M., die offizielle Big-Band der Lufthansa.

Die Bühne an der Villa Jamm ist traditionell den heißen Rhythmen vorbehalten. Dort gibt es lateinamerikanische Musik bis zum Abwinken von Los Criollos und mexikanische Musik sowie eine Samba-Show.
Der Blasmusik ist die vierte Bühne beim Tiergehege gewidmet. Ab 18 Uhr werden die Musikvereine Steinach und Teningen sowie die »Harmonie« Dinglingen aufspielen.
Bei der Kinderecke am Spielplatz wird zwischen 17.30 und 21.30 Uhr zudem Kinderschminken angeboten, ebenso ein Poi-Workshop, wohinter sich Bewegungskunst mit leuchtenden Bällen verbirgt.

Stichwort

Tickets

Schon jetzt kann man übrigens Tickets im Vorverkauf erwerben – und zwar bei den Buchhandlungen Rombach (Arena) und Schwab, beim Musikhaus Eichler und dem Kulturbüro im Alten Rathaus sowie an der Kasse des Stadtparks.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lahr

vor 1 Stunde
Schwanau
Die Neuordnung des Schwanauer Trinkwassersystems beschäftigte den Gemeinderat erneut. In der Haushaltsberatung im Dezember hatte das Gremium das Konzept in Frage gestellt.
vor 1 Stunde
Lahr
Wegen der Corona-Pandemie mussten die Dreharbeiten für den Dokumentarfilm über die Lahrer Kultband Scaramouche unterbrochen werden. Jetzt wollen die Styrnol-Brüder weitermachen.
vor 1 Stunde
Lahr
Colin Starr steht für ein wichtiges  Kapitel der Lahrer Stadtgeschichte. Am 23. Januar ist er im Alter von 89 Jahren in seiner Wahlheimat Lahr gestorben.
vor 2 Stunde
Lahr
Mit dem Lahrer Stadtgulden sollen Vorschläge aus der Bürgerschaft unkompliziert umgesetzt werden. Corona hat den Eifer etwas gebremst.
vor 20 Stunden
Lahr - Sulz
Höhen und Tiefen hat der Musikverein Sulz gemeistert. Die Vorstandsmitglieder Sandra Haas und Josef Himmelsbach machten am Freitag in der Aula der Grundschule deutlich, dass  Corona und Dirigentensuche Spuren hinterlassen haben. Dennoch wurde das Jahr bewältigt: Mit Videokonferenzen, einer...
vor 20 Stunden
Friesenheim - Oberschopfheim
Das ehemalige Volksbank-Gebäude an der Oberdorfstraße geht in die öffentliche Hand. Die künftige Nutzung sei noch unklar – eine Möglichkeit schließt die Gemeinde aber bereits aus.
vor 20 Stunden
Lahrer Schlachthof
Das „In Your Face Festival“ am Samstagabend mit Setyoursails, Kid-O und Backstabbed lockte 300 Hardcorefans in den Lahrer Schlachthof.
BeimKonzert des Ottenheimer Gesangvereins Concordia kamhörbare Freude auf.
vor 20 Stunden
Lahr
Der Ottenheimer Gesangverein begeisterte beim Jahreskonzert mit einem modernen Programm. Nach dem Abschied von Dirigent Simon Göppert ist eine Singgemeinschaft mit dem MGV Wittenweier geplant.
vor 20 Stunden
Lahr - Reichenbach
Martin Gür von der Fasentgruppe „D’Ibrigbliebene“ aus Reichenbach hat seit einem halben Jahrhundert großen Spaß am „Schissdreck“ machen.
vor 20 Stunden
Diskussion
In der Diskussion um den Haushalt 2023 hat die Lahrer Stadtverwaltung eine Vorlage erarbeitet. Wichtige Punkte sind eine Baukommission, die Senkung von Ausgaben und die Erhöhung von Gebühren.
31.01.2023
Lahr
Mit den kommenden milderen Nächten beginnt wieder die Wanderzeit von Kröten, Fröschen, Molchen und Salamandern. Die Stadt Lahr sucht wieder freiwillige Helferinnen und Helfer.
31.01.2023
Lahr
Die Gewerbliche Schule Lahr und die Kaufmännische Schule Lahr informieren in der kommenden Woche über ihre Vollzeitangebote.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Die Kunden trainieren in den M.O.H.A.-Studios in Offenburg, Oberkirch und Haslach in moderner Atmosphäre. 
    27.01.2023
    EMS-Training in Offenburg, Oberkirch und Haslach entdecken
    Gesundheit, mehr Attraktivität, dazu Kraft- und Leistungssteigerung – und schnell sichtbare, spürbare und messbare Erfolge. Was unglaublich klingt, ist mit dem gezieltem EMS-Training bei M.O.H.A. an den Standorten Offenburg, Oberkirch und Haslach absolut möglich.
  • Egal ob jung oder jung geblieben: Beim Line Dance kann jeder die Freude an Rhythmus und Bewegung entdecken. 
    27.01.2023
    Mit DanceInLine in Offenburg die Freude am Tanz entdecken
    In toller Gesellschaft Tanzen lernen – auch ohne festen Tanzpartner, dafür auch mal mit Baby. Das bietet Julia Radtke in ihrer Tanzschule DanceInLine in Offenburg an. Hier entdecken Junge und jung Gebliebene Teilnehmer die Freude an Rhythmus und Bewegung.
  • Vom Azubi bis zum Quereinsteiger: J. Schneider Elektrotechnik bietet viele  Karrierechancen.
    24.01.2023
    J. Schneider Elektrotechnik – Bewerben und durchstarten!
    Fachkräfte, Anlernkräfte, Quereinsteigende, Azubis: Die Bewerbertage bei J. Schneider Elektrotechnik in Offenburg am 3. und 4. Februar 2023 wenden sich sowohl an diejenigen, die beruflich neue Wege gehen möchten, als auch an Berufseinsteiger.
  • Mehr Raum für sensationell durchdachte Küchen: moki Küchen erweitert im Offenburger Rée Carré. 
    26.12.2022
    moki Küchen erweitert im Rée Carré Offenburg
    Bei moki Küchen im Offenburger Rée Carré tut sich Großes: Der Mietvertrag für weitere Flächen ist unterschrieben worden. Im Januar beginnen die umfangreichen Umbauarbeiten; im April ist die Neueröffnung geplant.