Schwanau - Ottenheim

Nordic-Walking-Gruppe des Tus Ottenheim feiert Premiere

Autor: 
Thorsten Mühl
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
04. September 2018

Freuen sich auf den Start der neuen Nordic-Walking-Gruppe (von links): Anneliese Schäfer, Margot Wetterer, Conny und Hartmut Erb, Hubert Wetterer und Doris Reibel. ©TuS Ottenheim

Während sich das erfolgreiche Laufprojekt »Von 0 auf 21« allmählich auf die Zielgerade bewegt, feiert der TuS Ottenheim ab 8. September mit der Nordic-Walking-Gruppe bereits eine weitere Premiere. Die Verantwortlichen reagieren auf Bedarf im Ort.
 

Auf aktuell vorhandenen Bedarf reagieren und daran orientiert neue Angebote entwickeln – ein Umstand, der den TuS Ottenheim bereits in der Vergangenheit stark gemacht hat. Anders verhält es sich auch im aktuellen Fall nicht, denn am Samstag, 8. September, fällt der Startschuss der neuen, der Abteilung Lauftreff angegliederten Nordic-Walking-Gruppe. Damit rundet Ottenheims größter Verein seine große Angebotspalette weiter ab.

Die neue Gruppe wird betreut von einem motivierten, unternehmungslustigen Betreuer-Quintett: Conny und Hartmut Erb, Doris Reibel, Anneliese Schäfer und Hubert Wetterer stellen sich dabei in den Dienst der guten Sache. Unterstützt werden sie zusätzlich von Physiotherapeutin Margot Wetterer. Das neue Fitness- und Treffangebot ist so ausgerichtet, dass sich buchstäblich jeder angesprochen fühlen kann. 

Mit eigenem Tempo

»Sowohl sportlich Ambitionierte als auch eher moderat Aktive sollen Spaß haben, ob jung oder alt. Wir gehen davon aus, dass sich für mehrere Leistungsbereiche Gruppen bilden. Alle starten gemeinsam, dann geht jeder sein Tempo«, schildert Hubert Wetterer. Rund sechs Kilometer umfasst die Ottenheimer Grundstrecke zum Walken und bietet zwischendurch immer wieder Möglichkeiten zum Abkürzen. Die hügligeren Streckenvarianten variieren zwischen sieben und zwölf Kilometern Länge.

- Anzeige -

Geplant sind seitens der Verantwortlichen zweierlei Formate, wie Hubert Wetterer aufzeigt. Wöchentlich wolle man einmal mittags und einmal abends gemeinsam auf Tour gehen. Treffpunkt wird dabei stets das Tennisheim (Georgenstraße) sein. Dazu soll der Weg einmal monatlich in die Hügel führen, beispielsweise bei Sulz, Wallburg oder Ettenheimmünster. Schon jetzt sind bei den Verantwortlichen Vorfreude und Optimismus hinsichtlich einer guten Teilnehmer-Resonanz groß. »Nach unserer Kenntnis wird jetzt schon viel im Ort über die neue Gruppe gesprochen. Scheinbar ist ein großer Bedarf für diese Sportart vorhanden«, hat Hubert Wetterer beobachtet. 

Nahtloser Übergang

Von daher werden berechtigte Hoffnungen auf reges Interesse bei der Startveranstaltung am Samstag, 8. September, gehegt. Ein nahtloser Übergang geht damit beim TuS Ottenheim vonstatten. Die Halbmarathon-Cracks des Projekts »Von 0 auf 21« bereiten sich in der Endphase auf ihren großen Tag in Karlsruhe Ende September vor. Nun geht eine neue, auf den Breitensport ausgerichtete Gruppe beim TuS an den Start. Die Ziele sind nicht ganz so hoch gesteckt, doch auch hier sollen gemeinschaftliche Freude am Sport und Geselligkeit ebenso klar im Vordergrund stehen. 

Die Start-Veranstaltung am Samstag, 8. September, findet ab 14 Uhr im Tennisheim statt. Dominik Hertlein (AOK) referiert zum Thema Sport und Gesundheit, eine Demonstration zum Thema Ausrüstung und Bekleidung wird ebenfalls geboten. Margot Wetterer demonstriert dann noch Technik und Feinheiten desNordic Walking.

