Saisonstart

Natur und Tiere im "Sulzbachtal" spielerisch entdecken

Autor: 
Redaktion
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
25. April 2019
Sechs Stationen werden auf der Tour über den Wassserpfad Sulzbachtal angesteuert

Sechs Stationen werden auf der Tour über den Wassserpfad Sulzbachtal angesteuert ©Stadt

Die sechs Interaktivstationen sind installiert, die Wasserexperimentierstation ist aufgebaut, umgefallene Bäume aus dem Weg geräumt und Trittbohlen sind erneuert worden.

Scouts und Ranger stehen bereit für den Saisonstart des Wasserpfades im Sulzbachtal am Mittwoch, 1. Mai. Bis Montag, 30. September, können Familien und Individualbesucher die besondere Fauna und Flora des Baches erkunden, teilt die Stadtverwaltung Lahr in einer Ankündigung zum Saisonstart des beliebten Wasserpfades in Sulz mit. Für kleine Gäste gebe es neben einem Flyer am Start einen Kugelautomaten. Für einen Euro erhalten junge Entdecker Stift und PH-Streifen, um die auf einem Leporello angegebenen Aufgaben zu lösen.

Am Samstag, 13. Juli, findet um 15 Uhr eine rund dreistündige, öffentliche Scout-Führung statt. Die Führung kostet laut Stadtverwaltung fünf Euro pro Person und startet am Naturbad Sulz. Anmeldungen nimmt das Stadtmarketing bis Mittwoch, 10. Juli, entgegen (Tel.: 07821/910-0128 oder Mail: stadtmarketinglahr.de). Treffpunkt ist am Parkplatz des Naturbades in Sulz.

Scout-Führungen

Neben Gutscheinen für Scout-Führungen vermittelt die Ortsverwaltung Sulz individuelle Gruppenführungen mit einem persönlichen Scout, heißt es weiter. Mit Becherlupen, Tierpräparaten und Facettengläsern ausgerüstet begleiten die Scouts Kleingruppen bis zehn Personen auf dem Pfad durch das Sulzbachtal und vermitteln spannendes Wissen rund um die dort lebenden Tiere und Pflanzen. Gutscheine sind bei der Ortsverwaltung Sulz und im "KulTourBüro" erhältlich.

- Anzeige -

Die Besucher des Wasserpfades werden von sechs Freunden begleitet. Sie zeigen den Gästen ihre Lebenswelt am und im Sulzbachtal. Für den Rundweg rät die Verwaltung wasser- und rutschfestes Schuhwerk zwingend mitzunehmen. Auch sollte ausreichend Trinkwasser für unterwegs mitgenommen werden – denn der Weg bringt kleine und große Forscher ganz schön ins Schwitzen, heißt es.

Wasserpfad besteht seit neun Jahren 

Der Wasserpfad besteht seit 2010 und ist in Kooperation mit dem Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord und den Innovationsfonds der badenova entstanden. Kontakt für Gruppenführungen:
Ortsverwaltung Sulz, Tel.: 07821 / 983570 (vormittags), E-Mail: ovsulz@lahr.de.

 

