Neujahrstreffen Förderverein Sulzer Heimatgut

Neues Buch und Jubiläum: Förderverein informiert über Programm

Autor: 
Dieter Fleig
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
14. Januar 2020

Beim Neujahrsempfang des Fördervereins Sulzer Heimatgut informierten (von links) Ortsvorsteher Rolf Mauch und Vereinsvorsitzender Bernd Matthiß über Veranstaltungen, und der Buchautor der Sulzer Ortsgeschichte, Walter Caroli, gab einen Einblick in sein Werk. ©Dieter Fleig

Das traditionelle Neujahrstreffen des Fördervereins Sulzer Heimatgut im Vereinsheim des TV Sulz stieß wieder auf große Resonanz. Vorsitzender Bernd Matthiß durfte dabei einmal mehr zahlreiche Heimatfreunde begrüßen.

Geboten wurde beim Neujahrstreffen wieder ein abwechslungsreicher Nachmittag im dekorierten Vereinsheim des TV Sulz. Dafür sorgte neben dem Vortrag von Walter Caroli über die Sulzer Ortsgeschichte auch Ortsvorsteher Rolf Mauch, der einiges über den größten Lahrer Stadtteil Sulz erzählte. Dieter Fleig war für eine Bilder- und Videoshow zuständig. Für die musikalische Umrahmung sorgte das Trio „Sulzer Heimatgut“ alias Karl Bühler, Franz Rieder und Peter Wilhelm. Zunächst begrüßte Vorsitzender Bernd Matthiß die Gäste.

Spannend zu lesen

Nach dem Sulzer Heimatlied gab Caroli bekannt, dass die Sulzer Ortsgeschichte mit 630 Seiten druckfertig auf dem Tisch liege und am Freitag, 6. März, ab 19 Uhr in der Sulzberghalle präsentiert wird. Buchautor Caroli gab einen Einblick in das umfangreiche Werk, wobei er besonders hervorhob, dass es viele Überraschungen über die Sulzer Vergangenheit beinhaltet. Dieses Werk sei zudem spannend zu lesen, denn egal, wo man in diesem Buch beginnt, jeder Artikel sei ein Kapitel für sich. Dabei wurde auch erwähnt, dass die ganze Ortsgeschichte einwandfrei belegt ist, und wer Interesse hat, einmal selbst über seine Familie oder Verwandtschaft nachzuforschen, der kann zu einem späteren Zeitpunkt ein Extra-Büchlein erwerben. Bevor Caroli seinen Vortrag abschloss, bedankte er sich bei allen Beteiligten, die zum Gelingen dieses 750-Jahre-Werkes beigetragen haben.  

Ortsvorsteher Mauch: „Wir sind das Dorf“, so Mauch, treffe auf den größten Lahrer Stadtteil zu, „stadtnah und doch ein Stück Natur erleben“. Sulz habe einfach viel zu bieten, wobei er besonders das Naturbad, den Wasserpfad im Sulzbachtal und das Nationale Naturerbe Langenhard hervorhob. Auch zahlreiche Vereine in Sulz dürfe und sollte man nicht vergessen, die sich zum Wohle des Dorfes einsetzen. 

- Anzeige -

Viele Termine

Einen breiten Rahmen nahm auch das 750- jährige Jubiläum ein, das sich 2020 wie ein roter Faden durch zahlreiche Veranstaltungen ziehen wird. Fast alle Vereine in Sulz beteiligen sich mit Veranstaltungen, wobei der Auftakt durch die Stadt Lahr am Samstag, 18. Januar, ab 19 Uhr in der Sulzberghalle stattfinden wird. „Wir können auf eine bewegte und lebendige Geschichte zurückblicken, wobei sich in diesem Jahre die erste urkundliche Erwähnung von Sulz zum 750. Mal jährt“, so der Ortsvorsteher.

Danach gab Mauch noch zahlreiche Termine im Jubiläumsjahr bekannt, neben dem Festakt auch die Buchpräsentation der Sulzer Ortsgeschichte sowie das Jubiläumstheater „Der arme Eduard – Geschichten vom Zünderle“, das in drei Vorstellungen, vom 3. bis 5. April, ebenfalls in der Sulzberghalle stattfinden wird.

Des Weiteren steht das Sulzer Dorf- und Straßenfest am 5. und 6. September rund um die katholische Kirche im Zeichen „750 Jahre Sulz“, wobei neben Themenhöfen auch der Bau eines Blockhauses durch Sulzer Zimmermänner bewundert werden darf. Die große Abschlussparty, so Mauch weiter, findet dann am 30. Dezember um 19 Uhr wieder in der Sulzberghalle statt. 

