Lahr - Mietersheim

Ortsvorsteherin von Mietersheim kritisiert den TA-Beschluss

Autor: 
Mark Alexander
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
19. September 2020

Diana Frei. ©Archivfoto

Die Mehrheit im Technischen Ausschuss hat am Mittwoch gegen den Bebauungsplan für die neuen Parkplätze im Seepark gestimmt. Diana Frei, Mietersheimer Ortsvorsteherin und SPD-Gemeinderätin, hat dieses Verhalten am Donnerstag im Ortschaftsrat kritisiert.

Gegenüber der Redaktion bezeichnete sie es als „befremdlich“. Auch drei Kolleginnen und Kollegen der SPD hatten im Technischen Ausschuss mit Nein gestimmt.

Im Mai hat  der Gemeinderat mit 19:13 Stimmen für die Bebauungsplan-Erstellung votiert.  Diana Frei war unter den Befürworterinnen. Sie betont, dass sie nicht grundsätzlich für die Parkplätze sei, aber in diesem Fall zu Gunsten der Gastronomie entschieden habe. „Das ist für mich das geringere Übel.“

Im Ortschaftsrat wies sie darauf hin, dass das Geld im Haushalt  genehmigt, die Küche für den neuen Pächter bereits bestellt und  der Pachtvertrag unterschrieben sei. Sie stellte deshalb  die Frage,   ob es sich bei den Gegenstimmen  nicht nur um eine Retourkutsche der Parkplatz-Gegner handelt. Verlässlichkeit sehe jedenfalls anders aus. 

- Anzeige -

Die artenschutzrechtliche Vorprüfung habe gezeigt, dass  lediglich ein kleiner Eingriff bei den Eidechsen notwendig ist. „Was will man mehr?“, fragte Frei rhetorisch. Dass alle 1700 Mitglieder des Lahrer Naturschutzbunds  die Parkplätze ablehnten, sei nicht korrekt. Frei sei selbst Mitglied  und für die Parkplätze. Mit dieser Meinung sei sie nicht allein. 

Die Gastronomiekritik an der städtischen Unterstützung für das Seehaus schmeckt Diana Frei  ebenfalls nicht. „Jeder konnte sich bewerben, auch Lahrer.“   Wäre der Mensch nicht so bequem, würde der Pächter  keine zusätzlichen Parkplätze fordern. „Es liegt an unserem Verhalten.“ Mit Blick auf die Innenstadt-Debatte bricht sie eine Lanze für die Stadtteile. Diese seien mehr als „grüne Wiese“. Sie dienten als Wohngebiet und „bilden Infrastruktur ab, die man in der Innenstadt nicht will“.   

Am Montag, 28. September, stimmt der Gemeinderat über den Bebauungsplan Seepark ab. 

