Open- Air-Galerie »Kunst im Kreisverkehr«

Neue Kunstwerke auf den Kreisverkehren in Lahr zu sehen

Autor: 
red/lse
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
14. Mai 2019

Noch stehen die alten Kunstgemälde auf den Lahrerkreisverkehren. Ab Mittwoch können Autofahrer dann neue Bilder bestaunen. ©Sophia Körber

In Lahr bekommen die Kreisverkehre ab Mittwoch neue Kunstwerke in überdimensionalen Bilderrahmen – und das von Lahrer Künstlern.

Das Lahrer Kulturamt stattet die Open- Air-Galerie »Kunst im Kreisverkehr« mit neuen Bildern aus, wie die Stadt in einer Pressemitteilung schreibt. Jedes Jahr im Mai bestückt das Amt die überdimensionalen Bilderrahmen auf den Verkehrskreiseln in Lahr in Kooperation mit dem Stadtbauamt neu. Ab morgen, Donnerstag, bieten sie wieder Platz für sechs vergrößerte Gemälde von Künstlerinnen aus Lahr. Die Werke sind in der »Open-Air- Galerie« bis Ende September zu sehen, heißt es weiter.

Erstmals wird in diesem Jahr das hochformatige Gemälde »Komm mit nach Afrika« von Sibylle Krastel-Dibbern zu sehen sein. Die in Heidelberg geborene und in Lahr aufgewachsene Künstlerin bringt in ihren Werken ihre Lust am Reisen, Sehnsüchte nach Exotik, Lebendigkeit und der wilden Natur mit der Kraft der Farben zum Ausdruck, schriebt die Stadt- Seit kurzem zieren ihre Werke, darunter auch die Weinetiketten eines heimischen Winzers. »Komm mit nach Afrika« schmückt ab morgen den Verkehrskreisel Goethestraße/Kaiserstraße.

Bereits bekannte Bilder

- Anzeige -

Ebenfalls neu im XXL-Format zu sehen sind die Bilder der Künstlerin Christa Ferreira Pires »Seereise ohne zurück« und »Caribean Dreams« im Kreisverkehr Gärtnerstrasse. In den Arbeiten der gebürtigen Belgierin, die seit 2014 in Lahr lebt, steht die Auseinandersetzung mit der Farbe an erster Stelle. 

»Seereise ohne zurück« soll ein Schiff auf verhältnismäßig ruhiger See darstellen. Der Titel impliziert so viel Gelassenheit, dass eine Rückkehr nicht mehr nötig erscheint. Mit »Caribean Dreams« treibt die Künstlerin die Farbe Blau auf die Spitze, schriebt die Atadt in der Pressemitteilung. In viele sehr dünne wässrige Schichten eingearbeitet, soll sie in der Fläche an Tiefe gewinnen. Umgeben von frischen klaren Farben, die an tropische Blumen und Früchte erinnern, sei ein Blau zum Hineinträumen entstanden, das dem Bild den Titel verleiht. Den Kreisel Hosenmatten ziert in diesem Jahr einmal mehr Bukurije Dalladakus »Altstadt im Süden«. Das Werk stammt aus einem Bilderzyklus der Künstlerin zur erhaltenen Altstadt des mazedonischen Skopje.

In die Rahmen auf dem Verkehrskreisel Schwarzwaldstraße/B3 werden wieder die Bilder von Susanne Hofmann eingespannt. Das hochformatige Bild »Duftzauber« macht  laut Stadt Blumenduft und sanftes Schaukeln von Blüten im Wind durch leicht ineinanderfließende Worte sichtbar, die aus einem Kurzgedicht von Tao Yuanming stammen. Textfragmente aus einem Gedicht von Rilke, die in ihrer Schreibweise das Fallen symbolisieren sollen und kraftvolle, warme Farben vereinen sich zu dem querformatigen Werk »Herbst«.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lahr

