Lahr/Schwarzwald

Mit Veranstaltungen Innenstadt und Seepark verbinden

Autor: 
Endrik Baublies
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
26. April 2019

Stadtmarketing und Werbegemeinschaft stellen »Schau mal« in der Lahrer Innenstadt und die anschließende Messe »trendy + cool« im Seepark vor. Martina Mundinger (links) Stadtmarketing, Michael Schmiederer (7. von links) Vorsitzender der Werbegemeinschaft und Regina Rieger (rechts), Veranstalter der Messe. ©Endrik Baublies

Eine Kunstausstellung in der Lahrer Innenstadt und eine Messe im Seepark, Veranstaltungen die zeigen, was nach der Landesgartenschau und dadurch in der Stadt möglich ist. Vertreter des Stadtmarketings, der Werbegemeinschaft und der Messe stellten die Projekte am gestrigen Donnerstag vor.
 

Martina Mundinger vom Stadtmarketing sprach von einem »Brückenschlag zwischen der Innenstadt und dem Seepark«. Die Ausstellung »Schau mal« beginnt am Samstag, 4. Mai. Der Untertitel »Design und Handwerk in der Lahrer Innenstadt« verspricht für drei Wochen »eine Entdeckungstour zu den schönen Dingen«. Laut Pressemeldung der Stadt wollen das Stadtmarketing und die Werbegemeinschaft mit der Aktion »spannende Verbindungen zwischen dem Handel sowie der Design- und Kunstszene knüpfen«. 

Design und Kunst

An der Ausstellung beteiligen sich 15 Händler. In den Schaufenstern und in den Geschäften bekommen Künstler aus der Region die Gelegenheit, ihre Fertigkeiten zu zeigen. Zu den Designern beziehungsweise Künstlern gehören unter anderem Rolf Herbstrith aus Ettenheim oder der Lahrer Bertram Bilger, die beide mit Holz arbeiten. Designer sind mit allen möglichen Formen vertreten. Arbeiten mit Wolle werden die Grenzen zwischen Design und Kunst wohl ein wenig verschwimmen lassen.

- Anzeige -

Was in der Stadt gezeigt wird, ist dann Teil der Messe »trendy + cool«. Die startet im Anschluss, vom Feiertag Christi Himmelfahrt, 30. Mai, im Seepark. Über vier Tage veranstaltet Regina Rieger aus Rastatt die Messe. Sie freute sich bei der Vorstellung, gestern, Donnerstag, in der Lahrer Innenstadt, dass rund 200 Aussteller ihre Teilnahme zugesagt haben. Mit dabei sind alle Teilnehmer, die bereits vorher in der Stadt ihre Kunstwerke und Designobjekte zeigten. 

Im Gegensatz zur Ausstellung richtet sich die Messe an die Verbraucher. Neben der Kunst kommen hier in den Park rund um den See auch Anbieter, die den Besuchern alles für den eigenen Garten zeigen möchten. Die Grenzen zwischen Kunst und Design dürften hier ebenfalls ineinander übergehen. Dazu kommen hier Handwerker, die Nützliches für den Garten und den gesamten Freizeitbereich anbieten möchten. Dazu gehören sowohl die Bereiche Wellness wie auch Genuss und Kochen.

Einig waren sich bei der Präsentation alle, dass beide Events eine Ausstrahlungskraft haben werden, die weit über Lahr und die Umgebung hinaus wirken wird. Die Werbung mit französischen Flyern deckt dazu das gesamte Elsass mit ab. Michael Schmiederer, Vorstand der Werbegemeinschaft, erinnerte bei der Vorstellung daran, dass man beide Veranstaltungen über zwei Jahre sorgfältig entworfen, vorbereitet, bei Bedarf auch geändert und jetzt verwirklicht habe.

Info

Die Termine

Die Ausstellung »Schau mal« beginnt am Samstag, 4. Mai, und dauert bis Freitag, 24. Mai. Es gibt über die gesamte Zeit Führungen und Aktionen. 
Die Messe »trendy + cool« im Seepark ist Donnerstag, 30., und Freitag, 31. Mai, und Sonntag, 2. Juni, jeweils von 11 und 19 Uhr geöffnet. Am Samstag, 1. Juni, von 11 und 22 Uhr.