Nach einem weiteren Musikstück zog Vorsitzender Matthiß ein Resümee des vergangenen Vereinsjahres. Am 25. April findet die Einweihung der Hinweistafel der Sulzbachquelle, am 27. September das Schmiedefest auf der Dammenmühle und letztendlich am 17. Oktober die Eröffnung des „Jubiläums-Wanderwegs Sulzer Stiefel“ am Rathaus in Sulz statt.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lahr

vor 3 Stunden
Abschluss der Bärbel-von-Ottenheim-Gemeinschaftsschule
Der Jahrgang der Bärbel-von-Ottenheim-Gemeinschaftsschule erzielte einen Durchschnitt von 2,8 bei der Hauptschulabschlussprüfung und von 2,3 bei der Realschulabschlussprüfung. 
vor 3 Stunden
Prüfungen bestanden
Viele Schülerinnen und Schüler in Lahr haben die Prüfungen mit Bravour gemeistert.
vor 4 Stunden
Lahr - Sulz
Den Sulzer Wasserpfad kann man trotz Corona-Pandemie besuchen – das hat sich inzwischen wohl herumgesprochen. Im Ortschaftsrat gab es Beschwerden über den großen Andrang.
vor 4 Stunden
Lahr
Das Lahrer Terrassenbad ist auch in Corona-Zeiten sehr beliebt. Die Stadt ist mit der Zwischenbilanz zufrieden, obwohl es finanzielle Einbußen gibt. An 49 Öffnungstagen war bislang dreimal eine Schließung notwendig, weil es im Bad zu voll wurde. Die Stadt hält diese Strategie  weiterhin für...
vor 4 Stunden
Lahr
Zu einem ungewöhnlichen Konzert hat das Ensemble „AuA“ (Alphorn und Außergewöhnliches) in den Biergarten des Restaurants Dammenmühle eingeladen. Gespielt wurde am und auf dem See, zur Aufführung kam unter anderem die Wassermusik von Georg Friedrich Händel.
vor 19 Stunden
Lahr
Wer auf der B3 bei Lahr unterwegs ist, sollte jetzt, im Feierabendverkehr noch mehr Zeit einplanen.
vor 23 Stunden
Friesenheim
Der Friesenheimer Bürgermeister spricht sich deutlich gegen eine Sperrung für Laster in Kuhbach und Reichenbach aus. Er befürchtet eine Verlagerung des Verkehrs nach Friesenheim.
04.08.2020
Richtung Autobahn
Am Sonntag haben sich zwei Fahrer auf der B 415 in Richtung Autobahn ein Rennen geliefert. Die Beamten des Polizeireviers Lahr ermitteln.
04.08.2020
Lahr
Der Abschlussjahrgang 2020 ist ein ganz besonderer: Die Prüfungen mussten unter schwierigen Bedingungen abgelegt werden. Nun haben zahlreiche Schülerinnen und Schüler in Lahr endlich ihren Abschluss in der Tasche.
04.08.2020
Lahr
Wegen 20 Euro griff ein Mann seinen Arbeitskollegen mit zwei abgebrochenen Bierflaschen an. Das Offenburger Landgericht sieht den Mann als nicht schuldfähig an. Er muss nun in die Psychiatrie.
03.08.2020
Friesenheim
Metallbottiche haben für die Traubenlieferungen an die Ortenauer Weinkellerei ausgedient . Dies führte zu vielen kritische Fragen von Friesenheimer Winzern bei der Hauptversammlung der Genossenschaft.
03.08.2020
Lahr - Sulz
Auf dem Friedhof in Sulz soll im Frühjahr ein gärtnergepflegtes Grabfeld angelegt werden. Dafür hat sich der Ortschaftsrat in der vergangenen Sitzung ausgesprochen.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Das Schlafzimmer als Wohlfühlort: Der D&K Sonderposten Großhandel in Gengenbach hat alles rund um den gesunden Schlaf im Sortiment.
    01.08.2020
    Traumhaft schlafen mit dem D&K Sonderposten Großhandel in Gengenbach
    Eine qualitativ hochwertige Matratze ist die beste Basis für erholsamen Schlaf. Und die muss nicht teuer sein: Diesen Beweis tritt der D&K Sonderposten Großhandel in Gengenbach an. Er präsentiert aktuell noch auf 120 Quadratmetern, ab August auf rund 500 Quadratmetern, alle Arten von Matratzen...
  • Die Bereiche JOOP! LIVING ROOM, DINING ROOM, BEDROOM und BATHROOM sprechen dieselbe Designsprache und verschmelzen perfekt zu harmonischen Wohnwelten.
    23.07.2020
    Premium-Kollektion bei Möbel RiVo
    Möbel RiVo ist eine der führenden Adressen für anspruchsvolles Einrichten in der Region. Das Möbelhaus in Achern-Fautenbach steht seit mehr als 40 Jahren für geschmackvolles Wohnen und ist Partner ausgewählter Marken. So zählt Möbel RiVo zum exklusiven Kreis an Möbelhäusern in Deutschland, der die...
  • Mit dem Theraband können gezielt Körperpartien wie Rücken, Schultern und Bauchmuskeln gestärkt werden.
    23.07.2020
    Beschwerden beim Bewegen? Stinus GmbH berät umfassend und fertigt Hilfsmittel nach Maß
    Der Alltag verlangt dem Körper einiges ab: Die Beine tragen in Beruf und Freizeit überall hin, die Arme bewegen Lasten, der Nacken ist beim Blick in den Monitor oder aufs Handy nach vorn gebeugt, die Schultern verkrampfen. Blockaden, Verspannungen und schmerzende Muskeln sind die Folge. Die...
  • Das edel-graue Parkett schafft eine klare Raumstuktur.
    06.07.2020
    Im grenznahen Neuried werden Wohnträume wahr
    Holz ist ein wunderbarer Werkstoff für den Innenausbau: Er ist durch und durch natürlich und passt sich den Anforderungen an. Dabei ist er genauso individuell wie die Menschen, die in den vier Wänden leben. Wer seinen Wohntraum in Holz verwirklichen will, ist bei marx Design in Holz in Neuried an...