Lahr

Neue Heiztechnik soll Kosten senken

21. April 2017
&copy Karl Kovacs

Ein Haus fast ohne Heizkosten – das verspricht die Universität Stuttgart mit ihrem Projekt »Eins zu zehn«. Mithilfe einer neuartigen Heiztechnik soll es ohne Komfortverlust möglich werden, Ein- und Mehrfamilienhäuser nur noch mit einem Zehntel der bisherigen Energie zu heizen.

Das Konzept wurde vom Land Baden-Württemberg gefördert und geht nun in seine Umsetzung. Auf Einladung der Stabsstelle Umwelt der Stadt Lahr gemeinsam mit der Lokalen Agenda-Gruppe »Energie Lahr« werden die Projektleiter am Donnerstag, 27. April, um 18 Uhr im Kleinen Gemeinderatssaal im Rathaus II ihr neuartiges Heizkonzept vorstellen. Die Veranstaltung richtet sich an Eigenheimbesitzer, Energieberater, Architekten, Ingenieurbüros, Projektentwickler, Bauträger und Baugenossenschaften.

Lahrer Hauseigentümer haben zudem die Möglichkeit, ihre Immobilie kostenlos und unverbindlich auf eine Eignung für das Heizsystem prüfen zu lassen. Das neue Wärmeversorgungssystem besteht aus Sonnenkollektoren, einem großen Wärmespeicher und aus einer Erdreich-Wärmepumpe, wie die Stadtverwaltung in der Ankündigung schreibt. »Diese Elemente haben sich schon in unserem Feldtest Wärmepumpen bewährt. Die Neuheit sind spiralförmige, kurze Erdsonden, die nur noch eine geringe Bohrtiefe benötigen«, wird Falk Auer von der Lahrer Agenda-Gruppe zitiert. 

Dank der niedrigen Energie- und Betriebskosten und einer staatlichen Förderung soll sich das Wärmekonzept nicht nur ökologisch, sondern mittelfristig auch finanziell lohnen. Schließlich seien die Nutzer dann fast unabhängig von steigenden Energiepreisen. 

Autor:
Lokalredaktion Lahr

- Anzeige -

Videos

Grund- und Hauptschullehrer fordern mehr Gehalt - 21.11.2017

Grund- und Hauptschullehrer fordern mehr Gehalt - 21.11.2017

  • Nur noch wenige Karten für Galakonzert der Stadtkapelle Offenburg - 21.11.2017

    Nur noch wenige Karten für Galakonzert der Stadtkapelle Offenburg - 21.11.2017

  • Willstätter Bankräuber stellt sich den Behörden in Dresden - 21.11.2017

    Willstätter Bankräuber stellt sich den Behörden in Dresden - 21.11.2017

  • Black Forest Blogger: Das neue Instagram-Projekt von Reiff Medien

    Black Forest Blogger: Das neue Instagram-Projekt von Reiff Medien

  • Glutenfreier Weihnachtsmarkt in Sasbachwalden - 21.11.2017

    Glutenfreier Weihnachtsmarkt in Sasbachwalden - 21.11.2017