Meißenheim

Musiker Hugo Gonzales findet in Meißenheim zweite Heimat

Autor: 
Hans Spengler
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
12. Januar 2019

Hugo Gonzales aus Cartagena in Kolumbien hat in Meißenheim eine neue Heimat gefunden. ©Hans Spengler

Seit 2016 schon wohnt in Meißenheim der Kolumbianer Hugo Gonzales. Er ist der begabte »Drummer« der Meißenheimer Musikkapelle.

»Der Hugo«, wie er überall genannt wird, hat Musik im Blut, wie man so schön sagt: Er wurde am 31. Oktober 1986 geboren und ist in der fünftgrößten Stadt Kolumbiens, Cartagena, als Kind einer Musikerfamilie aufgewachsen.

Sein Vater ist als erfolgreicher Musiker auch als Musiklehrer tätig und auch der Großvater war bereits Musiker. Heute spielt »der Hugo« in der Kapelle des Musikvereins als Schlagzeuger.

Nach dem Besuch der Schule studierte Hugo Musik und arbeitete dann als Berufsmusiker. Lieder und Instrumente haben eine lange Tradition im Hause Gonzales sowie in vielen Lokalen, Kneipen und auf den Straßen der kolumbianischen Städte.

Zufällig lernte Hugo die Meißenheimerin Stefanie Schiff während ihres Urlaubs in Kolumbien kennen. Stefanie war in der Tourismusbranche in Barcelona beschäftigt und Hugo ging mit ihr nach Spanien. Nach sieben Monaten kehrten beide zurück nach Meißenheim.

Dort schloss sich Hugo der Musikkapelle des Musikvereins an, wo Musikdirigent Thomas Huber erfreut war, einen solch profilierten Musiker in seinen Reihen begrüßen zu dürfen.

- Anzeige -

Zwischenzeitlich spielte er auch als Drummer bei »Millers Blues Orchestra«. Beim Konzert an Weihnachten hat er die junge Band »In the Moods« bei einigen Stü cken während ihres Auftritts im »Mauerwerk« unterstützt.

Der Traum vom Leben als Profimusiker

2017 haben Hugo und Stefanie geheiratet. »Ich bin begeistert von der Mentalität der Leute im Ried. Meißenheim hat als kleines Dorf viel zu bieten«, sagt der Musiker. Immer wieder fliegt er auch nach Barcelona, denn dort spielt ein Landsmann von ihm Konzerte. Hugo verstärkt dann dessen Band.

Die Meißenheimer schätzen das Auftreten des neuen Mitbürgers und so ist er ein gern gesehener Mitbürger im Dorf und im Ried. Seit einiger Zeit arbeitet Hugo bei der Firma Zalando.

Schöner fände er es, wenn er sich einer professionellen Band anschließen und mit Musik seinen Lebensunterhalt verdienen könnte. Ihm ist aber bewusst, dass dieser Traum nicht einfach zu erfüllen sein wird. Die Musikkapelle Meißenheim lobt er jedoch in höchsten Tönen.

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeigen
  • 21.03.2019
    In Friesenheim-Oberschopfheim
    Klasse statt Masse und Lebensmittel aus der Region – dieser Lebensstil ist nicht erst seit gestern immer mehr Menschen wichtig. Doch für viele ist es schwierig, diese Produkte vor Ort zu finden. Abhilfe schaffen hier kleinere Lebensmittelläden, wie „Xaver‘s Landmarkt“ in Oberschopfheim. Das Angebot...
  • 20.03.2019
    Eröffnung am 30. März
    Beim Grillen wird es jetzt richtig heiß: Der Obi Markt in Offenburg eröffnet am Samstag, 30. März, seine neue 500 Quadratmeter große »BBQ & Grillwelt« – und macht sich zur Top-Adresse für Grill-Fans. Kunden erwartet ein konkurrenzlos großes Angebot an Grills und Zubehör von Top-Marken. Zur...
  • 19.03.2019
    Kehl
    Zum 29. Mal können Gäste am Wochenende des 30. und 31. März in der Kehler Innenstadt den Kehler Autopark besuchen. Eingerahmt ist er in ein Frühlingsfest, der Sonntag ist außerdem verkaufsoffen.
  • 28.02.2019
    Kehl-Kork
    Traumhafte Bäder in den verschiedensten Varianten, zugeschnitten auf die individuellen Wünsche des Kunden - dafür stehen die Experten von Badtraum in Kehl-Kork seit 11 Jahren. Das Besondere dabei: Badtraum liefert alle Leistungen aus einer Hand und steht den Kunden von der Planung bis zum Einbau...

