Lahr/Berlin

Nur »Ausreichend« für Radler

Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
20. Februar 2015

Auch in Lahr versucht man zunehmend, die Radfahrer vom Trottoir herunterzuholen und stattdessen Schutzstreifen auf der Fahrbahn zu markieren. Doch viele Radfahrer fühlen sich dadurch verunsichert. ©Stadt Lahr

Lahr ist nicht fahrradfreundlicher geworden. Das geht aus dem gestern in Berlin vorgestellten Fahrradklima-Test des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) und der Interessengemeinschaft Rad hervor. Demnach landet Lahr bei den Städten unter 50 000 Einwohnern erneut im Mittelfeld.

Lahr. Exakt auf Platz 134 der 292 teilnehmenden Städte unter 50 000 Einwohnern hat es Lahr beim jüngsten Fahrradklima-Test des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) und der Interessengemeinschaft Rad geschafft. Im Landesvergleich liegt Lahr auf Platz 19 von 41. Gegenüber dem letzten Test 2012 hat sich Lahr nicht verändert.
122 Lahrer hatten an der bundesweiten Befragung teilgenommen. Im Durchschnitt geben die Lahrer ihrer Stadt in Sachen Fahrradfreundlichkeit die Note 3,6 – also »ausreichend«.
Auffallend ist laut ADFC­, dass die Bewertungen relativ uneinheitlich sind im Vergleich zu anderen Städten. Unzufrieden sind Lahrs Radfahrer vor allem mit der Möglichkeit, Räder im Bus mitzunehmen, den vielen Diebstählen und dass das Falschparken nicht geahndet wird. Mehrere Befragte kritisierten zudem, dass nicht fürs Radfahren geworben wird.
Eine Frage bot den Befragten die Möglichkeit, einmal loszuwerden, was sie schon immer in Sachen Fahrradsituation in ihrer Gemeinde mitteilen wollten. 57 von den 122 teilnehmenden Lahrern machten davon laut ADFC zum Teil ausführlich Gebrauch. Die Stellungnahmen aus der »offenen Frage« werden laut ADFC-Statement gesondert ausgewertet und der Stadtverwaltung übermittelt.
Auffallend sind mehrere Klagen über aggressive Autofahrer, die sich auf die grünen Aufstellflächen an den Ampeln aufstellen und den Mindestabstand beim Vorbeifahren nicht einhalten. Rollerfahrer auf Radwegen (etwa auf dem Radweg entlang der Schutter) sind ein weiteres Ärgernis. Auch gibt es mehrere Stellen, wo Radwege von Baumwurzeln angehoben wurden und instand gesetzt werden müssten. Viele Hindernisse, die ein zügiges Vorwärtskommen behindern, werden bemängelt. In der Innenstadt werden attraktive Abstellmöglichkeiten mit Schließfächern gefordert.
Verunsicherung
Aus nicht wenigen Ausführungen spricht die Verunsicherung über die auch in Lahr zunehmend angewendete Praxis, den Radverkehr wieder vom Trottoir herunterzuholen und stattdessen Schutzstreifen auf der Fahrbahn zu markieren. Hier sollte von der Verkehrswacht und den Medien Verkehrserziehung geleistet werden.
Positiv bewertet wurden dagegen freie Einbahnstraßen und die Erreichbarkeit des Stadtzentrums. Ein deutliches Lob gibt es auch für die in jüngster Zeit verwirklichten Maßnahmen: Note 2,9 – eine ganze Note besser als der Städtedurchschnitt.
»Fahrradfreundlichkeit ist ein guter Gradmesser für die Lebensqualität in einer Stadt«, so ADFC-Vorsitzender Georg Singrin. Der Fahrradklima-Test zeige für andere Städte, dass kontinuierliche Radverkehrsförderung auch honoriert wird und sich in einem guten Verkehrsklima niederschlägt. Mit weiteren Maßnahmen ließe sich laut Singrin die Situation deutlich verbessern. »Wenn Lahr will, dass mehr Menschen aufs Rad steigen und damit etwas Gutes für ihre Gesundheit und für ihre Stadt tun, dann muss noch mehr getan werden. Der ADFC und die Interessengemeinschaft Rad stehen mit Fachwissen als Dialogpartner bereit.«

