Meißenheim

Mühlbachbrücke Meißenheim im März fertig ausgebaut

Autor: 
Thorsten Mühl
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
11. Januar 2019
Diese Woche wurde das erste Beton-Fertigteil an der Mühlbachbrücke gesetzt.

Diese Woche wurde das erste Beton-Fertigteil an der Mühlbachbrücke gesetzt. ©Thorsten Mühl

Mit Setzen des ersten Beton-Fertigteils wurde der nächste wesentliche Teilschritt für die Erneuerung der unteren Mühlbachbrücke in Meißenheim vollzogen. Kippt die Witterung nicht, wird von einem Abschluss im Laufe des März ausgegangen.

Noch voraussichtlich zwei Monate müssen sich die Anwohner der Meißenheimer Friedrichstraße gedulden, ehe die seit vergangenen September andauernden Belastungen durch die Großbaustelle im Zuge der Erneuerung der unteren Mühlbachbrücke endlich wieder abebben. Zur Erinnerung: Das in die Jahre gekommene Bauwerk wird auf die vollständige Fahrbahnbreite hin ausgebaut, rechts und links außerdem mit einem Gehweg versehen. 

Um diese in jeglicher Hinsicht als Großvorhaben zu sehende Maßnahme verwirklichen zu können, waren im Vorfeld unter anderem umfangreiche Überlegungen zu Verkehrsführung und Umleitungen anzustellen. »Wenn eine der Hauptverbindungen durch den Ort über einen längeren Zeitraum wegfällt, wirkt sich das unmittelbar spürbar aus. Gerade die Anwohner, aber auch die Bevölkerung insgesamt werden dadurch auf eine harte Geduldsprobe gestellt«, sagt Bürgermeister Alexander Schröder im Gespräch mit dem Lahrer Anzeiger.

- Anzeige -

Das Interesse der Bürger am Vorhaben war von Beginn an hoch. Das zeigten nicht zuletzt die Baufortschritte, die vor Ort von zahlreichen Schaulustigen begleitet wurden. Im Sinne der Bürgerinformation reagierte die Verwaltung, indem auf der Gemeinde-Homepage eine eigene Unterrubrik (»Infos zur Brücke«) eingerichtet wurde. Hier wird mit aktuellen Bildern über die Entwicklung des Vorhabens unterrichtet. Der jüngste wesentliche Baufortschritt war am Dienstag das Setzen des ersten Beton-Fertigteils, das per Kran einschwebte. Schalen und Bewehren des zweiten Teils, das Setzen und Aushärten wird die kommenden zwei bis drei Wochen in Anspruch nehmen. »Ein erster Lückenschluss ist somit erreicht, auf den endgültigen wird engagiert hingearbeitet«, führt Schröder aus.

Im Wesentlichen bewegen sich die Arbeiten innerhalb des Zeitplans. »Ganz exakt betrachtet, liegen wir eine runde Woche hinter dem ursprünglichen Plan. Aber bei einem Vorhaben dieser Größenordnung ist das noch vertretbar«, erläutert Wolfram Döring vom Ingenieur-Büro Boos (Lahr) auf Nachfrage. Zu den wichtigsten ausstehenden Arbeitsschritten nach Setzen der Fertig-Betonteile werden unter anderem das Ziehen der Ver- und Entsorgungsleitungen durch das Bauwerk, Einrichtung und Absicherung der Bachböschungen, Abdichtung der Brücke, Anbringen der Geländerabschnitte, Oberbau- sowie die Asphaltierungsarbeiten sein. 

Beim Blick auf den weiteren Verlauf sind die Verantwortlichen optimistisch. »Wenn die Witterung nicht gerade über einen längeren Zeitraum hinweg extrem umschlägt, so dass die Arbeiten gänzlich eingestellt werden müssten, sollten wir im März zum erfolgreichen Abschluss kommen können«, führt Wolfram Döring aus.

Info

Chronologie

Mit Planungen zur Erneuerung der unteren Mühlbachbrücke in der Meißenheimer Friedrichstraße wurde Ende 2017 begonnen. Für 2018 wurden Haushaltsmittel bereitgestellt. Mitte Juli 2018 vergab der Gemeinderat die Arbeiten an die Firma Schwarz, im September begannen die Arbeiten. Zu planen waren neben der Erneuerung Belange wie Bachabschlag, Grundwasserabsenkung, das Konzept für Umleitung und Verkehrsführung während der Bauzeit. Außerdem ging es um den Ausbau des Feldwegs zwischen Sporthalle und Stockplatzweg. Allein diese Maßnahme kostete 64 000 Euro. Die Großmaßnahme kommt auf rund 626 000 Euro, wobei Landes-Fördermittel von 161 000 Euro zugesagt wurden. Kann wie geplant gearbeitet werden, soll die Maßnahme im März abgeschlossen werden.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lahr

