Verkehr und Löschwasser-Stelle

Ortschaftsrat Kippenheimweiler will einen Lärmaktionsplan

Autor: 
Thorsten Mühl
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
16. Mai 2019

Archivbild ©Thorsten Mühl

Im Ortschaftsrat Kippenheimweiler war am Dienstag erneut ein Lärmaktionplan Thema. Laut Ortsvorsteher Tobias Fäßler haben sie ein Recht darauf. Das hat eine Zählung gezeigt.

Unabhängig von den Verkehrszählungen des Ortenaukreises wurden auch im Umkreis von Kippenheimweiler die Zahlen der Fahrzeuge auf den Verkehrsachsen erfasst. Wie Ortsvorsteher Tobias Fäßler im Ortschaftsrat am Dienstag berichtete, hätte der Ort ab einer Quote von 8200 Fahrzeugen Anspruch auf einen Lärmaktionsplan. Hier käme im weiteren Schritt dann das Regierungspräsidium Freiburg bei Dringlichkeit als Entscheidungsinstanz ins Spiel. Entlang der Kreisstraßen 5344 und 5342 seien Messstellen errichtet worden, deren Ergebnisse im Juni folgen. 

Nochmals thematisiert wurde eine verkehrsrechtliche Anordnung der Stadt zur Löschwasser-Stelle in der Westendstraße. Die Stadt bezog schriftlich Stellung, dass sie weiterhin als wichtig eingestuft werde. Einmal im Jahr werde eine Prüfung samt Wartung vorgenommen. Da die Stelle wiederholt zugeparkt wurde, seien Halteverbots-Schilder aufgestellt worden. Die entfernten drei Parkplätze werden nach Auskunft der Stadt dauerhaft wegfallen.

- Anzeige -

Eine weitere Information betraf den für Lahr in Vorbereitung befindlichen Verkehrsentwicklungsplan. Kippenheimweiler machte darauf aufmerksam, dass eine entsprechend getaktete Busverbindung in Richtung Kippenheim wünschenswert sei. Hier hegt Fäßler die Hoffnung, dass das Anliegen Aufnahme in den Plan finde. Auf dem Friedhof soll das Urnengrabfeld fortgeführt werden, das Ganze in L-Form. Fäßler führte aus, die Verlängerung sei zunächst entlang der bestehenden Reihengräber und danach entlang der Friedhofsmauer vorgesehen. 

Radarkontrolle

Bekannt gemacht wurde das Ergebnis einer bereits im März in Höhe des Friedhofs (Kreisstraße) vorgenommenen Geschwindigkeitsmessung. Zwischen 12 und 15 Uhr wurden 1077 Verkehrsteilnehmer gemessen, wovon 19 (rund zwei Prozent) beanstandet wurden. Dabei waren allerdings zehn Fälle, die zwischen zehn und 15 Stundenkilometern unterwegs waren. Zum Teil wurden auch Werte zwischen 16 und 20 Stundenkilometern über dem erlaubten Rahmen erreicht.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lahr