Info

Neues Angebot

Interessierte am neuen Nordic-Walking-Angebot können sich bei den Betreuern Conny und Hartmut Erb (• 01 76-80 10 35 27), Annemarie Schäfer (• 0 78 24/12 49), Doris Reibel (• 01 71-8 92 37 94) oder Hubert Wetterer (• 0 78 24/46 06) näher über die Einzelheiten informieren.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lahr

vor 18 Minuten
"Neu im Gemeinderat" (10/12)
Am 26. Mai wurden sie in den Lahrer Gemeinderat gewählt. Der Lahrer Anzeiger stellt die »Neuen« im Gremium vor. Heute: Zahnärztin Regina Sittler, die für die FDP im Gemeinderat sitzt.
vor 2 Stunden
Offene Probe
Mit einer öffentlichen Musikprobe hat sich das Orchester des Musikvereins Oberschopfheim am frühen Freitagabend in die Sommerpause verabschiedet.
vor 2 Stunden
Friederike-Brion-Schule
In der Friederike-Brion-Grundschule Meißenheim wurden am Freitagabend die beiden vierten Klassen aus der Grundschule entlassen.
vor 2 Stunden
Feststunde
55 Schüler der Theodor-Heuss-Schule haben ihren Abschluss bei einer Feststunde in der Schutterlindenbergschule gefeiert.
vor 2 Stunden
Ottenheim
Der Reit- und Fahrverein (RFV) Ottenheim setzte  kürzlich einmal mehr einen erfolgreichen Aktionstag für Mitarbeiter der Lahrer Werkstätten auf seinem weitläufigen Gelände an der Rheinstraße um. 
vor 2 Stunden
Real- und Werkrealschule
Einen wichtigen Schritt in Sachen Berufsbildungspartnerschaft gehen die Real- und Werkrealschule Friesenheim mit dem Schwanauer Tunnelbauer Herrenknecht. Dieser öffnet die Türen in seine Ausbildungsabteilung für Friesenheimer Schüler.
vor 9 Stunden
Lahr
Rebecca Bohnert hat es als Nachrückerin für den eigentlich gewählten Taner Demiralay in den Lahrer Gemeinderat geschafft. Damit hat sich der Rat mit 32 Mitglieder am gestrigen Montag erfolgreich konstituiert.
vor 9 Stunden
Hauptversammlung der Geschäftsleute
Die allgemeine Verwendung der Werbetafeln an den Ortseingängen sorgte für Diskussionsstoff bei der Hauptversammlung der Oberschopfheimer Geschäftsleute.
vor 12 Stunden
Friesenheim
Barbara Huber, Rektorin der Grundschule Friesenheim, und Konrektorin Nadine Schäfle verlassen zum Ende des Schuljahrs die Grundschule. Genaue Gründe sind noch nicht bekannt.
vor 14 Stunden
Lahr
Beim Lahrer Stadfest ist ein Rollerfahrer am Samstag besonders aufgefallen. Er soll durch die Menschenmenge auf der Marktstraße gefahren sein. Die Polizei bittet nun um Zeugenhinweise.
vor 15 Stunden
Abschluss
Jetzt können sie ins Berufsleben starten: 36 Absolventen der Evangelischen Fachschule für Sozialpädagogik Lahr wurden verabschiedet. Gefeiert wurde mit einem Gottesdienst und einem Sektempfang.
vor 18 Stunden
Lahr/Schwarzwald - Kippenheimweiler
Keine Überraschungen im Wylerter Ortschaftsrat: Tobias Fäßler (Freie Wähler) soll weitere fünf Jahre Ortsvorsteher bleiben, lautete die eindeutig formulierte Empfehlung des Gremiums in der konstituierenden Sitzung vergangene Woche.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • 17.07.2019
    Große Wiedereröffnung
    Nur einige Meter vom alten Standort entfernt – und doch ist alles neu: Am Donnerstag, 18. Juli, öffnet um 8 Uhr im Lahrer Fachmarktzentrum nicht nur ein neuer, sondern zugleich der jüngste und modernste MediaMarkt Deutschlands seine Türen.
  • Die »Stand-up-Paddle-Boards« sind der Renner des Sommers.
    12.07.2019
    Erhältlich im EMUK Store in Lahr
    Durch einsame Landschaften streifen, sich frei fühlen und die Natur genießen – Camping ist Urlaub der besonderen Art. Doch was sollten Reisende einpacken? Hier sind aktuelle Trends für den Urlaub im Freien – und im Wasser.
  • 11.07.2019
    Edelbrennerei Wurth
    Gin, Whisky, Edelbrände – alles aus der Region, alles aus einer Hand und in höchster Qualität, das verspricht die Edelbrennerei Markus Wurth aus Altenheim. Neben Kooperationen mit heimischen Partnern ist das Familienunternehmen auch im Ausland inzwischen sehr erfolgreich.
  • 10.07.2019
    Offenburg
    Essensstände mit besonderen Leckereien sorgen für Genuss, Musiker und Illumination für Flair: Bei »Genuss im Park« wird der Offenburger Zwingerpark ab Donnerstag, 25. Juli, und bis Samstag, 27. Juli, wieder das stilvolle Ambiente für ein besonderes Fest sein.