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lahr

Die noch bis Ende März anhaltende Baustelle an der Tramplerstraße sorgt derzeit für Verkehrsbeeinträchtigung.
vor 22 Stunden
Stadtgeflüster aus Lahr
Redakteur David Bieber hat zusammengekehrt, was Lahr und seine Bewohner diese Woche bewegt hat.
23.03.2019
Meißenheim - Kürzell
Im Rahmen der Aktionen »Fridays for Future« hat die »Gruppe für Umwelt und Leben« (GUL) im Ried mit Gerhard Bidermann und Meinrad Maier an der Spitze zu einer Zebrastreifenaktion im Bereich der Bushaltestellen vor dem Rathaus Kürzell aufgerufen.
Der Bürkle Paul
23.03.2019
Lahraus, Lahrein
Sit Johre schniedet mir jetzt schun de Jean-Luc minni Hoor un ich freu mich eigentlich jedes Mol so richtig uff die halb Stund bi minnem Frisör.
23.03.2019
"Blick ins Amtsblatt" Schwanau (51)
Kurioses und geschichtlich Interessantes findet sich beim »Blick ins Amtsblatt« Schwanau. In der Serie des Lahrer Anzeigers werden die »Schätze« aus den Jahren 1972 bis 2000 ans Licht gebracht – immer samstags. Heute: erstes Halbjahr 1992.
23.03.2019
Friesenheim
Der Landessieger in Baden-Württemberg beim Turn-Wettbewerb im Rahmen von »Jugend trainiert für Olympia« kommt in diesem Jahr aus Friesenheim.
23.03.2019
Meißenheim
Nachdem der Riedhof in Meißenheim als Flüchtlingsunterkunft derzeit geschlossen ist, gibt es nun eine Alternative fürs Riedhofcafé: Heute, Samstag, findet daher ab 15 Uhr mit dem Café Miteinander ein erster Schnuppertreff im Foyer in der Meißenheimer Festhalle statt. Dazu sind alle Mitbürger...
23.03.2019
Schwanau
Der Schwanauer Gemeinderat hat einen einhelligen Grundsatzbeschluss getroffen, mit den Nachbarkommunen des alten Landkreises Lahr eine Vereinbarung zur Bildung eines gemeinsamen Gutachterausschusses (mit Geschäftsstelle in Lahr) zu erarbeiten.
23.03.2019
Friesenheim - Schuttern
Der Schutterner Ortschaftsrat hat sich bei seiner Sitzung in dieser Woche vor allem mit Fragen des Verkehrs im Ortsteil beschäftigt.
22.03.2019
Friesenheim - Schuttern
Bei der Versammlung des Historischen Vereins in Schuttern sind die Weichen für die kommenden Jahre gestellt worden. Den Vorsitz übernimmt nach Nachwahl Matthias Rudolf. Der Neustart ist durch ein beträchtliches Minus in der Kasse belastet.
Auch über die Baustelle am Altenberg, hier im Bild, wurde am Donnerstag eifrig diskutiert.
22.03.2019
Treffen
Wie hält es der Lahrer Gemeinderat nach den Kommunalwahlen mit den Themen Natur und Umwelt? Der Naturschutzbund (Nabu) Lahr fragte am Donnerstagabend Vertreter der Fraktionen des bestehenden Gemeinderates. Wolfgang Bahr, zweiter Vorsitzender des Vereins, moderierte eine sachliche Debatte.  
22.03.2019
Lahr/Schwarzwald - Mietersheim
Auf einem Parkplatz des ehemaligen Landesgartenschaugeländes in Lahr-Mietersheim hat am Freitagnachmittag ein Auto gebrannt. Es ist ein weiterer Brand von vielen in den vergangenen Monaten. Die Kriminalpolizei ermittelt.
22.03.2019
Lahr/Schwarzwald - Sulz
Die beiden Hallen in Lahr-Sulz haben schon am Freitag wie ein Bienenstock gebrummt. Die Messe »Beruf & Co« bietet auch am Samstag noch viele Informationen für Schulabgänger, die sich für das Berufsleben orientieren wollen. Eine Besonderheit waren die Grußworte zum Auftakt, die ganz und gar aus...