Taubenturm im Seepark gewünscht

Linke Liste Lahr und Tierschutzpartei fordern Taubenschläge

Autor: 
Redaktion
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
16. Juli 2020

©Thomas Kunz

Linke Liste und Tierschutzpartei stellen einen Antrag für die Gemeinderatssitzung am 27. Juli zum Schutz der Tauben. Diese seien keine Wildtiere, sondern von Menschen domestiziert worden.

Die Fraktion Linke Liste Lahr & Tierschutzpartei stellt für die Gemeinderatssitzung am 27. Juli den Antrag, dass die Stadt Lahr einen oder mehrere teilehrenamtlich betreute Taubenschläge errichtet. Die Verwaltung soll Vorschläge erarbeiten, wo sie geeignete Standorte sieht, was dies kosten würde und zu welchen Konditionen eine Betreuung gewährleistet werden kann. 
Bislang würden die Tauben  als Wildtiere eingestuft, mögliche Nistplätze verbaut und es gebe ein generelles Fütterungsverbot. „Damit sind die Tauben sich selbst überlassen“, schreibt der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Jürgen Durke. Das bedeute, dass  sie auf Suche nach neuen Nistmöglichkeiten und Nahrungsquellen sowohl innerhalb als auch außerhalb der Stadt versterben. Die Tauben seien aber schon lange keine Wildtiere mehr, sondern verwilderte Haustiere, die früher auch zu Arbeitszwecken eingesetzt wurden, etwa als Brieftauben. „Die heutigen Stadttauben sind seit Jahrtausenden vom Menschen domestiziert worden“, heißt es weiter. Sie seien auf Häuser, Mauern und Brücken angewiesen. „Fütterungsverbote dienen nicht der Populationskontrolle, sondern verursachen nur Krankheiten, Tierleid und einen qualvollen Tod“, teilt die Fraktion mit.

- Anzeige -

Taubenhaus im Park wäre Option

Aus Sicht der Fraktion sind betreute Taubenschläge und artgerechte Nahrung für die Tiere notwendig. In vielen Städten habe sich bereits das Augsburger Modell für Stadttauben etabliert. Dieses Modell beinhalte die artgerechte Fütterung. „Durch das Wissen, wo sich die Nistplätze befinden, und deren leichte Zugänglichkeit ist eine einfache Entnahme der Taubeneier sowie deren Austausch durch Gipseier möglich, was eine problemlose Kontrolle der Taubenpopulation ermöglicht“, schreibt Durke in dem Antrag. Fütterung und Reinigungsarbeiten sei über ehrenamtliches Personal möglich, während Fachpersonal die medizinische Kontrolle und Versorgung gewährleiste. Dieses Modell wünscht sich die Fraktion für Lahr. 
Ein Taubenschlag könne beispielsweise kostengünstig in einem leerstehenden Dachstuhl  untergebracht werden, lautet ein Vorschalg. Die Fraktion kann sich auch eine öffentlichkeitswirksame Lösung vorstellen: ein Taubenhaus in einer städtischen Parkanlage oder am Stadtrand. So könnten die Tauben aus der Innenstadt gelockt werden. Durke nennt auch ein konkretes Beispiel: Er hält einen Taubenturm im Seepark auf dem Landesgartenschaugelände für denkbar. Aus seiner Sicht wäre dies ein weiterer Anziehungspunkt für die Menschen, die gleichzeitig dem Schutz der Tiere diene.  
 