vor 23 Minuten
Lahr
Am Montag hätte der Gemeinderat über den neuen Standort des Jugendcafés entschieden. Ein Brief hat die Verwaltung zum Umdenken bewegt. Wir haben mit Anliegern darüber gesprochen, was gegen den Standort Rossplatz spricht.
vor 23 Minuten
Lahr
Die Stadt sucht einen Platz in zentraler Innenstadtlage für das Jugendcafé Wildberry. Mehrere Plätze wurden geprüft – herauskristallisiert hat sich der Rossplatz. Die Entscheidung wurde jetzt jedoch vertagt.
vor 3 Stunden
Lahrer Westen
Die Otto-Hahn-Realschule (OHR) und die Theodor-Heuss-Werk­realschule (THWR) im Lahrer Westen sollen im Schuljahr 2020/2021 eine Verbundschule werden. Der Sozialausschuss hat diese Idee am Mittwoch im Rathaus II das erste Mal in einer öffentlichen Sitzung beraten.
vor 6 Stunden
Schwanau - Ottenheim
Mehr als 50 Absolventen haben am Donnerstagabend mit Übergabe ihrer Zeugnisse die Bärbel-von-Ottenheim-Gemeinschaftsschule (BvO) mit Real- oder Hauptschulabschluss in der Tasche verlassen. Drumherum gab es eine bunte, abwechslungsreiche Feier.
vor 9 Stunden
Friesenheim und Meißenheim
Erst die Kommunen, jetzt auch der Pfarrgemeinderat der katholischen Kirchengemeinde Friesenheim: Die Elternbeiträge erhöhen sich zum neuen Kindergartenjahr.
vor 12 Stunden
Pfarrer und Stadtrat in Lahr
Herbert Schmider hat um der Liebe willen mit der katholischen Kirche gebrochen. Der einstige Pfarrer engagierte sich später als Stadtrat für die SPD. Diesen Freitag feiert er seinen 75. Geburtstag – und blickt noch mal zurück.
vor 15 Stunden
Veranstaltungen
Zahlreiche Feste lassen am Wochenende keine Langeweile aufkommen. Sowohl in der Innenstadt als auch in den Ortsteilen gibt es nicht nur kulinarische Leckerbissen, sondern auch musikalische Höhepunkte.
vor 16 Stunden
Im Gespräch mit Peter Weiß
Es ist Dauerthema bei den Besuchen des CDU-Bundestagsabgeordneten Peter Weiß in der Redaktion des Lahrer Anzeigers: der sechsspurige Ausbau der A5. Die Planung für das Projekt soll jetzt doch früher starten als anfangs angenommen.
vor 17 Stunden
Meißenheim
In der Friederike-Brion-Grundschule in Meißenheim, in den Kindergärten in Meißenheim und Kürzell, in der Realschule Neuried und in der Gemeinschaftsschule in Ottenheim wurden die diesjährigen Sommerferienprogramme von Bettina Lohrer und Bürgermeister Alexander Schröder verteilt.
vor 17 Stunden
Meißenheim
Einige Themen hatte der Gemeinderat in Meißenheim am Montagabend auf der Tagesordnung stehen. Um die im derzeitigen Haushaltsjahr geplanten Maßnahmen finanzieren zu können, ist im Haushalts- beziehungsweise Wirtschaftsplan der Gemeinde Meißenheim eine Kreditaufnahme von insgesamt 820.000 Euro...
vor 17 Stunden
Förderkreis an der Real- und Werk­realschule
Regina Erb-Schalk heißt die neue Franz-Reß-Preisträgerin. Die Auszeichnung wird einmal im Jahr vom Förderkreis an der Real- und Werk­realschule Friesenheim an überaus engagierte Personen vergeben.
vor 17 Stunden
Hugo Wingert bleibt Ortsvorsteher
Hugo Wingert soll erneut Ortsvorsteher von Kürzell werden Christian Maurer wurde als Stellvertreter vorgeschlagen. Am Mittwoch tagte erstmals der neue Ortschaftsrat.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • 17.07.2019
    Große Wiedereröffnung
    Nur einige Meter vom alten Standort entfernt – und doch ist alles neu: Am Donnerstag, 18. Juli, öffnet um 8 Uhr im Lahrer Fachmarktzentrum nicht nur ein neuer, sondern zugleich der jüngste und modernste MediaMarkt Deutschlands seine Türen.
  • Die »Stand-up-Paddle-Boards« sind der Renner des Sommers.
    12.07.2019
    Erhältlich im EMUK Store in Lahr
    Durch einsame Landschaften streifen, sich frei fühlen und die Natur genießen – Camping ist Urlaub der besonderen Art. Doch was sollten Reisende einpacken? Hier sind aktuelle Trends für den Urlaub im Freien – und im Wasser.
  • 11.07.2019
    Edelbrennerei Wurth
    Gin, Whisky, Edelbrände – alles aus der Region, alles aus einer Hand und in höchster Qualität, das verspricht die Edelbrennerei Markus Wurth aus Altenheim. Neben Kooperationen mit heimischen Partnern ist das Familienunternehmen auch im Ausland inzwischen sehr erfolgreich.
  • 10.07.2019
    Offenburg
    Essensstände mit besonderen Leckereien sorgen für Genuss, Musiker und Illumination für Flair: Bei »Genuss im Park« wird der Offenburger Zwingerpark ab Donnerstag, 25. Juli, und bis Samstag, 27. Juli, wieder das stilvolle Ambiente für ein besonderes Fest sein.