Karten zu gewinnen

Portugiesische Sängerin singt im traditionellen Fado-Stil

Autor: 
Redaktion Lahr
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
27. Januar 2020

Filipa Cardoso kommt nach Lahr. ©Privat

Filipa Cardoso, die als „neuer Stern am Fado-Himmel“ bezeichnet wird, kommt nach Lahr – und der Lahrer Anzeiger verlost dreimal zwei Eintrittskarten für die Show am Samstag, 1. Februar, im Schlachthof.

„Fado ist die Kunst, Stille mit Gesang auszudrücken.“ Dieses Zitat über den Musikstil, der die Portugiesen in ihrem „Weltschmerz“ miteinander verbindet, stammt von Filipa Cardoso, die auch als „neuer Stern am Fado-Himmel“ bezeichnet wird. Die junge Musikerin ist eine der wenigen Fado-Sängerinnen, die  auch von den älteren Stars ihres Genres akzeptiert wird, weil sie Melancholie ausstrahlt. Diese für den Fado so wichtige „Saudade“ verbindet Cardoso mit frischen, rhythmischen Liedern. Am Samstag, 1. Februar, können die Lahrer die junge Sängerin erleben. Sie ist mit ihrem Ensemble ab 20.30 Uhr zu Gast im Lahrer Schlachthof. 

Filipa Cardoso wuchs in Alto do Pina unter vielen Fadistas in einem traditionellen Bezirk Lissabons auf. Sie begann früh mit dem Gesang. Ihren ersten Auftritt hatte sie bereits mit acht Jahren. Von vielen älteren Fadistas wurde Cardoso schon früh in den „inneren Kreis“ aufgenommen. 2004 gewann sie die prestigeträchtige „Grande Noite do Fado“ im Lissaboner Coliseum, einen Wettbewerb, der jährlich von der „Casa da Imprensa“ ausgerichtet wird. Seitdem gastierte sie in allen wichtigen Konzertsälen und Fado-Häusern Portugals.

Ihr Debüt-Album „Cumprir seu fado“ wurde vom Komponisten und Sänger Jorge Fernando produziert, der auch für die ersten Alben von Mariza und Ana Moura verantwortlich war. Kultstatus erlangte er vor allem durch seine langjährige Zusammenarbeit mit Amalia Rodrigues, die noch immer als die Verkörperung des Fado gilt. 

- Anzeige -

Karten gewinnen

Sie können für das Konzert am kommenden Samstag zwei Karten gewinnen, wenn Sie folgende Frage richtig beantworten: In welchem Land wurde der Musikstil Fado gegründet? Schreiben Sie die Antwort unter dem „Kennwort Fado“ per E-Mail an lokales.lahr@reiff.de und fügen Sie ihre vollständige Postadresse an. Einsendeschluss ist Mittwoch, 29. Januar, 18 Uhr. 

Karten sind auch im Vorverkauf erhältlich im KulTourBüro, Altes Rathaus, Kaiserstraße 1, von Dienstag bis Freitag, 10 bis 16.30 Uhr, sowie Samstag, 10 bis 13 Uhr. Weitere Informationen erteilt das Kulturbüro unter • 0 78 21/95 02 10 oder unter www.kultur.lahr.de.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lahr

