Lahr

Schlechte Wasserqualität: Baden verboten im Stegmattensee

Autor: 
red
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
26. Juli 2021

Baden ist derzeit nicht erlaubt. ©Chr. Kramberg

Das Baden im Stegmattensee bleibt auch nach einer weiteren Entnahmen einer Wasserprobe verboten. Die Fütterung der Wassertiere am See führt zu den Verunreinigungen des Wassers. Gefüttert müssten die Tiere allerdings gar nicht werden.

Die wöchentlich entnommenen Wasserproben aus dem Stegmattensee haben erneut Werte ergeben, die einen regulären Badebetrieb nicht gestatten. So bleibt das Baden dort verboten. Dies teilte die Stadt mit.  

Für den Badebetrieb im Stegmattensee gelten die Grenzwerte für Naturbäder, die wesentlich strenger sind als beispielsweise diejenigen für Baggerseen. Die aktuellen Werte zeigen eine massive Verkeimung mit Escherichia coli (E. coli) und Enterokokken. E. coli ist ein Bakterium, das außerhalb seines natürlichen Biotops – dem Darm von Warmblütern – rasch abstirbt. Somit deutet sein Vorkommen auf eine relativ aktuelle fäkale Verunreinigung hin. Enterokokken wiederum zeigen unter anderem eine Verschmutzung durch Wasservogelfäkalien an. 

- Anzeige -

Wertüberschreitungen dieses Ausmaßes und dieser Dauer gab es in den vergangenen Betriebsjahren nicht. Einen Zusammenhang sieht die Stadt mit dem unerlaubten Füttern von Wildtieren. Trotz der unmissverständlichen Verbotsbeschilderung rund um den See finden die Mitarbeiter des Bau- und Gartenbetriebs Lahr (BGL) immer wieder größere Futterablagestätten. Oft werden ganze Tüten mit Brotresten in den See gekippt, auch ganze Brotlaibe wurden schon aus den Wasserfiltern entfernt. 

Wildtiere wie das Wassergeflügel benötigen jedoch keine Fütterung – im Gegenteil: Ein Zufüttern mit Abfällen und Resten menschlicher Nahrung führt zu Krankheiten, ungewünschter Vermehrung und Zuzug weiterer Individuen, insbesondere Ratten. Seit diesem Jahr hat sich am Stegmattensee auch ein Schwanenpaar niedergelassen. Es hat mittlerweile Nachwuchs und ist sesshaft geworden. Auffällig ist, dass die Wasserqualität regelmäßig extreme Verkeimungen aufweist, seit sie hier sind.  

In der Konsequenz trägt das Füttern der Wildtiere wesentlich dazu bei, dass ein Badebetrieb am Stegmattensee nicht mehr möglich ist. Schon jetzt weisen viele Schilder auf die geltenden Fütterungsverbote hin, und auch der Kommunale Ordnungsdienst kontrolliert im Rahmen seiner Möglichkeiten regelmäßig. Die Stadtverwaltung sieht sich in einem Dilemma: Einerseits erfreuen sich viele Parkbesucher an den schönen Tieren, andererseits stellt dieser Besatz einen regelkonformen Badebetrieb dauerhaft in Frage. Daher wird sich ein Gremium des Gemeinderats im Herbst 2021 mit diesem Thema befassen.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lahr