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lahr

08.08.2020
Gestrandet in Lahr
Sunetha Cooray aus Sri Lanka wollte im Februar eigentlich nur Freunde in Lahr besuchen. Sechs Wochen sollte der Aufenthalt dauern. Dann kam Corona, die Grenzen wurden geschlossen, der Flughafen in der Hauptstadt Colombo dichtgemacht. Die Konsequenz: Die 48-Jährige  sitzt bis heute in der Ortenau...
07.08.2020
Lahr
Wo derzeit Menschen draußen zusammenkommen, da lassen vor allem Wespen nicht lange auf sich warten. Ärzte in Praxen und Notaufnahmen in Lahr und im Umland zählen einen deutlichen Anstieg bei den Insektenstichen. Experten haben verschiedene Erklärungsansätze.
07.08.2020
Meißenheim
Der Tennisclub Meißenheim hat in seiner Hauptversammlung, die in der Außenbereich der Tennisanlage stattfand, auf das Jahr 2019 geblickt. 
07.08.2020
Menschen mit Behinderung
Ein weiterer wichtiger Schritt auf dem langen Weg zu einer inklusiven Stadt ist getan: In Lahr wurden drei Toiletten eingeweiht, die sich an Menschen mit schweren und mehrfachen Behinderungen richten.
07.08.2020
Niederschopfheim
Ein Quadfahrer ist am Mittwochabend mit einem geparkten BMW in Niederschopfheim kollidiert. Der Fahrer wurde dadurch auf die Straße geschleudert und erlitt lebensgefährliche Verletzungen.
07.08.2020
Mischung von Bäumen und Sträuchern
Der Ortschaftsrat Allmannsweier hat die Bepflanzung für das Neubaugebiet festgelegt. Es sollen unter anderem 18 Laubbäume gepflanzt werden.
07.08.2020
Nachruf
Anton Ringwald aus Ottenheim ist nach schwerer Krankheit gestorben. Den Musikverein hat er mehr als 20 Jahr lang als dessen Vorsitzenden geprägt.
07.08.2020
Musikalischer Hochgenuss
Susanne Moßmann an der Silbermannorgel und der Trompeter Alexander Sauer haben ein umjubeltes Konzert in der Barockkirche Meißenheim gegeben.
07.08.2020
Lahr
Für viele Lahrer Kinder gehört die Stadtranderholung auf dem Langenhard zum festen Bestandteil der Sommerferien. In diesem Jahr kann die Ferienfreizeit wegen der Corona-Pandemie aber nicht wie gewohnt stattfinden. Die Stadtverwaltung hat sich ein dezentrales Konzept überlegt und dieses bei einem...
06.08.2020
Lahr
Auf dem Gelände des Bau- und Gartenbetriebs Lahr ist es viel zu eng – es soll für acht Millionen Euro umgestaltet werde.
06.08.2020
Neues Grabfeld
Der Ortschaftsrat Wittenweier meldet ein neues Vorhaben für 2021 an: Auf dem Friedhof Wittenweier soll es eine neue Bestattungsform geben.
06.08.2020
Lahr
Die frühere Kreis- und Gemeinderätin, pensionierte Grund- und Hauptschullehrerin und langjährige Gewerkschafterin Ingeborg Vollmer feiert ihren 70. Geburtstag. 

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • 07.08.2020
    Auf dem Gelände der Möbelschau Offenburg hat am Mittwoch der erste Outdoor-Funpark im Raum Offenburg eröffnet. Auf über 1000 Quadratmetern Fläche können sich Besucher auspowern.
  • Das Schlafzimmer als Wohlfühlort: Der D&K Sonderposten Großhandel in Gengenbach hat alles rund um den gesunden Schlaf im Sortiment.
    01.08.2020
    Traumhaft schlafen mit dem D&K Sonderposten Großhandel in Gengenbach
    Eine qualitativ hochwertige Matratze ist die beste Basis für erholsamen Schlaf. Und die muss nicht teuer sein: Diesen Beweis tritt der D&K Sonderposten Großhandel in Gengenbach an. Er präsentiert aktuell noch auf 120 Quadratmetern, ab August auf rund 500 Quadratmetern, alle Arten von Matratzen...
  • Die Bereiche JOOP! LIVING ROOM, DINING ROOM, BEDROOM und BATHROOM sprechen dieselbe Designsprache und verschmelzen perfekt zu harmonischen Wohnwelten.
    23.07.2020
    Premium-Kollektion bei Möbel RiVo
    Möbel RiVo ist eine der führenden Adressen für anspruchsvolles Einrichten in der Region. Das Möbelhaus in Achern-Fautenbach steht seit mehr als 40 Jahren für geschmackvolles Wohnen und ist Partner ausgewählter Marken. So zählt Möbel RiVo zum exklusiven Kreis an Möbelhäusern in Deutschland, der die...
  • Mit dem Theraband können gezielt Körperpartien wie Rücken, Schultern und Bauchmuskeln gestärkt werden.
    23.07.2020
    Beschwerden beim Bewegen? Stinus GmbH berät umfassend und fertigt Hilfsmittel nach Maß
    Der Alltag verlangt dem Körper einiges ab: Die Beine tragen in Beruf und Freizeit überall hin, die Arme bewegen Lasten, der Nacken ist beim Blick in den Monitor oder aufs Handy nach vorn gebeugt, die Schultern verkrampfen. Blockaden, Verspannungen und schmerzende Muskeln sind die Folge. Die...