vor 5 Minuten
Interview
Fast 20 Jahre war Eugen Götz Vorsitzender des Friesenheimer Vereins „Unser Wald“. Am Mittwoch endet mit der Hauptversammlung um 19 Uhr im Besprechungszimmer des Rathauses II eine Ära. Denn Götz gibt sein Amt auf und stellt sich nicht mehr zur Wahl. Im Interview mit dem Lahrer Anzeiger erzählt er...
vor 3 Stunden
Nachgefragt
Sie sind leicht zu transportieren, fahren bis zu 20 Stundenkilometer und sind abgasfrei: Elektrische Tretroller sind seit Juni 2019 auf Deutschlands Straßen erlaubt. Einige Städte haben bereits ein großes Angebot, doch wie sieht es in Lahr aus?
vor 9 Stunden
Lahr
Gehwegparker sind vielen Lahrern und auch der Stadt ein Dorn im Auge. Seit Anfang des Jahres wird verstärkt kontrolliert und erste Sonderkonzepte wurden umgesetzt, um die Situation zu entschärfen.
vor 12 Stunden
Lahr
Der norwegische Gospelchor „Reflex“ macht auf seiner Tour durch Deutschland und die Niederlande auch Halt in Lahr. Karten für das Konzert am Donnerstag gibt es im Vorverkauf. 
vor 15 Stunden
Lahr
Chris Mehnert will den Lahrer Ortsverein der Partei „Die Partei“ wiederbeleben. Mit klarer Kante und politischer Satire soll der Boden bereitet werden, 2024 einen Sitz im Lahrer Gemeinderat zu erobern. In einer Mitgliederversammlung am 5. März soll ein neuer Vorstand gewählt und ein Aktionsprogramm...
vor 17 Stunden
Schwanau - Wittenweier
Um die Jahesstatistik und Vereinszuschüsse ging es in der Sitzung des Wittenweierer Ortschaftsrat. 
24.02.2020
Lahr
Als Dankeschön gibt es nun einen »Manfred-Nebel-Saal« im Gemeindezentrum Melanchthon in Dinglingen. Manfred Nebel war fast ein halbes Jahrhundert im Ältestenkreis engagiert.
24.02.2020
Lahr
„Komm un‘ lach in Richebach“ – diesem Motto machte der Ort am Sonntag alle Ehre. Ungezählte Zuschauer säumten die Straßen und beobachteten den närrischen Fasentumzug.
24.02.2020
Wer wird Lahrionär?
Kennen Sie sich aus in Lahr? Wenn ja, sind Sie richtig beim Quiz des Lahrer Anzeigers.
23.02.2020
Lahr
Nach dem ersten Brand eines Windrads auf dem Langenhard wurde die Anlage auf Lahrer Gemarkung 2016 wieder neu aufgebaut und hat nun ein Rekordergebnis eingefahren. Fast 2000 Haushalte können mit dem Strom des Windrads versorgt werden.
22.02.2020
Umgekrempelt
Dieses Mal beschäftigt der Bürgerrat unserem Mann mit Hut.
22.02.2020
Lahraus, Lahrein
De Bürkle Paul weiß Dialekt zu schätzen – und widmet ihm passend zum Tag der Muttersprache am 28. Februar die Kolumne.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Paaaaaarty! Kehl Marketing lädt auf den Fasentssamstag zum Gammlerball in die Stadthalle ein.
    14.02.2020
    Feiern, tanzen, Freunde treffen
    In Kehl bleibt es beim närrischen „Gammeln“ am Fasentssamstag – die Terminverschiebung vom Schmutzigen auf den Fasentssamstag vergangenes Jahr hat sich bewährt: Diesmal steigt die Riesenfete am 22. Februar. Saalöffnung ist um 19 Uhr. 
  • 14.02.2020
    Achern
    Kaminöfen spenden nicht nur wohltuende Wärme, sondern verwandeln das Wohnzimmer auch in einen gemütlichen und romantischen Ort. Bei Süd-West-Kachelofenbau in Achern wird der Kunde vom ersten Treffen bis zur Fertigstellung des Traumofens bestens betreut. 
  • Hauskauf ist Vertrauenssache: Mit einem guten Makler kommen nicht nur Familien in die eigenen vier Wände.
    11.02.2020
    Mit dem Makler auf der sicheren Seite
    Standort, Zustand, reelle Bewertung, Verkaufsstrategie, Expose, Verkaufsverhandlung und Notartermin – auch wenn der Markt für gebrauche Immobilien seit Jahren enorm in Bewegung ist, die Preise auch hier klettern, kann es fatal sein, die „Entscheidung des Lebens“ selbst in die Hand nehmen zu wollen...
  •  Der Freizeitpark "Funny World" in Kappel-Grafenhausen ist mit mehr als 50 Attraktionen ein ideales Ausflugsziel für groß und klein.
    07.02.2020
    Spiel, Spaß, Abenteuer in Kappel-Grafenhausen
    Der In- & Outdoor-Familienpark in Kappel-Grafenhausen wartet auch in diesem Jahr mit neuen Attraktionen, Workshops und vielen weiteren Aktivitäten für die gesamte Familie auf. Im Funny World können Kinder und Eltern ganzjährig einen Tag voller Spiel, Spaß und Abenteuer erleben.