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lahr

vor 1 Stunde
Friesenheim
Friesenheimer Bioladenbetreiberin Irene Krieg hat die Initiative ergriffen. Mit drei Zierkirschen in großen Kübeln will sie den aus ihrer Sicht zu grauen Platz der Ortsmitte vor ihrem Geschäft verschönern.
vor 1 Stunde
Lahr - Reichenbach
Die Sanierungsarbeiten der B 415 in der Ortsdurchfahrt Reichenbach sind abgeschlossen. Das Regierungspräsidium und die Stadt Lahr danken den Anwohnern für ihr Verständnis. 
vor 1 Stunde
Lahr - Reichenbach
Eine kleine Serie gibt Einblicke in das seit 20 Jahren bestehende Heimatmuseum der Hammerschmiede in Reichenbach bei Lahr.
vor 1 Stunde
Lahr
In den Kreisimpfzentren Lahr und Offenburg werden von Montag an zusätzliche Termine angeboten. Der Treffpunkt Stadtmühle Lahr unterstützt die Senioren bei der Terminbuchung.
vor 2 Stunden
Lahr
Interessengemeinschaft aus den Reihen des Aktienbadvereins übergibt eine Unterschriftenliste. Insgesamt 297 Unterstützer sprechen sich gegen die geplante Bebauung aus. 
14.04.2021
Meißenheim
Am Freitagabend ist es an einem Dach der Asylunterkunft Riedhof in Meißenheim zu einem Brand gekommen. Die Feuerwehr ist mit einem Großaufgebot angerückt.
14.04.2021
Friesenheim
Die Veranstaltung „Friesenheim bewegt“ in digitaler Form ist gelungen. Das ein oder andere musste ausfallen, doch erhalten blieb das traditionelle Gewinnspiel der Einzelhändler.
14.04.2021
Lahr - Hugsweier
Hugsweier soll ein Dorv-Zentrum erhalten. Die Konzeptvergabe ist erfolgt. Die Arbeitsgemeinschaft Eichner Bau und Werkgruppe Lahr kommt zum Zug.
14.04.2021
Friesenheim - Oberschopfheim
Die Gottesdienste in Sankt Leodegar in Oberschopfheim werden von Orgelspiel und Gesang begleitet. Nicole und Reinhard Krämer sorgen Woche für Woche für die Gottesdienst-Musik.
14.04.2021
Lahr - Reichenbach
Nicht ganz reibungslos, aber ohne große Probleme haben die Sanierungen der Ortsdurchfahrt Reichenbach abgeschlossen werden können.
14.04.2021
Lahr
Voraussichtlich bis Juli ist die Rheinstraße im Lahrer Westen eine Baustelle. Die Auswirkungen bekommen einige Geschäftsleute zu spüren. Weniger Kunden durch die Sperrung.
13.04.2021
Lahr - Schwanau
Ein neuer Bauabschnitt für eine Verbesserung des Hochwasserschutzes wurde am Schutterentlastungskanal direkt nach den Osterfeiertagen für Lahr und Schwanau angegangen.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • azemos-Firmensitz in Offenburg im Senator-Burda-Park/BIZZ.
    vor 4 Stunden
    azemos Newsroom: Hintergründe zu Börse, Finanzpolitik und die Arbeit von Experten
    Die Pandemie hat die Welt fest im Griff. Allein die Börsen scheinen „Inseln der Glückseligen“ zu sein. Drohen neue Blasen? Im Newsroom klärt die azemos vermögensmanagement gmbh auf.
  • Patrick Kriegel ist Steuerberater und Geschäftsführer.
    14.04.2021
    Steuerberatungsgesellschaft Patrick Kriegel GmbH: Die aktiven Berater und Gestalter
    Die Kanzlei wurde vor 14 Jahren gegründet und besteht mittlerweile aus einem 25-köpfigen Team, das die Mandanten in allen Themen rund ums Steuerrecht und darüber hinaus unterstützt. Im Vordergrund stehen die individuelle Betreuung und Beratung der Mandanten. Dies ist die Philosophie der Kanzlei.
  • Sichern Sie sich Ihr Jeep-Teen-E-Bike zum Aktionspreis mit einer Ersparnis von 650 Euro
    07.04.2021
    Mit Rückenwind ins Frühjahr starten
    Was machen wir in den Ferien? Über dieser Frage grübeln aktuell wohl viele Familien. Eine spannende Alternative zum üblichen Reisen könnten in diesem Jahr Fahrradausflüge mit E-Bikes sein. Mit dem exklusiven Aktionspreis von Baden Online und der Elektro Mobile Deutschland GmbH sind auch die Teens...
  • Nur der Fachmann bietet Raumgestaltung aus einem Guss.
    27.03.2021
    Bester Service Ortenau, März 2021
    Wohnen und Leben bedeutet Individualität in allen Facetten, und das ist am schönsten in einem wertigen Umfeld. Die SCHORN MÖBEL GmbH in Fischerbach ist der ideale Partner fürs Wohnen und Arbeiten, denn der Experte für Holzverarbeitung bietet individuelle, nachhaltige und umweltfreundliche Möbel...