vor 5 Stunden
Lahr - Reichenbach
Klara Meier aus Reichenbach denkt noch lange nicht daran, sich aufs Altenteil zurückzuziehen. Am Dienstag feierte sie im Kreis ihrer Familie den 90. Geburtstag.
vor 13 Stunden
Lahr
Wie Händler und Gastronomen in der Innenstadt nach dem Lockdown wieder auf die Beine kommen, dazu hat die Stadt ein Konzept mit insgesamt acht Bausteinen erarbeitet und vorgestellt.
vor 14 Stunden
Lahr/Friesenheim
In Lahr und Friesenheim werden Wahlplakate heruntergerissen. Regina Sittler (FDP) hängt sämtliche Plakate wieder auf und macht indirekt die Grünen dafür verantwortlich. 
vor 20 Stunden
Schwanau
Nach einer langen Debatte spricht sich der Gemeinderat dafür aus, dass die Sonderzuwendung in Höhe von 1,1 Millionen Euro in das Sportgelände des VfR Allmannsweier investiert werden. 
vor 22 Stunden
Lahr
Nach einem Angriff auf zwei Jugendliche beim Lahrer Seepark hat sich am Dienstagabend ein Streit entwickelt, in den letztendlich knapp 30 Personen verwickelt waren.
vor 23 Stunden
Friesenheim - Heiligenzell
Der Gemeinderat Friesenheim stimmt in seiner Sitzung dem Bebauungsplan „Am Kloster“ zu. Die Wünsche aus dem Ortschaftsrat Heiligenzell wurden berücksichtigt und erhielten Zustimmung.
24.02.2021
OB Ibert: "Ein Meilenstein"
Für Lahrs Oberbürgermeister Markus Ibert ist es ein „Meilenstein der Stadtentwicklung“: Der Gemeinderat stimmt dem Verkehrsentwicklungsplan zu, der einer Verkehrswende gleichkommt. Starke Akzente werden auf das Bus-Angebot in der Stadt gesetzt.
24.02.2021
Lahr
Freundeskreis Lahr hilft mit großer Spendenaktion und ermöglicht die kostspielige Operation.
23.02.2021
Lahr - Mietersheim
Dort wo eigentlich nur landwirtschaftliche Fläche vorgesehen ist, gibt es auf dem Galgenberg Kleingartenanlagen und sogar schmucke Häuschen. Erlaubt ist das alles nicht – der Ortschaftsrat Mietersheim will die Situation nach Jahren nun ändern.
23.02.2021
Lahr
Die Stadt Lahr plant die kommenden Wochen weiter mit dem Coronavirus: Testteams sind nun in Schulen und Kitas im Einsatz, außerdem wird wohl die Maskenpflicht für alle ausgeweitet. Zugleich soll es im Impfzentrum in der Rheintalhalle deutlich mehr Impfungen geben. Die Details.
22.02.2021
Lahr
Der Virus hat die Rücklagen aus den vergangenen Jahren aufgefressen. Und auch in diesem Jahr rechnet das Jugendwerk im Ortenaukreis aufgrund der Pandemie mit wenigen Buchungen.
22.02.2021
Friesenheim - Schuttern
Die BUND-Ortsgruppe Friesenheim hat im Rahmen ihrer Bachpatenschaft in Schuttern sechs Vogelnistkästen aufgehängt.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Die Ausbildungen zum Mechatroniker, Elektroniker oder auch Zerspanungstechniker sind bei Kratzer gefragt.
    vor 19 Stunden
    Kratzer bietet Hightech-Lösungen für die Industrie
    Das global agierende Familienunternehmen Kratzer GmbH & Co. KG aus Offenburg entwickelt und fertigt Präzisionsbauteile und  -baugruppen aus einer Vielfalt von Werkstoffen. Es liefert weltweit individuelle und hochkomplexe Hightech-Lösungen an wichtige Branchen: an die Analyse- und...
  • Die Palura Gebäudeservice GmbH ist Ihr Partner, wenn es professionell sauber sein soll.
    22.02.2021
    Der Reinigungsexperte aus Appenweier
    Wenn’s sauber werden soll, ist die Palura Gebäudeservice GmbH der ideale Partner: Ganz egal, ob es sich ums Großreinemachen in Geschäftshäusern, in Industriehallen oder Bus und Bahn dreht. Der Profi aus Appenweier hat das Know-how, die Manpower und das Equipment.
  • 19.02.2021
    Seit 80 Jahren erfolgreich am Markt: J. Schneider Elektrotechnik GmbH weiter auf Erfolgskurs
    Seit 80 Jahren arbeitet und expandiert die Offenburger Firma J. Schneider Elektrotechnik GmbH erfolgreich am nationalen und internationalen Markt. Das Unternehmen sorgt dafür, dass Maschinen und Anlagen funktionsfähig arbeiten – mit Strom und Spannung. Dafür werden gut ausgebildete Fachkräfte...
  • Die azemos vermögensmanagement gmbh ist im repräsentativen Gebäude des BIZZ in Offenburg untergebracht.
    19.02.2021
    Das Einmaleins der Geldanlage: Wissen, Transparenz, Authentizität und vor allem Vertrauen
    Pandemiebedingte, nun seit einem Jahr anhaltende Unsicherheiten auf den Arbeits- und Finanzmärkten, Negativzinsen, exorbitant steigende Immobilienpreise in exorbitant guten Lagen – Vermögen oder Vermögenswerte  zu bewahren und zu mehren in diesen Zeiten - eine schwere Aufgabe, die ohne Experten...