24.09.2021
Lahr
Die Mittelbadische Presse fühlt Bundestagskandidaten aus dem Wahlkreis Emmendingen-Lahr auf den Zahn. Zu den Themen Rente, Wirtschaft, Corona und Afghanistan sind die Kandidaten aufgefordert, ihre Meinung auf den Punkt zu bringen.
24.09.2021
Friesenheim - Oberschopfheim
Mitglieder der CDU Oberschopfheim votierten mit 18 Ja-Stimmen für die Auflösung ihres Ortsvereins und den Beitritt in den Gemeindeverband. Manche befürchten, dass alte Mitglieder einfach verschwinden.
24.09.2021
Lahr
Für den Forstbetrieb der Stadt Lahr hat die diesjährige Holzernte wie geplant in Sulz begonnen. Fichten, Tannen, Lärchen, Douglasien und Buchen werden gefällt und unter anderem als Bauholz aufbereitet. Die Stadt erklärt den Eingriff.
24.09.2021
Lahr
Die Bau-Tech Trockenbau muss keine 3000 Euro nach Nordrhein-Westfalen zahlen. In eine ähnliche Abo-Falle ist auch das Architekturbüro Schlager getappt.  
24.09.2021
Lahr
Grundsteinlegung für die Großinvestition des Unternehmens in Lahr. Das Center of Climate dient als zukünftiger Kommunikationsmittelpunkt für Kunden und Mitarbeitende.
23.09.2021
Markus Ibert
Zum Abschluss der Stadtteil-Besuche war Markus Ibert in Burgheim. Der Oberbürgermeister unternahm einen unterhaltsamen Rundgang mit Annemarie Friedrich-Kirn durchs „Minidörfle“.
23.09.2021
Kultur
Kurzfilme, Theater und ein Mosaik: Das Kulturamt hat sich auf Spurensuche nach dem Stadtparkstifter Christian Wilhelm Jamm gemacht und rückte den alten Herrn in den Mittelpunkt.
23.09.2021
Lahr
Die Gründung des TV Lahr im Jahr 1846 fällt in eine bewegte Zeit. Seit 1977 bekennt er sich in seiner Satzung zu Neutralität, religiöser und weltanschaulicher Toleranz.
23.09.2021
Kunst
Christian Wenzinger, genannt Zinger, zeigt am Wochenende etwa 30 Arbeiten von sich und zwölf von seinem verstorbenen Vater Hubert. Was beide verbindet, ist der schwarze Humor.
22.09.2021
Kunst
Der Verein L’art pour Lahr feiert in diesem Jahr seinen 20. Geburtstag: In der eigenen Galerie gibt es „Momentaufnahmen“ zu sehen, im Stadtmuseum „Schächtele“.
22.09.2021
Friesenheim
Die katholische und evangelische Kirche in Friesenheim zeigen jetzt gleichzeitig die Zeit an.
22.09.2021
Lahr
Stadtarchivar Thorsten Mietzner führt über den alten Friedhof und den Denkmalhof. Dabei zeigte er Kuriositäten wie den katholischen Pfarrer, der auf dem protestantischen Friedhof liegt.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Wer aus seinem Garten ein Wohnzimmer für draußen machen will, findet in der "Holz im Garten"-Ausstellung der B+M HolzWelt GmbH in Appenweier viele Spielarten für die "Einrichtung". 
    25.09.2021
    B+M HolzWelt Appenweier: Beste Produkte, beste Beratung
    Holz ist ein lebendiger Werkstoff, klimaneutral und vielseitig dazu. Wie facettenreich die Verwendung ist, demonstriert die B+M HolzWelt GmbH in Appenweier eindrucksvoll auf mehr als 15000 Quadratmetern Ausstellungsfläche. Dazu gibt's Beratung aus einem Guss.
  • Die Überseecontainer des REDDY Cube ziehen am Check-In-Kreisel am Acherner Stadteingang die Blicke auf sich. 
    22.09.2021
    Innovatives Shopkonzept sorgt für Wow-Effekt beim Küchenkauf
    Ein einzigartiger Auftritt, ein einzigartiges Konzept und eine einzigartige Beratung: All das vereint der REDDY Cube in Achern. Dieses starke Paket sorgt für einen absoluten Wow-Effekt beim Küchenkauf.
  • Das Autohaus Roth KG beschäftigt über 70 Mitarbeiter an drei Standorten in der Ortenau. Nun soll das Team weiter wachsen.
    17.09.2021
    Verstärkung gesucht: Autohaus Roth stellt ein
    Das Autohaus ROTH steht für persönliche Betreuung sowie kundenorientierten Service - und das seit 45 Jahren! Für die Standorte in Offenburg und Oppenau wird Verstärkung gesucht. Das Unternehmen freut sich auf interessante Bewerbungen.
  • Junge Schulabgänger haben in der Ortenau gut lachen: Ihnen stehen eine Vielzahl an Wegen für die passende berufliche Zukunft offen.
    10.09.2021
    Bereits heute an die berufliche Zukunft denken
    Duale Ausbildung, duales Studium oder Studium? Für Schulabgänger ist es nicht einfach, sich für den passenden beruflichen Werdegang zu entscheiden. Denn gerade in der Ortenau gibt es erfolgreiche Unternehmen aller Branchen, die unzählige Karrieremöglichkeiten bieten.