Friesenheim - Schuttern

Oktoberfest in Schuttern geht in die zehnte Runde

Autor: 
Sophia Körber
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
20. Juli 2018
Zum zehnten Mal organisieren Jan Mieth (links) und Marco Lippmann (rechts) das Oktoberfest für die Feuerwehr Schuttern.

Zum zehnten Mal organisieren Jan Mieth (links) und Marco Lippmann (rechts) das Oktoberfest für die Feuerwehr Schuttern. ©Sophia Körber

»Pack dei Dirndl und Lederhosn ie« heißt es am Samstag, 8. September, in der Offohalle in Schuttern. Zum zehnten Mal veranstaltet die Feuerwehr das Oktoberfest. In einer Pressekonferenz haben die Verantwortlichen verraten, was die Besucher erwartet.

»Zum zehnten Geburtstag soll es etwas Besonderes geben«, sagte Jan Mieth, stellvertretender Abteilungskommandant, bei einer Pressekonferenz am Mittwochabend. Anlass war die zehnte Auflage des Oktoberfests der Feuerwehr Schuttern am Samstag, 8. September. Seit mittlerweile vier Jahren veranstaltet sie das Oktoberfest in der Offohalle. »Wir bauen natürlich wieder unser Zelt in der Halle auf, damit es den Flair eines Biergartens hat«, erklärte Abteilungskommandant Marco Lippmann. Anfangs sei die Idee mit dem Zelt im Gebäude nur ein Spaß gewesen: »Die Halle sieht nun mal aus wie eine übliche Sporthalle. Wir wollten mehr daraus machen.« Seit diesem Zeitpunkt gehört das Zelt in der Halle zu dem Oktoberfest in Schuttern wie die Haxen, das Maß Bier und die blau-weißen Tischdecken. 

Vor zehn Jahren war davon noch nichts zu sehen. »Eigentlich hatten wir nur ein internes Oktoberfest für die Feuerwehrabteilung geplant. Plötzlich sind die Handballer aus Hofweier nach einem gewonnenen Spiel vorbei gekommen und das Oktoberfest war geboren«, erzählte Lippmann. Was also einst klein begann, wurde immer größer und professioneller. 

- Anzeige -

Das Besondere in diesem Jahr: die Band »Bergluft« aus Bayern. »Wir haben mit unserem Abteilungsausschuss der Feuerwehr einen Ausflug gemacht. Die Band hat dort gespielt«, sagte Mieth. Bereits nach drei Liedern stellten die Kollegen fest: »Die wären etwas für unser Oktoberfest.« Die beiden Organisatoren haben im Vorfeld auf diese Aussage gehofft und just nach dem Ausflug die Band angefragt und schließlich gebucht. 

Seit mittlerweile drei Wochen läuft der Vorverkauf der Karten für das große Ereignis und mehr als die Hälfte sind bereits verkauft. »Von unseren 850 Karten sind knapp 450 weg«, betont Mieth. Erfahrungsgemäß ist die Veranstaltung etwa zwei Wochen vor dem Termin ausverkauft. »Wir haben allerdings noch ein kleines Kontingent für die Abendkasse«, sagte Lippmann. 

Info

Hier gibt es Eintrittskarten

Im Vorverkauf sind sowohl Stehplätze für neun Euro als auch Eintrittskarten mit Sitzplatz für 19,50 Euro inklusive Verzehr für zehn Euro erhältlich. Ein kleines Karten-Kontingent ist außerdem an der Abendkasse erhältlich. Start der Veranstaltung am Samstag, 8. September, ist ab 18 Uhr in der Offohalle Schuttern. Die Band »Bergluft« spielt ab zirka 20 Uhr. Abteilungskommandant Marco Lippmann empfiehlt, früh zu kommen. Erhältlich sind die Karten online auf der Homepage unter der Adresse:  www.oktoberfest-ffwschuttern.de

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeigen
Goldschmiede Patrick Schell in Achern
11.12.2018
Schmuck zu Weihnachten ist ein besonderes Geschenk. Doch welches Stück ist das richtige für einen lieben Menschen? Die Goldschmiede Patrick Schell in Achern gibt hier individuelle Beratung – und als besonderes Highlight: Personalisierte Schmuckstücke und Uhren mit Gravur.
Fachberatung aus Ortenberg
07.12.2018
Smart Home vernetzt das eigene Zuhause und spart Zeit und senkt Energiekosten. Es sorgt aber vor allem für mehr Sicherheit – wenn man die passende Ausrüstung hat. Der Einstieg ist mit dem richtigen Fachmann aber gar nicht schwierig.
Netzwerk Fortbildung
06.12.2018
Die Weiterbildung boomt – und immer mehr Arbeitgeber und Arbeitnehmer erkennen, wie wichtig es ist, sich durch eine Weiterqualifizierung sicher in der Welt zurecht zu finden. Wer eine geeignete Weiterbildung sucht, ist beim „Netzwerk Fortbildung“, dem Weiterbildungsportal des Landes Baden-...
Bodyscan bei Möbel Singler in Lahr
05.12.2018
Der Schlaf ist für den Menschen besonders wichtig. Wer nicht gut schläft, ist morgens müde und nicht fit für den Alltag. Im schlimmsten Fall entstehen sogar dauerhafte Rückenschmerzen. Matratzen mit dem Bodyscan-Liegesystem ändern das, denn sie sind perfekt auf den eigenen Körper abgestimmt.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lahr

