Thomas Benz erhält Ehrennadel

Ottenheimer Ortschaftsrat ehrt und verabschiedet Mitglieder

Autor: 
Thorsten Mühl
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
12. Juli 2019

Thomas Benz war zehn Jahre Im Ortschaftsrat in Ottenheim. ©Thorsten Mühl

Verabschiedungen, eine Ehrung und ein Rückblick der vergangenen fünf Jahre haben die aktuelle Ottenheimer Ortschaftsratssitzung geprägt.

Neben Gemeinderat Jonas Maurer (SPD), der den Ottenheimer Ratssitzungen in beratender Funktion beiwohnte, wurden gleich fünf ausscheidende Räte verabschiedet. Ingrid Scharff (SPD) gehörte dem Gremium 15 Jahre, Thomas Benz (FWV) und Hans Dieter Schiller (SPD) jeweils zehn Jahre an. Seit fünf Jahren war Thomas Nippes (FWV) Teil des Ortschaftsrats, während Axel Reibel (FWV) erst im März für den verstorbenen Manfred Stolz nachgerückt war. 

Kleine Kunstwerke

Sämtlichen scheidenden Ratskollegen dankte Ortsvorsteherin Silke Weber (FWV) mit persönlichen Worten für das in all den Jahren gezeigte Engagement zum Wohle des Heimatorts. Sie überreichte neben Urkunden auch kleine Kunstwerke als Abschiedspräsente. Für Thomas Benz gab es noch ein wenig mehr, für sein zehnjähriges Engagement zeichnete Weber ihn mit Urkunde und Ehrennadel des Gemeindetags Baden-Württemberg aus.

- Anzeige -

Dem Anlass entsprechend, der den Abschluss der Arbeit des alten Ortschaftsrats markierte, blickte die Ortsvorsteherin auf den Zeitraum der vergangenen fünf Jahre zurück. Seit 2014 habe sich im Rieddorf einiges getan. Unter anderem habe sie 2016 das Amt der Ortsvorsteherin von Erik Weide (FWV) übernommen und »damit neues Terrain betreten«. Vor allem Schwanaus Hauptamtsleiter Michael Fertig und Michael Metzger, die »gute Seele der Ortsverwaltung«, hätten ihr viel Unterstützung gegeben, sich im neuen Aufgabenfeld zurecht zu finden, dankte Weber. 

14 Jahre Arbeit

Die Ortskernsanierung habe den Rat über lange Zeit beschäftigt, mit der Einweihung im Mai 2018 und dem Abschlussbericht in diesem Jahr sei der endgültige Strich unter 14 Jahre Arbeit innerhalb des Landessanierungs- sowie der folgenden Förderprogramme. Daneben seien laut Weber Projekte wie ein gärtnergepflegtes Grabfeld, einer Gabionenmauer und ein »etwas grünerer Friedhof« umgesetzt worden. Der Karl-Otto-Platz konnte, nicht zuletzt dank enormer Eigenleistungen der »dritten Mannschaft« des TuS Ottenheim, neu hergerichtet und aufgewertet werden. Zu den wichtigsten Straßensanierungen zählten die Hintere Straße und ein Abschnitt der Rheinstraße (in Richtung Kieswerk). Zudem habe sich der Kauf des einstigen Polizeipostens als richtig erwiesen, schloss die Ortsvorsteherin ihren Rückblick ab.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lahr

