Wieder ein gutes Niveau erreicht

Nikolauslauf Lahr: 360 Läufer nahmen teil

Redaktion
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
28. November 2023
Das Interesse am Nikolauslauf war groß.

Das Interesse am Nikolauslauf war groß. ©Verein

Zum 30. Mal hat die Laufgruppe Geroldseck Lahr am Samstag zu ihrem Nikolauslauf eingeladen. Mehr als 360 Läuferinnen und Läufer nahmen teil. Über zehn Kilometer siegten Meike Freudenreich und Recep Arslan.

Mit der Teilnehmerzahl am Samstag wurde fast wieder das Niveau früherer Jahre vor der Pandemie erreicht. Das Feld ging bei dem Lauf am Fischerknab in drei Kategorien an den Start. Im Angebot waren Läufe über zehn und fünf Kilometer sowie Walking über fünfeinhalb Kilometer. Bei kühlen fünf Grad Temperatur und etwas Gegenwind auf den ersten beiden Kilometern entlang der Schutter wurden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer losgeschickt. Ein paar Regentropfen während des Rennens sollten nicht stören. Lediglich durch ein paar matschige Kurven galt es mit Augenmaß zu manövrieren.

Nachdem der bisherige Seriensieger Felix Köhler zwar angemeldet, aber kurzfristig wegen eines Notfalls nicht am Start war, wurden die Karten neu gemischt. Den Planwerk-Gehle-Cup über zehn Kilometer gewann Recep Arslan vom Running Team Ortenau in 32:26 Minuten. Zunächst hatte sich Patrick Brucker (Roadrunners Südbaden) an die Spitze gesetzt, kurz darauf enteilte ihm aber Arslan. Hinter Raffael Schaffrik vom SV Waldkirch (34:50 Minuten) wurde Brucker in 35:11 Minuten Dritter. Bester lokaler Läufer war Tim Köchel von der LG Geroldseck Lahr als Fünfter (36:58 Minuten).

Auf dem welligen und einmal mehr etwas matschigen Kurs mit Crosslaufcharakter lief Meike Freudenreich von den Roadrunners Südbaden über zehn Kilometer von Beginn einem ungefährdeten Sieg bei den Frauen entgegen. Nach 39:13 Minuten stoppte für sie die Uhr.

- Anzeige -

Zweite wurde die vereinslose Läuferin Rahel Roth (41:09 Minuten) vor Katharina Oswald von den Roadrunners Südbaden, die mit persönlicher Bestzeit von 41:20 Minuten einen dritten Platz erreichte.

Auch beim GFA-Immo-Cup über fünf Kilometer wurden gute Ergebnisse erzielt. Bei den Männern siegte mit einer Zeit von 17:43 Minuten Merhawi Micael von den Roadrunners Südbaden vor Jonas Schwendemann (18:49 Minuten) und Björn Treyer (19:34 Minuten/beide Running Team Ortenau).

Erwähnenswert ist die Zeit von 21:47 Minuten des vereinslosen M-60-Läufers Dominique Mayer. Er belegte damit den sechsten Gesamtplatz und siegte in seiner Altersklasse.

Bei den Frauen blieb Lena Huber (Running Team Ortenau) mit 19:55 Minuten unter der 20-Minuten-Marke. Zweite wurde ihre Vereinskollegin Katharina Zehnle (22:43 Minuten) vor der vereinslosen W-45-Läuferin Diana Heise ( 22:50 Minuten).
Mit 22 Starterinnen und Startern war dieses Jahr das Teilnehmerfeld beim Walking recht überschaubar.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lahr