vor 1 Stunde
Der Countdown
Das ist genauso lange...
vor 3 Stunden
Sparkasse Offenburg/Ortenau
Susanne Miemelt und Harald Meier sind seit mehreren Jahrzehnten bei der Sparkasse Offenburg/Ortenau beschäftigt. Nun wurden die beiden für ihre Tätigkeit im öffentlichen Dienst mit der Urkunde des Landes Baden-Württemberg ausgezeichnet.
vor 3 Stunden
Friesenheim - Heiligenzell
Nach dem Dreikönigsspiel wurde in Heiligenzell nun auch ein Teil des musikalischen Schaffens des geistlichen Rats Joseph Schulz für die Nachwelt archiviert. Die Krönung: Am Stefanstag wird die Missa Cor Jesu in der Pfarrkirche aufgeführt.
vor 3 Stunden
Comedy und Poetry Slam
Die zweite Auflage der Reihe »Seelebens« kam besser an, als der Auftakt im August. Volle Ränge beim Poetry Slam am Freitag, knapp 100 Gäste bei der »Comedynacht« am Samstag und ein gut besuchter Auftritt von »Helmut Dold’s Dixie-Quartett« am Sonntag waren die Resonanz im Seepark.
vor 3 Stunden
Schwanau - Ottenheim
Verschiedene Punkte rund um den Dorffriedhof haben den Ottenheimer Ortschaftsrat in seiner Sitzung beschäftigt. Neben baulichen Themen ging es dabei insbesondere um das weitere Verfahren in Sachen gärtnergepflegtem Grabfeld.
vor 10 Stunden
Meißenheim
Kann der Abriss nochmals verhindert werden? Mit einer Mitmachaktion haben am Samstag Meißenheimer Bürger für den Erhalt des historischen Gebäudes Villa Beck geworben.
vor 13 Stunden
OB-Wahl Lahr
Zehn Oberbürgermeister standen bereits an der Spitze der Stadt Lahr – der oder die Elfte soll am 22. September gewählt werden. Der Lahrer Anzeiger blickt zurück auf die vergangenen Wahlen und die Inhaber des höchsten Lahrer Amts.
vor 16 Stunden
Verabschiedung
Der Ur-Reichenbacher Julius Benz scheidet nach 20 Jahren aus dem Ortschaftsrat Reichenbach aus. Für ihn rückt Sven Hertenstein nach.
vor 19 Stunden
Ausstellung in Lahr
»Un-Bekannte Mitbürger« heißt die neue Ausstellung im Stadtmuseum Tonofen-Fabrik. Ab dem 22. September können Besucher dabei einen Blick in das Leben von Geflüchteten werfen. Die Ausstellung ist interaktiv angelegt.
14.09.2019
Friesenheimer Kolumne "Umgekrempelt"
Eigentlich ist Walter Holtfoth als Rock-DJ bekannt. In seiner eigenen Kolumne »Umgekrempelt« meldet sich der 62-Jährige einmal in der Woche zu Wort und schreibt über Themen, die unterhalten, aufregen oder einfach nur Spaß machen.
14.09.2019
De Hämme meint...
Wenn die Füße fast bluten...
14.09.2019
Lahrer Stadtgeflüster
In Lahr dreht sich momentan alles um den OB-Wahlkampf. Die Kandidaten überraschen. Teilweise sogar mit einer Sprechstunde in der virtuellen Welt. Redakteurin Sophia Körber flüstert etwas.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • 10.09.2019
    Feiern in Dirndl und Lederhose
    Fürs Oktoberfest nach München fahren? Das muss nicht sein! Denn die »Wunderbar« in Neuried-Altenheim holt das Event am 2. und 5. Oktober stilecht in die Ortenau – im beheizten Zelt mit Maßbier, Haxn und Live-Band.
  • 06.09.2019
    Die Edelbrennerei Wurth in Neuried-Altenheim feiert Mitte September ihr 100-jähriges Bestehen. 
  • Auch eine neue Brennerei wird am 14. September eingeweiht und vorgestellt.
    30.08.2019
    Am 14. und 15. September
    Die Edelbrennerei Wurth in Neuried-Altenheim feiert Mitte September ihr 100-jähriges Bestehen. Dafür öffnet Inhaber Markus Wurth ein Wochenende lang seine Tore und bietet außerdem exklusive Editionen seiner Kreationen an. 
  • 28.08.2019
    Relaxen und Genießen im Renchtal
    Das Ringhotel Sonnenhof in Lautenbach im Renchtal begrüßt seine Gäste mit einer einzigartigen Kulisse am Fuße des Schwarzwaldes. Ob im Restaurant, bei den Spa-Angeboten, für Tagungen oder Hochzeiten – der Sonnenhof ist die ideale Adresse zum Relaxen und Genießen.