Lahr-Reichenbach/Kuhbach

Mitgliederzahlen sinken beim DRK-Ortsverein Reichenbach-Kuhbach

Autor: 
Wolfgang Beck
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
12. Oktober 2021

Symbolbild: Der DRK-Ortsverein Reichenbach-Kuhbach ist auch bei der Blutspende tätig. ©dpa

Beim DRK-Ortsverein Reichenbach-Kuhbach ist die Zahl der aktiven und passiven Mitglieder rückläufig. Die Kreisvorsitzende Sigrid Lettau bringt eine Fusion mit Offenburg ins Gespräch.

Von der Leidenschaft, mit der der kleine DRK-Ortsverein Reichenbach-Kuhbach  seine Sanitätsdienste und Blutspendetermine leistet, hat sich  DRK-Kreisvorsitzende Sigrid Lettau bei der Hauptversammlung am Donnerstag in Reichenbach begeistert gezeigt. Dennoch blieb ihr nicht verborgen, was der Ortsvereinsvorsitzende Theo Benz anmahnte: „Die Personaldecke unserer Aktiven wird immer dünner.“ Benz bat auch um Unterstützung des Kreisverbandes. 

Der Bericht des Vorsitzenden bezog sich auf die zurückliegenden zwei Jahre. Bereitschaftsleiter Martin Meier ließ mit Schriftführerin Marlies Himmelsbach die Aktivitäten Revue passieren, zu denen die Sanitätsdienste und Blutspendetermine zählten, aber auch die Weiterbildungen rund um den Datenschutz und die Rotkreuzarbeit. „Die Mannschaft des OV Reichenbach-Kuhbach hat in der Summe knapp 2500 Stunden für das Rote Kreuz erbracht“, berichtete er über das Jahr 2019, in dem auch ein neuer Rettungswagen angeschafft wurde. 

Coronajahr bringt Ortsverein an Leistungsgrenze

Das Bereitschaftsteam bezifferte er auf zwei Helferinnen und zehn Helfer. Die hatten auch 2020 alle Hände voll zu tun, um die Herausforderungen im Coronajahr zu meistern. „Wir kamen oft an unsere Leistungsgrenzen“, sagte der Bereitschaftsleiter, zuweilen seien  Dienstbetrieb und Ausbildung sogar eingestellt worden. 

- Anzeige -

Beim Blutspenden seien aufgrund des Lockdowns erstmals eine ganze Woche lang Blutspendentermine mit Anmeldung angeboten worden. Die Zahl der Helfer sei auf sechs Personen begrenzt gewesen, außerdem sei kein Imbiss ausgegeben worden. „Die Resonanz war dennoch großartig“, so Meier. Es kamen 460 Personen nach Reichenbach, darunter 36 Erstspender. Insgesamt konnten 430 Konserven abgenommen werden. Die Bilanz im Coronajahr 2020: 1291 Spender, darunter 81 Erstspender. Letztlich seien 1223 Konserven an den Blutspendedienst übergeben worden. Der Einsatz der Helfer habe 988 Stunden betragen. 

Bitte um Unterstützung

Nicht nur die Zahl der Aktiven gehe zurück, sagte Benz, auch würden die passiven DRK-Mitglieder, derzeit 300, immer weniger. Das wirke sich auch auf die Finanzen aus. „Wir brauchen Unterstützung durch den Kreisverband“, signalisierte Benz an die DRK-Kreisvorsitzende Lettau. Wie sie sagte, seien Überlegungen im Gange, eine Fusion der  Ortsvereine von Reichenbach-Kuhbach und Sulz mit Offenburg in Gang zu setzen. Erste Ergebnisse seien für 2022 zu erwarten. Informieren wolle man die Ortsvereine schon vorher bei Präsenzveranstaltungen.   

Für die verhinderte Schatzmeisterin Carolin Singler übernahm Martin Meier den Kassenbericht. Einem Defizit in 2019 über rund 21.000 Euro sei ein Überschuss von rund 17.000 Euro in 2020 erfolgt. Der ausgeglichene Haushaltsansatz für 2021 hatte ein Volumen von knapp über 32.000 Euro. 