vor 2 Stunden
"Neu im Gemeinderat" (10/12)
Am 26. Mai wurden sie in den Lahrer Gemeinderat gewählt. Der Lahrer Anzeiger stellt die »Neuen« im Gremium vor. Heute: Zahnärztin Regina Sittler, die für die FDP im Gemeinderat sitzt.
vor 4 Stunden
Offene Probe
Mit einer öffentlichen Musikprobe hat sich das Orchester des Musikvereins Oberschopfheim am frühen Freitagabend in die Sommerpause verabschiedet.
vor 4 Stunden
Friederike-Brion-Schule
In der Friederike-Brion-Grundschule Meißenheim wurden am Freitagabend die beiden vierten Klassen aus der Grundschule entlassen.
vor 4 Stunden
Feststunde
55 Schüler der Theodor-Heuss-Schule haben ihren Abschluss bei einer Feststunde in der Schutterlindenbergschule gefeiert.
vor 4 Stunden
Ottenheim
Der Reit- und Fahrverein (RFV) Ottenheim setzte  kürzlich einmal mehr einen erfolgreichen Aktionstag für Mitarbeiter der Lahrer Werkstätten auf seinem weitläufigen Gelände an der Rheinstraße um. 
vor 4 Stunden
Real- und Werkrealschule
Einen wichtigen Schritt in Sachen Berufsbildungspartnerschaft gehen die Real- und Werkrealschule Friesenheim mit dem Schwanauer Tunnelbauer Herrenknecht. Dieser öffnet die Türen in seine Ausbildungsabteilung für Friesenheimer Schüler.
vor 11 Stunden
Lahr
Rebecca Bohnert hat es als Nachrückerin für den eigentlich gewählten Taner Demiralay in den Lahrer Gemeinderat geschafft. Damit hat sich der Rat mit 32 Mitglieder am gestrigen Montag erfolgreich konstituiert.
vor 11 Stunden
Hauptversammlung der Geschäftsleute
Die allgemeine Verwendung der Werbetafeln an den Ortseingängen sorgte für Diskussionsstoff bei der Hauptversammlung der Oberschopfheimer Geschäftsleute.
vor 14 Stunden
Friesenheim
Barbara Huber, Rektorin der Grundschule Friesenheim, und Konrektorin Nadine Schäfle verlassen zum Ende des Schuljahrs die Grundschule. Genaue Gründe sind noch nicht bekannt.
vor 16 Stunden
Lahr
Beim Lahrer Stadfest ist ein Rollerfahrer am Samstag besonders aufgefallen. Er soll durch die Menschenmenge auf der Marktstraße gefahren sein. Die Polizei bittet nun um Zeugenhinweise.
vor 17 Stunden
Abschluss
Jetzt können sie ins Berufsleben starten: 36 Absolventen der Evangelischen Fachschule für Sozialpädagogik Lahr wurden verabschiedet. Gefeiert wurde mit einem Gottesdienst und einem Sektempfang.
vor 20 Stunden
Lahr/Schwarzwald - Kippenheimweiler
Keine Überraschungen im Wylerter Ortschaftsrat: Tobias Fäßler (Freie Wähler) soll weitere fünf Jahre Ortsvorsteher bleiben, lautete die eindeutig formulierte Empfehlung des Gremiums in der konstituierenden Sitzung vergangene Woche.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • 17.07.2019
    Große Wiedereröffnung
    Nur einige Meter vom alten Standort entfernt – und doch ist alles neu: Am Donnerstag, 18. Juli, öffnet um 8 Uhr im Lahrer Fachmarktzentrum nicht nur ein neuer, sondern zugleich der jüngste und modernste MediaMarkt Deutschlands seine Türen.
  • Die »Stand-up-Paddle-Boards« sind der Renner des Sommers.
    12.07.2019
    Erhältlich im EMUK Store in Lahr
    Durch einsame Landschaften streifen, sich frei fühlen und die Natur genießen – Camping ist Urlaub der besonderen Art. Doch was sollten Reisende einpacken? Hier sind aktuelle Trends für den Urlaub im Freien – und im Wasser.
  • 11.07.2019
    Edelbrennerei Wurth
    Gin, Whisky, Edelbrände – alles aus der Region, alles aus einer Hand und in höchster Qualität, das verspricht die Edelbrennerei Markus Wurth aus Altenheim. Neben Kooperationen mit heimischen Partnern ist das Familienunternehmen auch im Ausland inzwischen sehr erfolgreich.
  • 10.07.2019
    Offenburg
    Essensstände mit besonderen Leckereien sorgen für Genuss, Musiker und Illumination für Flair: Bei »Genuss im Park« wird der Offenburger Zwingerpark ab Donnerstag, 25. Juli, und bis Samstag, 27. Juli, wieder das stilvolle Ambiente für ein besonderes Fest sein.