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeigen
  • 24.05.2019
    Biberach
    Mit zwei Kandidaten tritt die Alternative für Deutschland (AfD) am 26. Mai bei den Gemeinderatswahlen in Biberach an.
  • 13.05.2019
    »Schöne Zeit« – der zeitlose Weingenuss
    Fruchtig, farbenfroh und voller Lebensfreude – so zeigt sich der neue »Schöne Zeit«-Weißwein der Durbacher WG. Der Name ist Programm und steht für zeitlosen Genuss für jedes Alter – aus dem Herzen des Durbachtals.
  • 09.05.2019
    Experten von Steinhof Fitness in Oberkirch beraten
    80 Prozent der Deutschen haben Rückenschmerzen - viele sogar chronisch. Ursache dafür ist in den allermeisten Fällen eine mangelnde oder falsche Bewegung. Die Experten von Steinhof Fitness in Oberkirch zeigen, wie Rückenschmerzen künftig der Vergangenheit angehören können - und beraten kostenlos.
  • 07.05.2019
    Mitgliederversammlung
    Es war eine geheime Abstimmung beim SV Berghaupten. Doch danach stand fest: Die Führungsmannschaft bleibt bis 2021 im Amt. Robert Harter wurde erneut die SVB-Präsidentenwürde zuteil.  

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lahr

Eigentlich gar nicht verkehrt: Mit Plastikbeuteln können Hundebesitzer die Hinterlassenschaften aufsammeln – und dann normalerweise in den Müll werfen.
vor 17 Stunden
Lahrer Stadtgeflüster
Die Lahrer Woche aus einem anderen Blickwinkel - von David Bieber und Sophia Körber.
vor 20 Stunden
Friesenheimer Kolumne »Umgekrempelt«
Eigentlich ist Walter Holtfoth als Rock-DJ bekannt. In seiner eigenen Kolumne »Umgekrempelt« meldet sich der 62-Jährige einmal in der Woche zu Wort und schreibt über Themen, die unterhalten, aufregen oder einfach nur Spaß machen.
vor 21 Stunden
De Hämme
Frau Dold ist smartphonesüchtig! Millionen Menschen leiden inzwischen schon unter dieser Krankheit!
vor 22 Stunden
»Blick ins Amtsblatt« (59)
Kurioses und geschichtlich Interessantes findet sich beim »Blick ins Amtsblatt« Schwanau. In der Serie des Lahrer Anzeigers werden die »Schätze« aus den Jahren 1972 bis 2000 ans Licht gebracht – immer samstags. Heute: zweite Jahreshälfte 1996.
OB Wolfgang G. Müller (links) übergab am Freitag den Spitalgarten seiner Bestimmung.
vor 22 Stunden
Lahr/Schwarzwald
Der neue Garten zwischen dem Neubau des Spitals und dem Storchenturm ist am Freitag eröffnet worden. Lahrs Oberbürgermeister Wolfgang G. Müller, Walter Caroli als Vorsitzender des Fördervereins »Spital Vital« und Planer Thomas Schlageter würdigten die Bedeutung des komplett neu angelegten Gartens...
vor 22 Stunden
Oberschopfheim
Seit 60 Jahren sind sie verheiratet. Paul und Irmgard Spitznagel aus Oberschopfheim feiern am Sonntag ihre Diamantene Hochzeit. Im Gespräch mit dem Lahrer Anzeiger verraten sie ihr Geheimrezept für eine glückliche Ehe.
De Hämme
vor 22 Stunden
De Hämme meint
Unser Hämme - dieses Mal klickt er aufs Smartphone.
vor 22 Stunden
Meißenheim
Wer 46 Jahre gearbeitet hat und das mit Herz, der tut sich manchmal schwer mit dem Ruhestand. Hans Lohmüller war bereits übers »normale« Rentenalter hinaus, als er vor zwei Jahren seine Schreinerei endgültig schloss. 71 war der Meißenheimer damals. Und was macht er heute? 
24.05.2019
Warum die Redaktion wählen geht
Am Sonntag, 26. Mai, wird es ernst. In ganz Deutschland treten die Menschen bei der Kommunal- und Europawahl an die Urne. Der Lahrer Anzeiger hat nachgefragt, wie viele Wahlberechtigte es in Lahr und im Umland gibt und wieso manche die Wahlunterlagen doppelt erhalten haben. 
24.05.2019
Analyse des Gemeinderats
Am Sonntag haben die Schwanauer im Zuge der Kommunalwahl die Entscheidungshoheit, wie sich bis 2024 der elfte Gemeinderat seit der Kommunalreform 1972 zusammensetzen wird. Ein Blick in die Historie seither.
24.05.2019
152 Jahre alt
Mit der christlichen Weihe am Mittwoch wurde das restaurierte Gißler-Kreuz in Oberschopfheim nach 152 Jahren ein zweites Mal seiner Bestimmung übergeben. Zur Finanzierung der Kosten von 10.600 Euro trugen die Gemeinde und Sponsoren bei.
Illusionist Mark Hagenbeck
24.05.2019
Viel Musik, Theater und eine neue Illusion
Die Stilmischung im Stiftschaffneikeller besteht aus Musik – Jazz, Klassik und Rock –, Kabarett, einer musikalischen Show, Musikcomedy, zwei Theateraufführungen und einem Illusionisten. Susanne Weber, Christopher Kern und Matthias Morton vom Lahrer Kulturkreis haben am Donnerstag das Programm des...