Lahr-Kuhbach

Musikverein Kuhbach serviert "Musikalische Meilensteine"

05. Dezember 2017
&copy Alfons Vögele

»Musikalische Meilensteine«, so der Titel der Veranstaltung, setzten der Musikverein Kuhbach und die Gastkapelle aus Dörlinbach beim Jahreskonzert der Kuhbacher Musiker am Samstagabend in der Festhalle. Die Auswahl der Konzertstücke von österreichisch-bömischen Militärklängen oder Mozarts »Kleiner Nachtmusik« bis hin zu modernen Kompositionen von Udo Lindenberg oder Freddie Mercury zeigte auf, was die verschiedenen Musiker und Komponisten gemeinsam haben: Sie waren und sind mit ihren Stilrichtungen prägend für das jeweilige Zeitalter. 

Schwungvoll eröffnete die Trachtenkapelle Dörlinbach unter der Leitung von Maik Bartkovic das Doppelkonzert in der Kuhbacher Festhalle, die allerdings nur spärlich besetzt war. Die Zuhörer, die gekommen waren, spendeten aber reichlich Beifall und ließen die Dörlinbacher Musiker nicht ohne zwei Zugaben von der Bühne.

Der Musikverein Kuhbach unter Leitung von Igor Guitbout spannte ebenfalls einen weiten stilistischen Bogen. Die Kapelle unterstrich, dass sie in der traditionellen Blasmusik ebenso zu Hause ist wie in der Interpretation moderner Popularmusik. Auch der gastgebende Verein verabschiedete sich mit vom Publikum geforderten Zugaben. Beim Jahreskonzert wurden zwei Kuhbacher Musiker für zehnjährige Mitgliedschaft geehrt: Vanessa Engel und Gregor Kopp.

Autor:
Alfons Vögele

- Anzeige -

Videos

Haushalt mit 34 Millionen Euro in Zell beschlossen - 16.01.2018

Haushalt mit 34 Millionen Euro in Zell beschlossen - 16.01.2018

  • Umfrage: In welchem Parhaus parken Sie? - 16.01.2018

    Umfrage: In welchem Parhaus parken Sie? - 16.01.2018

  • Brückensanierung zwischen Freistett und Gambsheim - 16.01.2018

    Brückensanierung zwischen Freistett und Gambsheim - 16.01.2018

  • Thomas Schwertel verstarb an Herz-Kreislaufversagen - 15.01.2018

    Thomas Schwertel verstarb an Herz-Kreislaufversagen - 15.01.2018

  • Storchennest von Kirche entfernt - 15.01.2018

    Storchennest von Kirche entfernt - 15.01.2018