Startseite > Lokales > Lahr > Messe "Wellness & Gesundheit" in Friesenheim war gut besucht
Friesenheim

Messe "Wellness & Gesundheit" in Friesenheim war gut besucht

17. Februar 2016
&copy Wolfgang Schätzle

Es war die zehnte Messe »Wellness & Gesundheit« und die zweite in Friesenheim. Der gelungene Standortwechsel von Sulz in die Großgemeinde im vergangenen Jahr wurde auch wieder am Wochenende bestätigt. Die Sternenberghalle war gut frequentiert.

Voller Euphorie war man bereits vergangenes Jahr, als erstmals die Messe »Wellness & Gesundheit« in die Sternenberghalle in Friesenheim umzog. Zuvor fand diese Messe sechsmal im MDS-Gebäude in Mietersheim und zuletzt zweimal in der Sulzberghalle in Sulz statt. Nun kam es am Samstag und Sonntag zur zweiten Auflage in Friesenheim. 

»Es läuft wunderbar«, meinte bereits am späten Samstagnachmittag Armin Haag vom Veranstalter »Business & Future« gegenüber dem Lahrer Anzeiger. Natürlich spiele manchmal auch das Wetter ein bisschen eine Rolle. Ungeachtet dessen sei es in jedem Fall eine Steigerung gegenüber dem Samstag vor einem Jahr.

In diesem Jahr laufe es bislang »echt schön«. Viele Leute haben 2015 hier in Friesenheim mitbekommen, dass es hier vier geschlossene Räume gibt. »Das spricht sich herum. Da kannst du hingehen, da kannst du in Ruhe in die Vorträge sitzen«, so eine der Erklärungen Haags zur guten Annahme der Messe bereits am Samstag. Und auch am Sonntag sollten Haag und sein Team samt den Ausstellern nicht enttäuscht werden. Die zehnte Gesundheitsmesse erhielt an beiden Öffnungstagen großen Zuspruch.

Die Halle in Friesenheim eigne sich echt gut für eine solche Messe, meinten auch einige Aussteller, deren Angebote sich wie ein roter Faden beginnend vom Eingangsbereich unten übers Foyer oben durch das weite Rund der Halle bis auf die Bühne zogen. Das Spektrum reichte von Erholung im Schlaf über energetische Schwachpunkte, verbunden mit einem Körper-Energie-Check, bis hin zu allerlei Heilmitteln aus der Natur und Gleichgewichtsübungen. Letztes, nämlich wie man sich im Gleichgewicht hält, konnten die Besucher am Stand von Carmen Herbst und Matthias Geiger, die in Friesenheim ein Fitnessstudio betreiben, erfahren. So mancher Besucher musste bei ihnen voller Verblüffung feststellen, dass es gar nicht so einfach ist, das Balancierbrett beziehungsweise den Therapiekreisel im Gleichgewicht zu halten.

In den separaten Vortragsräumen referierten Fachleute, darunter Sportmediziner, Chirurgen und Chefärzte, über die unterschiedlichsten Themen rund um Wellness und Gesundheit. Was kann man tun bei Nackenschmerzen? Was hilft wirklich bei Tennis- und Golfarm? Macht Stress bei Kindern und Erwachsenen krank? Diese und andere Fragen wurden beleuchtet und natürlich gab es dazu für die Besucher Ratschläge und Tipps der jeweiligen Referenten. Und auch an gesunder Nahrung sollte es nicht fehlen, angefangen von Obst bis hin zu diversen herzhaften Salamis und Feigen.

Autor:
Wolfgang Schätzle

- Anzeige -

Videos

Tierfilmer Jürgen Bergmann und seine Frau Bergit

Tierfilmer Jürgen Bergmann und seine Frau Bergit

  • THE MAGIC MAN ist Botschafter von

    THE MAGIC MAN ist Botschafter von "Menschen für Menschen"

  • BM-Wahl Hausach: Podiumsdiskussion komplett

    BM-Wahl Hausach: Podiumsdiskussion komplett

  • BM-Wahl Hausach: Kommentar zur Podiumsdiskussion

    BM-Wahl Hausach: Kommentar zur Podiumsdiskussion

  • Grohe AG investiert zweistelligen Millionenbetrag für neue Galvanik Anlage

    Grohe AG investiert zweistelligen Millionenbetrag für neue Galvanik Anlage