Lahr/Schwarzwald
vor 1 Stunde
Im Lahrer Westen soll ein Neubau für die Feuerwehr entstehen. Da sich rund um den Flugplatz wirtschaftlich einiges tut, muss die Struktur der Feuerwehr angepasst werden, um den gesetzlichen Vorgaben zu entsprechen. Dafür sollen knapp sechs Millionen Euro investiert werden.
Katholische Sozialstation Lahr-Ettenheim
vor 10 Stunden
Die stellvertretende Pflegedienstleitung der Katholischen Sozialstation Sankt Vinzenz Lahr-Ettenheim, Ursula Nägele, wurde nach 37 Jahren in den Ruhestand verabschiedet.
Lahr/Schwarzwald
vor 10 Stunden
Die Liste der SPD-Kandidaten für die Kommunalwahlen 2019 in den Ortschaftsrat in Reichenbach steht: Fünf Frauen und fünf Männer bewerben sich für das Gremium, das im Mai 2019 neu gewählt wird.
Das sind die besten fünf Vorleser aller sechsten Klassen (von links): Erik Garres, Nico Benz, Mouaad Zennaoui, Anastasia Warkentin und Stefanie Haufler.
Friesenheim
vor 10 Stunden
Stefanie Haufler siegte im Vorlesewettbewerb der Real- und Werkrealschule knapp vor Mouaad Zennaoui und darf nun am Kreisentscheid teilnehmen.
Amtsgericht
vor 17 Stunden
Das Lahrer Amtsgericht hat einen Angeklagten wegen Trunkenheit am Steuer und anderen Delikten zu einer empfindlichen Geldstrafe verurteilt. Bei der Überprüfung ist der Mann, der auf der Autobahn angehalten wurde, gegenüber den Beamten renitent geworden.
Lahr/Schwarzwald
vor 20 Stunden
Noch vor dem Jahres­ende soll es beschlossen sein: In der letzten Sitzung des Gemeinderats steht am Montag, 17. Dezember, unter anderem die Abstimmung über den Bebauungsplan für den Altenberg auf der Tagesordnung. Noch ist fraglich, wie die Abstimmung ausgehen wird.
Die Altkleider-Sammlung ist fester Bestandteil im Terminkalender der Kolpingsfamilie.
Friesenheim
vor 23 Stunden
Die Kolpingsfamilie Friesenheim feiert 2018 ihr 70-jährigs Bestehen. Doch wie ist es um die weitere Perspektive des Vereins bestellt? Fest steht, dass sich im Zuge der Vorstandswahlen in der Hauptversammlung Ende Januar Änderungen ergeben werden.
Mit der Waldweihnacht endet das Jahr für die Schwanauer Waldläufer.
Schwanau
13.12.2018
Das Waldläufer-Projekt des CVJM-Ortsvereins Schwanau neigt sich dem Ende seiner zehnten Staffel zu. Mit der Waldweihnacht am Freitagabend endet ein weiteres erfolgreiches Jahr, die Perspektive des Projekts ist bereits für 2019 gesichert.
Alkohol am Steuer und Waffe
13.12.2018
Mehrere Fälle von Alkohol am Steuer und ein Verstoß gegen das Waffengesetz haben Beamte des Polizeireviers Lahr bei einer Kontrollstelle registriert. 
Lahr/Schwarzwald
13.12.2018
Das Weihnachtskonzert der Musikschule in der Christuskirche bot alle Facetten, die Schneeflocken oder Eiskristalle haben. Die Stücke funkelten oder glitzerten. Das Finale aller etwa 50 Schülerinnen und Schüler am Ende des Konzerts am Dienstagabend glich einer Sinfonie.  
»Wir basteln für Weihnachten« (6)
13.12.2018
Bunte Dekorationen für die Adventszeit entstehen derzeit überall in den Kindergärten. Der Lahrer Anzeiger hat sich in sechs von ihnen mit an den Tisch gesetzt. Außerdem gibt es in unserer Serie »Wir basteln für Weihnachten« zu jeder Folge eine Anleitung zum Nachbasteln aus dem jeweiligen...
Lahr/Schwarzwald
13.12.2018
Der Bebauungsplan für die Willy-Brandt-Straße sollte auf der Sitzung des Gemeinderats am Montag weiter beraten werden. Vorgesehen waren die Beschlüsse zur zweiten Offenlage und zur Beteiligung von Bürgern, Behörden und Institutionen. Gestern hat die Verwaltung jedoch mitgeteilt, dass dieser Punkt...