Leichtathletik-Turnverein Meißenheim

Neuwahlen und Verabschiedungen beim LTV Meißenheim

Autor: 
Hans Spengler
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
21. Oktober 2019

Neuwahl und Verabschiedungen beim LTV Meißenheim (von links): Lena Fischer, Ria Bühler, Horst Fischer, Marina Reitter-Focht und Annika Wurth. ©Hans Spengler

Der Leichtathletik-Turnverein (LTV) Meissenheim unter Vorsitz von Horst Fischer hat seine Mitglieder am Freitagabend in den Bürgersaal des alten Rathauses zur alle zwei Jahre stattfindenden  Hauptversammlung eingeladen. 

Der LTV Meißenhem ist ein Verein in dem hauptsächlich Kinder trainiert werden. In den vergangenen beiden Jahren wurden dienstags und donnerstags Trainings organisiert. In der wärmeren Jahreszeit finden diese Übungseinheiten auf dem Sportgelände statt, in der kälteren Jahreszeit in der Sporthalle. Gerne erinnert man sich noch an den früheren Abteilungsleiter der Leichtathletik und leider vor vielen Jahren verstorbenen Herbert Schiff, der immer wieder als „Vater der Leichtathletik“ in Meißenheim bezeichnet wird.

Werfer-Hochburg

Die Leichtathletik war früher eine Abteilung des 1912 gegründeten Turnvereines Meißenheim, der aber Anfang der 1990er-Jahre aufgelöst wurde. 1994 gründeten die Leichtathleten den neuen Verein LTV Meißenheim. Von dieser Zeit an trainierten Ria Bühler und Marina Reitter-Focht die Leichtathleten. 

Meißenheim war immer eine Werfer-Hochburg. Heute wird vor allem bei Veranstaltungen im Bezirk mitgemacht. Die Werferkreismeisterschaften finden seit Jahren in Meißenheim statt. Die Waldlaufmeisterschaften werden im zweijährigen Wechsel mit Kippenheim veranstaltet. Bei den Riedturnfesten werden immer Turnwettkämpfe und Leichtathletikwettkämpfe veranstaltet – hier wechseln sich die Riedvereine jährlich ab. 

- Anzeige -

Mit Dustin Ammel und Raphael Haller haben die Meißenheimer zwei Jugend- und Schülersportler, die im badischen Bereich im Ballwurf an erster Stelle liegen, im  Speerwurf einen zweiten Platz einnehmen und auch im Blockwettkampf vorne mitmischen. Altmeister Rüdiger Wingert macht wieder mit tollen Ergebnissen bei den Süddeutschen Meisterschaften und den Deutschen Meisterschaften auf sich aufmerksam.

Wingert war in früheren Zeiten zeitweise  in der Mannschaft von Salamander Kornwestheim. 
2017/18 fanden wieder kleine Weihnachtsfeiern bei den Leichtathleten statt und es gab auch eine Wanderung im Auenwildnispfad in Altenheim. Das Jahresprogramm war für die wenigen Übungsleiter mit Marina Reitter-Focht, Ria Bühler und Gerhard Lutz umfangreich.

Für Leben fit gemacht

Der Sport mit Kindern kostet Geld, aber damit werden diese Kinder in Bezug ihrer motorischen Fähigkeiten für das Leben fit gemacht und im Regelfall profitieren die anderen Vereine von diesen frühen körperlichen Ausbildungen, war zu hören. Wichtig sei es auch, dass sie frühzeitig motorisch ausgebildet werden, auch wenn sie dann in andere Vereine abwandern, so Übungsleiterin Ria Bühler. Leider hören die beiden Übungsleiterinnen  Ria Bühler und Marina Reitter–Focht nach mehr als 25 Jahren Trainertätigkeit auf. Als Dank wurden ihnen Blumen überreicht. Dank ging an die Gemeinde Meißenheim für die Zurverfügungstellung der Sportstätten. Statt einer Aschenbahn wäre eine Tartankurzbahn wünschenswert.

◼ Bei Neuwahlen wurde folgender Vorstand gewählt:  Vorsitzender Horst Fischer, zweite Vorsitzende Marina Reitter–Focht, Schriftführer Horst Fischer, Jugendwartin Annika Wurth (neu), Jugendwart Gerhard Lutz, Jugendleiterin Lena Fischer (neu), Kassenwart Walter Focht, Kassenprüfer Sylvia Wurth und Kathrin Reith. 

Info

Leichtathletik-Turnverein (LTV) Meißenheim

◼ Vorsitzender: Horst Fischer, • 0 78 24 / 4 75 99
◼ Gegründet: 1994
◼ Mitglieder: 106

