Friesenheim

Messe "Wellness & Gesundheit" in Friesenheim war gut besucht

Autor: 
Wolfgang Schätzle
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
17. Februar 2016
In der Sternenberghalle drehte sich alles um »Wellness & Gesundheit«.

In der Sternenberghalle drehte sich alles um »Wellness & Gesundheit«. ©Wolfgang Schätzle

Es war die zehnte Messe »Wellness & Gesundheit« und die zweite in Friesenheim. Der gelungene Standortwechsel von Sulz in die Großgemeinde im vergangenen Jahr wurde auch wieder am Wochenende bestätigt. Die Sternenberghalle war gut frequentiert.

Voller Euphorie war man bereits vergangenes Jahr, als erstmals die Messe »Wellness & Gesundheit« in die Sternenberghalle in Friesenheim umzog. Zuvor fand diese Messe sechsmal im MDS-Gebäude in Mietersheim und zuletzt zweimal in der Sulzberghalle in Sulz statt. Nun kam es am Samstag und Sonntag zur zweiten Auflage in Friesenheim. 

»Es läuft wunderbar«, meinte bereits am späten Samstagnachmittag Armin Haag vom Veranstalter »Business & Future« gegenüber dem Lahrer Anzeiger. Natürlich spiele manchmal auch das Wetter ein bisschen eine Rolle. Ungeachtet dessen sei es in jedem Fall eine Steigerung gegenüber dem Samstag vor einem Jahr.

- Anzeige -

In diesem Jahr laufe es bislang »echt schön«. Viele Leute haben 2015 hier in Friesenheim mitbekommen, dass es hier vier geschlossene Räume gibt. »Das spricht sich herum. Da kannst du hingehen, da kannst du in Ruhe in die Vorträge sitzen«, so eine der Erklärungen Haags zur guten Annahme der Messe bereits am Samstag. Und auch am Sonntag sollten Haag und sein Team samt den Ausstellern nicht enttäuscht werden. Die zehnte Gesundheitsmesse erhielt an beiden Öffnungstagen großen Zuspruch.

Die Halle in Friesenheim eigne sich echt gut für eine solche Messe, meinten auch einige Aussteller, deren Angebote sich wie ein roter Faden beginnend vom Eingangsbereich unten übers Foyer oben durch das weite Rund der Halle bis auf die Bühne zogen. Das Spektrum reichte von Erholung im Schlaf über energetische Schwachpunkte, verbunden mit einem Körper-Energie-Check, bis hin zu allerlei Heilmitteln aus der Natur und Gleichgewichtsübungen. Letztes, nämlich wie man sich im Gleichgewicht hält, konnten die Besucher am Stand von Carmen Herbst und Matthias Geiger, die in Friesenheim ein Fitnessstudio betreiben, erfahren. So mancher Besucher musste bei ihnen voller Verblüffung feststellen, dass es gar nicht so einfach ist, das Balancierbrett beziehungsweise den Therapiekreisel im Gleichgewicht zu halten.

In den separaten Vortragsräumen referierten Fachleute, darunter Sportmediziner, Chirurgen und Chefärzte, über die unterschiedlichsten Themen rund um Wellness und Gesundheit. Was kann man tun bei Nackenschmerzen? Was hilft wirklich bei Tennis- und Golfarm? Macht Stress bei Kindern und Erwachsenen krank? Diese und andere Fragen wurden beleuchtet und natürlich gab es dazu für die Besucher Ratschläge und Tipps der jeweiligen Referenten. Und auch an gesunder Nahrung sollte es nicht fehlen, angefangen von Obst bis hin zu diversen herzhaften Salamis und Feigen.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lahr

