Friesenheim

Musikzug Friesenheim ist beliebter Programmpunkt

Autor: 
Walter Holtfoth
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
27. Mai 2019

Ehrungen beim Musikzug Friesenheim (von links): Vorsitzender Simon Keller, Silvia Kadenbach (25 Jahre passive Mitgliedschaft), Sylvia Schmied (15 Jahre aktiv) und Karsten Müller (40 Jahre passiv). ©Walter Holtfoth

Bei der Hauptversammlung des Musikzugs Friesenheim am vergangenen Donnerstag im Proberaum in der Sternenberghalle galt es in erster Linie die neue Satzung anzunehmen und verdiente Mitglieder zu ehren. 

Simon Keller gab in seinem ersten kurzen Tätigkeitsbericht seiner Amtszeit als Vorsitzender einen Überblick auf das zurückliegende Jahr. Über die Gemeindegrenzen sei der Musikzug beliebter Programpunkt geworden was die vielen Einladungen zu Gastspielen, beispielsweise beim Musikverein Offenburg belegten, so Schriftführer Michael Krämer in seiner Zusammenfassung. Besonders erwähnenswert waren auch die Teilnahmen am Gengenbacher Weihnachtsmarkt und während der Landesgartenschau in Lahr als beste Referenz für den Musikzug.

Satzungsänderung

Neue Datenschutzrichtlinien und Verordnungen beziehungsweise Veränderungen in den gesetzlichen Bestimmungen der Finanzverwaltungen machte es notwendig,  die vereinseigene Satzung zu ändern, um auch weiterhin als gemeinnütziger Verein anerkannt zu werden. Die vorliegende neue Satzung wurde erklärt und einstimmig von der Versammlung angenommen. 

Im Ausblick auf das jetzige Vereinsjahr wurde bekannt gegeben, dass sich der Musikzug auch in diesem Jahr mit der Narrenzunft gemeinsam am Bürgerfest beteiligen wird. Dirigent Erich Huck zeigte sich begeistert vom positiven Probenbesuch seiner Musiker und hob besonders die Kameradschaft innerhalb des Musikzuges hervor. Musikalisch habe sein Orchester mit  der Ausrichtung auf den Brass-Stil eine Nische besetzt.

- Anzeige -

In diesem Stilmix haben dank der Arrangements viele Richtungen, vom Marsch über die Polka bis hin zum Rock ihren berechtigten Platz gefunden. Ein Programm, das vom Publikum dankbar angenommen werde was die vielen Einladungen unterstrichen. 

Ehrungen

Ehrungen gab es am vergangenen Donnerstag auch. Für 25 Jahre passive Mitgliedschaft wurden ausgezeichnet: Dieter Enders, Silvia Kadenbach, Jürgen Karger, Kai- Uwe Wurth und Margit Zimmer. Karsten Müller erhielt die Urkunde für 40 Jahre passive Mitgliedschaft, Sylvia Schmied wurde für 15 Jahre aktive Mitgliedschaft mit einer Urkunde bedacht.

Bürgermeister Erik Weide zeigte sich stolz auf die musikalische  Vielfalt in Friesenheim, die gerade auch durch den Musikzug eine ganz besondere Note erhielte. Weide sprach dem sehr jungen Vorsitzenden Simon Keller seinen Respekt für dessen Versammlungsleitung aus und sagte ihm die Unterstützung der Gemeinde in allen Belangen zu. 

Info

Musikzug Friesenheim

◼ Vorsitzender: Simon Keller
◼ Dirigent: Erich Huck
◼ Gegründet: 1992
◼ Mitglieder: Zwölf Aktive, 55 Passive