Der neue Vorstand des Tennisclubs Hugsweier: (von links) Sascha Binz, Jessica Ilk, der Vorsitzende Eugen Ilk, Ilja Becker, Artur Ilk, Daniel Orlow, Joshua Breitenreiter, Thomas Schubert und Dimitri Berg.
vor 3 Stunden
Generationswechsel beim TC
Bei der gut besuchten Mitgliederversammlung des Tennisclubs Hugsweier ist eine Ära zu Ende gegangen. Der Vorsitzende Roland Hirsch gab sein Amt nach 30 Jahren an Eugen Ilk ab.
Der Schwanauer Feuerwehr-Kommandant Bernd Leppert.
vor 4 Stunden
Hilfe nach schweren Einsätzen
Bernd Leppert, seit 16 Jahren Kommandant der Feuerwehr Schwanau, informiert im Interview über den Sinn von psychosozialen Ansprechpartnern, die den Kameraden zur Seite stehen.
Eröffnung mit Kickerspiel: Senja Dewes (von rechts), Thomas Happersberger und Taner Demiralay.
vor 4 Stunden
Langgehegter Wunsch
Der lang gewünschte Jugendraum im Mietersheimer Rathaus ist eingeweiht worden. Das ehemalige Trauzimmer und der Sitzungssaal können einmal pro Woche von Jugendlichen genutzt werden.
Die Sanierung des Max-Planck-Gymnasiums hat 9,9 Millionen Euro gekostet. Laut Grundsatzurteil des Verwaltungsgerichtshofes in Stuttgart könnten die umliegenden Gemeinden nun an den Kosten beteiligt werden.
vor 4 Stunden
Baukosten an Schulen
Der Verwaltungsgerichtshof hat ein Urteil mit weitreichenden Folgen für die Kommunen gefällt: Umlandgemeinden können an Schul-Neubauten und -sanierungen finanziell beteiligt werden.
Die Gebühren auf dem Friedhof Schwanau sollen laut Ortschaftsratsbeschluss deutlich erhöht werden. Ein einfaches Reihengrab könnte dann statt bisher 310 Euro künftig rund 790 Euro kosten.
vor 5 Stunden
Deutlicher Anstieg
Höhere Gebühren und eine neue Friedhofssatzung für Schwanau hat der Ortschaftsrat Nonnenweier beschlossen. Die Zustimmung des Gemeinderats steht jedoch noch aus.
Raumwunder „Dream und Reality“ von Künstlerin Yvonne Matthes.
vor 6 Stunden
Erinnerungen ans Erdbeerfeld
Die Offenburger Künstlerin Yvonne Matthes bezieht sich bei ihrem „Raumwunder des Monats“ im Foyer des Lahrer Stadtmuseums auf den Beatles-Song „Strawberry fields forever“.
Nicht oft wechselte auf Vermittlung der Stadt ein Wohnungsschlüssel von Vermieter zu Mieter.
vor 6 Stunden
Bilanz fällt dürftig aus
Die Stadt Lahr unterstützt Vermieter bei der Aktivierung leerstehender Wohnungen. In vier Jahren wurden aber nur neun Wohnungen vermittelt. Im Sozialausschuss gab es deswegen Fragen.
In der Lahrer Flugplatzstraße griff ein 62 Jahre alter Mann einen 39-Jährigen mit Faustschlägen an. Danach suchte er das Opfer an dessen Wohnort auf.
01.03.2024
Lahr
Ein 62-Jähriger hat am Donnerstagnachmittag in Lahr einen 39 Jahre alten Mann auf offener Straße mit Faustschlägen attackiert. Im Anschluss an die Tat suchte er das Opfer an dessen Wohnort auf.
Franz Schüssele ist "Badener des Jahres".
01.03.2024
Badner des Jahres
Franz Schüssele wurde zum "Badener des Jahres" gekürt. Mit seiner Musikgruppe macht er alemannische Musik und bezeichnet sich selber als "typischer Regionalist".
Die Anlage in Ottenheim soll mit 1600 Photovoltaikmodulen jährlich 735.000 Kilowattstunden Strom erzeugen und damit 200 Haushalte versorgen.
01.03.2024
Rat fordert Kriterienkatalog
Die Freiflächen-Solaranlage in Ottenheim ist nicht vom Tisch. Der Gemeinderat hatte das Projekt jüngst gebremst. Ideengeber Kuno Hamm hält dessen Befürchtungen aber für ungerechtfertigt.
Autor Christian Rook.
01.03.2024
Kosmopolit, Manager, Kinderbuchautor
Veränderungen prägen das Leben von Christian Rook. Der Manager, der viel gereist ist und heute in Lahr wohnt, hat sein erstes Kinderbuch geschrieben – nicht nur für den eigenen Nachwuchs.
Grundschule und Kita in Kuhbach platzen aus allen Nähten.
01.03.2024
Hoffnung auf Fördergeld
Die Lahrer Oststadt wächst, es braucht dringend mehr Betreuungsplätze. Doch die Pläne für den Umbau der Kita- und Schullandschaft schlagen mit mehr als 20 Millionen Euro zu Buche.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Reinschauen, informieren, bewerben: Die Bewerbertage bei J. Schneider Elektrotechnik am 8. und 9. März sind unkompliziert. 
    28.02.2024
    J. Schneider Elektrotechnik: Bewerbertage am 8. und 9. März
    Fachkräfte, Anlernkräfte, Quereinsteiger, Azubis: Die Bewerbertage bei der J. Schneider Elektrotechnik GmbH in Offenburg richtet sich an Berufseinsteiger und -erfahrene. Am Freitag und Samstag, 8. und 9. März heißt es wieder: Besuchen, Kennenlernen, Bewerben.
  • Planetengetriebe sind das Herzstück der Neugart GmbH.
    27.02.2024
    Die Neugart GmbH aus Kippenheim sorgt für Bewegung
    Planetengetriebe aus den Kippenheimer Werkshallen des Technologieherstellers Neugart GmbH sorgen weltweit für Bewegung in Maschinen aller Art.
  • Sina Bader leitet die Personalabteilung bei Neugart.
    27.02.2024
    Neugart setzt auf Nachwuchs aus eigenen Reihen
    Ausbildung aus Tradition: Seit Jahrzehnten setzt Neugart auf qualifizierten Nachwuchs aus den eigenen Reihen
  • Von Fliesen, Türen, Bodenbelägen und Garagentoren bis hin zu Werkzeug, Maschinen, Arbeitskleidung und vieles mehr erstreckt sich das Sortiment des Baustoffhändlers Maier + Kaufmann in Steinach.
    20.02.2024
    Maier + Kaufmann ist an vier Standorten präsent
    Seit über 90 Jahren ist Maier + Kaufmann für Privat- und Gewerbekunden der erste Ansprechpartner in der Region, wenn es ums Bauen, Renovieren und Modernisieren geht.