Seit zehn Jahren gab es keinen zweiten Vorsitzenden im DRK-Ortsverein Reichenbach-Kuhbach. Den Posten übernahm jetzt Ortsvorsteher Klaus Girstl, der bisher Beisitzer war.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lahr

vor 15 Stunden
Lahr
Zu einer gefährlichen Körperverletzung soll es am Mittwoch in Lahr gekommen sein. Dabei soll eine Frau im Gesicht verletzt worden sein.
vor 15 Stunden
Lahr
Die Administratoren der Facebook-Gruppe „Du bist aus Lahr, wenn...“  haben mit ihren Aufgaben alle Hände voll zu tun, seit die Gruppe über 8500 Mitglieder hat.
vor 15 Stunden
Lahr
Bei der Hauptversammlung gab es weniger gute Nachrichten: Der Kader hat sich von 21 auf elf Spieler reduziert. Bei den Wahlen ist Klaus Zibold in den Geschäftsführenden Vorstand aufgerückt.
vor 16 Stunden
Schwanau-Nonnenweier
Die Linie 280 der Region Grand Est fährt weiter ohne Stopp durch Nonnenweier. Laut Landratsamt soll die neue Haltestelle im Frühjahr 2022 stehen.
vor 16 Stunden
Lahr
Der Lahrer Oberbürgermeister a.D. Wolfgang G. Müller feiert an diesem Donnerstag den 70. Geburtstag. Langweilig wird es dem Ruheständler natürlich nicht: Er interessiert sich noch immer für seine Stadt.
20.10.2021
Friesenheim
Ab dem 12. Dezember wird die Verbindung um 8.03 Uhr in Richtung Offenburg reaktiviert.
20.10.2021
Friesenheim
Friesenheimer Gemeinderat stimmt Standort Sternenberghalle zu, weil keine Zeit für aufwendige Suche nach Immobilien ist. Ein einstöckiges Gebäude aus mehreren Modulen ist angedacht.
20.10.2021
Lahr
Die Lahrer Kommunalpolitik steht der Idee grundsätzlich positiv gegenüber, hat aber noch viele Fragen. So sorgt etwa das Problem der Zufahrt für Diskussionen bei den Gemeinderäten.
20.10.2021
Lahr
In Lahr wurden am Montag Stolpersteine für Opfer des Nazi-Terrors verlegt, darunter für einen  Sozialdemokrate  und einen Zwangssterilisierten. Offenburger spendet Stein für die Obertorstraße.
19.10.2021
Von Fahrbahn abgekommen
Ein Mercedes-Fahrer ist in der Nacht von Montag auf Dienstag aufgrund unangepasster Geschwindigkeit in Friesenheim von der Fahrbahn abgekommen. Ein Mitfahrer wurde hierbei schwer verletzt. Der Schaden beträgt 7.000 Euro.
19.10.2021
Lahrer Rockwerkstatt
Eröffnung der Konzertsaison bei der Lahrer Rockwerkstatt am Samstag im Schlachthof mit den Bands Babysnakes und Unit. Letztere ist stilistisch schwer zu kategorisieren.
19.10.2021
Lahr
In der Lahrer Innenstadt blühen bunte Chrysanthemen-Büsche und erfreuen die Besucher.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Individuell planbar: PLAMENCO-Decken lassen sich wie hier mit LED-Tunable-White-Stripes problemlos kombinieren. Die LED-Stripes sind stufenlos dimmbar von Tageslichtweiß bis Warmweiß.
    vor 2 Stunden
    Individuell Wohnen mit Plameco-Lehmann in Zell a.H.
    Modernisieren kann so einfach sein – wenn man den richtigen Partner zur Seite hat. So bekommen Räume mit neuen Decken von PLAMECO beispielsweise eine ganz neue Ausstrahlung. Ihre neue (T)Raumdecke gestaltet PLAMECO-Lehmann in Zell a.H meist. in nur einem Tag!
  • Das Team der Immobiliengruppe R.G. Brüning Immobilien GmbH kennt den Immobilienmarkt in Baden genau. Es schnürt ein Komplettpaket vom Angebot bis zum Verkauf. 
    vor 2 Stunden
    Immobiliengruppe R.G. Brüning Immobilien GmbH: Ihr Partner
    Der Immobilienmarkt ist schwierig geworden und hat sich zum Verkäufer-Markt entwickelt. Aber: Nach welchen Kriterien richten sich reelle Preise in der Region? Antworten können da nur Experten wie die Immobiliengruppe R.G. Brüning Immobilien GmbH geben. 
  • Inhaber Simon Zimmer und Ehefrau Juliane bieten am verkaufsoffenen Sonntag ein ganz besonderes Halloween-Programm.
    vor 12 Stunden
    Küchen Baum, Achern, lädt zum Halloween-Event am 31. Oktober
    Nein, zum Gruseln ist es nicht, was die Kunden im stets aktuellen Showroom in Achern erwartet. Im Gegenteil: Mit einem bunten Themen-Programm machen Information und Beratung der ganzen Familie Spaß.
  • Für viele Familien wird der Traum aktuell wahr: das eigene Häuschen.
    20.10.2021
    Wohneigentum: Eine gute Investition in die Zukunft
    Wenngleich Bau- und Materialpreise steigen, legten die Baugenehmigungen im ersten Halbjahr 2021 im Vergleich zum Vorjahr noch einmal deutlich zu, so Handwerkskammerpräsident Johannes Ullrich. Investiert werde in Neu- und Umbauten sowie in Sanierungen.