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lahr

Beim »philosophischen Experimentieren« mit Autor Gerhard Friedrich und Erzieherin Simone Benz sind die Kinder mit vollem Elan bei der Sache.
vor 3 Stunden
Lahr/Schwarzwald
Gerhard Friedrich, Pädagoge und Kinderbuchautor, hat sich auf ein spannendes Feld gewagt: Er versucht, Kita-Kindern den Zugang zum recht trockenen Thema Philosophie näher zu bringen – mit Erfolg, wie sich beim Besuch des Kindergartens Burgheim herausstellt.  
Wer gerne das Schwimmbecken für sich hat, dem sei ein Besuch an einem Regentag empfohlen.
vor 6 Stunden
Lahr/Schwarzwald
Der Name »Sommerloch« bekommt angesichts des grauen Himmels, Regen und zu wenig Sonne gerade am Samstag einen ganz anderen Klang. Wie sieht es im Lahrer Teerassenbad aus, wenn der Sommer – trotz Hundstagen – Pause macht?
vor 8 Stunden
Friesenheim - Oberschopfheim
Die Tennisabteilung des Sportvereins Oberschopfheim feierte ihr 40-jährige Bestehen und zog dabei eine blendende Bilanz. Sie setzt in Zukunft auf die Jugend und schafft mit Sponsorenhilfe bei der Anschaffung einer Ballmaschine beste Trainingsvoraussetzungen.  
vor 12 Stunden
Schwanau - Ottenheim
Die deutsch-französische Freundschaft ist in unserer Region intakt und lebendig, wie die ehemaligen Fünftklässler der BvO-Gemeinschaftsschule Ottenheim und des Collège Robert Schuman aus Saint-Amarin Elsass beweisen. Sie sind bereits eine eingeschworene Gemeinschaft.
17.08.2019
De Hämme meint...
Unser Kolumnist Hämme ist begeistert: Überall, wo er hinschaut, übermannen ihn Heimatgefühle. Egal, ob beim Bäcker, beim Friseur, beim Metzger oder wenn er in den Nachrichten die neuesten Entwicklungen zum kommenden DFB-Präsidenten entdeckt.
17.08.2019
Von Bikini und Dirndl
Im Lahrer Stadtgeflüster flüstert Volontärin Ines Schwendemann in dieser Woche von Bikini und Dirndl, Filmen unter freiem Himmel und dem Besuch der Bundesumweltministerin.
17.08.2019
"Umgekrempelt"
Was ist Kunst? Was Vandalismus? Anschauungsmaterial gibt es in Friesenheim.
Beate Tscheschlog wird mit Beginn des neuen Schuljahrs junge Schüler im Laufbus zu ihrer Bildungseinrichtung bringen. Das erzählt sie im Rahmen der Sommergespräche des Lahrer Anzeigers.
16.08.2019
"Unterm Schirm" (2/6)
Schwarzer Hut und blauer Sonnenschirm: In den kommenden Wochen ist Walter Holtfoth für den Lahrer Anzeiger auf Tour durch die Großgemeinde. Irgendwo setzt er sich hin, sammelt die Geschichten der Passanten ein und teilt sie in unserer Serie »Sommergespräche unterm Schirm« – sechsmal, immer samstags...
16.08.2019
Meißenheim/Schwanau
Früher legte man Vorräte an, um in nahrungsarmen Jahreszeiten nicht Hunger leiden zu müssen. Heute ist es »trendy«, Produkte aus dem eigenen Garten auf den Tisch zu bringen. Der Lahrer Anzeiger hat bei den Landfrauen in Ottenheim und Meißenheim nachgefragt, ob sie Obst und Gemüse aus dem eigenen...
16.08.2019
Auf dem Marktplatz
Der Lahrer Wochenmarkt: Zieht das Angebot noch die Kunden an? Oder wandern sie in die Supermärkte ab? Der Lahrer Anzeiger hat sich an einem Samstag vor Ort umgehört. 
16.08.2019
Langenhard
Das vermeintliches »Idyll« – Schafe auf Wiesen – gehören zum Langenhard erst seit dem Rückzug der Kanadier 1992. Ab kommendem Jahr werden auf etwa 60 Hektar Weide- und Waldfläche allerdings sogenannte Hinterwälder weiden und damit die Landschaft des nationalen Naturerbes offenhalten.
16.08.2019
Lahr/Schwarzwald - Langenwinkel
Zum 19. Mal findet am Wochenende das Langenwinkeler Stadtteilfest statt. Ortsverwaltung und Vereinsgemeinschaft haben für eine der größten Veranstaltungen im Dorf in der Organisation bewährte, teilweise auch neue Elemente miteinander verwoben.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • 06.08.2019
    Ratgeber
    Was tun, wenn eine Krise in unser Leben bricht? Der Ortenberger Unternehmer Joachim Schäfer hat mit der Insolvenz seiner Firma genau das durchleben müssen – und einen Weg heraus gefunden. Seine Erkenntnisse teilt er nun in einem Buch, das nicht ein Autor, sondern nur er schreiben konnte, wie...
  • 02.08.2019
    Manufaktur für orthopädische Leistungen
    Am Wochenende beginnt der Spielbetrieb in der Fußball-Oberliga Baden-Württemberg. In den kommenden Wochen folgen dann auch die anderen Ligen. Um die Saison durchhalten zu können, brauchen die Sportler eine gute Fitness, Gesundheit - und das individuell angepasste Schuhwerk. Dieses ist Voraussetzung...
  • 31.07.2019
    Medizin, Kosmetik, Naturheilkunde
    Wer krank ist oder eine Beratung zu medizinischen Themen braucht, für den ist oft die Apotheke die erste Anlaufstelle. Die Stadt-Apotheke in Offenburg, die Apotheke am Storchenturm in Lahr und die Apotheke am Klinikum in Lahr bieten als Partner-Apotheken neben einer freundlichen und qualifizierten...
  • 17.07.2019
    Große Wiedereröffnung
    Nur einige Meter vom alten Standort entfernt – und doch ist alles neu: Am Donnerstag, 18. Juli, öffnet um 8 Uhr im Lahrer Fachmarktzentrum nicht nur ein neuer, sondern zugleich der jüngste und modernste MediaMarkt Deutschlands seine Türen.