vor 5 Stunden
Gemeinderat
Der historische Waggon, der damals auf der Landesgartenschau stand und als Jugendcafé "Wildberry" betrieben wurde, soll jetzt doch nicht auf den Roßplatz. 
vor 7 Stunden
Lahr/Schwarzwald
Die Pferdefreunde Meißenheim trugen am Sonntag ihre Vereinsmeisterschaften aus. Die einzelnen Wettbewerbe waren spannend.  
vor 8 Stunden
„Eine Stadt erfindet sich neu“
Wie hat sich die Stadt Lahr nach dem endgültigen Abzug der kanadischen Streitkräfte bis zur Landesgartenschau entwickelt? Das Buch „Zeitenwende“ will auf diese Frage Antworten geben.
vor 14 Stunden
Lahr
Im Nebenraum des Gasthauses „Zum Zarko“ trafen sich vergangene Woche zwölf Mitglieder des ehemaligen Jugendclubs "Ramsch", um die weitere Organisation für ein zweites Revival-Fest –  eine Zeitreise für alle „Ramschler“ – im Lahrer Schlachthof zu besprechen.
vor 17 Stunden
Lahr
Der Interkulturelle Beirat hat sich nach den Kommunalwahlen mit frischem Blut neu konstituiert. Bei der Sitzung vergangene Woche wurden laufende Projekte reflektiert und das Team der Sprecher neu gewählt. Anfang 2020 ist eine Klausurtagung geplant, in der es auch um zukünftige Aktivitäten des...
Der Online-Händler Zalando SE hat europaweit rund 14.000 Beschäftigte.
vor 17 Stunden
Wirtschaft
Der Modehändler Zalando führt eine Geschlechterquote für sein Management ein. Auf sechs oberen Führungsebenen solle bis Ende 2023 ein ausgewogenes Verhältnis von Frauen und Männern erreicht werden, teilt das Unternehmen mit. Der Anteil soll jeweils zwischen 40 und 60 Prozent liegen.
vor 20 Stunden
Friesenheim
Super Stimmung herrschte am Samstagabend in der ausverkauften Sternenberghalle beim Oktoberfest. Denn einmal mehr wurde das Münchner Original bestens auch in Friesenheim umgesetzt.
vor 22 Stunden
Serie
Ein Rundgang durch die Innenstadt in Fotos – das macht der Lahrer Anzeiger mit dem Historischen Verein Mittelbaden in seiner Serie »Alt-Lahr in Bildern«.
vor 22 Stunden
Friesenheim - Oberweier
Der Erntedank-Sonntag in Friesenheim hatte viele Gesichter. In Oberweier gestalteten KJG und Ministranten gemeinsam den Erntedankaltar. In Friesenheim lud der Perukreis zum gemeinsamen Teilen bei einem Brunch ein.
vor 22 Stunden
Lahr
Die Lahrer Bürger haben entschieden: 13 Projekte werden insgesamt mit 93.000 Euro gefördert. Der Lahrer Anzeiger gibt einen Überblick übe Projekte, die beim Stadtgulden ausgewählt wurden.
14.10.2019
Chysanthemengala
Eine phänomenale Suite, ein zerbrechender Urkontinent und ein neues Ehrenmitglied. Die Chrysenthemengala der Lahrer Stadtkapelle im Parktheater war am Sonntagabend ein gelungener Auftakt  der „Zauberhaften Momente“, dem Motto der Blu-menschau.
14.10.2019
Friesenheim - Oberweier
Einst ein oft angesteuertes Ziel der Feuerwehr, meist wegen der Brandmeldeanlage. Später ein begehrtes Übungsobjekt. Am Samstag diente das alte Oberweierer Seniorenheim noch einmal für eine Herbstabschlussübung.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • 11.10.2019
    Offenburg
    Sorgenfrei zur Traumküche, von der Planung bis zur Montage, begleitet von erfahrenen Profis – das bietet die Streb-Küchenwelt in Offenburg. Der verkaufsoffene Sonntag am 13. Oktober ist die ideale Gelegenheit für eine entspannte Beratung vor Ort.
  • 08.10.2019
    Entspannung ist im hektischen Alltag immer wichtiger. Die volle Entspannung finden Sie im Nationalpark-Hotel Schliffkopf auf den Höhen der Schwarzwaldhochstraße. Mit der Kombination aus hochwertigen Pflegeprodukten und einer einzigartigen Landschaft, können Kunden voll vom Alltag abschalten.
  • 04.10.2019
    Im Oktober in Südbaden
    Das Braun Möbel-Center bietet Wohnmöbel in vielen Formen, Farben und Materialien. Vom 10. bis zum 12. bzw. 13. Oktober findet in neun Märkten in der Region die große Hausmesse statt.
  • 04.10.2019
    Ausgezeichnete Experten seit 30 Jahren
    Wenn es nicht nur gut werden soll, sondern perfekt, ist die erste Adresse für die besondere Küche: Küchen-Schindler in Achern. Leidenschaft, Präzision, Liebe und Akribie - mit diesen Merkmalen plant und gestaltet Küchen Schindler aus Achern seit 30 Jahren Küchen.