Stiftsschaffneikeller

Mentalist und Gedankenleser verblüfft Publikum in Lahr

Autor: 
Jürgen Haberer
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
18. Dezember 2019

Die von Marc Hagenbeck als Tischzauberei angelegte Bühnenshow des Kulturkreises Lahr hat sich im Laufe des Abends zu einer Reihe verblüffender Wendungen und Pointen verdichtet. ©Jürgen Haberer

Marc Hagenbeck bezeichnet sich selbst mit einem Augenzwinkern als Mentalist und Gedankenleser, die Experimente, die er mit seinem Publikum inszeniert, führen aber immer wieder zu bemerkenswerten Erfolgen, auch wenn er nur vom Kino in unserem Kopf spricht.

Natürlich lässt sich Intuition ebenso schulen wie die Fähigkeit, die Körpersprache ausgesuchter Publikumskandidaten richtig zu deuten. Nur, warum zeichnet eine Kandidatin ohne es zu wissen exakt dasselbe Motiv wie Marc Hagenbeck? Warum öffnet eine andere genau um 21.19 Uhr einen Umschlag und findet darin eine Wanduhr, auf der er vor der Show auf die Minute genau den richtigen Zeitpunkt eingestellt hat?

Subtile Manipulation 

Nach gut zwei Stunden Bühnenprogramm müssen sich auch Skeptiker eingestehen, dass der selbsternannte Mentalist und Gedankenleser ein paar verblüffende Fähigkeiten besitzt. Einige der von Hagenbeck servierten Tricks lassen sich vielleicht mit einem guten Riecher erklären, oder damit, dass er seine spontan ausgesuchten Kandidaten beeinflusst, das Kino in ihrem Kopf subtil manipuliert. 

- Anzeige -

Von einem Eiland mit Palme war aber zu keinem Zeitpunkt die Rede, die drei anderen Kandidaten haben etwas ganz anderes gezeichnet. Die Frau mit der Uhr hat Marc Hagenbeck lange vor der Pause mehr als einmal dazu aufgefordert, den bereitgelegten Umschlag zu holen und zu öffnen. Es lässt sich auch nicht erklären, warum Günter und Gabi aus einem Dutzend Teelichtern ausgerechnet die beiden auswählen, die er auf der Unterseite mit einem roten Herz markiert hat. Und wie kommt er dahinter, welches Substantiv eine Kandidatin, auf einer beliebigen Seite in einem Taschenbuch ausgewählt hat?

Verblüffende Pointen

Hagenbeck hat am Samstagabend zwar nicht einmal ganz zwei Dutzend Zuschauer in den Stiftsschaffneikeller gelockt. Seine im Grunde auf der Ebene der Tischzauberei angelegte Bühnenshow hat sich im Laufe des Abends aber zu einer Reihe verblüffender Wendungen und Pointen verdichtet. 

Der zwanglose Plauderer mit den Taschenspielertricks hat an diesem Abend zumindest besonderes Gespür für seine Kandidaten offenbart und aufgezeigt, wie er intuitiv die Handzeichnungen seiner Probanden auf der Basis der Körpersprache zuordnen kann. Dass am Ende auch noch alles ohne viel Brimborium und künstlich erzeugter Dramatik abläuft, macht Hagenbeck ebenso sympathisch wie die Tatsache, dass er selbst erst einmal Zweifel säht, bevor er ganz nebenbei zum nächsten Schlag ausholt.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lahr

vor 5 Stunden
Friesenheimer Kolumne "Umgekrempelt"
Eigentlich ist Walter Holtfoth als Rock-DJ bekannt. In seiner eigenen Kolumne »Umgekrempelt« meldet sich der 63-Jährige einmal in der Woche zu Wort und schreibt über Themen, die unterhalten, aufregen oder einfach nur Spaß machen.
vor 8 Stunden
Friesenheim - Schuttern
Zum Richtfest des Mehrzweckgebäudes auf dem Campinplatz in Schuttern kamen Vertreter der Gemeinde und aus den Handwerksbetrieben zusammen.
vor 11 Stunden
Lahr
Wie steht es um das Volksbegehren »Rettet die Bienen«? Vertreter der Initiative, des BLHV sowie des Ministeriums für Landwirtschaft und Umwelt haben am Donnerstag in der Aula des Max-Planck-Gymnasiums den Stand und Ziele vorgestellt. Manfred Kaiser, Stabsstelle Umwelt, erklärte auf Nachfrage, wo...
vor 14 Stunden
Friesenheim - Oberschopfheim
Der unbefriedigende Zustand des Oberschopfheimer Festplatzes wird sich aufgrund eines Investitionsbedarfs von 900 000 Euro zumindest mittelfristig kaum ändern. Die Sanierung ist derzeit nicht finanzierbar.  
vor 17 Stunden
Friesenheim - Oberschopfheim
Die jüngste DJK-Gruppierung „Freizeit und Kultur“ startet am 30. April in die vierte Saison. Zur Programmfindung traf man sich im DJK-Heim.
vor 22 Stunden
Meißenheim - Kürzell
Hauptversammlungen bieten den Vereinen den passenden Rahmen für Ehrungen verdienter oder langjähriger Mitglieder. Diese Gelegenheit haben die Verantwortlichen des Musikvereins Kürzell auch genutzt und bei ihrer Hauptversammlung im Gasthaus „Linde“ in Kürzell verschiedene Mitglieder geehrt und...
vor 22 Stunden
Schwanau - Nonnenweier
Die Nachwuchsspieler des Badminton-Clubs (BC) Nonnenweier haben sich beim ersten Bezirks-ranglisten-Turnier 2020 in Seelbach neuen Herausforderungen gestellt. Trotz schwierigen Gegnern sprangen am Ende respektable Ergebnisse heraus.   
23.01.2020
Friesenheimer priorisieren Anliegen
Der nächste Schritt im Friesenheimer Gemeindeentwicklungskonzept ist getan. Am Mittwoch hat die letzte Bürgerwerkstatt und damit auch Abschlussveranstaltung stattgefunden. Gleich mehrere Projekte haben es auf der Liste ganz nach oben geschafft.
23.01.2020
Lahr
Aus Lettland hatte sich der Angeklagte offenbar Dopingmittel besorgt. Dem Zoll fiel die brisante Post auf. Der 30-Jährige, der in einer Ried-Gemeinde wohnt, saß nun deshalb auf der Anklagebank des Amtsgerichts in Lahr.
23.01.2020
Meißenheim
„Wenn man zu oft zurückschaut, übersieht man die schönen Dinge, die vor einem liegen.“ Mit diesem Zitat eines unbekannten Verfassers eröffnete Meißenheims Bürgermeister Alexander Schröder seine Ansprache beim Neujahrsempfangs in der Unditzhalle Kürzell. Er blickte auf einige Dinge zurück, die ihm...
23.01.2020
Erfolgreiche Ermittlungen
Eine 19-Jährige soll als falsche Stromableserin rund 3.500 Euro erbeutet haben. Sie versuchte ihr Glück in verschiedenen Orten. Nun konnten die Beamten in Lahr die Frau festnehmen. Zu verdanken hatten sie den Ermittlungserfolg vor allem aufmerksamen Bewohnern, die der Frau nicht trauten. 
23.01.2020
Lahr
Große Rock-Hits und Artistik – das kombiniert „Rock the circus“. Am Mittwoch, 5. Februar, kommt die Show nach Lahr. Für den musikalischen Teil ist Tommy Heart mit der Berliner Band „Mothership“ zuständig. Heart ist seit 35 Jahren in der internationalen Musikszene unterwegs und sang unter anderem...

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -