Lahr

Museum setzt auf Interaktion

Autor: 
Jürgen Haberer
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
02. Mai 2016

(Bild 1/2) Außen geht’s voran an der ehemaligen Tonofenfabrik, deren Umbau bis Ende des Jahres fertig sein soll. Die Museumskonzeption steht auch schon in ihren Grundzügen. Das neue Stadtmuseum will dann Ende 2017 an den Start gehen. ©Burkhard Ritter

Die Außenhülle der ehemaligen Tonofenfabrik wird bis Ende 2016 fertig sein. Die Stadt wird sich dann noch einmal ein Jahr Zeit lassen, um das Museums- und Ausstellungskonzept umzusetzen. Am Samstagvormittag wurden die Entwürfe im Pflugsaal vorgestellt und diskutiert.

Das neue Stadtmuseum in der ehemaligen Tonofenfabrik soll ein Ort werden, an dem Geschichte greifbar wird, an dem sie auch praktisch erlebt und entdeckt werden kann, ein Ort, der Lust macht, in die Vergangenheit der Stadt Lahr einzutauchen, der zum Verweilen und zum Gespräch einlädt. Bei der Vorstellung der inhaltlichen Konzeption machten Museumsleiterin Gabriele Bohnert, die zukünftige Hausherrin in der ehemaligen Tonofenfabrik, und die beiden Ausstellungsmacherinnen Ursula Dworak (Stuttgart) und Janicke Kernland (Maastrich) deutlich, dass es in der ehemaligen Tonofenfabrik zukünftig vor allem auch spannend zugehen soll.

Die Zeiten, in denen Kinder und Jugendliche selbst an einem verregneten Sonntag gegen ihren Willen ins Museum gezerrt werden müssen, sollen mit dem Umzug des Lahrer Stadtmuseums von der Villa Jamm in die Innenstadt endgültig vorbei sein.

Das Kellergeschoss des neuen Museums soll der Frühgeschichte und den Römern gehören, die im Jahr 2018 am Streifenhaus im Bürgerpark der Landesgartenschau auch eine Art museales Feldlager mit Workshops und viel Museumspädagogik erhalten. Ebenfalls im Kellergeschoss der ehemaligen Tonofenfabrik bekommen die Merowinger und die alte Burgheimer Kirche eine Art Werkbank, die in die Methoden der Ärchäologie einführen wird. 

Im Erdgeschoss wird ein großflächiger Veranstaltungs- und Aufenthaltsraum mit Bewirtungsmöglichkeit entstehen. Den Einstieg in die Stadtgeschichte wird ein großes Modell der Stadt markieren. Von da aus geht es weiter in eine Reihe Themenbereiche, die von der Entwicklung der Stadt und der bürgerlichen Gesellschaft erzählen, von Herrschaft und Macht, Recht und Ordnung, Freiheit und Gerechtigkeit – aber auch von den dunklen Jahren der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft und von der Nachkriegs-ära. 

- Anzeige -

Das erste Obergeschoss gehört der Lahrer Militär- und Industriegeschichte. Dort soll der Besucher an einer Museumswerkbank auch selbst Hand anlegen können. Im zweiten Obergeschoss schließen sich dann die Verwaltungsräume des Museums und ein großer Vortragsraum an.

Start Ende 2017

Die museale Konzeption bezieht dabei auch den neu zu gestaltenden Platz an der Kreuzstraße ein sowie eine Achse, die vom Museum über den Storchenturm zum Spital führt. Für die Umsetzung ist ein Zeitfenster bis Ende 2017 angedacht. Die Bürger sollen sich dabei ebenso einbringen wie der im Dezember 2014 gegründete Förderverein des Stadtmuseums Tonofenfabrik, der aktuell etwas mehr als 50 Mitglieder zählt. 

Das am Samstag offiziell vorgestellte Konzept, wurde von den gut 50 Veranstaltungsteilnehmern allgemein begrüßt. In der Diskussion wurde aber auch deutlich, dass viele eine Ausdehnung auf den Kulturbereich wünschen, dass Lahrer Autoren und Künstler präsent sein sollten, Lahrer Erfinder und Frauen, die in der Geschichte einen Platz gefunden haben. Nicht zu vergessen sei auch die Geschichte der Tonofenfabrik selbst, die keinesfalls unter den Tisch fallen sollte.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lahr

vor 10 Minuten
Friesenheim - Heiligenzell
Eine genauere Kalkulation liegt vor. Demnach werden die Umbaukosten für die Kita, die im ehemaligen Kloster Heiligenzell entstehen soll, deutlich teurer. Auf mindestens 2,3 Millionen Euro beläuft sich eine neue Kostenschätzung.   
vor 2 Stunden
Lahr
In unterschiedlichen Sprachen werden auf Plakaten vereinte Weltziele der UN vorgestellt. Die evangelische, die katholische Kirchengemeinde und die Stadt Lahr wollen damit zum Nachdenken anregen.
vor 4 Stunden
Meißenheim - Kürzell
Ein bislang unbekannter Autofahrer hat auf dem Hartplatz der Sportfreunde Kürzell ein Bild der Zerstörung hinterlassen. Zwei Drittel des Platzes sind betroffen.
vor 15 Stunden
Lahr
Zwei Männer aus Lahr haben in ihren Wohnungen kleinere Drogenplantagen betrieben, einer hat auf einem Feldstück in Schwanau Cannabis angebaut. Am Dienstag wurden sie vom Schöffengericht am Amtsgericht Offenburg zu empfindlichen Geldstrafen verurteilt.
04.03.2021
Lahr
In der Stadt geht es emsig zu: In den nächsten Jahren werden in Lahr mehrere große Wohnbaupro­jekte realisiert, bei denen mehr als 1000 Wohnungen entstehen. Wir geben einen Überblick.
04.03.2021
Meißenheim
Aufmerksame Zeitgenossen retten Bewohner beim Wohnhausbrand in Meißenheim.
04.03.2021
Lahr - Kuhbach
Das Ärztepaar Ingeborg und Reinhart Wagner verlässt am 19. März die Kuhbacher Gemeinschafts­praxis / Stefan Blaser übernimmt als Nachfolger im April.
04.03.2021
Lahr
Das Gastronomiegebäude ist umgebaut. Das Haus am See öffnet nächste Woche mit einem Abholservice. Die 40 Parkplätze sind bereits fertiggestellt und werden schon genutzt.
04.03.2021
Lahr
Das Sharing-Angebot soll ausgebaut werden. Mit 36 Mobilitätsstationen soll eine gute Alternative zum privaten Auto oder Dienstfahrzeug geboten werden. Zusammenarbeit zwischen den Kommunen.  
04.03.2021
Friesenheim - Oberschopfheim
Über mehr finanzielle Unterstützung dürfen sich die Oberschopfheimer Vereine freuen. Die DJK erhält allerdings keine 200 Euro für das Ferienprogramm. 
03.03.2021
Friesenheim
Für die Gemeinde Friesenheim ist die Zusage der Bundesmittel ein großer Erfolg. Der Haushaltsausschuss des Bundes gibt 1,4 Millionen Euro für die Sternenberhalle frei. 
03.03.2021
Meißenheim
Einsatzkräfte wurden am am frühen Mittwochmorgen zu einem Wohnhausbrand nach Meißenheim gerufen. Brandherd lag im ersten Obergeschoss. Zwei Personen haben sich im Haus befunden. Frau wurde schwerverletzt in Klinik geflogen.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Motivierte Mitarbeiter, die gern zur Arbeit kommen, sind das Rückgrat der Hermann Uhl KG Ortenau. Das Team sucht Verstärkung: Also, bewerben!
    vor 4 Stunden
    Mit den Betonerzeugnissen der UHL KG wird das Zuhause erst richtig schön
    Bei uns ist es am Schönsten! Haus und Garten sind so individuell wie die, die darin leben: Sie sind Rückzugsort, Wellnessbereich oder Sterne-Restaurant. Spätestens die Pandemie hat uns wieder in die Sinne gerufen, wie wichtig der heimische Garten ist und wie er beruhigt, wenn er schön und...
  • Ware vorab bestellen und abholen. Das ist via ClickCollect möglich. Aber das ist nur ein Weg über den der Kehler Handel die Kunden erreicht.
    02.03.2021
    Lockdown hin oder her: Immer für die Kunden da
    Die Einkaufsstadt Kehl ist für ihre Kunden da – Lockdown hin oder her. Die Händler und Gastronomen haben viele Wege über Telefon, online und die neuen Medien gefunden, wie sie ihre Kunden erreichen. Die breit angelegten Videokampagne „Kehl bringt’s“ von Kehl Marketing fächert die Leistungsfähigkeit...
  • Sie suchen Arbeit in einer Region, in der andere Urlaub machen? acrobat Personaldienstleistungen in Achern rekrutiert Fachkräfte für Firmen in Baden.
    01.03.2021
    acrobat GmbH: Aus der Region für die Region
    Die starke Wirtschaft in Baden braucht einen starken Partner: die acrobat GmbH in Achern bietet Arbeitgebern ein maßgeschneidertes Dienstleistungspaket rund ums Personalmanagement und ist in der Region fest verwurzelt. 
  • Coole Berufe und prima Zukunftsaussichten: Die HUBER-Azubis sind eine super Truppe.
    27.02.2021
    Mit HUBER Kältemaschinenbau in die Zukunft starten
    Präzision in allen Temperaturbereichen: Dafür steht die Peter Huber Kältemaschinenbau AG in Offenburg. Genauso spezialisiert wie die Temperierlösungen für Forschung und Industrie sind die Ausbildungsberufe, die der Technologieführer aus der Ortenau bietet.