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lahr

vor 1 Stunde
Friesenheim - Schuttern
Fehlende Beleuchtung, zunehmender Lkw-Verkehr und eine Ortsumfahrung: Die Fortschreibung des Verkehrskonzepts in Friesenheim hat im Ortschaftsrat in Schuttern am Dienstag zu einigen Diskussionen geführt. 
In den kommenden Jahren wird sich auf der Dammenmühle einiges tun. Der SC Lahr soll hier seine Heimat finden. Dafür zieht der Hockey-Club auf die Klostermatte um.
vor 4 Stunden
Lahr/Schwarzwald
Rund 7,79 Millionen Euro wird die Weiterentwicklung der Sportstätten Dammenmühle und Klostermatte die Stadt kosten – verteilt auf sechs Jahre. Der Startschuss soll 2020 fallen. Los gehen soll es mit der Erneuerung der Leichtathletik-Anlagen.
vor 7 Stunden
Schwanau
Rechtzeitig vor den am 18. November stattfindenden Haushaltsberatungen hat der Gemeinderat Schwanau in aktueller Sitzung mehrere Gebühren- und Steuerwerte für 2020 beraten und beschlossen.
vor 10 Stunden
Jubiläumskonzert
Als Brücke zwischen der deutschen und russischen Kultur sieht sich der Deutsch-Russische Chor in Lahr. Am Samstag feiern die 19 Sänger das 25-jährige Bestehen.
vor 13 Stunden
Friesenheim - Oberschopfheim
Am Mittwoch wurde die sanierte Schulmensa in der Grundschule Oberschopfheim offiziell eingeweiht. Rund 60 000 Euro investierte die Gemeinde in die funktionellen und optisch ansprechenden Räumlichkeiten.
Eifrig am Proben sind die Schüler der Klassen neun bis zwölf, damit am Wochenende auch jedes Wort und jede Geste sitzt.
vor 16 Stunden
Lahr/Schwarzwald
Menschen in weißen Maleranzügen – eine Atmosphäre steril wie in einem Operationssaal und das Benehmen kontrolliert wie das eines Roboters! Ist das ein Bild der Zukunft, in der wir leben wollen? Sollte man als Bürger vielleicht sogar Angst vor der immer weiter fortschreitenden Digitalisierung haben...
vor 18 Stunden
Schwanau - Nonnenweier
Mit über 70 Teilnehmern hat das Jedermann-Generationen-Turnier des Badminton-Clubs Nonnenweier (BCN) am Wochenende eine Resonanz wie noch nie zuvor erlebt. Das brachte umgekehrt unerwartete Herausforderungen mit sich.  
12.11.2019
Schwanau
Auch aufgrund der guten Erfahrungswerte, die die Stadt Lahr im vergangenen Jahr beim Thema machte, wird Schwanau Mitte Januar ein zentrales Vormerkverfahren für Kita- und Krippenplätze einführen. Das beschloss der Gemeinderat am Montag.  
12.11.2019
Lahr
Das Telekom-Netz war am Montagabend stundenlang in Lahr und Umgebung gestört oder komplett ausgefallen. In Apps und in den sozialen Netzwerken verbreitete sich die Nachricht wie ein Lauffeuer. Doch wie sollen Bürger im Notfall handeln, wenn Telefon und Internet ausfallen?
12.11.2019
Konzert in Herz-Jesu Kirche
Stehende Ovationen eines begeisterten Publikums gab es in der Heiligenzeller Herz-Jesu Kirche. In das Gotteshaus hat am Sonntag der Musikverein Heiligenzell mit den Musikern des Musikvereins Allmannsweier zum großen Konzert des gemeinsamen Orchesters eingeladen.
12.11.2019
Meißenheim - Kürzell
Die Planungen für die bevorstehende Spendenaktion zu Weihnachten zugunsten der Tafel Lahr laufen bereits auf Hochtouren. Seit einigen Jahren engagiert sich die Kürzellerin Anita Rinklef für die Sammlung.
12.11.2019
Friesenheim-Oberweier
Ein Zustellerfahrzeug ist am Dienstagvormittag in eine Hausmauer in Oberweier gerast und hat dabei die Terrassentür durchbrochen. Verletzt wurde niemand, die Bewohnerin kam mit dem Schrecken davon.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • 11.11.2019
    Bewegung analysieren
    Die moderne Arbeitswelt kann krank machen. Körperliche Unterforderung und psychische Überforderung resultieren in Rückenschmerzen, Gelenkproblemen, Burnout und Stoffwechselstörungen. Stinus Orthopädie bietet Unternehmen Bewegungsanalysen für Beschäftigte an – die auch im Betrieb durchgeführt werden...
  • 08.11.2019
    Medizinische Therapie und Fitness-Training
    „Fit werden – Fit bleiben“ – das ist das Motto des Rehazentrums Offenburg. Darum bietet es in familiärer und freundlicher Atmosphäre vielfältige Therapiemöglichkeiten an. Egal, ob chronische Schmerzen oder Beschwerden nach einer Operation – das Rehazentrum Offenburg findet die individuelle Hilfe...
  • 05.11.2019
    "Maschinen-Wagner" lädt ein
    Ob drehen, fräsen, bohren oder schleifen – „Maschinen-Wagner“ in Renchen ist der Experte auf dem Gebiet der Metallverarbeitung. Im November lädt das Unternehmen zur Hausmesse ein. Hier können sich die Besucher rund um die Themen Innovative Technologien, 5-Achs-Fräsen und Automatisierung informieren...
  • 04.11.2019
    Ausbildung und Praktikum
    Hermann Uhl KG in Schutterwald: Seit über 85 Jahren steht die Firma UHL aus Schutterwald für hohe Qualität rund um Sand, Kies, Beton und Betonerzeugnisse. Ohne gute Mitarbeiter geht so etwas nicht. Genau deshalb investiert UHL viel in die persönliche berufliche Entwicklung und in die Ausbildung...