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lahr

In Kippenheimweiler sprachen Anwohner mit Politikern über die geplante neue Kreisstraße. Eingeladen hatten Daniel und Bettina Sill (vorne links).
vor 7 Stunden
Lahr
Vor-Ort-Termin mit Politikern in Kippenheimweiler: Lärmgeplagte Anwohner der Kaiserwaldstraße fordern Entlastung vom Verkehr und sprechen sich für die B3-Umfahrung aus.
Rund 1,4 Millionen kostet die Sanierung der Sternenberghalle.
vor 7 Stunden
Lahr
Bei den Haushaltsberatungen fielen Straßenbauprojekte und Friedhofssanierungen dem Rotstift zum Opfer. 1,4 Millionen Euro sind für Investitionen in der Sternenberghalle eingeplant.
vor 8 Stunden
Lahr
Obwohl die Chrysanthema in diesem Jahr ausfallen muss, zeigt sich Lahr in herbstlicher Blütenpracht. Ein besonderer Hingucker ist die seltene Ozukuri-Chrysantheme aus Japan
vor 9 Stunden
Lahr
Die Corona-Verordnung verlangt das Tragen einer Maske auch in Fußgängerzonen und auf Märkten. Was halten die Lahrerinnen und Lahrer davon? Wir haben uns in der Innenstadt umgehört.
24.10.2020
Lahr
Die Nacht der Gitarren begeisterte das – wegen den Corona-Reglen reduzierte – Publikum. Das Konzert in Lahr war die Premiere für die Tour der vier Musiker.
24.10.2020
Lahr
Ein Freundebuch für Erwachsene: Ute Zachmann hat ein Büchlein konzipiert, das sie über Crowdfunding produzieren lassen möchte.
24.10.2020
Lahr
Die Stadt hat die Umgestaltung des Kleinfeldparks in Lahr im Rahmen der Trinationalen Architekturtage vorgestellt. Der Andrang bei der Führung war corona-bedingt klein.
23.10.2020
Lahr
Mann hat am Donnerstagabend in Lahr die Kontrolle über sein Auto verloren und krachte in einen Gartenzaun. Ein Schaden von 10.000 Euro ist entstanden.
23.10.2020
Lahr
In Lahr wurde am Donnerstag innerhalb von knapp zwei Stunden gleich zwei Frauen der Geldbeutel gestohlen. Ein mutmaßlicher zwischen 40 und 45 Jahre alte Täter trug ein orangenes Sweatshirt.
23.10.2020
Lahr
80 Jahre ist es her, dass die in Baden, der Pfalz und dem Saarland Menschen jüdischen Glaubens ins französische Lager Gurs deportiert worden sind. Aus Lahr stammten 45 der mehr als 6500 Bürgerinnen und Bürger. 23 von ihnen wurden direkt aus Lahr verschleppt, die übrigen lebten zu diesem Zeitpunkt...
23.10.2020
Schwanau - Ottenheim
Das Regierungspräsidium hat den Schwanauer Gemeinderat über den Planungsstand beim Polder Ichenheim-Meißenheim-Ottenheim informiert. Einen Hektar Land braucht das RP von der Gemeinde.
23.10.2020
Schwanau - Ottenheim
Die 120 Jahre alte Pappeln beim ehemaligen Gasthaus Rheinlust in Ottenheim waren nicht mehr standsicher. Deshalb hat die Forst-BW sie jetzt gefällt.  

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Bei Möbel Seifert in Achern werden fünf Jahre lang Serviceleistungen bei Polstermöbeln garantiert.
    21.10.2020
    Große Herbstaktion bei Möbel Seifert: 5 Jahre Service für neue Polstermöbel
    Möbel Seifert in Achern ist dafür bekannt, dass Angebot und Service ständig optimiert werden. Nach der Sortimentserweiterung um die HOME-Kollektionen werden aktuell bis zum 14. November Herbst-Aktionswochen geboten. Sie beinhalten Sparpreis-Angebote in allen Sortimenten sowie Serviceleistungen bei...
  • Das Team der Postbank Finanzberatung und der Postbank Immobilien Ortenaukreis.
    20.10.2020
    Das Postbank Immobilien Team Ortenaukreis bietet Kompetenz rund um die eigenen vier Wände
    Ein neuer Job in einer anderen Stadt oder unerwarteter Nachwuchs - Gründe, die eigene Immobilie zu verkaufen oder sich eine Neue zu suchen, gibt es viele. Um die Ausschau nach geeigneten Interessenten oder Angeboten schneller voranzutreiben, ist es ratsam, auf die Unterstützung von Profis zu zählen...
  • Petra Brosemer ist Immobilienfachwirtin und Inhaberin von Brosemer Immobilien in Zell am Harmersbach.
    16.10.2020
    Fair, transparent und ehrlich: Brosemer Immobilien vermittelt Werte
    Wenn ein Haus oder eine Wohnung die Eigentümer wechseln, dann ist das sehr viel mehr als nur ein Gang zum Notar. Eine Immobilie zu vermitteln heißt auch immer, zwischen Menschen zu vermitteln. „Wir können beides“, sagt Petra Brosemer, Immobilienfachwirtin und Inhaberin von Brosemer Immobilien in...
  • Die App heyObi bietet viele Vorteile für die Kunden.
    12.10.2020
    Herunterladen und 10 % Rabatt kassieren – nur im Oktober / 7 Obi-Märkte in der Region sind dabei
    Die kostenlose heyObi-App ist der digitale Begleiter im Alltag und bietet Inspiration sowie zahlreiche Tipps und Tricks rund um Haus und Garten. Registrierte Nutzer der App genießen weitere attraktive Angebote, wie zum Beispiel die digitale Beratung von Fachberatern, zielgerichtete Navigation in...