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lahr

vor 1 Stunde
Werbeschau am Wochenende
Für die Gewerbeschau Nova in Friesenheim fällt am Samstag der Startschuss. Die Gemeinde und die Aussteller haben das Programm in einer Pressekonferenz vorgestellt.
vor 1 Stunde
Meißenheim
Mit dem abwechslungsreichen Singspiel »Hans im Glück« haben Schulchor und die AG »Szenisches Spiel« der Meißenheimer Grundschule bei den Besuchern ins Schwarze getroffen.
vor 9 Stunden
Meißenheim
Die Landwirte in Meißenheim und Schwanau ziehen eine durchwachsene Bilanz. Die meisten Pflanzen haben unter der Trockenheit und Hitze des zweiten Dürresommers in Folge gelitten. Es gibt Felder, auf denen der Mais regelrecht vertrocknet ist. Gut fiel hingegen die Weizenernte aus. Sie profitierte von...
vor 11 Stunden
Lahr: »Ihre Meinung!« (5/6)
Das Klima ist in aller Munde. Auch in der Stadtverwaltung und bei den Politikern in Lahr – und das seit 26 Jahren. Aber wird gehandelt? Falk Auer von der Agenda-Gruppe »Energie« übt deutlich Kritik an den Verantwortlichen. 
vor 14 Stunden
In Lahrer Schulen unterwegs
Die Aktion »Sicherer Schulweg« findet in diesem Jahr auch wieder im Großraum Lahr statt. Vom 7. bis 11. Oktober wird dabei »das kleine Zebra« an Grundschulen gastieren. Polizei, Verkehrswacht und Volksbank Lahr begleiten die Aktion. 
vor 17 Stunden
Aktionstag
Das alte Oberweierer Seniorenheim dient derzeit als ideales Übungsobjekt für Die Feuerwehr. Am Samstag fand dort der mittlerweile vierte Aktionstag der Feuerwehrabteilung Oberweier statt.
vor 23 Stunden
Der Countdown
Das ist genauso lange...
16.09.2019
Schwanau - Ottenheim
Verschiedene Punkte rund um den Dorffriedhof haben den Ottenheimer Ortschaftsrat in seiner Sitzung beschäftigt. Neben baulichen Themen ging es dabei insbesondere um das weitere Verfahren in Sachen gärtnergepflegtem Grabfeld.
16.09.2019
Sparkasse Offenburg/Ortenau
Susanne Miemelt und Harald Meier sind seit mehreren Jahrzehnten bei der Sparkasse Offenburg/Ortenau beschäftigt. Nun wurden die beiden für ihre Tätigkeit im öffentlichen Dienst mit der Urkunde des Landes Baden-Württemberg ausgezeichnet.
16.09.2019
Friesenheim - Heiligenzell
Nach dem Dreikönigsspiel wurde in Heiligenzell nun auch ein Teil des musikalischen Schaffens des geistlichen Rats Joseph Schulz für die Nachwelt archiviert. Die Krönung: Am Stefanstag wird die Missa Cor Jesu in der Pfarrkirche aufgeführt.
16.09.2019
Comedy und Poetry Slam
Die zweite Auflage der Reihe »Seelebens« kam besser an, als der Auftakt im August. Volle Ränge beim Poetry Slam am Freitag, knapp 100 Gäste bei der »Comedynacht« am Samstag und ein gut besuchter Auftritt von »Helmut Dold’s Dixie-Quartett« am Sonntag waren die Resonanz im Seepark.
15.09.2019
Meißenheim
Kann der Abriss nochmals verhindert werden? Mit einer Mitmachaktion haben am Samstag Meißenheimer Bürger für den Erhalt des historischen Gebäudes Villa Beck geworben.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • 10.09.2019
    Feiern in Dirndl und Lederhose
    Fürs Oktoberfest nach München fahren? Das muss nicht sein! Denn die »Wunderbar« in Neuried-Altenheim holt das Event am 2. und 5. Oktober stilecht in die Ortenau – im beheizten Zelt mit Maßbier, Haxn und Live-Band.
  • 06.09.2019
    Die Edelbrennerei Wurth in Neuried-Altenheim feiert Mitte September ihr 100-jähriges Bestehen. 
  • Auch eine neue Brennerei wird am 14. September eingeweiht und vorgestellt.
    30.08.2019
    Am 14. und 15. September
    Die Edelbrennerei Wurth in Neuried-Altenheim feiert Mitte September ihr 100-jähriges Bestehen. Dafür öffnet Inhaber Markus Wurth ein Wochenende lang seine Tore und bietet außerdem exklusive Editionen seiner Kreationen an. 
  • 28.08.2019
    Relaxen und Genießen im Renchtal
    Das Ringhotel Sonnenhof in Lautenbach im Renchtal begrüßt seine Gäste mit einer einzigartigen Kulisse am Fuße des Schwarzwaldes. Ob im Restaurant, bei den Spa-Angeboten, für Tagungen oder Hochzeiten – der Sonnenhof ist die ideale Adresse zum Relaxen und Genießen.